Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Frankfurt News und aktuelle Nachrichten aus Frankfurt am Main

Am Ratsweg sind Narren los - feiern Sie mit!
Fidele FNP-VerlosungFrankfurter Fastnacht: Jetzt VIP-Tickets und Flanierkarten gewinnen

Zur "Fünften Jahreszeit" fliegen beim Frankfurter Fastnachtsfest auf dem Festplatz am Ratsweg die Löcher aus dem Käse - und Sie können mit dabei sein! Wir verlosen Tickets und Gutscheine für die Große Fastnachts 90er-Party mit Kehraus am 28. Februar. mehr

Geschwindigkeitskontrollen im Frankfurter Stadtgebiet Achtung, Autofahrer, hier wird in Frankfurt geblitzt!
Symbolbild

Frankfurt. Auch in den kommenden Tagen werden im Frankfurter Stadtgebiet wieder Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Hier erfahren Sie, wo die Messgeräte stehen. mehr

clearing
Fotos
Fastnacht in Frankfurt Fastnachts-Wahnsinn beim Frankfurter Zug: Jeder Zweite feierte mit
Er darf in diesem Jahr nicht fehlen: Motivwagen mit Donald Trump.

Frankfurt. Die Frankfurter Fastnacht ist auf ihrem Höhepunkt: 340 000 Zuschauer kamen gestern zum Umzug in der Innenstadt. Die Stimmung war super, das Wetter auch, und alles blieb friedlich. Da blieb sogar den Polizeibeamten Zeit für „Helau“ und ein paar Küsschen. mehr

clearing
Entdecktes Fossil Senckenberg-Biologe erforscht Riesenpinguin
Der Waipara-Riesenpinguin (Mitte) im Größenvergleich mit einem Kaiserpinguin – dem größten lebenden Pinguin  – und einem Menschen.	Bild: FIS

Frankfurt. Er war etwa 1,50 Meter groß und übertraf damit selbst den Königspinguin, der heute als größter noch lebender Pinguin gilt. Die Rede ist von dem Riesenpinguin, dessen Fossil jüngst entdeckt und mehr

clearing

Bildergalerien

Forscher sind unversehrt Entführte Archäologen aus Frankfurt wieder frei
Peter Breunig

Frankfurt. Die Frankfurter Archäologen, die bei Forschungsarbeiten in Nigeria von bewaffneten Männern entführt wurden, sind am Samstagabend freigelassen worden. Ob ein Lösegeld floss, ist unklar. mehr

clearing
Stadtführung der anderen Art Ehemaliger Obdachloser zeigt sein Frankfurt
Wenn Thomas Adam (r.) früher auf dem Eisernen Steg bettelte, würdigten ihn die Menschen kaum eines Blickes. Heute hören sie ihm interessiert zu.

Frankfurt. Wegen seiner Alkoholsucht landete Thomas Adam einst auf der Straße. Doch er schaffte es von dort wieder weg. Nun berichtet er bei Führungen durch Frankfurt von seinen Erfahrungen. mehr

clearing
Fotos
Frankfurter Karnevalsvereine So lief die Erstürmung des Römers
Sie sind die Herrscher über die Stadt: Das Prinzenpaar Patrick I. und Angie I. Oberbürgermeister Peter Feldmann überließ ihnen das Rathaus.

Frankfurt. Kanonenschüsse, Musik und harte Verhandlungen – Hunderte von Narren waren dabei, als die Frankfurter Karnevalsvereine am Samstag die Macht im Römer an sich rissen. Bis zum Aschermittwoch bestimmen sie, wo’s in der Stadt lang geht. mehr

clearing
Montags-Interview Bund Deutscher Architekten fordert Gestaltungsbeirat für Frankfurt
Die Baukörper im Europaviertel wirken auf viele Menschen abschreckend.

Neubauten sorgen in Frankfurt immer wieder für Entsetzen. Nicht nur Laien, sondern auch Fachleute sind unzufrieden mit der Qualität. Die Frankfurter Gruppe des Bundes Deutscher Architekten (BDA) hat deshalb angeregt, Bauprojekte von einem Gestaltungsbeirat beurteilen zu lassen. mehr

clearing
ANZEIGE
Die schönsten Trips in New South Wales Entdecken Sie New South Wales auf 5 verschiedenen Routenvorschlägen mit Sydney als Start-und Endpunkt, auf denen Sie die Metropole sowie die Vielfalt des australischen Bundesstaats kennenlernen. mehr
Seniorenanlage entsteht auf Areal in der Thudichumstraße Die Tage des Bunkers in Rödelheim sind gezählt
<span></span>

Rödelheim. Der Bunker in der Thudichumstraße ist weg. Dort wo einst der Koloss stand, residieren künftig Senioren. Noch in diesem Jahr sollen die Bauarbeiten beginnen, 15 Monate später könnten schon die ersten Zimmer bezogen werden. mehr

clearing
Erasmus bezieht im Sommer einen neuen Campus im Ostend Privatschule lehrt drei Sprachen auf einmal
HolgerBeckmann

Frankfurt. Mit bislang nur neun Schülern ist das private Erasmus-Gymnasium noch eine Mini-Schule. Aber sie stellt hohe Ansprüche und hat große Pläne. mehr

clearing
ANZEIGE
Über 60 Top-Unternehmen bei 3. jobmesse frankfurt im Kap Europa Karriere-Event für Jung und Alt eröffnet attraktive Perspektiven mehr
Historische Spurensuche 154 Seiten Wissenswertes über die Wolfsgangstraße
Natürlich widmet Bernt Weber auch dem Steinhausen-Haus ein Kapitel in seinem Buch.

Westend/Nordend. Von den Künstlern Hans Thoma und Wilhelm Steinhausen inspiriert ging der Stadtteilhistoriker Bernt Weber auf historische Spurensuche. Sein Buch erzählt über berühmte Künstler und verfolgte Juden. mehr

clearing
Willi Stang für sein langjähriges Engagement mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet Mädchen für alles bei den Preußen
Für seinen Verein Viktoria Preußen macht Willi Stang fast alles. Seit mehr als 50 Jahren hält er dem Club die Treue. Jetzt wurde der 70-Jährige dafür ausgezeichnet. Er erhielt die Viktoria, eine Statue mit Flügeln, die die Hände jubelnd in die Höhe reckt.

Eckenheim. Willi Stang ist seit mehr als 50 Jahren Mitglied bei Viktoria Preußen: 40 Jahre lang hat er selbst aktiv Fußball im Verein gespielt und schaut seit jeher nach dem Rechten im Vereinshaus. Dafür erhielt er jetzt den Ehrenpreis: die Viktoria. mehr

clearing
Zoo Frankfurt Gorillakind Wela macht erste Ausflüge ohne Mama

Ostend. Sie ist ein absoluter Publikumsliebling im Zoo Frankfurt: Gorillakind Wela ist ein mutiges kleines Äffchen und traut sich jetzt auch allein auf Klettertouren. mehr

clearing
Fastnacht Liveticker zum Nachlesen: So war der Frankfurter Fastnachtszug

Frankfurt. Gut 3000 Teilnehmer, fast 80 Wagen, tausende Narren an der Strecke. Am Sonntag rollte der große Frankfurter Fastnachtszug durch die Stadt. Wir berichteten im Liveticker direkt von der Strecke des Frankfurter Fastnachtszuges. mehr

clearing
Fotos
Fastnacht in Frankfurt Fastnacht bei Sonnenschein: 340 000 Zuschauer beim Frankfurter Umzug
340 000 Zuschauer waren am Rosensontag beim Frankfurter Fastnachtszug dabei.

Frankfurt. Unter dem Motto "Frankfurts Fastnacht, die gefällt - Spaß und Tanz im Narrenzelt!" haben am Sonntag die Narren den Fastnachtszug in der Main-Metropole bejubelt. mehr

clearing
Forschung Nigeria: Entführte Frankfurter Archäologen wieder frei
Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv

Abuja/Frankfurt. Zwei deutsche Archäologen sind wenige Tage nach ihrer Entführung in Nigeria wieder freigekommen. Die beiden Forscher seien im Ort Katari an der Schnellstraße nördlich der Hauptstadt Abuja freigelassen worden, teilte der Polizeisprecher des Bundesstaats Kaduna, Usman Aliyu, am ... mehr

clearing
ANZEIGE
Primus, Winter
Primus-Linie startet mit bunter Vielfalt in den Frühling Die ersten Wochen des neuen Jahres sind bereits vergangen und die Primus-Linie beginnt die neue Saison 2017. mehr
Fotos
Mehr als 1000 Teilnehmer Friedliche Antifa-Demo in Frankfurt
Antifa-Demo in Frankfurt am 25. Februar 2017

Die befürchteten Ausschreitungen sind ausgeblieben: Friedlich demonstrierten Antifa-Gruppen "gegen faschistische Strukturen". mehr

clearing
Bauprojekt an der Taunusanlage Marienturm: Hochhausbau ohne Mieter
Die Fassade aus „fein schimmernden Aluminiumelementen“ soll dazu führen, dass sich der Marienturm aus unterschiedlichen Blickrichtungen in wechselnden Erscheinungsbildern präsentiert.

Frankfurt. Anfang 2019 wird im Bankenviertel an der Taunusanlage ein neues Hochhaus stehen. Am Freitag wurde der Grundstein für den Marienturm gelegt. mehr

clearing
Fotos
OB Feldmann schwenkt Weiße Flagge Das Frankfurter Rathaus gehört den Narren

Frankfurt. Die traditionelle Erstürmung des Frankfurter Rathauses am Römerberg durch die Narren der Karnevalsvereine verlief friedlich. Nach Verhandlungen über Handkäs und Eintracht-Karten überreichte der Oberbürgermeister den goldenen Schlüssel an das Prinzenpaar. mehr

clearing
ANZEIGE
Frankfurt am Main im Sommer
Klar, Frankfurt ist hässlich, provinziell und kalt! Der Sitz des Kapitals, abends ist hier nix los. Tote Hose überall. Ein Alptraum aus Bankentürmen und Häuserschluchten. Das Essen? Noch viel schlimmer. Rippchen, Sauerkraut, Grüne Soße. Obendrein auch noch das saure Gesöff namens Apfelwein. mehr
"S & K"-Prozess Angeklagte wollen gestehen
Ein Blick auf das Gebäude vom Landgericht in Frankfurt am Main. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv

Frankfurt. Noch vor Ende Juni könnte der Mammutprozess um die betrügerische „S & K“-Immobilienfirma vor dem Landgericht Frankfurt enden. Mittlerweile haben sich die Richter in die Verhandlungen mit den Angeklagten und ihren Verteidigern eingeschaltet. mehr

clearing
Teurer Spaß Kostümhändler verdienen gut: Fastnacht als Wirtschaftsfaktor
Helau! Egal, ob im Saal oder auf der Straße: Wer bei der Fastnacht dabei sein möchte, muss ordentlich was ausgeben.

Frankfurt. Besucher, Vereine, Veranstalter: Für alle sind die tollen Tage teuer. Fastnacht ist nicht nur ein Spaß-, sondern ein Wirtschaftsfaktor. mehr

clearing
Stuckdecke kommt aus Sachsen Renaissance-Comic in „Goldener Waage“
Architekt Jochem Jourdan erläutert die Bildtafeln der Stuckdecke.

Frankfurt. Die „Goldene Waage“ neben dem Dom war das prunkvollste Gebäude der Frankfurter Altstadt. Dessen Rekonstruktion als Teil der neuen Altstadt kostet allein rund acht Millionen Euro. Experten aus Sachsen liefern die prächtige Stuckdecke. mehr

clearing
Umbenennung der „Stadtpolizei Verkehrssicherheit“ Grünes Licht für „Städtische Verkehrspolizei“
Dezernent Klaus Oesterling (Mitte) und zwei Polizisten stellen zwei neue Hybridfahrzeuge der „Städtischen Verkehrspolizei“ vor.

Frankfurt. Die „Stadtpolizei Verkehrssicherheit“ heißt jetzt „Städtische Verkehrspolizei“. Der zuständige Dezernent Klaus Oesterling (SPD) erläuterte die Umbenennung gestern auf dem Römerberg – und kündigte dabei weitere Veränderungen bei der ... mehr

clearing
Ansprüche werden geprüft Nach Räumung des Lagers im Gutleut: Rumänen im Jobcenter
Im Henriette-Fürth-Haus in der Gutleutstraße wohnen seit dem Abriss des Barackenlagers in der Nachbarschaft insgesamt 39 Südosteuropäer.

Frankfurt. Nach der Räumung des Barackenlagers auf der Industriebrache im Gutleutviertel wohnen 39 Südosteuropäer vorübergehend auf Kosten der Stadt in einer benachbarten Unterkunft. Wie es mit ihnen weitergeht, soll im Jobcenter und an einem „runden Tisch“ geklärt werden. mehr

clearing
Bildungsprogramm der Stadt Ausflüge ins Grün: Den Schatz der Natur entdecken
Naoual (11, links) und Soumia (10) berichten von ihren Abenteuern beim Projekt „Geocoaching im Grüngürtel“.

Sachsenhausen. Ein Bildungsprogramm der Stadt soll Kinder in die Natur führen. Die erste Veranstaltung fand trotz ungemütlichen Wetters gestern statt. mehr

clearing
Ein Mann will nach oben Boxer trainiert hart für den großen Auftritt
Ein Mann mit Kämpferherz, wie Trainer und Trainingspartner finden: Boris Estenfelder.

Preungesheim. Der Traum, um die Deutsche Meisterschaft oder gar die Weltmeisterschaft zu boxen, verlangt Boris Estenfelder alles ab. Denn ohne Sponsor ist Profiboxen auch finanziell ein harter Kampf. Doch zusammen mit dem Budocan Frankfurt und seinem Trainer Gerd Homeier will er ganz nach ... mehr

clearing
Nordwestzentrum Rewe-Center im Nordwestzentrum schließt für neun Monate
In einer Woche ist Schluss: Ein Plakat an der Eingangstür kündigt die Schließung des Marktes im Nordwestzentrum an.

Nordweststadt. Das Rewe-Center im Nordwestzentrum wird verkleinert und saniert. Am 4. März hat der Supermarkt ein letztes Mal geöffnet, Ende des Jahres sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Die nicht mehr benötigte Fläche wird gänzlich umgestaltet. mehr

clearing
Der Rote Faden Nach 40 Jahren: Ingrid Metz-Neun hat als VGF-Ansagerin ausgedient
Die Kopfhörer auf, das Mikrofon vor sich, so hat Ingrid Metz-Neun viele Tage ihres Lebens verbracht, inzwischen steht sie nur noch selten selbst in der Sprecherkabine. Ihre schöne Stimme ist ohnehin schon unsterblich.

Die Kühnsten haben sich noch vor dem ersten Blick in sie verliebt und so gut wie jeder Frankfurter hat sich schon einmal von ihr führen lassen: der schönen Stimme von Ingrid Metz-Neun. Doch die Frau sagt nicht nur in rund 40 Städten die Haltestellen von Bussen und Bahnen an, ... mehr

clearing
Messe „Land & Genuss“ Landwirtschaft zum Anfassen
Auf dem Erlebnisbauernhof des Außengeländes können die Besucher Tiere füttern und streicheln.

Bockenheim. Schweine geben keine Milch. Doch das wissen leider viele Kinder und auch Erwachsene gar nicht. Um den Dialog zwischen städtischen Verbrauchern und landwirtschaftlichen Produzenten zu stärken, findet dieses Wochenende die „Land & Genuss“-Messe der Deutschen ... mehr

clearing
"Marienturm" in Frankfurt Grundstein für neuen Turm im Bankenviertel gelegt
Bankentürme in Frankfurt. Foto: Max Rumpenhorst/Archiv

Frankfurt. Frankfurts Skyline erhält einen weiteren Wolkenkratzer. Am Freitag wurde der Grundstein für den 155 Meter hohen Marienturm gelegt. Das Bürogebäude mit seinen 38 Geschossen entsteht direkt an der Taunusanlage mehr

clearing
Rollstuhlfahrer besonders betroffen Wehe, wenn der Aufzug steht: Frankfurt hat ein Lift-Problem
Oft hängt an den Aufzügen in Bahnhöfen ein Hinweiszettel, dass die Anlage defekt ist – so wie hier am Flörsheimer Bahnhof.

Frankfurt. Rollstuhlfahrer sind auf Aufzüge angewiesen. Um so schlimmer, wenn diese kaputt sind. Das ist oft genug der Fall. Manchmal ist Vandalismus die Ursache. mehr

clearing
Fotos
Vespa-Club stellt Liebhaberstücke aus Die Parade der Kult-Roller
Haben über 2000 Arbeitsstunden in die Verwirklichung des Museums gesteckt: Renate Gräfe und Jochen Haseleu.

Frankfurt. Fast zwei Jahre haben Renate Gräfe und Jochen Haseleu geschuftet, jetzt ist es vollbracht: Im März soll das Vespa-Museum in Alt-Praunheim eröffnen. Sieben der Kult-Motorroller aus Italien sowie viele Kleinigkeiten und Liebhaberstücke, die entdeckt werden wollen. mehr

clearing
Trotz Haushalt mit roten Zahlen vor Stadtkämmerer sieht Frankfurt finanziell gut aufgestellt
Frankfurts Stadtkämmerer Uwe Becker (CDU). Foto: Arne Dedert/Archiv

Frankfurt. Trotz eines defizitären Haushalts sieht Kämmerer Uwe Becker (CDU) die Stadt gut auf das weitere Bevölkerungswachstum vorbereitet. Frankfurt habe genügend Kraft für Investitionen in die Zukunft. mehr

clearing
Frankfurts Finanzen Kommentar: Jammern auf höchstem Niveau
<span></span>

Jeder Kämmerer des Landes würde wohl liebend gerne mit dem Frankfurter Finanzchef Uwe Becker (CDU) tauschen. Der hat im dritten Jahr in Folge einen Überschuss erwirtschaftet – trotz deutlich steigender Sozialausgaben. Ein Kommentar von Stadt-Redakteuer Günter Murr. mehr

clearing
Archäologen der Uni entführt In Nigeria verschleppt: Bangen um Frankfurter Forscher
Professor Peter Breunig von der Goethe-Universität mit einem Terrakotta-Relikt der Nok-Kultur, die er in Nigeria seit Jahren erforscht.

Frankfurt. Nach der mutmaßlichen Entführung eines Archäologieprofessors der Frankfurter Goethe-Uni und eines Kollegen in Nigeria herrscht an der Hochschule große Bestürzung. Die beiden Forscher sollen an einer Ausgrabungsstätte von bewaffneten Männern abgeführt worden sein. mehr

clearing
Polizei stellt sich auf Straftaten ein Antifaschisten mobilisieren für Großdemo in Frankfurt
Schätzungsweise 50 Antifaschischten zogen am Dienstagabend durch Bornheim, um für die Demo morgen zu werben.

Frankfurt. Frankfurt steht die brisanteste linksradikale Demonstration seit Monaten bevor: Die Gruppe Antifa United Frankfurt will mit Hunderten von Antifaschisten ein kämpferisches Zeichen gegen Rassismus setzen. Die Polizei wird sie begleiten. mehr

clearing
Kommentar: Reparieren statt ausgrenzen
Thomas J. Schmidt

Oft verstreichen Wochen, ja gar Monate, bis defekte Aufzüge repariert werden. Behinderte werden hier bewusst ausgegrenzt. mehr

clearing
Gerichtsurteil Mit 241 Kilo Haschisch gehandelt: Warum Dealer trotzdem mit Bewährung davonkommt
Eine Statue der Justitia. Foto: David Ebener/Archiv

Frankfurt. Ein Mann ist vor dem Landgericht Frankfurt mit einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren davongekommen – obwohl er vermutlich mit knapp 250 Kilogramm Haschisch Handel betrieben hatte. Die Polizei hatte vor der Beschlagnahme keinen richterlichen Durchsuchungsbeschluss ... mehr

clearing
Tipp für Fastnachtsmuffel Am Dienstag sind viele Frankfurter Museen geöffnet
Bunt illuminiert ist am 24.04.2010 im Senckenberg Museum in Frankfurt am Main das versteinerte Skelett eines Tyrannosaurus Rex.

Frankfurt. Gute Nachricht für all jene, die nach einer Alternative zum närrischen Treiben suchen: Das Gros der Frankfurter Museen ist geöffnet. Wir verraten, welche und wann genau. mehr

clearing
Land Hessen lehnt Pläne ab Neues Studentenhaus auf Campus Westend: Streit um die Fassade
Auf alten Plänen präsentiert sich das Studierendenhaus noch in beige. Aus Spargründen soll die Fassade jetzt grau werden, was das Land ablehnt.

Frankfurt. Beim neuen Studierendenhaus steht noch kein Stein, doch das Land und die Universität streiten über die Gestaltung der Fassade. Der Asta fürchtet Verzögerungen. mehr

clearing
Im Botanischen Garten Arzneimittelgarten wird barrierefrei für Blinde und Sehbehinderte umgebaut
Damit Blinde und Sehbehinderte künftig den Botanischen Garten auf eigene Faust erkunden können, wird der Weg zum Arzneimittelgarten derzeit neu angelegt. Pflastersteine am Wegesrand dienen zur Orientierung – vergleichbar etwa dem taktilen Leitsystem in U-Bahn-Stationen oder an Kreuzungen.

Westend. Der Arzneimittelgarten im Botanischen Garten wird barrierefrei. Blinde und Sehbehinderte sollen künftig die Pflanzen dort ertasten und erfühlen können. Der dazu nötige Umbau hat schon begonnen, abgeschlossen sollen die Arbeiten Mitte des Jahres sein. mehr

clearing
Gastro-Kolumne Im „Ursprung“ schmeckt es wie bei Muttern
Urig-gemütlich: Inhaberin Steffi Kurbasa und Küchenchef Karim Lohr beweisen Geschmack im Restaurant „Ursprung“ in Dreieich.

Manchmal findet zusammen, was zusammengehört – wie im „Restaurant Ursprung“. Das nur wenige Schritte vom Bahnhof Buchschlag entfernte Lokal haben Steffi mehr

clearing
Frankfurter Wissenschaftler Offenbar wurden in Nigeria zwei Archäologen der Goethe-Universität entführt
Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv

Frankfurt. Mehreren Medienberichten zufolge, sind im Norden Nigerias zwei deutsche Archäologen verschleppt worden. Die Wissenschaftler kommen offenbar von der Frankfurter Goethe-Universität. Polizei und Anwohner versuchen offenbar, die Männer zu befreien. mehr

clearing
Kommentar Fastnacht: Fest der Angst
Sicherheitsvorkehrungen am Main

Die Stadt Frankfurt hat ihr Sicherheitskonzept für die Fastnachts-Feiern vorgestellt. Was sich auf dem Papier schlüssig liest, sieht in den Köpfen vieler Faschings-Besucher anders aus. Dort grassieren Sorgen und Ängste: Ist dieses Fest wirklich sicher? mehr

clearing
Video
NDR-Medienmagazin berichtet über Freßgass'-Lügen "Sex Mob"-Ente aufgedeckt: FNP-Reporter bei "Zapp"
Christian Scheh im Intervie mit dem NDR-Medienmagazin "Zapp".

Nach Berichten über angebliche sexuelle Übergriffe auf der Freßgass' in der Silvesternacht hat jetzt auch das NDR-Medienmagazin "Zapp" über die frei erfundenen Vorfälle berichtet und FNP-Redakteur Christian Scheh zu einem Interview gebeten. mehr

clearing
Eltern und Lehrer sind besorgt Rebstock: Diese Schule macht krank
Bereits am 20. Dezember wurde die Grundschule am Rebstock evakuiert, weil Kinder und Lehrer über Atemnot und Augenreizungen klagten.

Frankfurt. Eltern und Lehrer werfen der Schulleitung der Grundschule Rebstock vor, gesundheitsschädliche Baustoffe im Schuldgebäude nicht ernst zu nehmen. Weil dort Schüler und Pädagogen krank werden, haben Eltern nun die Staatsanwaltschaft eingeschaltet. mehr

clearing
Rumänische Bauarbeiter warten auf das Geld Sechs Monate Schufterei ohne Lohn
Gestern am Flughafen: Fünf der insgesamt 28 Männer, die schwer geschuftet, aber ihren Lohn nicht erhalten haben sollen.

Frankfurt. Rumänische Trockenbauer sollen monatelang auf Baustellen gearbeitet, dafür aber so gut wie kein Geld erhalten haben. Die IG Bauen-Agrar-Umwelt machte den Fall gestern am Frankfurter Flughafen bekannt. Zoll und Staatsanwaltschaft ermitteln. Im Fokus steht unter anderem eine ... mehr

clearing
Prozess in Frankfurt Ladendieb mit Tiefkühllachs traktiert
Mit einem Griff in die Tiefkühltheke schnappte sich einer der Angeklagten die Tatwaffe.

Frankfurt. Drei Rewe-Mitarbeiter mussten sich vor Gericht verantworten, weil sie einen auf frischer Tat ertappten Ladendieb nicht nur erpresst, sondern auch noch misshandelt hatten. mehr

clearing
Polizei zieht Bilanz 20 000 Menschen im Bahnhofsviertel kontrolliert
Polizisten durchsuchen in der B-Ebene einen mutmaßlichen Drogendealer. Der Kontrolldruck auf die Szene ist seit drei Monaten besonders hoch.

Frankfurt. Heute vor drei Monaten hat das Frankfurter Polizeipräsidium eine „Besondere Aufbauorganisation“ (BAO) zur Bekämpfung des Rauschgifthandels und anderer Straftaten im Bahnhofsviertel gebildet. Was ist seitdem geschehen? BAO-Leiterin Claudia Rogalski zog im Gespräch ... mehr

clearing
Überschuss erwirtschaftet Haushaltslage deutlich besser als erwartet

Frankfurt. Kommunalpolitiker klagen häufig über die schlechte Lage der kommunalen Finanzen. Dabei hat die Stadt auch 2016 trotz negativer Prognosen wieder einen Überschuss erwirtschaftet. Es ist bereits das dritte Jahr in Folge mit schwarzen Zahlen. mehr

clearing
Fotos
ICE-Unfall in Griesheim Ermittler schließen Signalfehler aus
Auch nach den ersten Untersuchungen ist unklar, warum es zum Unfall in Griesheim kam.

Frankfurt. Eine fehlerhafte Signaltechnik war nach ersten Untersuchungsergebnissen nicht die Ursache für den ICE-Unfall in Griesheim mit Millionenschaden. mehr

clearing
Frankfurter Altstadt Die ersten Häuser sind im April fertig
Erste Ahnung von Altstadt-Atmosphäre: Die Fassaden der Häuser „Zur Flechte“ und „Schildknecht“ sind weitgehend fertig.

Frankfurt. Bis zum April sollen die ersten acht Häuser der neuen Altstadt fertig sein. Das berichtete der Geschäftsführer der Dom-Römer GmbH, Michael Guntersdorf. mehr

clearing
Fotos
Räumung des Quartiers in der Gutleutstraße Stadt klärt Ansprüche der Rumänen
Ein Bagger reißt die Hütten nieder. Das Rumänenlager auf einer privaten Industriebrache an der Gutleutstraße wurde gestern morgen geräumt.

Frankfurt. Nach der Räumung des Obdachlosenquartiers in der Gutleutstraße 332 am Dienstagmorgen sind 32 Rumänen und Bulgaren mit einem Bus in eine Notunterkunft in der Nähe gebracht worden. mehr

clearing
Fotos
Fastnachtsumzug in Heddernheim rückt näher Klaa Pariser feiern sich warm
Aufsichtsrat Michael Robra (v.l.), Statthalter Thomas Dresch und Dietmar Pontow, Vorsitzender der Zuggemeinschaft, stoßen auf die Fastnacht an.

Klaa Paris. Bei der Aktionärsversammlung der Zuggemeinschaft Klaa Paris sind 18 000 Euro zusammengekommen. Den Fastnachtsumzug sollte jetzt nichts mehr aufhalten, die Narren zählen schon die Stunden. mehr

clearing
Tipps von Experten 25 Laien erforschen Frankfurt
Im Social Impact Lab kommt die sechste Generation der Stadtteilhistoriker erstmals zusammen.

Bockenheim. 25 Stadtteilhistoriker erforschen ab sofort 18 Monate lang die Frankfurter Geschichte. Dazu trafen sie sich jetzt im Social Impact Lab, um etwas über die Grundlagen für Laienhistoriker zu lernen. mehr

clearing
Kommentar: Vertrauen zerstört
<span></span>

Eine gute Schulleitung stellt das Wohl ihrer Schüler in den Vordergrund, eine schlechte ihr eigenes. Seit langem fordern Lehrkräfte der Grundschule ein baubiologisches Gutachten, das nachweisen soll, mehr

clearing
Fotos
Arbeit der Besonderen Aufbauorganisation (BAO) Drei Monate Drogenkontrollen im Bahnhofsviertel: Polizei nimmt 327 Menschen fest

Frankfurt. Seit nunmehr drei Monaten hat sich die Frankfurter Polizei mit täglich rund 100 Polizisten mit ihrer Besonderen Aufbauorganisation der Kriminalitätsbekämpfung im Bahnhofsviertel gewidmet. Zeit für ein Resümee zur derzeitigen Situation, den Erfolgen und einem Ausblick. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse