Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Frankfurt News und aktuelle Nachrichten aus Frankfurt am Main

Der Mercedes wurde mit einem Kran geborgen.
Fotos
Kurioser UnfallAuto fährt in U-Bahn-Abgang am Eschenheimer Tor

Innenstadt. War es die Ortsunkenntnis, die tiefstehende Sonne – oder beides? Statt in die Tiefgarage eines Hotels am Eschenheimer Tor fuhr ein 64-jähriger Berliner am Freitagnachmittag mit seinem Mercedes ML in den Abgang der U-Bahn-Station. mehr

Kosten für den Klinikneubau Kommentar: Der Zweck heiligt die Mittel nicht
<span></span>

Was den Berlinern ihr Flughafen, den Stuttgartern ihr Bahnhof und den Hamburgern ihre Elbphilharmonie, das ist den Frankfurtern ihr Krankenhaus. mehr

clearing
Kampf gegen Drogenkriminalität 500 vorläufige Festnahmen bei Razzien im Bahnhofsviertel
Etwa 100 Polizisten kontrollierten am Abend des 12. Dezember 2016 bei einer Großrazzia dutzende Personen im Frankfurter Bahnhofsviertel. Es folgen weitere Bilder.

Frankfurt. Bei den verstärkten Razzien im Frankfurter Bahnhofsviertel konnte die Polizei bereits einige Erfolge verbuchen. Hier lesen sie die ersten Ergebnisse. mehr

clearing
Eintracht-Stadion als "Bildungsarena" Auch politisch am Ball bleiben
Eintracht-Vorstand Axel Hellmann (li.) und Projektleiter Stefan Hebenstreit (2. v. li.) feiern mit Förderern die Erfolge der „Bildungsarena“.

Sachsenhausen. Die Commerzbank-Arena ist nicht nur eine Sportstätte, ein Ort von Sieg und Niederlage. Hier werden auch Jugendliche politisch unterrichtet – und das seit nunmehr fünf Jahren. mehr

clearing

Bildergalerien

Mandat auch nach Parteiaustritt Steinbach kein Einzelfall: Wie Abtrünnige im Römer an ihrem Stuhl kleben
Erika Steinbachs neuer Sitz im Berliner Reichstag. Als Fraktionslose sitzt die 73-Jährige abseits der Parteien.

Frankfurt. Nach dem Austritt der Bundestagsabgeordneten Erika Steinbach aus der CDU forderte der CDU-Kreisvorsitzende Uwe Becker, dass Steinbach konsequenterweise ihr Mandat zurückgeben möge. Das wird, wie auch Beispiele aus dem Stadtparlament zeigen, vergeblich bleiben. mehr

clearing
Wegen Mordversuchs vor Gericht 62-Jährige drosselt Ehemann mit Schal

Frankfurt. Unter dem Vorwurf des Mordversuchs hat sich seit gestern zum zweiten Mal eine heute 62 Jahre alte Frau aus Hausen vor dem Landgericht zu verantworten. Mitte 2015 hatte sie schon einmal auf der Anklagebank gesessen. mehr

clearing
Quadratmeter kostet bis zu 18 000 Euro Wohnungspreis-Wahnsinn in Frankfurt – und kein Ende in Sicht
Größere Wohnung in München? Fehlanzeige. Die Mietpreise sind hier auf dem höchsten Stand. Foto: Nicolas Armer/Archiv

Frankfurt. In den vergangenen zehn Jahren sind die Preise für Eigentumswohnungen in Frankfurt um 92 Prozent gestiegen. Zuletzt war dafür ein noch relativ neuer Trend verantwortlich: 2016 befand sich fast jede dritte verkaufte Neubauwohnung in einem teuren Hochhaus. mehr

clearing
Fotos
Pläne des Milliardärs Größenwahn am Main: Das hatte Trump mit Frankfurt vor
Nach Einschätzung von Ökonomen gibt es aber keine Klarheit über die künftige Wirtschaftspolitik von Donald Trump. Foto: Evan Vucci

Frankfurt. Bevor er das Präsidentenamt der USA anstrebte, wollte Donald Trump in Frankfurt hoch hinaus und hier Europas höchstes Haus errichten. Die damalige Oberbürgermeisterin Petra Roth ging mit ihm auf Stadtrundfahrt. mehr

clearing
ANZEIGE
St. Vincenz: Quantensprung für die endoskopische Diagnostik und Therapie Sie sind die Ansprechpartner für Erkrankungen des Bauchraums, Spezialisten für Vorsorge, Diagnostik, Therapie und Nachsorge aller Krankheiten des Magen-Darm-Traktes, von der Leber, über die Galle bis zur Bauchspeicheldrüse: Das Team der Abteilung für Gastroenterologie am St. Vincenz-Krankenhaus unter Leitung von Chefärztin PD Dr. Katrin Neubauer-Saile. mehr
Gastro-Kritik Deutsches mit Einflüssen aus aller Welt
Erdal Gürbostan, Sascha Hasselmann und Nadja Knizewski-Gürbostan sind das Team vom Frankfurter Hofgarten.

Frankfurt. Wenn jemand ins Exil gehen muss, bedeutet das meistens nicht Gutes. Für Nadja Knizewski und Erdal Gürbostan hingegen gibt es keinen Grund zu trauern. mehr

clearing
Zum Lutherjahr Historisches Museum zeigt Druckerzeugnisse aus Amerika
Jan Gerchow, Direktor des Historischen Museums, zeigt eine Bibel von 1743: In Germantown/Pennsylvania für die deutsche Auswanderergemeinde gedruckt, ist sie die erste Bibel, die in Amerika nach Luther angeboten wurde.

Frankfurt. Passend zum Lutherjahr hat das Historische Museum einen Nachlass mit der ersten in den USA gedruckten Bibel in deutscher Sprache präsentiert, die in der Dauerausstellung über Frankfurt als Druck- und Verlagsstadt im Museumsneubau gezeigt wird. mehr

clearing
ANZEIGE
Frankfurt am Main im Sommer
Klar, Frankfurt ist hässlich, provinziell und kalt! Der Sitz des Kapitals, abends ist hier nix los. Tote Hose überall. Ein Alptraum aus Bankentürmen und Häuserschluchten. Das Essen? Noch viel schlimmer. Rippchen, Sauerkraut, Grüne Soße. Obendrein auch noch das saure Gesöff namens Apfelwein. mehr
Planungsdezernent will strengere Vorgaben Hochhausplan in Frankfurt wird aktualisiert
Frankfurt wird durch die Skyline geprägt. In einem neuen Rahmenplan soll genau festgelegt werden, wo neue Türme entstehen können.

Frankfurt. Wegen des bevorstehenden Brexit erreichen die Stadt wieder mehr Anfragen nach neuen Standorten für Bürotürme. Planungsdezernent Mike Josef (SPD) will den Hochhausrahmenplan von 2008 deshalb aktualisieren – mit verbindlicheren Vorgaben für die Investoren. mehr

clearing
Fotos
Skyline wächst In den kommenden fünf Jahren entstehen 20 neue Türme
Der „Grand Tower“ soll das höchste Wohnhaus Deutschlands werden.

Der neue Henninger Turm ist fast fertig, das Bürohochhaus „Winx“ hat Gestalt angenommen und auf mehreren Baustellen wird auf Hochtouren gearbeitet: Die Skyline wächst. Rund 20 Hochhäuser sollen in den nächsten fünf Jahren entstehen. mehr

clearing
Zahlen und Trends Die neuesten Fakten zum Frankfurter Wohnungsmarkt
Der Immobilienverband IVD bezweifelt nach «Spiegel»-Informationen die Verfassungsmäßigkeit des geplanten «Bestellerprinzips» beim Einsatz von Maklern. Foto: Ole Spata/Symbol

Frankfurt. Die Wohnungsnachfrage in Frankfurt ist ungebrochen, bezahlbarer Wohnraum nach wie vor knapp. Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte stellte am Donnerstag die neuen Zahlen vor. FNP-Redakteur Günter Murr hat die Fakten zum Frankfurter Wohnungsmarkt zusammengetragen. mehr

clearing
Grund war das schlechte Wetter Zoodirektor zählt 2016 weniger Besucher
Nur etwa 300 Addax leben noch in freier Wildbahn.

Frankfurt. Einen leichten Besucherschwund musste der Frankfurter Zoo im vergangenen Jahr verkraften – das Wetter war schuld. Sehr beliebt blieben Angebote wie Führungen, Tierpatenschaften und Umweltbildung. mehr

clearing
Lösung scheint gefunden Gymnasium Nied: Schule kommt neben Campus
Gymnasium steht an einer Schule 16.08.2016

Gymnasium is to a School 16 08 2016

Frankfurt. Für die Standortfrage des Gymnasiums Nied ist eine Lösung gefunden: Es kommt im Westend unter, neben dem Campus Westend der Goethe-Universität. Die Stadt und das Land Hessen vereinbarten dafür einen Grundstückstausch. mehr

clearing
Prozess in Frankfurt Mann wegen sexueller Nötigung verurteilt
Die Statue Justitia ist zu sehen. Foto: Peter Steffen/Archiv

Frankfurt. Wegen sexueller Nötigung eines Kindes und anderer Delikte ist ein 44-jähriger Mann am Mittwoch vom Frankfurter Amtsgericht zu einer Bewährungsstrafe von 22 Monaten verurteilt worden. mehr

clearing
ANZEIGE
Die romantischsten Orte Neuseelands „Mit dir gehe ich bis ans Ende der Welt“ – ein Satz den man aus Liebesfilmen kennt und der spätestens dann wahr wird, wenn man mit seinem Partner nach Neuseeland reist. mehr
Flughafen Frankfurt Promis eröffnen Luxus-Lounge am Flughafen
Haben sich seit vielen Jahren nicht mehr gesehen und trafen sich gestern bei der Eröffnung des neuen VIP-Lounge am Flughafen (von links): Popstar Thomas Anders mit seiner Frau Claudia und Kai Böcking, der durch die Moderation der Musiksendung „Formel Eins“ bekannt wurde.

Flughafen. Am Flughafen hat ein neuer Wohlfühltempel eröffnet. Auf 1300 Quadratmetern wird wirklich wichtigen Gästen Unterhaltung und Luxus geboten. Gestern verschafften sich gut 180 Besucher einen ersten Eindruck. mehr

clearing
Bundestagswahl Frankfurter Grüne freuen sich über Özdemir
Martina

Frankfurts Grüne freuen sich über den Mitgliederentscheid ihrer Partei. Die Basis entschied sich knapp für ihren Parteivorsitzenden Cem Özdemir als Spitzenkandidat für die Bundestagswahl im September. Nur 75 Stimmen dahinter folgte Robert Habeck, der stellvertretende ... mehr

clearing
Teufelsaustreibung Exorzismus-Prozess in Frankfurt bald vorbei?
Einer der angeklagten Koreaner vor Gericht.

Frankfurt. Der Prozess um die Teufelsaustreibung mit Todesfolge im Nobelhotel könnte bis Ende Februar beendet sein. mehr

clearing
ANZEIGE
Rewe_deine küche
Kulinarische Geschenkidee: Kochbuch mit winterlichen Köstlichkeiten exklusiv bei REWE Zu den vielen leckeren Lebensmitteln im Supermarkt gibt es jetzt auch das zur Jahreszeit passende Kochbuch: „Deine Küche – Eine Reise durch den Winter“ ist eine Sammlung von 150 raffinierten Rezepten, die es exklusiv bei REWE gibt. mehr
Keine schnelle Lösung in Sicht Ernst-May-Siedlung: Leerstand in Westhausen
Mit Stangen zum Teppichausklopfen im Vorgarten und den Reihenhäusern ist die Siedlung Westhausen ein anheimelndes Wohngebiet. Doch der Verkauf der Immobilien durch die Nassauische Heimstätte an die Mieter verläuft zäh, weil sich das nicht jeder leisten kann.

Westhausen. Trotz der großen Wohnungsnot in Frankfurt stehen seit Jahren Immobilien der Nassauischen Heimstätte in der Siedlung Westhausen leer, der Verkauf an Mieter kommt nur schleppend voran. Das Unternehmen informierte am Dienstag Abend rund 50 Zuhörer in der Cyriakus-Gemeinde über ... mehr

clearing
Dass der Gewinner nur für eigene Interessen kämpft, wird kritisiert Bornheim-Ostend: Streit um den Stadtteilpreis
Bewohner der Wingertstraße 21 kämpften in den vergangenen Jahren gegen die Luxussanierung. Viele weigerten sich, ihre Wohnungen zu räumen. Almuth Meyer, Thomas Heinzelmann-Ekoos, Maria Anna Ried, Eileen Ekoos, Christina Ekoos (v.l.) sind nur einige davon,

Bornheim. Der Verein „Wingertstraße 21“ erhält den Stadtteilpreis, den der Ortsbeirat 4 (Bornheim, Ostend) vergibt. Im Stadtteilgremium ist die Wahl des Preisträgers und die Suche umstritten. mehr

clearing
Grundstückstausch Land hilft Frankfurt bei Gymnasium-Bau
Präsidentin der Goethe-Universität Frankfurt Birgitta Wolff. Foto: Arne Dedert/dpa/Archiv

Frankfurt/Main. Ein Grundstückstausch direkt am Campus der Goethe-Universität ermöglicht der Stadt den Bau eines neuen Gymnasiums für 1500 Schüler. mehr

clearing
Wohnungsmarkt Steigende Quadratmeterpreise in Frankfurt
Ein Wohnblock in Frankfurt am Main. Foto: Susann Prautsch/dpa

Frankfurt/Main. Zwischen 7 und 17 Euro pro Quadratmeter müssen Frankfurter Mieter nach Angaben der Industrie- und Handelskammer (IHK) pro Quadratmeter für Wohnungen mit mittlerer bis guter Ausstattung berappen. mehr

clearing
Kleines Minus Über 800 000 Besucher im Frankfurter Zoo
Erdmännchen. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa/Archiv

Frankfurt/Main. Plus bei den Tierpatenschaften, wetterbedingtes Minus bei den Besucherzahlen: Der Frankfurter Zoo hat eine durchmischte Bilanz des Jahres 2016 gezogen. mehr

clearing
Rauschgift-Legalisierung Frankfurter FDP fordert Cannabis-Modellversuch
Symbolbild

Frankfurt/Main. Um die Drogenkriminalität in der Stadt einzudämmen, fordert die Frankfurter FDP einen Modellversuch zur kontrollierten Abgabe von Cannabis an Erwachsene. mehr

clearing
Spitzenkandidat Frankfurts Grüne begrüßen Özdemir-Nominierung
Cem Özdemir (Die Grünen). Foto: Roland Weihrauch/Archiv

Frankfurt. Die Nominierung von Cem Özdemir als männlichen Spitzenkandidaten der Grünen ist von den Frankfurter Parteikollegen positiv aufgenommen worden. mehr

clearing
SPD-Politiker wollen Privatisierung rückgängig machen Frankfurt: Wettbewerb um Buslinien tobt weiter
Die Linie OF 64 ist auch am Streiktag unterwegs. Der Bus brachte die Dreieicher  bis an den Frankfurter Flughafen.

Frankfurt. Vor dem Hintergrund des Streiks der Busfahrer fordert Verkehrsdezernent Klaus Oesterling (SPD), den öffentlichen Nahverkehr wieder komplett unter das Dach städtischer Unternehmen zu holen. Das aber machen CDU und Grüne nicht mit. mehr

clearing
Am Willy-Brandt-Platz Maroder Musentempel: Rundgang durch die Opern-Katakomben
Daniel Delorette im sogenannten „Kriechraum“. Er misst nur 1,20 Meter in der Höhe und dient als Abstellkammer.

Frankfurt. In diesem Jahr fällt wohl die Entscheidung, ob die Städtischen Bühnen saniert oder abgerissen und neu gebaut werden. Wie ist der Zustand hinter den Kulissen? Und wie marode ist eigentlich „marode“? Ein Rundgang durch den Untergrund der Städtischen Bühnen. mehr

clearing
Grüne Schadstoffplakette auch am Stadtrand Pflicht Frankfurter Umweltzone wird ausgeweitet
Hinweise auf die Umweltzone stehen künftig an weiteren Autobahnabfahrten.

Frankfurt. Künftig sind im gesamten Stadtgebiet nur noch Fahrzeuge mit grüner Plakette erlaubt. Die schwarz-rot-grüne Koalition hat diese Ausweitung der Umweltzone beschlossen, die FDP spricht von „unsinnigem Aktionismus“. mehr

clearing
Frankfurter Osthafen Neue Bootsgarage für Wasserschutzpolizei
Diese neue Bootsgarage entsteht derzeit  im Osthafen.

Frankfurt. Eine neue „Bootsgarage“ wird derzeit im Osthafen gebaut. Wie die Abteilungsleiterin für Bau und Infrastruktur der Hafengesellschaft, Alexandra Hageloch, erläuterte, wird die „Bootsgarage“ für die mehr

clearing
Fotos
Umstrittener Trend "Roofing" auf Frankfurts Hochhausdächern: Krasser Kick für Lebensmüde?
Sportlich sollte man für solche Hängepartien am Eisernen Steg sein.

Frankfurt. Sie steigen auf Hochhausdächer, balancieren auf Kränen und stellen die Videos davon ins Internet: Sogenannte „Roofer“ suchen mit waghalsigen Klettereien den Kick für den Augenblick. Vorwiegend junge Leute erliegen dem Reiz dieses Trends aus Russland, der längst in ... mehr

clearing
Lehrer der Franz-Böhm-Schule Indiana Jones der Großstadt
Im Anzug des Lehrers und mit dem Hut des Abenteurers fühlt sich Knut Are Beuck wohl. Von seinen Reisen in alle Welt bringt er ganz unterschiedliche Souvenirs und Inspiration für seine Bücher mit.

Berkersheim. Sein Indiana-Jones-Hut ist das Markenzeichen von Knut Are Beuck, nicht nur auf seinen Reisen. Gemeinsam mit seinen Schülern stößt er Hilfsprojekte an, mit meist geringen Mitteln. Unterwegs in der Welt findet er auch Inspiration für seine Bücher. mehr

clearing
Sperrung der Leipziger Straße Hier haben Autos weiter freie Fahrt
Die SPD-Fraktion im Ortsbeirat wollte die Leipziger Straße hier für den Verkehr sperren und auf dem Abschnitt zwischen der Straße „Am Weingarten“ und der Markgrafenstraße einen zentralen Platz anlegen. Das wurde jetzt mehrheitlich abgelehnt.

Bockenheim. Einen Teil der Leipziger Straße als Fußgängerzone ausweisen, um das Quartier aufzuwerten. Die Bockenheimer Sozialdemokraten halten das für eine gute Idee. Bewohner und Geschäftsleute im Stadtteil sehen das anders. Dem hat sich nun auch der Ortsbeirat angeschlossen. mehr

clearing
Katharinenkirche an der Hauptwache Hungrigen etwas zu essen geben
Sie helfen gern bei der Winterspeisung in der Katharinenkirche (von links): Brigitta Kaufmann, Margit Dick, Tim Sekels und Doris Klinzing.

Innenstadt. Bis zum 11. Februar werden bei der Winterspeisung in der Katharinenkirche mindestens 300 Gäste täglich verpflegt. Mittlerweile sind die Organisatoren sogar auf Vegetarier bestens vorbereitet. mehr

clearing
Performance-Projekt in der Orangerie Wenn der Körper zur Skulptur wird
Professorin Patricia Hoeppe hat den Performance-Parcours entwickelt, den die Grundschüler in der Orangerie durchlaufen haben.

Nordend. Grundschüler experimentieren bei einem Performance-Parcours in der Orangerie im Güntherburgpark mit Kunst und Bewegung. Die Idee: Die Kinder lernen neue Ausdrucksformen kennen, die Kreativität, die Kommunikation und die Gemeinschaft werden gestärkt. mehr

clearing
Chefärzte kommen aus den eigenen Reihen Neue Kliniken: „Heilig Geist“ setzt auf Chirurgie
Dr. Eun-Young Cho

Frankfurt. Das Hospital zum Heiligen Geist baut sein chirurgisches Angebot aus. Statt wie bisher einer chirurgischen Klinik gibt es künftig zwei: Dr. Thomas Forer leitet die neue Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie, Dr. Eun-Young Cho die neue Klinik für Allgemein- ... mehr

clearing
Nach Beschwerden über Drogenszene Klaus-Dieter Strittmatter soll im Bahnhofsviertel für Ordnung sorgen
Klaus-Dieter Strittmatter, Leiter der Präventionsrats

Frankfurt. Nach Beschwerden über die Drogenszene am Hauptbahnhof und einem Spitzengespräch im Römer hat Ordnungsdezernent Markus Frank jetzt einen „Koordinator für das Bahnhofsviertel“ mehr

clearing
Zehn Jahre Stadionkapelle Zwischen Taufe und Kreuz-Tattoo: Hessens einziger Stadionpfarrer berichtet
Eugen Eckert steht auf einer Treppe zwischen Zuschauertribünen in der Commerzbank-Arena. Eckert ist Hessens einziger Stadionpfarrer.

Sachsenhausen. Als junger Mann war er nach eigenen Angaben ein „gefürchteter Linksaußen“, jahrelang kickte er in der evangelischen Pfarrermannschaft. Verbindung zum Fußball hat Eugen Eckert auch heute ständig: Er ist Hessens einziger Stadionpfarrer. mehr

clearing
Prozess vor dem Landgericht Exorzismus-Prozess: Experte schließt Selbsttötung der Koreanerin aus
In diesem Frankfurter Hotel am Mainufer soll eine 41-jährige Koreanerin durch einen Exorzismus qualvoll gestorben sein.

Frankfurt. Im Prozess um den tödlichen Exorzismus in Zimmer 433 des Interconti-Hotels kam gestern vor dem Frankfurter Landgericht die Rechtsmedizin zu Wort. mehr

clearing
1000 Busfahrer im Ausstand Busverkehr: Auch am Mittwoch wird gestreikt
Streikende Busfahrer aus Frankfurt, Offenbach, Langen, Darmstadt und anderen Städten aus dem Rhein-Main Gebiet, auf dem Betriebshof der ICB.

Frankfurt. Bei einer Kundgebung der streikenden Busfahrer wurde beschlossen, dass auch am Mittwoch noch gestreikt wird. Die Tarifkommission der Busfahrer entscheidet dann vielleicht über ein Ende der Kampfmaßnahmen. mehr

clearing
Ludwig-Landmann-Straße Büros weichen Wohnungen
Noch steht in der Ludwig-Landmann-Straße dieses Gebäude. Es soll einem Neubau weichen.

Industriehof. Auf einem 8000 Quadratmeter großen Gelände im Industriehof soll noch in diesem Jahr mit dem Bau eines Wohnkomplexes begonnen werden. Anwohner befürchten, dass bei dem Bauvorhaben die im Bebauungsplan festgelegten Höhen überschritten werden könnten. mehr

clearing
Neues Konzept für "Innovationsquartier" Mehr Grün und höhere Häuser fürs umstrittene Baugebiet
So könnte der Eingang zum autofreien „Innovationsquartier“ an der Friedberger Landstraße aussehen.

Frankfurt. Planungsdezernent Mike Josef (SPD) reagiert auf die Kritik am geplanten „Innovationsquartier“ im Nordend und ändert die Pläne. Höhere Gebäude sollen mehr Grünflächen ermöglichen – bei einer gleichbleibenden Zahl von Wohnungen. mehr

clearing
Badebetrieb geschlossen Rebstockbad wegen Sturmschadens dicht
Das Rebstockbad in Frankfurt-Bockenheim. Foto: Martin Weis

Frankfurt. Sturm "Egon" hat auch im Frankfurter Rebstockbad Schaden hinterlassen. Dabei sind Teile der Inennfassade beschädigt worden. Momentan ist das Schwimmbad geschlossen. Für Donnerstag ist die Wiedereröffnung geplant. mehr

clearing
Arzt-Patienten-Geschichten Der Fluglehrer kann wieder fliegen
Der Chirurg Wolf-Joachim Stelter (li.), der Hals-Nasen-Ohren-Arzt Carsten Dalchow (re.) und der strahlende Patient Michael Ullrich in der Mitte: Im Klinikum Höchst flickten die Mediziner Ullrichs Luftröhre – hier ist ein Modell zu sehen – nach einem Flugunfall wieder zusammen.

Frankfurt. Es gibt Ärzte, die machen den Unterschied: Weil sie mutig sind, ihr Fachgebiet beherrschen oder einfach die richtigen Worte finden. In unserer kleinen Serie erzählen wir besondere Arzt-Patienten-Geschichten. Heute jene von Michael Ullrich, für den seine Leidenschaft, die ... mehr

clearing
Flüchtlinge und Bockenheimer Fremde werden Freunde
Odette Barbosa de Lima, Michael Grimm, die beiden Gäste Mojtaba und Koorosh und Helferin Cordula Kähler.

Bockenheim. Ein Jahr Sonntagscafé für Flüchtlinge: Initiatoren und Besucher feierten ihren Treffpunkt im Studierendenhaus. mehr

clearing
Zwei neue Schulen in Frankfurt gefordert Elterninitiative: "Gymnasien sollen dort sein, wo die Kinder leben"
"I've got a bed" wäre ein Satz, der im Unterricht in Belo Horizonte geübt werden könnte. (Symbolbild)

Frankfurt. „Schafft Schulen da, wo Kinder sind!“ Das fordern Eltern aus dem Nordend, dem Ostend und Bornheim. In ihren Stadtteilen und nicht am anderen Ende der Stadt müssten Gymnasialplätze geschaffen werden. mehr

clearing
Frankfurter Institution Im Zeichen des Sauriers: Das Senckenberg wird 200 Jahre
Demnächst wird das Senckenberg Naturmuseum in Party-Licht getaucht und unter den Saurierskeletten steigt dann die „Senckenberg Night“ mit vielen prominenten Gästen.

Frankfurt. Die Stadt schenkt zum 200. Jubiläum eine eigene Haltestelle, das Geburtstagskind lädt dafür gleich zu mehreren Partys ein. Gestern stellte die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung ihr Festprogramm vor. mehr

clearing
Langer Entfremdungsprozess Warum Steinbachs Abschied von der CDU schon vor zwei Jahrzehnten begann
Seit 1974 gehörte Erika Steinbach der CDU an. Mehr als 26 Jahre saß die heute 73-Jährige für die Partei im Bundestag.

Frankfurt. Bundesweit hat der Austritt der langjährigen Frankfurter Bundestagsabgeordneten Erika Steinbach aus der CDU für Aufsehen gesorgt. Doch der Schritt ist die Folge eines Entfremdungsprozesses, der schon vor fast 20 Jahren begonnen hat. mehr

clearing
Fotos
Brache im Gutleutviertel Im Elendsquartier trotzen Rumänen nun auch der Kälte
Florin steht vor seiner aus Brettern, Sperrmüll und Teppichen zusammengezimmerten Hütte in Frankfurt.

Frankfurt. Auf einer Brache im Gutleutviertel hausen auch im Winter Rumänen in Bretterbuden aus Sperrmüll. Wie mehrfach berichtet, haben sie sich schon vor Monaten zwischen Müllbergen, alten Autos, Autoreifen und Unrat notdürftig eingerichtet. In der Kälte sorgen Heizstrahler für etwas ... mehr

clearing
Bessere Orientierung in Frankfurt Der Verein „Zan“ hilft geflüchteten Frauen
Wie heißen Sie? Mit solchen Sätzen lernen geflüchtete afghanische Frauen im Frankfurter Verein „Zan“ deutsche Gepflogenheiten kennen.

Frankfurt. Mit zehn Frauen aus Afghanistan, deren Asylanträge bisher noch nicht anerkannt wurden, hat der Verein „Zan“ ein Pilotprojekt gestartet. Die Frauen sollen lernen, sich in typischen Alltagssituationen zurechtzufinden. mehr

clearing
Neue Zoobewohner Gestatten, wir sind die Rüsselhündchen aus Rotterdam!
Die Rüsselhündchen sind gebürtige Holländer. Ursprünglich stammen sie aber aus den Wäldern Afrikas.

Frankfurt. Klein, scheu, niedlich: Zwei Rotschulter-Rüsselhündchen sind die neuesten Bewohner des Grzimekhauses im Frankfurter Zoo. Um die Tiere behutsam an die neue Umgebung zu gewöhnen, gibt es vorerst mehr

clearing
Verkehr in der Mainmetropole Autofahrer, aufgepasst: Hier lauern jetzt in Frankfurt die Blitzer
Eine Geschwindigkeitsmessanlage der Polizei. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Frankfurt. Fuß vom Gas, liebe Autofahrer. Wie immer gibt es auch in dieser Woche überall im Frankfurter Stadtgebiet Geschwindigkeitsmessungen. Wo wird geblitzt? mehr

clearing
Grüne im Römer Wolfgang Siefert: Ein Hoffnungsträger aus der zweiten Reihe
Wolfgang Siefert (Grüne) setzt privat ebenso wie in der Verkehrspolitik auf die Straßenbahn.

Frankfurt. Bei der Kommunalwahl am 6. März vergangenen Jahres wurde die Fraktion der Grünen im Römer nahezu halbiert. Statt 24 Stadtverordnete zählt die Fraktion jetzt nur noch 14 Köpfe. Einer ihrer Hoffnungsträger ist Wolfgang Siefert. mehr

clearing
Weltkulturen Museum Workshop für Kinder: Was ist Kultur?
Jeremias begutachtet die rote Katze, die er mit einer selbst gefertigten Druckvorlage auf eine Stofftasche gebracht hat.

Frankfurt. Beim Bedrucken von Stoff kamen Kinder auf praktische Art dem Thema Kultur auf die Spur – im Weltkulturen Museum. Eine Katze spielte dabei eine besondere Rolle. mehr

clearing
Sammler bot illustre Reise in die Vergangenheit der Stadt Faszinierende Zeitreise: Das alte Frankfurt auf Postkarten
Vor der Galluswarte, heute ständig vom Autoverkehr umflossen, hielten die Straßenbahnen einst direkt.

Gallus. Rund 3000 Frankfurter Postkarten mit historischen Motiven hat Matthias Christoph Hauß schon gesammelt. Seine Suche nach seltenen Stadtteilansichten hat der Mann aus dem Gallus aber noch lange nicht beendet. Einige gab es jetzt zu sehen. mehr

clearing
Wie viele Politiker sind genug? Stadtparlament diskutiert über Selbstverkleinerung
Zehn Kandidaten würden gerne als Bürgermeister im Römer einziehen. (Symbolbild)

Frankfurt. 93 Stadtverordnete treffen in Frankfurt die kommunalpolitischen Entscheidungen. Mit einer Verkleinerung des Stadtparlaments könnte nach Ansicht mehrerer Parteien Geld gespart werden. Doch eine Mehrheit gibt es für dieses Anliegen nicht. mehr

clearing
Ohne sanitäre Anlagen Rumänen hausen auch im Winter in Bretterbuden
Der Rumäne Varga vor der Frankfurter Skyline. Foto: Boris Roessler

Frankfurt/Main. Auf einem alten Betriebsgelände in Frankfurt hausen auch im Winter Rumänen in Bretterbuden aus Sperrmüll. Momentan sind der Stadt die Hände gebunden. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse