Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Limburg an der Lahn 23°C

Lokales Lokale Nachrichten, News und Bilder aus dem Rhein-Main-Gebiet

Der Frankfurter Triathlet Alexander Nikolopoulos hat versucht, in 24 Stunden den Feldberg so oft wie möglich hinauf zu fahren. Ziel war es, Spenden für krebskranke Kinder zu sammeln. 20 Mal ist Nikolopoulos oben angekommen. Wir haben ihn gebeten, auf dem Gifpel immer ein Foto von sich zu schießen. Das ist das Ergebnis.
</br></br>(Das obige Foto zeigt die Aktion im Jahr 2015)
Spendenaktion für krebskranke KinderDieser Frankfurter ist 24 Stunden lang den Feldberg rauf und runter geradelt

456 Kilometer, 20 Touren, Straße, Schotter, Sturm – Der Frankfurter Triathlet Alexander Nikolopoulos hat versucht, in 24 Stunden den Feldberg so oft wie möglich hinauf zu fahren. Alles für den guten Zweck. Wir haben ihn gebeten, auf dem Gipfel jedes Mal ein Selfie zu schießen. mehr

Treffen Sie die Reporterin Live: Heike Lachnitz besucht Diez
Livereporterin Heike Lachnit

Obertiefenbach. Vier Wochen lang tourt Livereporterin Heike Lachnit durch das NNP-Land. Die Livereporterin hat ein offenes Ohr für Ihre Wünsche und will wissen, was Sie bewegt. Treffen Sie Heike Lachnit vor Ort oder verfolgen Sie in unserem Liveticker mit, was die Menschen im NNP-Land bewegt. mehr

clearing
Liebe Fünf Orte fürs erste Date in Rüsselsheim
historische Fachwerhäuser in der Altstadt von Rüsselsheim, Hessen, Deutschland

historical Fachwerhäuser in the Old Town from Rüsselsheim Hesse Germany

Rüsselsheim. Wohin zum ersten Date? Wir nennen Ihnen fünf Locatoins in Rüsselsheim - und sagen, was für und was gegen sie spricht. mehr

clearing
Goetheturm, Eiserner Steg, Skyline Plaza Die 10 besten Aussichtsplätze in Frankfurt am Main
Foto: imago

Wir empfehlen Ihnen zehn Orte, von denen Sie die besten Ausblicke auf die Stadt und ihre Skyline genießen können. mehr

clearing

Bildergalerien

Feuer in Limburg Verletzte bei Brand in Mehrfamilienhaus
Aus diesem Haus in der Limburger Hospitalstraße wurden 24 Personen gerettet.

Limburg. Vermutlich brennender Müll sorgte für einen Großeinsatz mehrerer Feuerwehren. Es mussten aus einem Mehrfamilienhaus in der Hospitalstraße 24 Personen zum Teil über die Rettungsleiter gerettet werden. mehr

clearing
Betrieb startet im August Hospiz in Dernbach bietet Raum für acht Schwerstkranke
Weihbischof Thomas Löhr segnete das Dernbacher Hospiz ein. In wenigen Wochen können die ersten Patienten einziehen.

Dernbach. Nicht mehr lange, dann können mindestens acht schwerstkranke Menschen in das Dernbacher Hospiz St. Thomas einziehen. Mit seiner Eröffnung wird eine Lücke im Westerwald geschlossen. mehr

clearing
3500 Euro für alle Ferienspiele Sie arbeiten für die Bad Camberger Kinder
Ralf Hofmann (hinten li.) sowie Matthias Steinhart (rechts daneben) und Erwin Loleit (hinten, 4. v. l.) bei der Spendenübergabe an die Verantwortlichen aller städtischen Ferienspiele. Bürgermeister Jens-Peter Vogel (hinten Mitte) überreichte den Obolus der Stadt Bad Camberg.

Bad Camberg. Bad Camberg, Würges, Oberselters – mehr als 350 Kinder hatten bei den Ferienspielen im Stadtgebiet die größte Freude, 211 alleine auf den „Pfortenwiesen“ in der Kernstadt, 70 in Oberselters, 77 in Würges. Das klappt nur mit Unterstützung. mehr

clearing
Jede Menge Gaudi in Dorndorf „Kirmesolympiade“: Biertrinken im Handstand
Bei der Kirmesolympiade galt es, im Handstand ein Glas Bier mit einem Strohhalm auszutrinken.

Dorndorf. Gaudi pur war angesagt bei „olympischen Spielen“ wie Biertrinken im Handstand, Kistenstapeln oder auch Maßkrugstemmen. Kein Zweifel: Die Dorndorfer Kirmes hatte es in sich. mehr

clearing
ANZEIGE
Den Menschen als Ganzes im Blick Stolze 113 Jahre bietet das Frankfurter Reformhaus Boermel-Ernst in der Schillerstraße 30-40 umfassende und kompetente Beratung in allen Fragen natürlicher Schönheit, körperlichen Wohlbefindens und veganer Ernährung. mehr
Planung gefordert Burgfestspiele sind "on tour" – nicht nur in Hessen
Erfahrene Burg-Besucher sehen sofort, dass diese Inszenierung nicht in der Bad Vilbeler Wasserburg stattfand: Die Darsteller zeigten „Charleys Tante“ bei den Burgfestspielen Eppstein. Archivfoto: Privat

Bad Vilbel. Die Bad Vilbeler Burgfestspiele sind überregional bekannt: Jedes Jahr steigen die Zuschauerzahlen. Doch nicht jede Aufführung findet in dem mittelalterlichen Gemäuer an der Nidda statt. Neben dem Hauptspielort finden an vier Spielstätten anderen ebenfalls Vorstellungen statt. mehr

clearing
„The Jackson Singers“ reißen Burgfestspiel-Publikum mit kraftvollem Auftritt mit Gospel, der unter die Haut geht
Je vier Sängerinnen und Sänger und zwei Musiker: Das sind „The Jackson Singers“.

Bad Vilbel. Treten „The Jackson Singers“ bei den Burgfestspielen auf, dann haben ihre mitreißenden Konzerte den Charakter eines großen Familientreffens. Seit über 15 Jahren begeistern die vier Sängerinnen und drei Sänger, die von Bassist Boris Mittelstaedt und Schlagzeuger ... mehr

clearing
ANZEIGE
Vertrauen schaffen, auf Dialog setzen „Das Synexus-Team Frankfurt hat von Anfang an Vertrauen geschaffen und auf Dialog gesetzt. Das hat mich als kritische Erst- Studienteilnehmerin ehrlich überzeugt: Fachlich erste Liga, menschlich Champions League. Ich komme wieder und bestimmt nicht alleine“, sagt Studienteilnehmerin Andrea G. Denn Krankheiten treffen alle Menschen – leichte, schwere manchmal auch lebensbedrohliche. Damit zukünftig immer mehr Krankheiten heilbar sind, Therapien schonender verlaufen oder die Lebenszeit und -qualität verlängert werden können, sind neue Arzneimittel notwendig. mehr

Frankfurt

Frankfurt, 19.7.2017, Serie Summer in the City, Gärten, Griesheimer Bahnhofsgärtchen, Bahnhof Frankfurt-Griesheim, ehemals zugewucherte Freifläche rund ums Stellwerk

Diesmal geht's in unserer Sommerserie um die schönsten öffentlichen Gärten der Stadt. mehr

Was können wir von Ernst May lernen? Von der Not zur Avantgarde
Schauen Sie dort! Seit 2003 bietet Claudia Voigtländer vom gleichnamigen Architekturbüro in Sachsenhausen Führungen zur Geschichte der Frankfurter Architektur an – und zwar von den Anfängen der Stadt bis in die Gegenwart.

Römerstadt / Riedberg. In den 1920er Jahren herrschte in der Stadt Mangel an Wohnraum. Damals errichtete der Siedlungsdezernent Ernst May innerhalb kürzester Zeit mehrere Tausend Wohneinheiten. Wohnraum ist auch heute rar. Wie unterscheidet sich die gegenwärtige Architektur? Gibt es Parallelen zu May? mehr

clearing
Wissenschaft macht Meeresschutz erlebbar Was Fischbrötchen mit Umwelt zu tun haben
Nicht nur für Jugendliche interessant: Auf der MS Wissenschaft gibt es Lebewesen aus der Tiefsee zu entdecken.

Innenstadt. Für viele gehört das Meer zu einem gelungenen Urlaub dazu. Doch Klimawandel, Müll oder Überfischung bedrohen die Gewässer. Eine schwimmende Ausstellung widmet sich diesem Themenkomplex. mehr

clearing
Genossenschaftler fürchtenum Baugenehmigung für Wohnprojekt Krisenbrunch auf Brache
Schöne Pläne: Anne Lamberjohann (v. l.), Franziska Hopf und Philipp Niehenke vom Vorstand der Wohngeno eG freuen sich auf das zukunftsweisende genossenschaftliche Wohnprojekt, das auf der Brache an der Niederräder Triftstraße entstehen soll.

Niederrad. Ein seit 2011 von der Stadt wohlwollend begleitetes genossenschaftliches Wohnungsbauprojekt an der Triftstraße sorgt für Wirbel: Weil der Erbbaupachtvertrag zwischen der Stadt und der Wohngeno eG heute abläuft, hatte das Bauamt letzte Woche mit Konsequenzen, respektive ... mehr

clearing

Hochtaunus

Nadine Kretz hat schon so manche Negativ-Erfahrung bei ihren Dates gemacht. Vieles davon ist in ihr Buch eingeflossen.

Hochtaunus. Heute ist Virtual Love Day, der Tag der virtuellen Liebe, den Online-Partnerbörsen vor einigen Jahren ins Leben gerufen haben, um die Suche nach der Liebe im Internet zu enttabuisieren. Immerhin entsteht inzwischen jede dritte Beziehung online. Singlebuchautorin Nadine Kretz („100 miese ... mehr

Im Garten der Flersheim-Stiftung Nilgänse: Sind sie niedlich oder eklig?
Als unser Fotograf die Nilgänse im Flersheim-Stift fotografieren wollte, waren die wohl gerade in der Mittagspause. Dafür hat er diese Nilgansfamilie am Schwanenteich im Kurpark vor die Linse bekommen.

Bad Homburg. Sind Nilgänse und ihre Hinterlassenschaften putzig oder eklig? Darüber lässt sich trefflich streiten, insbesondere, wenn die Vögel vor einer Seniorenwohnanlage herumstolzieren. mehr

clearing
Lehrerin im Ruhestand Helferin vor geschlossenen Türen: Kein Unterricht für Asylbewerber
Unterricht für Flüchtlinge. Foto: Monika Skolimowska/Archiv

Usingen. Schüler und Lehrer aalen sich in der Sonne, Hausmeister der Lehreinrichtungen sanieren den ein oder anderen Notfall, und Schulbusfahrer haben morgens ruhigere Touren. Ferien eben. Nur eine rührige Studienrätin i. R. will partout Flüchtlinge unterrichten – und kann ... mehr

clearing
Hilfe für Flüchtlinge Kommentar: Unsinnige Debatte
<span></span>

Hilfe darf nicht zu einer Belastung werden. Die Stadt Usingen unternimmt vielfältige Anstrengungen, solche Hilfen zu stützen. Ein Kommentar von Andreas Burger. mehr

clearing
ANZEIGE
Bad Vilbel bietet mehr als nur Festspiele! Sie wollen den perfekten Theaterabend in Bad Vilbel verbringen? Dann schauen Sie sich hier unsere Tipps an und planen Sie Ihren Stadtbummel. mehr

Limburg

<span></span>

Limburg. Jeans und T-Shirt oder Anzug mit Krawatte? Du oder Sie? Wie locker geht es mittlerweile in der Arbeitswelt zu? Ein Rundgang durch Firmen verschiedener Branchen in der Region zeigt: Die Umgangsformen werden lockerer – teilweise. mehr

Etikette Kommentar: Kultur ohne Krawatte
<span></span>

Eine neue Unternehmenskultur hat weniger mit Äußerlichkeiten zu tun als vielmehr mit internen Strukturen. mehr

clearing
Fragen und Antworten Nachgehakt: Wieso gibt es montags weniger Post?
Bernd Nititzki arbeitet seit 23 Jahren als Postzustelle. Zuständig ist er für Niederhadamar. Im Betriebstandort in Hadamar sortiert er Briefe, die die Gangfolgesortieranlage in Wiesbaden nicht sortieren konnte.

Limburg-Weilburg. Warum wechseln eigentlich ständig die Postzusteller? Und wieso gibt’s montags keine Dialogpost mehr? Die NNP hat die Deutsche Post mal genauer unter die Lupe genommen. Hier die wichtigsten Fragen und Antworten. mehr

clearing
Bauchredner mit Nachbildungen von Spitzenpolitikern Merkel und Schulz: Kay Scheffel lässt die Puppen tanzen
Der Niedererbacher Kay Scheffel m    e mit den Politikerpuppen "Mutti" und "Schulle" den Bundestagswahlkampf aufmischen.

Niedererbach. Ein Niedererbacher will Einfluss auf den Bundestagswahlkampf nehmen. Kay Scheffel hat sich von Profis Merkel- und Schulz-Puppen fertigen lassen. Der 55-Jährige hat außerdem einen „Mutti & Schulle“-Song auf den Musikmarkt gebracht. mehr

Video
clearing

Wetterau/Main-Kinzig

Sind stolz auf ihr Tipi (von links): Kita-Kind Melana, Oliver Feyl, Ute Lennart-Lembeck und Jeanine Duplois.

Karben. Das bunte Tipi aus Acrylwolle wurde am Wochenende beim Sommerfest der Kindertagesstätte am Breuk vor dem Gebäude aufgebaut. Nach etwas mehr als einem Jahr enger Zusammenarbeit ist das Projekt „Einheit in Vielfalt“ der Künstlerin Ute Lennartz-Lembeck und der Kita am Breul fertig ... mehr

Grüne erwidern Kritik Ehemaliger Linken-Politiker moniert Pfandringe an Mülleimern
Werner Schulz aus Friedberg ist verärgert: Pfandringe hält er für das Letzte.

Friedberg. Pfandringe sind keine Zierde – das meint jedenfalls Werner Schulz, früher Mitbegründer der Linken Harz IV-Hilfe Wetterau. Mit der Vorrichtung an öffentlichen Mülleimern, in der man in Friedberg nunmehr Pfandflaschen abstellen und herausnehmen kann, werde „auf ... mehr

clearing
Dritter Bauabschnitt im Alten Hallenbad steht bevor Architektonisches Juwel soll wieder glänzen
Architekt Dirk Siebel (links) und stellvertretender Vorstandschef Reinhard Wilk diskutieren über den dritten Bauabschnitt.

Friedberg. Bereits zweimal hat die Deutsche Stiftung Denkmalschutz das Alte Hallenbad in Friedberg mit jeweils 60 000 Euro unterstützt. Nun überreichte Hans Dohm, Leiter des Orts-Kuratoriums Frankfurt der Stiftung, mehr

clearing
Jahreshauptversammlung des Heilsberger Feuerwehr-Vereins Die Anliegen der Brandbekämpfer unterstützen
Freuen sich über die Beförderung (von links): Wehrführer Thomad Farr, der neue  Oberlöschmeister Tobias Löser, Vorsitzende Ingrid Schenk und Vorstandsmitglied Georgi Schmidt.

Bad Vilbel. Die Jahreshauptversammlung des Vereins der Freiwilligen Feuerwehr Heilsberg geht schnörkellos über die Bühne. Die erste Vorsitzende Ingrid Schenk präsentiert makellose Bilanzen mit einem soliden finanziellen Fundament. mehr

clearing

Main-Taunus

Timmie auf dem Dach

Neuenhain. Ein zwei Jahre alter Hund sorgte in der Nacht zum Samstag für einen kuriosen Einsatz in der Schwalbacher Straße. Nur das Schneegitter rettete ihn vor dem Absturz. mehr

Mittel gegen Langfinger Ladendiebstähle: Was der Handel gegen Gauner tun kann
Handliche Elektroartikel landen auch gerne ohne Bezahlung in Taschen von Langfingern.

Main-Taunus. Das wirksamste Mittel gegen Langfinger sind Ladendetektive und geschultes Personal. Ersttäter kann man ganz gut erkennen: durch eine verkrampfte Körperhaltung, hektische Flecken im Gesicht oder häufiges Umblicken. Bei Profis ist das schwieriger. mehr

clearing
ADAC bezweifelt Rechtmäßigkeit der Verkehrszeichen Schilder-Posse an der Fraport Arena
temporäres Schild "Parken auf dem Radweg" in der Hunsrückstraße fotografieren 
Schild erlaubt Parken auf Radweg bei Veranstaltungen in der Ballsporthalle, ist aber nicht zulässig

Unterliederbach. Bei Veranstaltungen in der Fraport Arena sind Parkplätze Mangelware. Deshalb hat die Stadt das Parken auf dem Radweg an der Hunsrückstraße erlaubt. Nur: Ist das überhaupt zulässig? Es gibt Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Verkehrsschilder. mehr

clearing
Rücksichtsvoll in Wald und Flur Mountainbiker kämpfen um ihr Image: "Wir sind keine Rüpel-Radler"
Langenhainer Mountainbike-Gruppe vorm Bahá’í-Tempel.Auf der Wiese fahren sie nur, damit unser Fotograf die ganze Gruppe aufs Bild bekommt, und weil die Wiese ohnehin als Gelegenheitsparkplatz für manchmal hunderte Autos genutzt wird.

Langenhain. Die Mitglieder des Langenhainer Mountainbike-Treffs bemühen sich um den guten Ruf ihrer Sportart. Am besten geht das, in dem man als Vorbild fungiert. Man kann auch rücksichtsvoll durch Wald und Flur fahren. mehr

clearing

Kreise Offenbach/Groß Gerau

Fotos
Lisa-Marie Watz, Frontfrau der Band „April Art“, rockte die Bühne.

Neu-Isenburg. Drei Tage Musik, 40 Bands, die ihren Fans einheizen: Die Open Doors sind aus der Hugenottenstadt nicht mehr wegzudenken. mehr

Unimog-Club Gaggenau PS-Riesen bei der Arbeit erlebt
Über Erdhügel durften die Unimog-Freunde am Wochenende nicht fahren. Aus diesem Grund hatten sie die Rampen eigens aus dem Museum in Gaggenau geholt, um den Besuchern die große Flexibilität der Portalachsen der Fahrzeuge zu zeigen.

Dreieich. Die Unimog-Sammler zeigten dem Publikum ihre Kunststücke. Allerdings vermieste eine Auflage der Unteren Naturschutzbehörde die Veranstaltung. mehr

clearing
Behördenplatz wird zur Pilgerstätte Weinprinzessin eröffnet das beliebte Fest
Ein Prosit auf edle Tropfen: Die rheinhessische Weinprinzessin Marie-Charlott Stöhr kommt zum Langener Weinfest.

Langen. Der Verkehrs- und Verschönerungsverein veranstaltet bald sein beliebtes Weinfest. Probieren geht über studieren, daher laden die Winzer zum Probieren ein. mehr

clearing
Boule-Turnier der Sport- und Kulturgemeinschaft Auf der Jagd nach dem Schweinchen
Beim „Boulen wie in der Provence“ ging es auf der Anlage hinter dem SKG-Heim in Walldorf bis in die Abendstunden rund.

Mörfelden-Walldorf. Die Abteilung Boule der Sport- und Kulturgemeinschaft veranstaltete ihr „Boule wie in der Provence“. Passend dazu wurden französische Spezialitäten gereicht. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse