Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Limburg an der Lahn 23°C
So sieht man aus, wenn man 24 Stunden lang immer wieder auf den Feldberg fährt
Mo. 24.07.2017 - 21 Bilder
Der Frankfurter Triathlet Alexander Nikolopoulos hat versucht, in 24 Stunden den Feldberg so oft wie möglich hinauf zu fahren. Ziel war es, Spenden für krebskranke Kinder zu sammeln. 20 Mal ist Nikolopoulos oben angekommen. Wir haben ihn gebeten, auf dem Gifpel immer ein Foto von sich zu schießen. Das ist das Ergebnis. Tour 1:  Uhrzeit: 10:58 Tour 2:  Uhrzeit: 11:54 Tour 3:  Uhrzeit: 13:02
So feiert Neu-Isenburg beim Open Doors Festival 2017
So. 23.07.2017 - 44 Bilder
Am Wochenende war wieder Neu-Isenburg die musikalische Hauptstadt Hessens. Vom 21. bis zum 23. Juli gab es in der City über 60 Bands auf 18 Bühnen zu bestaunen. <b>Wir haben die Fotos!</b>
Eintracht-Training: Jetro Willems trägt den Adler auf der Brust
Sa. 22.07.2017 - 40 Bilder
Es hat ein wenig länger gedauert als erwartet, aber jetzt ist es perfekt: Die Eintracht hat den Holländer Jetro Willems verpflichtet. Der 23-jähroge Nationalspieler hat einen Vierjahresvertrag bei den Frankfurtern unterschrieben und am Samstag bereits mit der Mannschaft trainiert. Wir haben die Fotos! Jetro Willems Gelson Fernandes Max Besuschkow, Danny Blum
Instabile Lage: Baustellenkran in Frankfurter Innenstadt umgeknickt
Fr. 21.07.2017 - 53 Bilder
Am Freitag (21.07.) ist auf einer Baustelle in der Frankfurter City der Ausleger eines großen Baukrans abgeknickt, der Kran drohte umzustürzen. Am 21. Juli 2017 ist in der Frankfurter Innenstadt ein Kran nach hinten umgeknickt und befindet sich einer instabilen Lage. Mit einem zweiten Kran hat die Feuerwehr am Samstag in Frankfurt begonnen, den in der City havarierten Kran zu bergen. Mehrere Straßen wurden gesperrt.
Ampel ausgefallen: Chaos am Platz der Republik in Frankfurt
Fr. 21.07.2017 - 12 Bilder
Frankfurt am Main 21.07.2017,  Innenstadt / Bahnhofsviertel, Kreuzung Platz der Republik, Verkehrsstau wegen Bauarbeiten und Abschaltung der Ampelanlage. (c) Foto: Rainer Rüffer Frankfurt am Main 21.07.2017,  Innenstadt / Bahnhofsviertel, Kreuzung Platz der Republik, Verkehrsstau wegen Bauarbeiten und Abschaltung der Ampelanlage. (c) Foto: Rainer Rüffer Frankfurt am Main 21.07.2017,  Innenstadt / Bahnhofsviertel, Kreuzung Platz der Republik, Verkehrsstau wegen Bauarbeiten und Abschaltung der Ampelanlage. (c) Foto: Rainer Rüffer Frankfurt am Main 21.07.2017,  Innenstadt / Bahnhofsviertel, Kreuzung Platz der Republik, Verkehrsstau wegen Bauarbeiten und Abschaltung der Ampelanlage. (c) Foto: Rainer Rüffer
Von Meistermode bis Abstiegsfummel: Die Trikots der Bundesligavereine
Fr. 21.07.2017 - 18 Bilder
Auf <b>Platz 18</b> und damit auf dem letzten Platz landet der Dress des VfL Wolfsburg. Die wichtigste Frage: Was genau hat sich der Designer bei dem Heimtrikot gedacht? Viel zu grün, viel zu viele Nadelstreifen und deshalb extrem irritierend. Das Auswärtstrikot ist dunkelblau. Das ist irgendwie okay. Doch der VfL Wolfsburg hätte lieber die Trikots der vergangenen Saison behalten sollen. Die waren schick. Clever wurde mit der doch sehr schwierigen Farbe grün gespielt. Die Trikots dieser Saison sind dagegen leider ein Flop! Auf <b>Platz 17</b> landet der Hamburger SV. Auch hier droht der direkte Abstieg. Den ersten Minuspunkt gibt es für das fehlende Auswärtstrikot. Das hat der HSV nämlich noch nicht vorgestellt. Aber auch das Heimtrikot verliert einiges an Boden gegenüber dem Trikot der vergangenen Saison. Die roten Streifen am Oberkörber irritieren etwas, tauscht man Logo und Sponsor aus, könnte auch der VfB Stuttgart mit diesem Trikot auflaufen. Schade, denn auch der HSV hatte in der vergangenen Saison ein schlichtes, aber doch ansehnliches Trikot. Auf <b>Platz 16</b> und damit auf dem Relegationsplatz lander der FC Augsburg. Keine Frage, das Auswärtstrikot ist schön und kann sich sehen lassen. Es ist schlicht und in verschiedenen Grüntönen gehalten. Doch das Heimtrikot ist alles andere als schön. Im Grundton ist es zwar in weiß gehalten, die rot abgesetzten Ärmel und Schultern und die Nadelstreifen in grün sind allerdings ein wenig zu viel des Guten. Was auffällt: Nike scheint in dieser Saison auf dünne Nadelstreifen zu stehen. Die Augsburger werden nicht die letzten sein, die wir hier mit Nadelstreifen sehen. Auf <b>Platz 15</b> landet Bayer Leverkusen. Die Werkself hat sich gerade so den Ligaverbleib gesichert! Denn auch das Trikot der Leverkusener ist ein Rückschritt zu vergangener Saison. Der Kragen des Heimtrikots ist völlig daneben und die Streifen auf der Seite waren auf der Brust definitiv besser aufgehoben. Der dicke schwarze Balken auf den roten Auswärtstrikot wirkt alles andere als elegant. Leider kein besonders schöner Anblick.
Eintracht, das wurde aus deinen Talenten
Fr. 23.05.2014 - 30 Bilder
Viele Frankfurter Talente, die wie Patrick Ochs, Sebastian Jung oder Sonny Kittel die SGE verließen, schafften in ihrer weiteren Karriere nicht den Durchbruch im Profifußball. Andere dagegen blicken auf eine tolle Laufbahn zurück. <br><br>
Wir zeigen, was aus den größten Nachwuchsspielern der Hessen wurde, welche Spieler es dabei geschafft haben, wer gescheitert ist, welches Talent verkannt wurde und wer sich erst noch beweisen muss. Alle Fotos: Imago Geschafft<br><br>
Manfred Binz: „Manni der Libero“ wurde der Abwehrchef der Frankfurter Eintracht liebevoll von den Fans genannt. Spielte in der Jugend für den VfR Bockenheim und die SGE. Der 1965 in der Mainmetropole geborene Verteidiger war ab der Saison 1986/87 fester Bestandteil der Frankfurter Defensive. Zwischen 1984 und 1996 absolvierte er 336 Spiele für die SGE, ehe er nach Italien wechselte und für Brescia Calcio auflief. Gehörte bei der EM 1992 zum Kreis der Nationalmannschaft und absolvierte insgesamt 14 Länderspiele für die DFB-Elf. Wurde 1998 von Borussia Dortmund verpflichtet. Nach Engagements bei den Kickers Offenbach und den Eintracht-Amateuren beendete er  2010 seine Karriere. Gescheitert<br><br>
Michael Anicic: Spielte sich im zarten Alter von 18 Jahren erstmalig ins Rampenlicht der Bundesliga und erhielt sogar ein Angebot vom FC Bayern München, gegen die er unter Trainer Dragoslav Stepanovic auch debütieren dufte. »Ich dachte, ich muss mal wieder einen reinwerfen«, hatte Stepi  die überraschende Aufstellung begründet. Schon am Abend des Debüts war Anicic Gast im Aktuellen Sportstudio. Das kam offenbar zu früh. Anicic ließ nach. Eine  schwere Knieverletzung zwang den «Senkrechtstarter» zu einer längeren Pause. Richtig erholen konnte sich der talentierte Mittefeldspieler davon nie. 1996 zog es ihn Ausland. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland spielte er ausschließlich für unterklassige Vereine. Zur Eintracht kehrte er nie zurück. Am Ende der Spielzeit 2008/09 beendete er seine Karriere. Heute ist er sportlicher Leiter beim SV Fischbach. Geschafft<br><br>
Andreas Möller: Kam 1981 von BSC Schwarz-Weiß  Frankfurt 1919  mit seinem späteren Manager Klaus Gerster  zur Eintracht und unterschrieb nach dem Gewinn der A-Jugendmeisterschaft 1985 seinen ersten Vertrag bei den Adlern. Spielte in seiner Karriere für Juventus Turin, Borussia Dortmund und den FC Schalke 04 und sammelte dabei nahezu jeden Titel, den ein Fußball-Profi gewinnen kann. 85 Mal wurde er zudem in die Nationalmannschaft berufen und wurde Welt- und Europameister. Beendete seine Laufbahn 2004 im Trikot der SGE. Seine Bundesliga-Bilanz: 429 Spiele mit 110 Toren.
Limburg: Lkw-Unfall verursacht kilometerlangen Stau auf der A3
Do. 20.07.2017 - 11 Bilder
Ein umgestürzter Kieslaster sorgte Donnerstagmorgen für enorme Behinderungen auf der Autobahn 3 in Fahrtrichtung Frankfurt. Diese wurde zusammengedrückt und zwei Pkw darin eingeklemmt. Der Fahrer eines der beiden Fahrzeuge wurde vorsorglich von den Rettungssanitätern versorgt. Trotzdem der Verkehr einspurig an der Autobahnausfahrt Nord umgeleitet wurde, entstand innerhalb kürzester Zeit ein kilometerlanger Rückstau. Es folgen weitere Bilder zum Unfall.
Robbie Williams rockt die Commerzbank-Arena
Do. 20.07.2017 - 25 Bilder
Robbie Williams hat die hohen Erwartungen erfüllen können und mit seinem 90minütigem Konzert in der Commerzbank-Arena am Mittwoch, 19. Juli, die Fans mit seinen zahlreichen Hits begeistert. Unsere Bilderstrecke zeigt Impressionen. Robbie Williams am 19.07.2017 in der Commerzbankarena Frankfurt Robbie Williams am 19.07.2017 in der Commerzbankarena Frankfurt Robbie Williams am 19.07.2017 in der Commerzbankarena Frankfurt
"Game of Thrones"-Dreharbeiten in Bad Homburgs Partnerstadt Dubrovnik
Mi. 19.07.2017 - 17 Bilder
Bad Homburgs Partnerstadt Dubrovnik in Kroation verwandelt sich regelmäßig in ein Filmset von "Game of Thrones". Wir haben die Bilder zu den Dreharbeiten der Kult-Serie.
"Oben ohne"-Klassiker: Die kultigsten Cabrios der Filmgeschichte
Mi. 19.07.2017 - 9 Bilder
Sommer, Sonne satt. Mit dem kühlen Fahrtwind in den Haaren eine flirrenden Straße entlang brausen: Das ist der Stoff, aus dem Cabrio-Träume sind. Das das luftige Kultauto für grenzenlose Freiheit und Abenteuer steht, hat es auch seinen zahlreichen Auftritten in Meilenwerken der Filmgeschichte zu verdanken. Unsere Bilderstrecke zeigt ein paar der legendärsten Modelle.<br><br>Benicio del Toro und Johnny Depp in „Fear and Loathing in Las Vegas“ in einem Impala Cabrio. Dustin Hofman und Tom Cruise in „Rain Man“ in einem 1949er Buick Roadmaster. Batman in der TV-Serie „Batman“ in einem 1955er Lincoln-Futura. John Travolta in „Grease“ in einem 1948er Ford Deluxe Cabrio.
Eintracht Frankfurt verliert Testspiel gegen Columbus mit 0:1
Di. 18.07.2017 - 12 Bilder
Nach einer schwachen Vorstellung musste sich das Team von Niko Kovac am Montagabend, 18. Juli, gegen die Columbus Crew Soccer geschlagen geben. Unsere Bilderstrecke zeigt Szenen der Partie. 18.07.2017, xjhx, Fussball Testspiel, Columbus Crew - Eintracht Frankfurt, emspor, v.l. Brad Stuver (Columbus Crew), Sebastien Haller (Eintracht Frankfurt) 18.07.2017, xjhx, Fussball Testspiel, Columbus Crew - Eintracht Frankfurt, emspor, v.l. Mohammed Abu (Columbus Crew), Daichi Kamada (Eintracht Frankfurt) 18.07.2017, xjhx, Fussball Testspiel, Columbus Crew - Eintracht Frankfurt, emspor, v.l. Josh Williams (Columbus Crew), Sebastien Haller (Eintracht Frankfurt), Brad Stuver (Columbus Crew)
Abgänge: Diese Spieler verlassen die Eintracht
Di. 06.06.2017 - 8 Bilder
Bastian Oczipka zieht es ein Jahr vor Vertragsende zum Ligakonkurrenten FC Schalke 04. Fukan Zorba zieht es zum Drittligisten Vfl Osnabrück. Dort unterschreibt der 19 Jahre Innenverteidiger einen Vertrag bis 2019. Über die Details des Wechsels ist nichts bekannt. Michael Hector. Der kantige Innenverteidiger war nur auf Leihbasis in Frankfurt und geht wieder zurück zum FC Chelsea. Shani Tarashaj kam nie wirklich bei der SGE an. Er hatte regelmäßig kleine Verletzungen und kam so nur zu wenigen Einsätzen. Auch Tarashaj geht nach Ende der Leihe zu seinem Verein (FC Everton) zurück.
Jetro Willems: Der neue Linksverteidiger der Eintracht
Mo. 17.07.2017 - 10 Bilder
Die Eintracht hat einen Nachfolger für den zu Schalke 04 abgewanderten Linksverteidiger Bastian Oczipka verpflichtet. Vom PSV Eindhoven kommt Jetro Willems an den Main. Der Niederländer hat bereits einige internationale Erfahrung in der Champions-League und mit der Nationalmannschaft gesammelt. Er begann seine Profikarriere bei Sparta Rotterdam, für die er in 16 Spoielen in der niederländischen Ehrendivision zum Einsatz kam. Durch seine starken Leistungen wurde der PSV Eindhoven auf ihn aufmerksam... ... und verpflichtete ihn 2011für 800.000 Euro. Er unterschrieb einen Dreijahresvertrag. Jetro Willems. (Archivbild)
Nacktrodeln und Co.: Die verrücktesten Sportarten der Welt
Mi. 13.03.2013 - 27 Bilder
Vom Handy-Weitwurf bis zum Nacktrodeln: Unsere Bilderstrecke zeigt ein paar der wohl ausgefallensten Sportarten dieser Welt. (Alle Fotos: dpa) Das Tragen von Stöckelschuhen, die Damen wissen es am besten, grenzt ja bereits an Selbst-Kasteiung. Aber in High Heels auch noch um die Wette zu laufen wie diese Frauen in Mexiko City, dazu muß... ...frau wohl etwas masochistisch veranlagt, mindestens aber ziemlich schräg drauf sein. Suchen wir also zur Abwechslung eine Sportart... ...bei der Frauen mal, na ja, komplett relaxen können. Und zwar über der Schulter ihrer männlichen Partner hängend, in der Disziplin "Frauentragen". Hier sehen Sie Szenen der...
Super Stimmung auf der Kirmes in Haintchen
So. 16.07.2017 - 20 Bilder
Am Wochenende stand Haintchen ganz im Zeichen seiner beliebten Kirmes. Mit Wies’n-Gaudi, Kirmesbaum, der Kirmesgesellschaft, Fahrbetrieb sowie Musik, Tanz und Frühschoppen feierten die Kirmesfreunde das ganze Wochenende ihr traditionelles Fest. Es folgen weitere Bilder.
Wetteraukreis: Vier Jugendliche bei Unfall lebensgefährlich verletzt
So. 16.07.2017 - 12 Bilder
Der Unfallort glich einem Schlachtfeld: Am Sonntag (16.07.) sind vier Jugendliche bei Florstadt-Stammheim verunglückt und lebensgefährlich verletzt worden. Der Unfallort glich einem Schlachtfeld: Am Sonntag (16.07.) sind vier Jugendliche bei Florstadt-Stammheim verunglückt und lebensgefährlich verletzt worden. Der Unfallort glich einem Schlachtfeld: Am Sonntag (16.07.) sind vier Jugendliche bei Florstadt-Stammheim verunglückt und lebensgefährlich verletzt worden. Der Unfallort glich einem Schlachtfeld: Am Sonntag (16.07.) sind vier Jugendliche bei Florstadt-Stammheim verunglückt und lebensgefährlich verletzt worden.
Verlorenes Testpiel: Eintracht kassiert 1:4-Pleite in San José
So. 16.07.2017 - 27 Bilder
Die Eintracht hat im zweiten Testspiel im Rahmen des USA-Trainingslagers eine 1:4 (0:2)-Pleite in San José kassiert. Den einzigen Treffer für die Adler erzielte Danny Blum. Wir haben die Fotos von der Partie.

<br><br><b><a href="http://www.fnp.de/2711709">Testspiel-Pleite in San José: Hier geht's zum Spielbericht!</a></b><br><br> Daichi Kamada Lukas Hradecky Andersson Ordonez
Eintracht: Die besten 10 Abwehrspieler dieses Jahrtausends
Fr. 17.02.2017 - 11 Bilder
Mit Bastian Oczipka verlässt Eintracht Frankfurt ein gestandener Abwehr-Recke. Doch wer sind eigentlich die besten Abwehrspieler der Eintracht in diesem Jahrtausend? Wir haben sie für euch rausgesucht! Uwe "Zico" Bindewald spielte von 1986 bis 2004 für die Eintracht - seine ganze Karriere also. Er wurde zum Kult-Verteidiger und zur lebenden Legende. Insgesamt absolvierte er 386 Spiele für die Profimannschaft, in denen er sieben Treffer erzielte. Maik Franz war ein sehr unangenehmer Gegenspieler und ein Liebling der eigenen Fans. Die Fans liebten "Iron-Maik" für seine robuste und kompromisslose Art Fußball zu spielen und seine Wortgefechte mit gegnerischen Spielern. Franz war con 2009 bis 2011 im Kader der SGE und erzielt sechs Treffer in 50 Spielen. Der schweizer Außenverteidiger Christoph Spycher zeigte sein Können zwischen 2005 und 2010  bei der Eintracht. Ein verlässlicher Akteur, der immer seine Leistung brachte und deshalb von den Fans verehrt wurde. Ein Treffer gelang ihm in 129 Pflichtspielen für die Eintracht aber nicht.
So bunt war die Parade zum CSD 2017 in Frankfurt
Sa. 15.07.2017 - 30 Bilder
Tausende Menschen feirten bei der Parade durch Frankfurts Innenstadt beim Christopher Street Day 2017 eine politisch, bunte Party. Wir haben die Bilder. Viel Spaß.
1 2 3 4 5

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2017 Frankfurter Neue Presse