Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
« neuere Artikel vom 14.09.2017 aus dem Ressort Region ältere »

kurpark in bad Homburg Wind entwurzelt Baum im Kurpark

Bad Homburg. mehr

clearing

Körperverletzung in Limburg Junger Mann wird bei Streit mit Messer verletzt

Foto: Matthias Knapp

Limburg. Am Mittwochnachmittag kam es im Bereich der Fußgängergängerzone/Schiede in Limburg zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, bei der ein 21-jähriger Mann verletzt wurde. mehr

clearing

Trickdieb in Bad Vilbel Handkuss entpuppt sich als dreister Diebstahl

Bad Vilbel/Friedberg. Ein angeblicher Kavalier hat einer Frau in Bad Vilbel einen Handkuss gegeben und ihr dabei eine wertvolle Uhr gestohlen. Der Trickdieb habe ein besonders teures Stück im Wert von etwa 40 000 Euro erbeutet, mehr

clearing

An Dreistigkeit kaum zu überbieten Gestohlene Marmorsteine in der Brunnenallee wurden ersetzt

Die Kur- und Kongreß-GmbH nutzte die Gunst der Stunde und ließ auf der Brunnenallee auch Stolperfallen entfernen.

Bad Homburg. Denen ist wirklich nichts heilig: Kurdirektor Ralf Wolter ärgert sich über die Stein-Diebe von der Brunnenallee. Die müssen gut vorbereitet gewesen sein. mehr

clearing

Crash auf Kreuzung Drei Verletzte bei Unfall in Ober-Erlenbach

Die beiden Fahrzeuge waren auf der Kreuzung Vilbeler Straße und Frankfurter Straße zusammengeprallt.

Ober-Erlenbach. Bei einem Verkehrsunfall sind am Mittwochabend drei Menschen verletzt worden. Zwei Autos waren auf der Kreuzung Vilbeler Straße und Frankfurter Straße zusammengeprallt. mehr

clearing

Raus aus der Minijob-Falle Jede dritte Beschäftigung im Taunus ist ein Nebenberuf

Monika Oerder (rechts ) aus Königstein gehört für die Agentur für Arbeit zur großen Gruppe der „stillen Reserve“ auf dem Arbeitsmarkt. Wiedereinstiegsberaterin Miriam Schenk (links) sieht für Frauen um 50 gute Chancen, nach der Familienpause wieder erwerbstätig zu werden.

Hochtaunus. So gut, wie der Name klingt, entwickeln sich die sogenannten Minijobs nicht immer. Für die einen sind die geringfügigen Beschäftigungsverhältnisse auf 450-Euro-Basis ein willkommener und oft dringend notwendiger Nebenverdienst, für andere hingegen ist es der Weg in eine ... mehr

clearing

Erstes Hundeschwimmen Vierbeiner genießen Badetag

Die Hunde hatten im Bad offenkundig ihren Spaß.

Mörfelden-Walldorf. Bereits am Nachmittag hatten sich mehr als 250 Vierbeiner mit ihren Besitzern zum Hundeschwimmen im Mörfelder Waldschwimmbad versammelt. Die Tiere hatten im erfrischenden Nass sichtlich ihren Spaß. mehr

clearing

Gefährlicher Weg über die B 49 Gemeindevertretung debattiert über neue Rad- und Fußverbindung ins Investzentrum

Obertiefenbach. Wie können Radfahrer und Fußgänger besser und vor allem sicherer als bisher von Obertiefenbach ins Investzentrum gelangen? Diese Frage beschäftigte die Gemeindevertretung Beselich in ihrer jüngsten Sitzung. mehr

clearing

Zahl der Briefwähler ist deutlich gestiegen Briefwahl: „Wir werden förmlich überrannt“

Bequem am häuslichen Tisch wählen gehen: Immer mehr Bürger machen von dieser Möglichkeit Gebrauch. Sämtliche Wahlämter im Nassauer Land berichten von einem steilen Anstieg der Briefwahl.

Nassauer Land. Zehn Tage vor der Bundestagswahl ist angeblich die Hälfte der Wahlberechtigten noch unentschlossen – aber etwa jeder Fünfte hat bereits seine Kreuzchen auf dem Stimmzettel gemacht. Die Zahl der Briefwähler ist in diesem Jahr größer denn je. Viele Kommunen mussten ... mehr

clearing

Fragen und Antworten Golfplatz im Schirlinger Feld: Golfclub muss Grundstücksfrage klären

Schierlinger Feld Limburg

Staffel. Der Golfclub Eschhofen kann weiter von einem Golfplatz im Schirlinger Feld in Staffel träumen, muss aber erst einmal eine grundsätzliche Einigung mit allen Eigentümern der infrage kommenden Fläche erzielen. mehr

clearing

Erhöhtes Verkehrsaufkommen Neuenhainer Schleichwege sollen Anliegerstraßen werden

Auto an Auto schiebt sich durch den Erlenweg.

Neuenhain. Ob in Neuenhain, Altenhain oder in der Kernstadt – überall wird in Bad Soden gebuddelt. Dauerbaustellen gibt es in den beiden Ortsteilen jenseits des Zentrums, aber auch in der Ortsmitte war und ist es immer wieder nötig, Straßen zu sperren. mehr

clearing

Musterkläger sind empört Ministeriums-Vertreter zweifelt die Existenz von Wirbelschleppen an

Flörsheim. Schwere Jets seien für das Entstehen von Wirbelschleppen im Mai 2015 an einem Wohnhaus verantwortlich – so der Inhalt der Musterklage vor dem Kasseler Verwaltungsgerichtshof. Ein Vertreter des hessischen Verkehrsministeriums bestritt dies und sorgte damit für Empörung. mehr

clearing

Tennisclub Eppstein wird 60 Erst Karten, dann Filzbälle kloppen

Zwei Routiniers, die beim TC noch selbst auf dem Platz stehen: Barthel Sauveur (links) ist Vorsitzender, Gerd Marquordt sein Vorgänger.

Eppstein. Dank seit Jahren stabiler Mitgliederzahlen kann sich der Tennisclub Eppstein zum 60-jährigen Bestehen nicht beklagen. Insgesamt betrachtet, hat der Tennissport aber im Vergleich zu den 80ern und 90ern deutlich an Popularität eingebüßt. mehr

clearing

Gewerbetreibende klagen über Bürokratie Die Probleme am Rande der Stadt

Jungunternehmer: Thomas Sittig (l.) und Christian Tischler führen einen Sindlinger Elektronik-Betrieb, der weltweit im Geschäft ist.

Frankfurter Westen. Zweimal im Jahr begibt sich eine Delegation von Magistrat, Ämtern, Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main, Industrie- und Handelskammer sowie Wirtschaftsförderung auf Expedition. Gestern erkundeten sie Unternehmen in Sindlingen, Zeilsheim und Unterliederbach. mehr

clearing

Discounter soll „Dicken Busch II“ wieder beleben und Laufkundschaft zurückbringen Ein Netto fürs Einkaufszentrum in Rüsselsheim

Nach anderthalb Jahren Leerstand zieht ab November dieses Jahres ein Netto-Markt ins Einkaufszentrum Dicker Busch II.

Rüsselsheim. Für das Einkaufszentrum im „Dicken Busch II“ gibt es erfreuliche Neuigkeiten. Bei einem Treffen, zu dem der Stadtteilverein den Oberbürgermeister eingeladen hatte, machte dieser offiziell bekannt, dass es ab November wieder einen Lebensmittelmarkt geben wird. mehr

clearing

Eine Stimme für Jugendliche Schüler diskutieren mit den Bundestagskandidaten über deren politische Ziele

Rund 200 Schüler aus fünf Schulen stellen den Kandidaten für die Bundestagswahl 2017 Fragen aus vier verschiedenen Themengebieten.

Rüsselsheim. Rund 200 Schüler aus fünf Rüsselsheimer Schulen stellten den Kandidaten des Wahlkreises für die Bundestagswahl Fragen. Anlass waren die U18-Jugendwahlen am 15. September, an denen sich die Opelstadt zum zweiten Mal beteiligt. mehr

clearing

Mann flüchtet mit hunderten Euro Falscher Bankmitarbeiter überfällt Seniorin

Wer kennt den Mann?

Rüsselsheim. Nachdem sich ein falscher Bankmitarbeiter am 28. August gegen 14.30 Uhr Zutritt in die Wohnung einer 86-jährigen Seniorin in der Moritz-von-Schwind-Straße verschaffte, die Frau in einem Zimmer mehr

clearing

Knackige Ansagen auf Podium des Rüsselsheimer Echos OB-Kandidaten drehen vor Publikum auf

Wer wird am 24. September ins Amt gewählt? Die Echo-Redakteure Angelika Ohliger (rechts) und Robin Göckes (links) stellen den Kandidaten die dringendsten Fragen zu Rüsselsheimer Themen.

Rüsselsheim. Das Rüsselsheimer Echo hatte zur Podiumsdiskussion mit den drei OB-Kandidaten geladen. Mehr als 100 Leute waren gekommen, und sie erlebten einen unterhaltsamen Abend. mehr

clearing

Ausbildung zur Operationstechnischen Assistentin „Ich hab’ mich schon immer für Medizin interessiert“

Vanessa Kieltsch sucht das passende Instrumentarium im Lager.

Rüsselsheim. Vanessa Kieltsch ist in ihrem zweiten Ausbildungsjahr als Operationstechnische Assistentin am GPR-Klinikum Rüsselsheim. Wir haben sie bei ihrer Arbeit begleitet. mehr

clearing

Messerattacke auf dem Sportplatz Rüsselsheimer verletzt früheren Liebhaber seiner Ehefrau schwer

Mit dem Messer soll der Angeklagte auf den frühreren Liebhaber seiner Ehefrau eingestochen haben.Der Mann wurde schwer verletzt.

Darmstadt/Trebur. Vor den Augen seines sechsjährigen Sohnes hat ein Buchhalter (31) aus Rüsselsheim vor sieben Monaten einen ehemaligen Freund und früheren Liebhaber seiner Ehefrau mit einem Stich in die Brust schwer verletzt. mehr

clearing

Oktoberfest in Nauheim Dirndl- und Lederhosenfete steigt am Hegbachsee

Gute Laune im Festzelt: Im vergangenen Jahr war auf dem Oktobefest viel los.

NAUHEIM. Vor der Nauheimer Kerb sorgen die Dorfmusikanten zusammen mit Gastronom Mevlüt Bayazit für Frohsinn: Kommenden Samstag, 16. September, steigt das Oktoberfest, und zwar erstmals am Hegbachsee. mehr

clearing

Tage der offenen Ateliers Emotionen auf die Leinwand gebannt

Sabine Pillwitz-Schaum zeigt ihre neue Reihe „Die verwundete Gesellschaft“.

NAUHEIM. An den Tagen der offenen Ateliers, die kreisweit veranstaltet werden, zeigen seit Jahren vier Künstlerinnen aus Nauheim ihre Arbeiten regelmäßig. Kommendes Wochenende gesellt sich eine weitere Malerin hinzu, die alles andere als ein Neuling ist. mehr

clearing

Welche Ateliers öffnen im Kreis?

Nicht nur in Nauheim gewähren Künstler am Wochenende Einblicke in ihre Ateliers: In Gustavsburg, auf dem Maindamm 7, zeigt etwa Ingrid Becker moderne Malerei, mehr

clearing

Monatlich 350 Euro Taschengeld

Die DLRG-Ortsgruppe Raunheim bietet erstmals den Bundesfreiwilligendienst an. Damit können ehrenamtlich tätige Mitglieder entlastet werden, meint Thomas Gassen, bei der Ortsgruppe der Betreuer von Selina Marchan. mehr

clearing

Matthias Jenny fliegt in die Pampa

Matthias Jenny, Edgardo Malaroda und Stefan Majer (v. links).

Es ist der letzte Jahresempfang für den Chef des Palmengartens, Dr. Matthias Jenny , denn im Frühling des kommenden Jahres beginnt für ihn mehr

clearing
Fotos

Frankfurter Oktoberfest Nach nur einem Schlag fließt das Bier

Nur ein Schlag durch die geübte Hand des Oberbürgermeisters Peter Feldmann war nötig, dann hieß es bei der neunten Ausgabe des Frankfurter Oktoberfestes „O’zapft is!“ mehr

clearing

Gestatten, Noah Becker

Mausert sich: Noah Becker beim Aston-Martin-Dinner.

Hübsch anzusehen war er, der Noah Becker, der im feinen Zwirn ins ehemalige Gebäude der Deutschen Bank kam, wo zurzeit das mehr

clearing
Fotos

IAA So viel Schönheit auf einer Bühne

Sie kommt aus Prag, und dahin fährt sie auch nach nur zwei Tagen auf der IAA zurück: Jana Vindriehova, Model für den Reifenhersteller Hankook.

Frankfurt. Viel PS, wenig Kleid – so lautet das Klischee über die IAA und die Frauen. Diese Zeitung hat mit vielen von ihnen gesprochen und erfahren: Stimmt nicht unbedingt. Hübsch sein reicht nicht. Man muss mindestens zwei Sprache sprechen, wird vor jedem Einsatz geschult und ... mehr

clearing

Nach jahrelangem Rechtsstreit Rennbahn wird voraussichtlich am 21. September zwangsgeräumt

Galopprennbahn Frankfurt.

Frankfurt/Karlsruhe. Die Zwangsräumung des Frankfurter Rennbahn-Geländes könnte am 21. September vollzogen werden. Nur der Bundesgerichtshof kann die Räumung noch vor dem 21. September stoppen. mehr

clearing

Geplanter Bau eines islamischen Gemeindezentrums Bergen-Enkheim: Moscheepläne neben Wohngebiet sorgen für Kritik

Auf dem früheren Gelände der Gutmann CNC-Technik GmbH in der Bessemerstraße 7 will IIS ein neues Gemeindezentrum bauen.

Bergen-Enkheim. Der Verein „Islamische Informations- und Serviceleistungen“ (IIS) hat in der Bessemerstraße ein Grundstück für ein neues Gemeindezentrum samt Moschee gekauft. Der Verfassungsschutz sieht den Verein in der Nähe der islamistischen Muslimbrüder – was dieser ... mehr

clearing

IAA-Rundgang 8 Fragen zur Zukunft des Autos

Frankfurt 13.9.2017, Rundgang über die IAA, Fragen an die Hersteller, am Stand von Maserati, Alice Rivio

Frankfurt.. Kann ich angesichts drohender Diesel-Fahrverbote überhaupt noch ohne Risiko einen Diesel kaufen? Ab wann sind Autos "immer online" und was muss ich beachten, wenn ich mir einen Hybrid anschaffen will? Wir haben acht Automobil- und Technologieexperten auf der IAA befragt. mehr

clearing

Tödliche Schüsse auf 43-Jährigen Mord in Mörfelden-Walldorf: Soko hofft auf den Durchbruch

Tatort Sudetenstraße in Mörfelden-Walldorf: Eine Überwachungskamera hat die Schüsse auf offener Straße gefilmt.

Mörfelden-Walldorf. Die Soko „BMW“ tappt nach den tödlichen Schüssen auf einen 43-jährigen Familienvater in Mörfelden-Walldorf etwas im Dunkeln. Auch der Fernsehbeitrag im „Maintower Kriminalreport“ hat nicht die erhoffte heiße Spur gebracht. mehr

clearing

Dreieicher Weihnachtskalender Ein Kunstwerk für den guten Zweck

Willi Hartmann (links),  und Peter Seidel, Leiter der Erich-Kästner-Schule, freuen sich mit den kleinen Künstlern über das gelungene Deckblatt für den Weihnachtskalender.

Dreieich. Nur noch ein paar Wochen, dann kann der diesjährige Dreieicher Weihnachtskalender erworben werden. Mit der Aktion sollen einmal mehr zahlreiche unterstützenswerte Projekte auf den Weg gebracht werden. mehr

clearing

Ein super Team hinter den Kulissen Tina Vogt lernt im Theater den Beruf der Veranstaltungstechnikerin

Sie sind ein starkes Team: Tobias Barthel (von links), Mike Brison, Tina-Bianca Vogt, Eckhard Kunze und Felix Ruth.

Mörfelden-Walldorf. Bühne frei für einen faszinierenden Beruf: Tina Vogt aus Mörfelden-Walldorf hat am Theater Rüsselsheim eine Ausbildung zur Veranstaltungstechnikerin begonnen. Zusammen mit Azubi Tobias Barthel und Theatertechniker Felix Ruth erzählt sie von den ersten Eindrücken auf, hinter ... mehr

clearing

Streit um Kiesabbau am Waldsee Grüne wollen die Rodung von weiterem Bannwald verhindern

Die Firma Sehring darf zum Kiesabbau am Langener Waldsee weiteren Bannwald roden. Die Grünen kritisieren, dass wirtschaftliche Interessen über die ökologische Wertigkeit gestellt würden.

Kreis Offenbach/Langen. Das Regierungspräsidium hat der Firma Sehring die Genehmigung erteilt, für den Kiesabbau am Langener Waldsee weitere 8,1 Hektar Bannwald zu roden. Das ruft die Grünen im Kreistag auf den Plan. mehr

clearing

Prozessurteil in Frankfurt Senioren um Geld und Schmuck gebracht

Ein Fall vorm Oberlandesgericht Nürnberg zeigt: Nachlassgegenstände sind nicht Bestandteil eines europäischen Nachlasszeugnisses.

Frankfurt. Mindestens dreimal haben zwei 60 und 24 Jahre alte Frauen sowie ein 32 Jahre alter Mann mit dem „Zetteltrick“ zugeschlagen. Teile der Beute sind bis heute verschwunden, was zwei von ihnen um die Bewährung brachte. mehr

clearing

Bahnhofsviertel Kommentar: Die Landespolizei und ihre trägen Partner

ARCHIV - Nach Drogen suchen Polizisten bei einer Razzia im Bahnhofsviertel in Frankfurt am Main (Hessen) am 23.03.2017.    (zu dpa «Situation im Frankfurter Bahnhofsviertel, mit Hessens Innenminister Peter Beuth und Polizeipräsident Gerhard Bereswill» vom 12.09.2017) Foto: Boris Roessler/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Als die Drogendealerei am Hauptbahnhof vor einem Jahr ausuferte und den Behörden schwante, dass sie sich mit den üblichen Maßnahmen nicht eindämmen lassen wird, lud Frankfurts Sicherheitsdezernent mehr

clearing

Verkehrsforscher fordert radikale Maßnahmen Weht die Wiener Luft auch in Frankfurt?

Alles schon mal dagewesen: 1995 gab es die Umweltkarte.

Frankfurt. Es ist umstritten, ob der Vorstoß von Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD), den Preis für Einzel- und Tages-Fahrkarten zu senken, Autofahrer zum Umsteigen auf Bus und Bahn bewegt. mehr

clearing

Neue Schwerpunkteinheit zählt gut 120 Beamte Mehr Polizei fürs Bahnhofsviertel

Seit November 2016 machte die Landespolizei im Bahnhofsviertel – hier ein Foto aus der Taunusstraße – 53 000 Personenkontrollen. Foto: dpa

Frankfurt. Im Kampf gegen die Drogen- und Straßenkriminalität im Bahnhofsviertel verstärkt die Landespolizei abermals ihr Engagement: Im Oktober soll eine neue Schwerpunkteinheit mit gut 120 Polizisten ihre Arbeit aufnehmen. Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) sprach von der ... mehr

clearing

Wer überzeugt die Wetterauer Wähler? Natalie Pawlik tritt für die SPD an

Natalie Pawlik will in den Bundestag einziehen.

Friedberg. Am 24. September entscheidet sich die Zusammensetzung des 19. Deutschen Bundestags. In 299 Wahlkreisen in Deutschland haben die Wähler jeweils zwei Stimmen. Mit ihrer Erststimme wählen sie den Direktkandidaten, der sie in Berlin vertreten soll, mit der zweiten eine ... mehr

clearing

Parlament stimmt für Wohnraum Politiker nicken umstrittene Pläne für günstige Apartments ab

Ungewohnter Andrang herrscht im Bad Vilbeler Stadtparlament.

Bad Vilbel. Bewusst unaufgeregt hat das Bad Vilbeler Stadtparlament am Dienstagabend mehrere Bebauungspläne auf den Weg gebracht, die zur Gründung von zwei Bürgerinitiativen geführt haben. Nach größtenteils einstimmigen Beschlüssen können nun detaillierte Planungen in der Kernstadt, ... mehr

clearing

Bad Vilbeler Hallenbad Am Schulschwimmen entbrennt im Stadtparlament Diskussion über Großprojekte

Hallenbad in Bad Vilbel

Bad Vilbel. Diese Woche hat die letzte Saison im Bad Vilbeler Hallenbad begonnen. Im kommenden Sommer wird abgerissen. Dass Schüler dann kein örtliches Hallenbad mehr haben, wird im Stadtparlament am Dienstag aber fast zur Nebensache. Es geht um das große Ganze. mehr

clearing

So wenige Äpfel wie noch nie Kelterei Rapp's fehlen die Lieferanten

Rainer Gessner hilft Obstbauer Wächtershäuser bei den Äpfeln aus Ober-Eschbach.

Karben. Die gute Nachricht für alle Genießer von Apfelwein vorweg: Verzichten muss in diesem Jahr niemand auf den beliebten Fruchtwein. Obwohl 2017 die schlechteste Ernte seit mehr als 20 Jahren ist, wie Keltereichef Volker Thoma berichtet. mehr

clearing

Wer überzeugt die Wetterauer Wähler? Oswin Veith tritt für die CDU an

Oswin Veith sitzt für die CDU im Bundestag.

Friedberg. Am 24. September entscheidet sich die Zusammensetzung des 19. Deutschen Bundestags. In 299 Wahlkreisen in Deutschland haben die Wähler jeweils zwei Stimmen. Mit ihrer Erststimme wählen sie den Direktkandidaten, der sie in Berlin vertreten soll, mit der zweiten eine ... mehr

clearing

Kein Titel vorhanden

Bundestagswahl Am 24. September entscheidet sich die Zusammensetzung des 19. Deutschen Bundestags. In 299 Wahlkreisen in Deutschland haben die Wähler jeweils zwei Stimmen. mehr

clearing

Politiker stellen sich für Berlin zur Wahl Wetterau: Sechs weitere Kandidaten wollen in den Bundestag einziehen

Ein Wähler wirft seinen Wahlzettel in eine Wahlurne. Symbolbild: dpa

Wetteraukreis. Neben Natalie Pawlik (SPD) und Oswin Veith (CDU) treten sechs weitere Kandidaten im Wahlkreis Wetterau I bei der Bundestagswahl am 24. September (Sonntag) an: Kathrin Anders (Grüne), Julian Eder (Linke), Peter Heidt (FDP), Klaus Herrmann (AfD), Thorsten Schwellnus (FWG)und ... mehr

clearing

Bürgerinitiativen werden aktiv

Gegen die Bebauungspläne formieren sich Bürgerinitiativen. Der Initiative „Erhaltet die Siesmayeranlage“ sind nach eigenen Angaben bereits über 60 Bürger beigetreten, eine Homepage ist unter mehr

clearing

Rund 175 000 Wahlberechtigte

Bis zur Bundestagswahl im Jahr 1976 hieß der heutige Wahlkreis 177 zunächst „Friedberg“ und anschließend bis zur Bundestagswahl 2009 „Wetterau“. Zur Bundestagswahl 2013 erhielt Hessen einen mehr

clearing

Zuckerbäcker findet keine Unterstützung Imed Hamidi sucht seit drei Jahren einen Konditormeister – vergeblich

Imed Hamidi mit einer selbst gebackenen Schwarzwälder Kirschtorte. Gerne hätte er Unterstützung, aber er findet niemanden.

Hattersheim. Konditormeister Imed Hamidi hat Erklärungen gefunden, warum es so schwer ist, Mitarbeiter zu finden: Die Bezahlung ist schlecht und die Arbeitszeiten sind nicht attraktiv. mehr

clearing

1960 wurde das historische Gemäuer abgerissen Erhalt der Schwalbacher Burg war zu teuer

Wolfgang Goos mit einem Modell der alten Burg. Somit bekamen die Teilnehmer seiner interessanten Führung einen Eindruck von dem alten Gemäuer, das 1960 abgerissen wurde.   Foto/Repro: Hans Nietner

Schwalbach. Von etwa 1345 bis 1960 gab es in Schwalbach eine Burg. Davon ist heute nichts mehr zu sehen. Darüber gibt es aber viel zu erzählen. mehr

clearing

„Wenn es eine Möglichkeit gibt, werden wir weitermachen“

Hans Jakob Gall (li.) und Bürgermeister Michael Antenbrink.

Mit gemischten Gefühlen hat einer der Musterkläger aus der Mainstadt, Michael Keß (48), den Urteilsspruch des 9. Senats des Verwaltungsgerichtshofs entgegengenommen: „Auf der einen Seite bin ich mehr

clearing

Als die Kerb zehn Tage dauerte Beim Kirchweihfest werden treue Burschen geehrt

Für 70 Jahre Treue erhielt Heinrich Müller (Mitte) einen Mini-Bembel. Willibald Herr (links) und Willi Schütz sind fünf Jahrzehnte dabei.

Münster. 1947 stemmten acht Schulkameraden die Kerb und erhielten zur Belohnung jeder einen Gickel. 20 Jahre später gab’s für die aktive Truppe ein Marathon-Fest. mehr

clearing

Rund um das Sulzbacher Rathaus „Eine Kontaktbörse für liebe Menschen“

Voilà, noch ein Tässchen Kaffee: Beim strömenden Regen verweilen die Rentnerinnen Angelika Rotter (von links) und Brigitte Vogel gern ein bisschen länger im Laden von Cemal Gülbeyaz, der seit elf Jahren ein Treffpunkt im Ortskern ist.

Sulzbach. Auf dem Platz vor dem Rathaus herrscht bei schönem Wetter munteres Treiben. Da steht der Bücherschrank zur kostenlosen Ausleihe, die Trattoria „Mamma Mia“ und der nahe gelegene Spielplatz laden ein zum Verweilen im Freien. Doch gestern dachten die vorüber eilenden ... mehr

clearing

Neue Bordsteine fallen durch Viele Bürger kritisieren die umgerüsteten barrierefreien Bushaltestellen im Ort

Die Bordsteinkante an der frisch renovierten Bushaltestelle an der Wachenheimer Straße macht vielen Autofahrer zu schaffen, denn schrammen gern mal mit den Reifen daran.

Liederbach. Sie stören das Straßenbild und sorgen für Schrammspuren an Autos: Die neuen barrierefreien Bushaltestellen gefallen nicht jedem und sorgen für Diskussionen. mehr

clearing

Auf Tuchfühlung mit Polen Der "Außenminister" reagiert auf Zwischentöne der SPD

Wolfram Schuster ist Vorsitzender des Städtepartnervereins.

Eschborn. Wie steht es um die Städtepartnerschaften Eschborns? Sabine Blum-Geenen, Fraktionschefin der Genossen, machte kürzlich Anmerkungen, über die Wolfram Schuster stolperte. Er ist Vorsitzender des Städtepartnervereins. mehr

clearing

Ortsvorsteher bekommt Unterstützung von der Opposition CDU will Zebrastreifen in Friedrichsdorf zurück

Weg ist er: Der Zebrastreifen auf der Hugenottenstraße wird von vielen Friedrichsdorfern schmerzlich vermisst.

Friedrichsdorf. Mehrere Stadtverordnete wollen den Zebrastreifen, der aus der Hugenottenstraße verschwunden ist, zurück. Das Problem: Das liegt nicht in der Macht des Stadtparlaments. mehr

clearing

Feuerwehr erweitert Fuhrpark Der multifunktionale Teleskopkran

Per Fernbedienung lässt sich der Teleskopkran ausfahren – und zwar knapp 15 Meter weit. Dranhängen kann man, wie hier zu sehen, einen Wasserwerfer, aber auch eine Schaufel, einen Greifer oder einen Personenkorb. Entwickelt hat den Kran eine schwedische Firma.

Bad Homburg. Feuerwehrleute kommen, wenn’s brennt. Stimmt. Tatsächlich ist das Aufgabengebiet der Feuerwehr aber sehr viel umfangreicher. Weswegen sie auch die entsprechende technische Ausstattung braucht. Und in Bad Homburg jetzt bekommen hat. mehr

clearing

P&R-Angebot in Kronberg Viele Parker kommen aus Königstein

Die Plätze auf dem Parkplatz hinter dem Bahnhof sind gefragt, stehen sie doch gebührenfrei zur Verfügung.

Kronberg. Eine Fahrgastbefragung zeigte einen gleichbleibenden Bedarf an Park-and-Ride-Plätzen in Kronberg. Während über die Verlagerung vieler dieser Plätze nach Kronberg-Süd noch beraten wird, könnte es mit Gebühren am Bahnhof recht schnell gehen. mehr

clearing

Zwei Automaten

Die Stadtverordnetenversammlung soll heute über die Bereitstellung von knapp 10 000 Euro zur Anschaffung von zwei Parkscheinautomaten für den temporären Park-and-Ride-Platz am Bahnhof mehr

clearing

Automatikgetriebe und jede Menge PS

Sechs Multifunktionsfahrzeuge hat die Bad Homburger Feuerwehr bekommen, jedes Fahrzeug kostet 297 000 Euro, Aufbau und Ausstattung jeweils noch einmal 209 000 Euro. mehr

clearing

Monika Oerder hat es geschafft

In der Phase der Familiengründung stehen viele Frauen vor der Frage, ob und in welchem Umfang sie wieder arbeiten wollen oder wie lange sie bei den Kindern zu Hause bleiben. mehr

clearing

Kinder müssen sich noch etwas gedulden Spielplatz wartet auf Rasen

Die neuen Spielgeräte auf dem neuen Spiel- und Begegnungsplatz stehen, und auch der Rasen wurde eingesät. Jetzt fehlt nur noch die Einzäunung, dann ist das Projekt im Rahmen der Dorfentwicklung fertig.

Dorchheim. Auf den ersten Blick scheint der neue Kinderspielplatz am Pfarrheim fast fertiggestellt zu sein, doch die Kinder in Dorchheim werden sich noch etwas gedulden müssen: Bevor sie auf das Gelände dürfen, muss erst der frisch ausgesäte Rasen Wurzeln schlagen. mehr

clearing

Wilma Rücker hat ein weiteres Buch über ihre Heimat veröffentlicht Das Vergangene bewahren

Der Hof Unkelbach in der Schulstraße 15 in Staffel um das Jahr 1930. Dort wurde auch ein Lebensmittelgeschäft betrieben.

Staffel. Erinnerungen vom Gartenzaun: Nach dem schnell vergriffenen Erstlingswerk über die Koblenzer Straße widmet Wilma Rücker der Geschichte Staffels ein zweites Büchlein: Diesmal geht es um den Schulplatz und seine Umgebung. mehr

clearing

Trainingsprogramm Was Ärzte von Piloten lernen können

Trainingsziel Kommunikation: Angst vor dem Vorgesetzten kann dazu führen, dass Fehler nicht angesprochen werden. Im OP-Saal und Cockpit ist das gefährlich.

Frankfurt. Mehr Sicherheit für Patienten versprechen sich die BG-Kliniken, der Klinikverbund der gesetzlichen Unfallversicherung, von einem neuen Trainingsprogramm für Ärzte und Pflegepersonal. Die Mitarbeiter sollen von Lufthansa-Piloten lernen, wie man offen über Fehler redet, um ... mehr

clearing

Hängepartie bei der Videoüberwachung

Die polizeiliche Videoüberwachung spielt beim „Masterplan Bahnhofsviertel“, den das Sicherheitsdezernat zusammen mit seinen Partnern erarbeitet hat, eine wesentliche Rolle. mehr

clearing

"Oberursel im Dialog" Leben in die Altstadt bringen

Hans Galbicska hat einen Bembel zu verkaufen und versammelt interessierte Kundschaft um sich herum. Eine Szene des Flohmarkts in den Altstadthöfen, der eine Neuauflage erleben soll.

Oberursel. Nach der Projektwoche „Oberursel im Dialog“ wurde gestern offiziell Bilanz gezogen. Dazu waren die Initiatoren des Landeswettbewerbs „Ab in die Mitte“ gekommen, mit dem das Projekt finanziert worden war. Auch für die Zukunft hofft Oberursel auf Geld ... mehr

clearing

Benefizaktion 12 000 Euro erradelt

Und los geht’s: Vom Start an der Alfred-Lechler-Straße radelten die Teilnehmer in Richtung Feldberg.

Oberursel. Normalerweise ist der Feldberg am Wochenende Ausflugsziel Nummer eins für Familien. Am vergangenen Wochenende ging es beim „Radeln auf den Feldberg“ auch darum, eine gute Zeit zu haben, aber in erster Linie sollten krebskranke Kinder unterstützt werden. mehr

clearing

Bunter Aktionstag auf dem Europaplatz Spiel und Spaß für alle Kinder

Clown Otsch wird Kinder und Erwachsene auf dem Europaplatz mit seinen Späßen begeistern.

Limburg. „Kindern eine Stimme geben“ – unter diesem Motto lädt der Verein „Gegen unseren Willen“ zusammen mit weiteren Limburger Institutionen zum Weltkindertag auf dem Europaplatz ein. mehr

clearing

Interview mit MdB Markus Koob Digitalisierung steht ganz oben

Markus Koop hat gut lachen, der 40-jährige Bundestagsabgeordnete kandidiert wieder für den deutschen Bundestag.

Limburg-Weilburg. Bei Umfragewerten vorn, beachtliche Bilanz bei Wirtschaftsfragen, das Thema Asyl angepackt – die CDU könnte mit Zuversicht in die Bundestagswahl gehen. Tut sie es auch? Redakteur Andreas Burger sprach mit dem Bundestagsabgeordneten und Erneut-Kandidaten Markus Koob, wo ... mehr

clearing

Ausnahmekünstler in Limburg Martin Stadtfeld: Ein Pianist von Weltruhm

Martin Stadtfeld ist einer der gefragtesten Bach-Interpreten weltweit. Auf Einladung der Kulturvereinigung Limburg kommt er zum Start der neuen Meisterkonzert-Saison gemeinsam mit der Neuen Philharmonie Westfalen in die Stadthalle.

Limburg. Die neue Saison der Meisterkonzerte beginnt mit einem Leckerbissen: Die Kulturvereinigung Limburg holt den weltbekannten Pianisten Martin Stadtfeld auf die Bühne der Stadthalle. mehr

clearing

Internetplattform "nebenan.de" „Das verstehen wir unter Bürgerservice“

Reiner Greve und Karin Mansouri freuen sich, Menschen miteinander über ein neues Soziales Netzwerk in Usingen zu vernetzen.

Usingen. Das Internet fördert die Anonymität in den Städten, denn manch einer schaut lieber im Netz, bevor er den Nachbarn um Rat fragt. Kann so sein, muss aber nicht. Mit Hilfe des Sozialen Netzwerks „nebenan.de“ soll es nun auch in Usingen einfacher werden, sich zu ... mehr

clearing

Buch über die Motorenfabrik Oberursel 125 Jahre Geschichte aufbereitet

896 Seiten stark ist die von Helmut Hujer geschriebene Chronik der Motorenfabrik Oberursel.

Usingen. Der Usinger Helmut Hujer ist unter die Autoren gegangen: Er recherchierte die 125-jährige Geschichte der Motorenfabrik Oberursel (Rolls-Royce), für die er bis zum Ruhestand gearbeitet hat. mehr

clearing

Niemand fühlt sich dort eingesperrt Wie seelisch behinderte Menschen ganz normale Bewohner des Ortes wurden

Der zweiflügelige Bau bietet zwölf Bewohnern Platz. Beim Sommerfest konnten die Besucher sich Haus und Garten ansehen.

Grävenwiesbach. Als vor zehn Jahren am Ende der Thüringer Straße ein neues Haus des „Internationalen Bund“ (IB) eröffnet wurde, da waren Außenstehende und Nachbarn etwas skeptisch, welche Menschen da einziehen werden. Mittlerweile sind die Bewohner ein Teil von Grävenwiesbach. mehr

clearing

Nicht mehr zeitgemäß Wehrheim: Bei der Feuerwehr geht es eng zu

Im Umkleideraum gibt’s keine einzige freie Nische, und die Ausrüstung hängt dicht an dicht.

Wehrheim. Vor 40 Jahren war das Feuerwehrgerätehaus seiner Zeit voraus. Heute kann es mit den neuesten Bestimmungen und Standards nicht mehr mithalten und ist viel zu klein. Denn es muss Lager- und Werkstätte für alle Ortsteilwehren sein. Das fängt schon mit den Duschen und ... mehr

clearing

96 Kapitel und fast 900 Seiten

Das Buch „125 Jahre Motorenfabrik Oberursel / 1892 – 2017: Wandel gehört zum Leben“ umfasst 96 Kapitel. Autor Helmut Hujer: „Die Motorenfabrik ist auch ihrer Verantwortung als Arbeitgeber in mehr

clearing

Der Einblick in das Wohnumfeld

In diesem Jahr konnte beim IB-Sommerfest auch das zehnjährige Bestehen des Hauses gefeiert werden, in dem ein konkretes Programm für psychisch kranke Menschen umgesetzt wird. mehr

clearing

CDU-Kandidat Andreas Nick Adenauer ist sein großes Vorbild

<span></span>

Montabaur. Fünf Parteien haben im Wahlkreis 204 (Montabaur) einen Direktkandidaten für den Bundestag aufgestellt. Für die CDU tritt Andreas Nick an. Er sagt: „Ich setze auf Sieg, nicht auf Platz.“ mehr

clearing

Vom Referenten zum Abgeordneten

Markus Koob wurde am 5. Dezember 1977 in Kronberg geboren. Der Katholik ist unverheiratet. Nach seinem Zivildienst in der Evangelischen Versöhnungsgemeinde Stierstadt-Weißkirchen studierte er mehr

clearing

Bundestagswahlkampf Frankfurter Kandidaten zahlen bis zu 10 000 Euro

Der Wahlkampf – wie hier am Bahnhof Rödelheim –  kostet nicht nur die Parteien Geld. Viele Direktkandidaten greifen auch in die eigene Tasche, um in den Bundestag zu kommen.

Frankfurt. Was lassen sich die Frankfurter Bundestagsdirektkandidaten ihren persönlichen Wahlkampf kosten? Auf diese Frage reagierten die Bewerber zurückhaltend. Allgemein lässt sich festhalten: Je größer die Chancen auf ein Mandat, desto höher auch der Einsatz aus dem Privatportemonnaie. mehr

clearing

Freibad beendet Saison Noch etwas kälter als die Nordsee

Eingemummelt stehen Kai Völker (v.  l.), Silke Stager und Gregor Sommer mit  Ralf Pauly vor der Temperaturanzeige.

Wehrheim. Bürgermeister Gregor Sommer, Radio-Moderator Kai Völker und Silke Stager trotzen bei ihrem Abschwimmen Wind und Wetter. mehr

clearing

Kammermusikverein tritt künftig im Historischen Museum auf Saskia Schneider: Die Flötistin und die blaue Blume

Die Querflöte gibt im Leben von Saskia Schneider den Ton an. Nach internationalem Erfolg spielt sie nun seit 15 Jahren für die „Blaue Blume“.

Innenstadt. Die Querflötistin Saskia Schneider hat stets nach Perfektion gestrebt. Vor 15 Jahren gründete sie den Kammermusikverein „Blaue Blume“, dessen Programm klassische Musik mit Malerei und Literatur verbindet. Ab Sonntag zieht der Verein von der Loge der Einigkeit in ... mehr

clearing

Bundesfreiwilligendienst bei DLRG Ein Zwischenstopp zur Berufswahl

Selina Marchan leistet bei der DLRG Bundesfreiwilligendienst. Thomas Gassen weist sie in den Notfallkoffer ein.

RAUNHEIM. Die Ortsgruppe der DLRG in Raunheim bietet erstmals eine Stelle im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes an. Selina Marchan ist die Erste, die den Rettungsdienst in einem freiwilligen Jahr unterstützt. mehr

clearing

Ein Hauch von Hollywood Wenn Laien einen Film drehen

Dieser „Arzt“ (Insa Gaye im weißen Kittel) hat eine Ukulele im Sprechzimmer – und einen diskussionsfreudigen „Patienten“ (Jacques Kerleau) vor sich. Die Szene gehört zum Projekt „Abgedreht – Die Filmfabrik“. Kamerafrau ist die Schülerin Mathilda Schuh.

Sachsenhausen. Im Deutschen Filmmuseum können Gruppen ihren ganz eigenen Film drehen. Die Filmwerkstatt von Michel Gondry macht’s möglich. mehr

clearing

Informationstag auf dem Universitäts-Campus Naturwissenschaft ist wichtig – und cool

Charlotte Koch und Panagiotta Douloudi (von links) bestaunen durch das Mikroskop die winzigen Nesseltierchen, die der Biologie-Student Sepas Sarawin eigens mitgebracht hat.

Riedberg. Eigentlich wollen Schüler später irgendetwas mit Medien machen, Naturwissenschaften sind doch bloß etwas für Streber und einsame Gamer – so lautet ein vielgehörtes Klischee. Der Tag der Naturwissenschaften an der Goethe-Uni beweist das Gegenteil. mehr

clearing
« neuere Artikel vom 14.09.2017 aus dem Ressort Region ältere »

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse