Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Limburg an der Lahn 12°C

Frankfurt News und aktuelle Nachrichten aus Frankfurt am Main

Foto: dpa
ChronologieDie Frankfurter Brand-Serie 2017

Der Brand einer Kita im Frankfurter Stadtteil Dornbusch in der Nacht zum Montag schließt an eine Feuer-Serie an, die die Stadt Frankfurt seit Monaten in Atmen hält. mehr

Verkehr A 5 wird wegen Brückenabriss im November gesperrt
Eine Autobahnsperrung.

mehr

clearing
Nach Rohrbruch Fernwärme: 350 Liegenschaften von der Versorgungsunterbrechung betroffen
Jeder siebte Haushalt in Deutschland heizt mit Fernwärme. Foto: Peter Endig

Frankfurt. Von dem Leitungsschaden, der am Samstagmorgen zu einer Unterbrechung der Fernwärmeversorgung in den Stadtteilen Goldstein, Schwanheim und Nied führte, waren etwa 350 Liegenschaften betroffen mehr

clearing
Landgericht Frankfurt Hells-Angels-Prozess vor Abschluss?
Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand.

Frankfurt. In dem Verfahren am Landgericht geht es um die Schießerei am Stoltzeplatz an Christi Himmelfahrt 2016. Angeklagt sind ein 56-Jähriger und ein flüchtiger Mann. mehr

clearing

Bildergalerien

Podiumsdiskussion Sanierung von Oper und Schauspiel: Vorhang zu und viele Fragen offen
ARCHIV - Oper und Schauspiel in Frankfurt am Main (Hessen), aufgenommen am 09.12.2013.  Foto: Daniel Reinhardt/dpa  (zu dpa "Sanierung von Schauspiel und Oper: Feldmann will alle Optionen prüfen" vom 21.07.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Die Geschäftsführer der Städtischen Bühnen, Bernd Loebe und Anselm Weber, haben bei einer Podiumsdiskussion die Stadtpolitiker aufgefordert, bei der Sanierung des Doppelhauses von Schauspiel und Oper eine klare Richtung vorzugeben. Weber äußerte zudem die Hoffnung, dass eine ... mehr

clearing
Brand-Serie in Frankfurt Kriminologe: "Jeder kann solche Feuer legen"

Der Kriminologe Frank-Dieter Stolt ist einer der führenden Experten für Serienbrandstiftungen. Im Interview zur Frankfurter Brand-Serie erklärt er, warum Menschen Feuer legen, welche Tätergruppen infrage kommen - und verrät, was einem Brandstifter zum Verhängnis werden könnte. mehr

clearing
Kobelt-Zoo Tierischer Spaß zu Halloween im Kobelt-Zoo
Tierischer Halloween-Spaß in Schwanheim: Am 27. Oktober geht’s los.

Schwanheim. Vier Wochen nach Beginn seiner Winterpause öffnet der Kobelt-Zoo am kommenden Freitag und Samstag noch einmal seine Türen für Besucher. Dann feiert der Privatzoo im Schwanheimer Wald mit seinen Besuchern Halloween. mehr

clearing
Frankfurter Vereine Eine Sportmesse für Flüchtlinge
Die 24 Jahre alte Sophie Kirchhoff zeigt Aliakbar Faizi, wie man sich bei der Sportart Calesthenics bewegt.

In der Fechenheimer Fabriksporthalle haben sich etwa 100 Geflüchtete über Sportangebote informiert. Anlass war eine Messe, zu deren Organisatoren der Sportkreis Frankfurt zählt. Sport gehört zu den wichtigsten Integrationshelfern, davon zeigen sich die Messemacher überzeugt. mehr

clearing
ANZEIGE
Nepalesische Weihnacht Eine Reise ins winterliche Nepal hat sicherlich ihren besonderen Reiz – aber auch ihren Preis. Es geht auch einfacher und günstiger: Nepals Küche und Kultur erleben ist seit rund zwei Monaten in Frankfurts erstem nepalesischem Restaurant, dem Nepali Chulho, möglich. mehr
Nightlife Frankfurter Nächte sind lang
Orhan Toprak (links) und Sasa Jovanovic mixen flüssige Träume im „Innside“ im Eurotheum.

Frankfurt. Die erste „Lange Nacht der Hotelbars in Frankfurt“ hat Hunderte in sieben trendige Locations bei Cocktails, Musik und Roulette gelockt – vom gediegenen Ambiente bis zum Hipster-Spot war alles dabei. mehr

clearing
Spannende Jagd Jugendfeuerwehr jagt Mr. X
Die Jugendlichen waren mit Smartphones und Stadtplänen bewaffnet.

Innenstadt. Rund 25 Detektivgruppen der Jugendfeuerwehr im Rhein-Main-Gebiet machten am Samstag Jagd auf vier Täter. Beim Geländespiel nach Vorbild des Brettspiels Scotland Yard war neben Strategie und Teamgeist auch eine gute Portion Glück nötig. mehr

clearing
ANZEIGE
Mainova Frankfurt Marathon „Das Training kann auch Überwindung kosten!“ Julian Flügel ist ebenfalls Kapitän einer Mainova-Promi-Staffel beim Mainova Frankfurt Marathon. Der Langstreckenläufer sieht sich selbst als Halbprofi, weil er eine Teilzeit-Stelle hat, aber trotzdem auf hohem Niveau Rennen und Marathon läuft. Auch bei den Olympischen Spielen in Rio 2016 ist er über 42,195 Kilometer gestartet (Platz 72 in 2:20:47). Flügel erzählt von seiner verletzungsbedingten Trainingspause, seinen Plänen für die Zukunft und was er sich vom Mainova Frankfurt Marathon erhofft. mehr
Fotos
Thementag im Zoo Gorillas leben hinter Gittern sicherer
Von Viatus’ Sorgen im Frankfurter Zoo können Gorillas in freier Wildbahn nur träumen.

Frankfurt. Beim „Tag des Gorillas“ lernten Besucher im Frankfurter Zoo, wie Wilderei und Bergbau die Tiere bedrohen. Aber auch, wie jeder helfen kann. mehr

clearing
Gesundheitswesen Gesundheitsamt bildet Fachärztin aus
Regina Ellwanger war als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Robert-Koch-Institut tätig und bildet sich im Gesundheitsamt weiter.

Frankfurt. Das Gesundheitsamt ermöglicht einer Medizinerin, ihren Facharzt im öffentlichen Gesundheitswesen zu machen. Fünf Jahre dauert die Weiterbildung bis zur Prüfung. Die Medizinerin bereitet sich damit auf die Herausforderungen der medizinischen Versorgung und der präventiven ... mehr

clearing
Linda von Nordheim Die Pferdeflüsterin
Linda von Nordheim mit „Shamrock“.

Oberrad. In ihrem Reitstall in Oberrad kümmert sich Linda von Nordheim um vernachlässigte und misshandelte Pferde und Ponys. Und schafft es, dass die Tiere trotz schlimmster Erfahrungen wieder Vertrauen fassen. mehr

clearing
Künstliche Intelligenz Interview mit Florian Ellsäßer: „Denken ist von Emotionen nicht zu trennen“
„Ich glaube nicht, dass unsere Intelligenz so einzigartig ist“: Prof. Florian Ellsäßer

Ein Teil der Revolution, welche die Digitalisierung auslöst, ist die Entwicklung der künstlichen Intelligenz. Mit Prof. Florian Ellsäßer sprach FNP-Redakteur Thomas Remlein über die Konsequenzen für die Menschen. mehr

clearing
Kommentar zur Schauspiel- und Oper-Sanierung
Thomas Remlein

Angesichts der Kosten von knapp 900 Millionen Euro für die Sanierung der Städtischen Bühnen ist die Stadtpolitik noch immer in einer Schockstarre verfangen. mehr

clearing
Fotos Umfrage
Frankfurter Wahrzeichen Goetheturm: Immer mehr fordern Rekonstruktion
Die vier verkohlten Stützpfeiler des Goetheturms in der aufgehenden Sonne: Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Frankfurt. Eine Woche nachdem der Goetheturm im Stadtwald ein Raub der Flammen geworden ist, mehren sich die Forderungen nach einem originalgetreuen Wiederaufbau. mehr

clearing
ANZEIGE
Die 10 besten Tipps: Richtig aufräumen Irgendwann kommt der Punkt, an dem du feststellst, dass deine Wohnung vollgestopft ist mit allen möglichen Dingen, die sich im Laufe der Jahre angesammelt haben. Überall steht etwas herum und der dringend benötigte Stauraum ist voll mit Kisten, deren Inhalt du jahrelang nicht mehr gebraucht hast. mehr
Autofahrer ignorieren Verbote Eschersheim: Fehlende Umleitungsschildersorgen für Chaos
Die Botschaft der Schilder ist eindeutig: Genutzt werden darf die Eschersheimer Landstraße ab hier nur von Anliegern und Tankstellenkunden.

Eschersheim. Autofahrer, die Verbotsschilder ignorieren und feststeckende Sattelschlepper. Seit die Eschersheimer Landstraße umgebaut wird und abschnittsweise gesperrt ist, kommt es immer wieder zu Beschwerden. Aktuell gibt es Probleme in der Ilkenhahnsstraße, die trotz Verbots als ... mehr

clearing
Frankfurter Westendstraße Vandalismus im irakischen Konsulat: Flagge geklaut, Wände beschmiert
Vandalisten haben am Samstag (21.10.) das Konsulat des Irak in Frankfurt gestürmt und politische Parolen versprüht.

Frankfurt. Bei einem Einbruch in das irakische Generalkonsulat in Frankfurt haben rund zehn Täter am Samstag eine Flagge entwendet und stattdessen eine Peschmerga-Fahne gehisst. Außerdem sprühten sie Graffitis an die Wände des Gebäudes. mehr

clearing
Der Rote Faden, Folge 242 Franziska Nori - Die Zeitgenossin
Was macht das Leben in der Gegenwart aus? Für Franziska Nori bietet die Kunst Antworten auf diese Frage.

Seit drei Jahren leitet Franziska Nori mit Umsicht und Mut den Frankfurter Kunstverein, einen der größten und renommiertesten in Deutschland. Ihr gilt Folge 242 unserer Serie "Der Rote Faden", in der wir Menschen vorstellen, die Besonderes für Frankfurt leisten. mehr

clearing
ANZEIGE
VIP-Karten für die "Löwen Frankfurt" Löwen Frankfurt ist mehr als nur der Name des Eishockey-Teams. Mit diesem Begriff verbindet man in der Main-Metropole eine Mannschaft auf Top-Niveau, spannende Spiele und eine mitreißende Stimmung auf den Rängen. mehr
Urin-Problem Keine Toilette weit und breit: Unter der Friedensbrücke stinkt es gewaltig
Den Wunschort an die Wand gemalt: Justus Becker gestern unter der Friedensbrücke.

Unter der Friedensbrücke sind wunderbare Graffiti zu sehen, gesprüht von verschiedenen Künstlern in Frankfurt. Doch verweilt hier niemand lange: Unter der Brücke riecht es penetrant nach Urin. Toilette? Fehlanzeige. mehr

clearing
Fotos
Frankfurter Goetheturm Jäger wollen für Rückkehr des Goetheturms musizieren
Mit der Frankfurter Skyline im Hintergrund begrüßte der Bläsercorps 1995 das neue Jahr.

Sachsenhausen. Seit 28 Jahren eröffnen die Blasmusiker des Sachsenhäuser Jagdklubs das neue Jahr mit einem Konzert am Goetheturm. Nun ist er abgebrannt, doch die Bläser wollen 2018 erst recht dort auftreten. Auch, um Spenden für den Wiederaufbau des beliebten, hölzernen Aussichtsturms zu ... mehr

clearing
Schnelle Hilfe So erkennen Sie, ob Ihr Hund einen Giftköder gefressen hat
Mit Gift präparierte Leckerlis (hier ein Symbolbild) wurden jüngst im Stadtwald entdeckt. Hundehalter sind in großer Sorge.

Sachsenhausen. Wieder wurden Giftköder im Frankfurter Stadtwald gefunden. Wir haben mit Tierärztin Kirsten Tönnies gesprochen, was zu tun ist, wenn ein Hund einen Köder gefressen hat. mehr

clearing
Autonomes Fahren Selbstfahrende Busse am Frankfurter Flughafen
Elf Leute finden in dem Bus Platz - auf die Straße muss niemand achten.

Frankfurt. Der Bus, der neuerdings Mitarbeiter am Frankfurter Flughafen von A nach B fährt, lässt etwas vermissen: den Fahrer. In einem Forschungsprojekt soll dort das autonome Fahren einem Realitätscheck unterzogen werden. Und tatsächlich zeigt sich: Die Technik ist noch denkbar weit ... mehr

clearing
Regenbogeneltern Der kleine Felix ist mit zwei Vätern glücklich
Die glücklichen Väter Tim Heinemann (links) und Manuel Stock mit dem kleinen Felix im herbstlichen Garten.

Frankfurt. Zwei Männer und ein Baby: Im Haushalt des Grünen-Fraktionschefs Manuel Stock kümmern sich er und sein Mann Tim Heinemann um den 22 Monate alten Felix. Der Bub ist ihr Pflegekind. mehr

clearing
Parteien in der Pflicht Die Wahlplakate sollten längst verschwunden sein
Das Wahlplakat nahe der Musterschule ist nicht das einzige, das immer noch steht.

Frankfurt. Wenn es um die Wahlplakate geht, kann es den Parteien beim Aufhängen nicht früh genug losgehen. Nach der Bundestagswahl verblasst dagegen schnell das Interesse an den Plakaten. Sie müssen aber in jedem Fall wieder entfernt werden. Wer kümmert sich überhaupt darum? mehr

clearing
Gastgewerbe Wie Hotels sich feiern
Noch eine neue schicke Adresse an der Hanauer: das „Innside Ostend“.

Frankfurt. Gleich zwei Hotels an der Hanauer Landstraße hatten Grund zum Feiern – und das am selben Abend. Zum einen ist da das „Innside Frankfurt Ostend“, das nach gut einem Jahr seine große Eröffnung zelebrierte. mehr

clearing
Protest So hat ein Frankfurter Student die Revolten der 1968er-Bewegung erlebt
Jürgen Walburg mit seinem Studentenausweis der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität.

Frankfurt. Tumulte im Hörsaal, Demonstrationen mit Rudi Dutschke: Die Jahre 1967/68 haben auch in Frankfurt den Alltag junger Menschen geprägt. Unser Reporter Jürgen Walburg erinnert sich. mehr

clearing
Frankfurt historisch Der lange Weg Frankfurts zur Autonomie
Der Handel und die Messe machten Frankfurt reich – und attraktiv. Das geschäftige Treiben am Main, einem wichtigen Handelsweg, war dementsprechend groß.

Schon früh nahm Frankfurt als dem König unterstellte Stadt an Reichstagen teil. Beim Konstanzer Konzil 1417 jedoch wurden ihre Vertreter erstmals eingeladen, auf der Bank der Freien und Reichsstädte Platz zu nehmen. Historiker werten dies als Aufstieg der schon damals ... mehr

clearing
Wörterbuch der Jugendsprache Azzlack-Deutsch, Deutsch-Azzlack: So spricht man in Frankfurt und Offenbach
Straffällig gewordene Minderjährige (l-r 14, 13 und 15 Jahre alt) stehen auf einem Balkon in einem Wohnheim für auffällige Kinder und Jugendliche in Brandenburg. Foto: Patrick Pleul/dpa (zu dpa-Story: Wenn Kinder ihre Eltern schlagen vom 08.12.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit

Ihr Sohn brüllt beim Zocken dauernd AMK? Sie denken bei einem Brett nur an Holz? Wenn jemand "Haddi" sagt, antworten Sie "Gesundheit"? Dann sprechen Sie nicht mehr die Sprache, die junge Menschen zwischen Frankfurt und Offenbach heute sprechen. Zeit für eine Nachhilfestunde. mehr

clearing
Deutschlands oberster Nazi-Jäger "Mord verjährt nicht"
Foto: M. Bucka / Wikicommons

Frankfurt/Ludwigsburg. Jens Rommel ist Deutschlands oberster Nazi-Jäger. Im Interview erklärt er, welche Hürden die Frankfurter Justiz nehmen muss, um einen 96-jährigen ehemaligen SS-Mann anzuklagen, welche Aussichten ein solcher Prozess hat – und, warum derartige Verfahren bis zur Jahrtausendwende ... mehr

clearing
Top 5 Diese Geschichten haben unsere Leser in dieser Woche besonders bewegt

Frankfurt. Die Wegscheide, der Goetheturm und die Tochter von Roberto Blanco: Diese Geschichten haben unsere Leser in dieser Woche besonders bewegt. mehr

clearing
150 000 Euro-Rekordspende Nach Autounfall in Thailand: Riesige Hilfsbereitschaft für Frankfurter Studenten
Tausende haben gespendet, um Elias Hashimi zu retten.

Frankfurt. Im September verunglückt Elias Hashimi mit dem Auto in Thailand. Schwerverletzt kommt er in ein Krankenhaus in Bangkok. Als seine Familie seine Behandlung nicht mehr zahlen kann, bittet sie im Internet um Spenden. Und die Hilfsbereitschaft ist riesig. mehr

clearing
Start-up Frankfurter will die Hotel-Branche revolutionieren
Aus Frankfurt in die Welt: Der 26 Jahre alte Max Waldmann macht seine Firma zum Global Player.

Frankfurt. Nicht weniger als die gesamte Hotellerie-Branche modernisieren ist das Ziel von Maximilian Waldmann. Vor drei Jahren hat er dafür eine App entwickelt, die das Einchecken in Hotels erleichtern soll. Inzwischen hat sich sein Unternehmen einen neuen Schwerpunkt gesucht und ist ... mehr

clearing
Beihilfe zum Massenmord Ehemaliger KZ-Wachmann aus Frankfurt angeklagt

Frankfurt. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main hat gegen einen 96-jährigen ehemaligen Wachmann des Konzentrationslagers Lublin-Majdanek beim Landgericht in Frankfurt am Main Anklage erhoben. mehr

clearing
Kritik Reklametafeln: Frankfurt verschläft Werbetrends
Frankfurt am Main, 19.10.2017, Stadtteil Eschersheim, Eschersheimer Landstrasse in Höhe Maybachstrasse, Wechsel-Werbetafel von Stroer. (c) Foto: Rainer Rüffer

Frankfurt. Im Geschäft mit der Werbung am Straßenrand und auf öffentlichen Plätzen ist Digitalisierung der große Trend. In immer mehr Städten werden moderne Anlagen aufgestellt, die nicht nur Reklame, sondern auch Informationen zeigen. Nur in Frankfurt ist das auch künftig nicht erlaubt ... mehr

clearing
Glückwünsche Stiftung „Hospital zum Heiligen Geist“ wird 750 Jahre
Das Krankenhaus Nordwest ist ein zentraler Baustein im Verbund der Stiftung Hospital zum Heiligen Geist.

Frankfurt. Am Donnerstag feiert die Stiftung "Hospital zum Heiligen Geist" sich und ihre 750-jährige Geschichte. FNP-Redakteur Thomas J. Schmidt hat drei Verantwortlichen von heute fünf Fragen rund um den Geburtstag gestellt. mehr

clearing
Johanniter bewähren sich Deutsche Retter überzeugen bei einer EU-Großübung
Robert Russell von den Frankfurter Johannitern setzt im Basislager die Wasseraufbereitungsanlage in Betrieb.

Frankfurt/Liverpool. Ob bei Erdbeben in Nepal, Waldbränden in Portugal oder Wirbelstürmen in der Karibik: Wo internationale Hilfe gefordert wird, koordiniert die EU die Aktivität der Europäer. Das muss trainiert werden. Die Übung „EU-ModEX“ in Liverpool diente dazu, Schwachstellen zu ... mehr

clearing
Post Briefkästen sind in Berkersheim Mangelware
Die Briefkästen in der Innenstadt wie hier am Kaiserbrunnen sind stark frequentiert. Daher gibt es hier alle 350 Meter einen. Dieser hat sogar einen der seltenen roten Punkte. Das heißt: Er wird auch am Sonntag geleert.

Frankfurt. Mehr als 380 Meter muss kein Frankfurter zum nächsten Briefkasten laufen – das verspricht zumindest die Deutsche Post AG. Schaut man auf die Stadtteile, wird jedoch deutlich: Wer in Nieder-Erlenbach oder Berkersheim wohnt muss deutlich längere Strecken zurücklegen, um ... mehr

clearing
Alpen-Atmosphäre in der Stadt Parkhaus Töngesgasse: City-Alm folgt auf City-Beach
Zünftige Buam: Jalalle Chahboune (links) und Wlassios Kordonias haben die „City-Alm“ auf dem Parkdeck des P & C-Kaufhauses eröffnet.

Innenstadt. Gaudi hoch über den Dächern Frankfurts: Auf dem Parkhaus des Kaufhauses P & C hat jetzt die City-Alm eröffnet. Zunächst bis Ende Dezember wollen dort die drei Macher Pablo und Wlassios Kordonias und Jalalle Chahboune für Stimmung und gutes Essen sorgen. mehr

clearing
Traditionslokal "Zum Hirsch" Drohender Abriss nach Eigentümerwechsel: Vereine wollen Gasthaus retten
Kämpfen für den Erhalt des „historischen Kleinods“: Guido Neumann (links) und Eugen Müller vor dem Gasthof „Zum Hirsch“ an der Offenbacher Landstraße.

Seit mehr als 300 Jahren gibt es das Gasthaus „Zum Hirsch“ in Oberrad. Nun wurde das gemütliche Fachwerkhaus verkauft, die derzeitige Wirtin muss zum Jahresende raus. Oberräder Vereine versuchen, zumindest das Gebäude zu erhalten. Der neue Eigentümer, so die ... mehr

clearing
Baugebiete in Nieder-Eschbach „Arrondierung“ auf den Gärtnerei-Grundstücken
Eine Möglichkeit künftiger Nutzung will die Stadt sich und der Gärtnerei eröffnen: Bebauung mit Wohnungen. Im Ortsbeirat Nieder-Eschbachs werden Bebauungspläne vorgestellt.

Nieder-Eschbach. Im Ortsbeirat 15 werden jetzt die ersten Ideen für neue Baugebiete in Nieder-Eschbach vorgestellt. Überplant werden auch die Grundstücke zweier Gärtnereien. mehr

clearing
Protest-Petition Mieter im Röderbergweg kämpfen gegen Nachverdichtung
Auf diesen idyllischen Ausblick möchten sie nur höchst ungern verzichten: Gerd Vogel (links) und Rainer Weber wohnen im Röderbergweg 71-81. Sie sind damit Mieter der Wohnbaugenossenschaft Frankfurt eG, die den Grünstreifen mit einem Neubau bebauen will, um bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Durch die Bäume lugen die Nachbarhäuser der Nassauischen Heimstätte.

Ostend. Eine geplante Nachverdichtung mit 16 neuen Wohnungen auf dem Grundstück Röderbergweg 71–81 sorgt für Unmut unter Bewohnern: Sie fürchten eine Verschlechterung ihrer Lebens- und Wohnqualität. Die Liegenschaft gehört der Wohnbaugenossenschaft Frankfurt, die mit dem ... mehr

clearing
Endhaltestelle der U-Bahn in Enkheim Kreisverkehr darf nicht gebaut werden, wenn Durchgangsverkehr dadurch zunimmt
Ein Lastzug mit Anhänger hat sich am Abzweig aus der Röhrborngasse in die Marktstraße festgefahren.

Bergen-Enkheim. Ein Großteil des Ortsbeirats befürwortet den Bau eines Kreisverkehrs an der Endhaltestelle der U-Bahn in Enkheim. Mit einen eigenen Antrag hält BFF-Ortsbeirätin Ellen Wild nun dagegen. mehr

clearing
Gastrokolumne Norditaliens Aromen
<span></span>

„Das ,Biancalani‘ ist mehr als die Summe seiner Teile“, sagt Betreiber Tom Bock. mehr

clearing
Fotos
Bilderstrecke Sonnenstrahlen und Laub: So schön ist es im Herbst in Frankfurt

Sonnenstrahlen tauchen Frankfurt in herbstlichen Glanz, die Temperaturen sind angenehmen und das Laub wird bunt: Der Oktober zeigt sich von seiner schönsten Seite. Wir haben die Fotos dazu aus dem Gallusviertel. mehr

clearing
Giftköder im Stadtwald So können Sie Ihrem Hund helfen, wenn er einen Giftköder gefressen hat
Den Hund genau beobachten - und im Fall der Fälle richtig reagieren: Sonst kann dem Vierbeiner der Giftköder gefährlich werden. Foto: Maurizio Gambarini

Frankfurt. Wieder wurden Giftköder im Frankfurter Stadtwald gefunden. Wir haben mit Tierärztin Kirsten Tönnies gesprochen, was zu tun ist, wenn ein Hund einen Köder gefressen hat. mehr

clearing
Einbruchsversuch an der Hauptwache Frankfurt: Von gescheiterten Juwelen-Dieben fehlt jede Spur
Zwei Arbeiter versuchen, die eingedrückte und gesprungene Schaufensterscheibe herauszuziehen, was erst nach einem langen Hin und Her gelingt.

Frankfurt. Am Mittwoch haben zwei bislang unbekannte Täter erfolglos versucht, in Schmuck- oder Uhrengeschäft an der Frankfurter Hauptwache zu überfallen. Anschließend waren sie geflohen. Die Polizei ermittelt. mehr

clearing
Video
Model mit 15 Henrike will nach Mailand

Frankfurt. Henrike ist 15, modelt seit einem halben Jahr - und läuft demnächst in Mailand. Wir haben das Teenie-Model in Frankfurt besucht und mit ihr über ihre Zukunftspläne gesprochen. mehr

clearing
Geschwindigkeitskontrollen in Frankfurt Achtung, Autofahrer, hier wird geblitzt!

Auch in der Woche vom 19. bis 27. Oktober führt die Polizei in Frankfurt Geschwindigkeitsmessungen durch. Wir verraten Ihnen, wo die Messgeräte stehen. mehr

clearing
Frankfurt SPD will Verbesserungen bei Millionen-Vertrag mit Nordwestzentrum durchsetzen
Die Stadt zahlt jährlich einen Infrastrukturbeitrag für das Nordwestzentrum. Dieser könnte durch ein Koppelgeschäft nun sinken. Doch das ist politisch umstritten.

Frankfurt. Jahr für Jahr zahlt die Stadt Millionen an den Eigentümer des Nordwestzentrums, damit dieser die öffentlichen Verkehrsflächen instand hält. Dieser Vertrag wird bis 2036 verlängert. Die SPD fordert Nachbesserungen. mehr

clearing
Polizei warnt Jetzt beginnt die Zeit der Einbrüche in Frankfurt und Rhein-Main
Wie dieser Mann soll der Verdächtige immer wieder Wohnungstüren aufgebrochen haben.

Frankfurt. Die dunkle Jahreszeit hat begonnen – und mit ihr die Hauptsaison für Wohnungseinbrüche. Bei der Frankfurter Kriminalpolizei arbeiten 50 Beamte daran, Einzeltätern und organisierten Banden das Handwerk zu legen. Wie schwierig das ist, zeigt die relativ niedrige ... mehr

clearing
Portrait Mokkakocher mit Herz: Warum Herr Altintas einer der tollsten Menschen in Niederursel ist
Erkan Altintas gilt als die gute Seele der Bildungsstätte „Der Hof“ in Niederursel. Seit Jahren schon verzaubert er seine dortigen Gäste mit türkischem Kaffee. Er könnte seinen Mokka teuer verkaufen, sammelt aber lieber Spenden.

Niederursel. Erkan Altintas ist bekannt als der „Mokkakocher von Niederursel“ und als gute Seele der Bildungsstätte „Der Hof“ im Stadtteil. Seit Jahren schon begeistert er die Gäste mit türkischem Kaffee. Altintas könnte seinen Mokka teuer verkaufen, bittet aber ... mehr

clearing
Video
Agentur Eastwestmodels Wie eine 15-jährige Schülerin sich in Frankfurt auf eine Modelkarriere vorbereitet
Henrikes großer Traum ist es, als Model Karriere zu machen.

Frankfurt. Die Agentur Eastwestmodels im Frankfurter Osten bildet Models für die Laufstege in Paris, Mailand und New York aus. Eine davon ist Henrike (15), die in Frankfurt zur Schule geht. Sie hat vor einem halben Jahr mit dem Modeln begonnen, im November vertritt sie Deutschland auf ... mehr

clearing
Stadt und Verkehr Warum der Frankfurter Westen von Pendlern zugeparkt wird
Entlang der Westhöchster Straße stehen die Autos der Pendler wochentags zwischen den Bäumen und ragen zum Teil in den Radweg hinein.

Sindlingen/Zeilsheim. In Zeilsheim und Sindlingen wird rund um die S-Bahn-Stationen alles rigoros zugeparkt – von Pendlern aus dem Main-Taunus-Kreis, die eine Tarifzone sparen möchten. Die Stadt schaut zu. mehr

clearing
Im Portrait Ex-FFC-Kickerin Svenja Huth Ein langer Anlauf zum sportlichen Glück
So schön jubelt es sich im Nationaltrikot: Svenja Huth.

DFB-Frauen. Svenja Huth ist neben Babett Peter die einzige Spielerin aus dem DFB-Kader, die mit Bundestrainerin Steffi Jones selbst noch gespielt hat. Das gibt der Stürmerin Selbstvertrauen – und neuen Schwung für ihre Karriere im Nationaltrikot. mehr

clearing
Präsident der Polytechnischen Gesellschaft verstorben Trauer um Walther von Wietzlow
Ist am Mittwoch im Alter von 72 Jahren verstorben: Walther von Wietzlow.

Frankfurt. Frankfurt nimmt Abschied von Walther von Wietzlow. Der Präsident der Polytechnischen Gesellschaft ist am Mittwochmorgen im Alter von 72 Jahren gestorben. mehr

clearing
Frankfurter Museum für Weltkulturen Wenn Sie auf Naturkunst stehen, sollten Sie sich diese Ausstellung nicht entgehen lassen
„Die Narbe von Tordesilhas“ heißt diese Performance des Künstlers Rigo  23 an der brasilianischen Küste.

Frankfurt. Die beiden Künstler Ayrson Heráclito und Rigo 23 zeigen im Weltkulturen-Museum Installationen, Videoarbeiten und Performances, die in Fühlung mit indigenen Völkern und Nachfahren der Sklaven entstanden. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse