Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Hochtaunus Aktuelle Nachrichten, News und Bilder aus dem Taunus

Enis Gülegen
„Landesarbeitsgemeinschaft wird kaputtgespart“Frust bei den Ausländerbeiräten in Oberursel

Oberursel. Auch die hessischen Ausländerbeiräte begrüßen die milliardenschweren Integrationsbemühungen der Landesregierung. Der Schuh drückt an anderer Stelle, wie jetzt bei einem Treffen von Delegierten der 85 Gremien in Oberursel klar wurde: Der Landesausländerbeirat sieht sich links liegen gelassen. mehr

Wer folgt auf Stadtrat Dieter Kraft? Kandidaten-Karussell bei Wahl zum Stadtrat in Bad Homburg
Dr. Bettina Gentzcke

Bad Homburg. Während die CDU überlegt, ob sie einen Kandidaten – ob Stadtrat oder Bürgermeister – von innen oder außen bevorzugt, könnte sich in der SPD eine überraschende Wende in der Causa Barth vollziehen. mehr

clearing
Oliver Krischer fordert radikale Energie-Wende Licht am Klima-Horizont im Hochtaunus
Oliver Krischer

Hochtaunus. Beim Klimawandel ist es wie bei dem Licht am Ende des Tunnels – man weiß nicht, was es ist. Die Gefahr, dass es ein entgegenkommender Zug ist, ist zumindest sehr groß, wie Oliver Krischer (MdB) vor den Hochtaunus-Grünen befand. mehr

clearing
Dramatischer Rückgang der Tageseinsatzstärke Die Wehren in Usingen lösen selbst Alarm aus
Die gesamte Plakatwerbung der Feuerwehren in Usingen wird von ihnen selbst gestaltet. Sehr peppig ist das derzeitige Plakat am Ortseingang, das die Wernborner Kameraden kreiert haben.

Usingen. Was hat Friedrichstadt in Schleswig-Holstein Usingen voraus? Eine Pflichtfeuerwehr. 50 Bürger der Stadt wurden per Gesetz zum Dienst in der Wehr verpflichtet. Usingens Wehr will dies nicht. Aber es ist eine Minute vor zwölf, denn die Tageseinsatzstärke ist dramatisch. mehr

clearing

Bildergalerien

Etliche Veränderungen in über 800-jähriger Geschichte Die Komplexe Architektur des Kransberger Schlosses
Die „Cranichsburg“ aus dem 12. Jahrhundert hat sich zu einem historistischen Schloss mit mittelalterlichem Kern weiterentwickelt.

Usinger Land. Der Taunus ist ein Mittelgebirge im Zentrum des modernen Deutschlands und ist seit alters her auch eine geschichtsträchtige Region. Auch der Hintertaunus mit dem Usinger Land ist kein unbeschriebenes Blatt und noch heute gibt es zahlreiche Zeugen der Vergangenheit. mehr

clearing
Oldie-Fasching der SGO in Oberhöchststast Freude am Rock ist Pflicht
Die Rock-Cover-Band Welkebach stand am Samstagabend im Haus Altkönig auf der Bühne.

Oberhöchstadt. Wer will, kann sich verkleiden, niemand muss! Schließlich ist der Oldie-Fasching der SGO eine Traditionsveranstaltung, bei der die Musik im Mittelpunkt steht. mehr

clearing
Alte Gerberei und Feinlederfabrik in Bad Homburg Die Stinkwerkstätte im Schlosspark
Zum Abbruch der Lederfabrik am Schloss wurde der Arbeitsdienst herangezogen.

Bad Homburg. In unserer Lokalgeschichte bekommt Landgraf Philipp von Hessen-Homburg (1779–1846) ein großes Lob, weil er vorausschauend am 21. August 1840 einen Vertrag mit den Brüdern Blanc zur Gründung einer mehr

clearing
Viele kleine Beträge machen die närrischen Tage teuer Was kostet die Fastnacht in Merzhausen?
„Ganz schön teuer ist so eine Faschingssaison“, hat Sebastian Urban festgestellt.

Merzhausen. Die letzten tollen Tage stehen bevor. Viel haben Jecken in den zurückliegenden Monaten geplant und organisiert. Was hat der Spaß eigentlich gekostet? mehr

clearing
ANZEIGE
Die schönsten Trips in New South Wales Entdecken Sie New South Wales auf 5 verschiedenen Routenvorschlägen mit Sydney als Start-und Endpunkt, auf denen Sie die Metropole sowie die Vielfalt des australischen Bundesstaats kennenlernen. mehr
250-Prozent-Steigerung für Bestattungen Kostenexplosion ärgert Hinterbliebene
Für bezahlbaren Wohnraum für alle Menschen in Frankfurt sind am Samstag rund 800 Menschen auf die Straße gegangen. Unter dem Motto "Wohnraum für alle! – Solidarität statt Ausgrenzung und Verdrängung" hatten verschiedene Initiativen zu einer Kundgebung mit anschließendem Demonstrationszug durch die Innenstadt aufgerufen.

Usingen. Das letzte Hemd hat keine Taschen. Sagt man. Und weil dieses nun mal der Wahrheit entspricht, müssen die Taschen der Hinterbliebenen herhalten. Eine Familie aus Bad Homburg, deren Mutter Anfang des Jahres im Grab des bereits 2000 verstorbenen Mannes beigesetzt wurde, hat sehr ... mehr

clearing
Stellenstreichung des evangelischen Dekanats „Halbe“ Pfarrer gesucht
Die Kirchengemeinde Weilnau (hier zu sehen die Kirche Altweilnau) muss ab 2019 mit einer halben Pfarrstelle auskommen.

Usinger Land. Vor zweieinhalb Jahren hatte das evangelische Dekanat Hochtaunus die Zahlen für die Pfarrstellen-Neubemessung bekanntgegeben. Die Einsparungen werden vor allem im Usinger Land zu spüren sein. Bis 2019 müssen sich zwei Kirchengemeinden auf den Verlust von Pfarrstellen-Anteilen ... mehr

clearing
ANZEIGE
Über 60 Top-Unternehmen bei 3. jobmesse frankfurt im Kap Europa Karriere-Event für Jung und Alt eröffnet attraktive Perspektiven mehr
Verkehrsführung durch die Kronberger Altstadt Der nächste Versuch steht an
Mitunter wird es eng zwischen Autofahrern und Fußgängern rund um die Schirn.	Foto Jens Priedemuth

Kronberg. Kann es gelingen, die Aufenthaltsqualität in der Kronberger Altstadt zu erhöhen, indem der Durchgangsverkehr rausgehalten wird. Ein Test könnte da Klarheit bringen. mehr

clearing
Die Reformation trieb in Wehrheim seltsame Blüten Irgendwie evangelitholisch
Luther selbst war früher nie in Wehrheim zu Gast, kommt aber in neuerer Zeit regelmäßig am Reformationstag ins Apfeldorf.

Wehrheim. Nach der Reformation blieb das Zisterzienser-Kloster Thron erhalten und katholisch. Die Pfarrer sollten evangelisch predigen, aber das ging nicht lange gut. Später finanzierte die Äbtissin sogar evangelische Theologen. mehr

clearing
Tipps zum richtigen Baumschnitt Reiche Ernte – mit Sicherheit
<span></span>

Mammolshain. Der Frühling naht, die Obstbäume bereiten sich aufs „Austreiben“ vor – jetzt gilt es, noch schnell, aber sorgsam die Schere oder auch die Säge anzusetzen, um bei künftigen Ernten einen guten Schnitt zu erzielen. Wie das geht, zeigten die Fachleute vom ... mehr

clearing
Kronberg Stiftung 30 Lutherbibeln für die Altkönigschule
Pfarrer Dr. Jochen Kramm (links) und Axel Gollnick (rechts) übergeben Schulleiter Stefan Engel die Lutherbibeln.

Kronberg. Die Kronberg Stiftung hat 2016 verschiedene Projekte mit mehr als 8000 Euro unterstützt. Sie verfolgt ehrgeizige Ziele. mehr

clearing
Bedeutung von Streuobstwiesen für die Vogelwelt Sie geben Steinkäuzen ein Zuhause
Die Familie von Lorenz Hieronymi (rechts) hat in Zusammenarbeit mit der HGON, im Bild Daniel Neubacher und Uwe Kühn (von links), Obstbäume gepflanzt und Steinkauz-Nistkästen im Baumbestand aufgehängt.

Bommersheim. Wenn nicht etwas passiert, verschwindet mit heimischen Streuobstwiesen auch der Steinkauz aus dem Landschaftsbild. Dank den Mitgliedern der Hessischen Gesellschaft für Ornithologie aus dem Hochtaunuskreis und einer Bommersheimer Familie haben sich die Lebensbedingungen in ... mehr

clearing
Verkleinerte Party ganz groß Heiße Stimmung trotz Brandschutz-Auflagen
Und ab geht sie, die wilde Fahrt: Bei der Schloßborner Weiberfastnacht hält es das Publikum nie lange auf den Stühlen.

Schloßborn. Wenn es stimmt, dass Humor ist, wenn man trotzdem lacht – dann haben die Mitglieder des TV Schloßborn eine gehörige Portion davon. Trotz schmerzhafter Beschränkungen bei der Besucherzahl feierten die nämlich mit ihren Gästen am Donnerstagabend in der Mehrzweckhalle eine ... mehr

clearing
ANZEIGE
Primus, Winter
Primus-Linie startet mit bunter Vielfalt in den Frühling Die ersten Wochen des neuen Jahres sind bereits vergangen und die Primus-Linie beginnt die neue Saison 2017. mehr
VW-Tuner Gerhard Oettinger Der Friseur der Käfer
Hier präsentiert Werkstattleiter und Entwickler Willi Christian den Oettinger Golf V 16 (Golf 1), Baujahr 1983.

Friedrichsdorf. Für VW-Tuning-Fans war und ist der Name Oettinger ein Begriff. 20 Jahre nach dem Tod von Gerhard Oettinger (1920–1997), der 1951 in Friedrichsdorf die Tuning-Schmiede „OKRASA“ gründete, wirkt sein Vermächtnis noch im Gebäude an der Max-Planck-Straße nach. mehr

clearing
Petition gegen Abschaffung des Geschwister-Bonus Mütter leisten Widerstand
Durch eine neue Berechnung des Elterngeldes erhalten viele Mütter oder Väter nach Medien-Informationen weniger Geld. Foto: Julian Stratenschulte/ Symbol

Neu-Anspach. Eigentlich ist die Abschaffung der Geschwisterkind-Regelung beschlossene Sache. Doch jetzt regt sich heftiger Widerstand. mehr

clearing
Insel im Schlossteich Wenn die Fabrik zur Insel wird
Hofgärtner Hans Stürtz und sein Hund

Die Insel im Schlossteich? Die ist doch schon immer da! Von wegen, Schlossgärtner Peter Vornholt hat kürzlich Bilder gefunden, auf denen zu sehen ist, wie die Insel in den 1930er Jahren errichtet wird. Die Geschichte dazu hat er TZ-Redakteur Marc Kolbe erzählt. mehr

clearing
ANZEIGE
Frankfurt am Main im Sommer
Klar, Frankfurt ist hässlich, provinziell und kalt! Der Sitz des Kapitals, abends ist hier nix los. Tote Hose überall. Ein Alptraum aus Bankentürmen und Häuserschluchten. Das Essen? Noch viel schlimmer. Rippchen, Sauerkraut, Grüne Soße. Obendrein auch noch das saure Gesöff namens Apfelwein. mehr
Pharmaunternehmen Fresenius erweitert seine Konzernzentrale
Wie auf dieser Animation dargestellt soll das neue fünfgeschossige Fresenius-Parkhaus aussehen, in dem schon von Herbst 2017 an 681 Fahrzeuge Platz finden.

Bad Homburg. Fresenius wächst und wächst. Nicht nur in Sachen Umsatz, sondern auch, was die Mitarbeiterzahlen betrifft. In der Bad Homburger Konzernzentrale wird es schon wieder eng, weshalb das Pharmaunternehmen mehr

clearing
Dramatischer Rückgang Die Wehren lösen selbst Alarm aus – Werbeaktion soll helfen
Die gesamte Plakatwerbung der Feuerwehren in Usingen wird von ihnen selbst gestaltet. Sehr peppig ist das derzeitige Plakat am Ortseingang, das die Wernborner Kameraden kreiert haben.

Usingen. Was hat Friedrichstadt in Schleswig-Holstein Usingen voraus? Eine Pflichtfeuerwehr. 50 Bürger der Stadt wurden per Gesetz zum Dienst in der Wehr verpflichtet. Usingens Wehr will dies nicht. Aber es ist eine Minute vor zwölf, denn die Tageseinsatzstärke ist dramatisch. mehr

clearing
Bauarbeiten und Sanierungen Der Hessenpark wächst – Saison startet am Mittwoch
Auf der Ansicht des Marktplatzes ist links auch das einstige Lehrerwohnhaus aus Idstein zu sehen, in dem im Erdgeschoss ein Frisörsalon eingerichtet wurde.

Neu-Anspach. Am 1. März beginnt im Hessenpark die neue Saison. Was in den kommenden Monaten alles geplant ist, welche Ausstellungen zu sehen sind und wo gebaut wird, hat gestern Museumsleiter Jens Scheller verraten. Außerdem kann in dem Freilichtmuseum ab Sommer auch Sport getrieben werden. mehr

clearing
Fotos
Kulturdenkmal wird erneuert Kirdorfer Schwesternhaus: Sanierung nach 143 Jahren
Hinter dem Gerüst kaum wiederzuerkennen: Das Schwesternhaus wird von Grund auf saniert.

Kirdorf. Im Kirdorfer Schwesternhaus bleibt kein Stein auf dem anderen. In ebenso mühevoller wie liebevoller Detailarbeit wird das Kulturdenkmal derzeit von Grund auf saniert. Die Arbeiten, die rund zwei Millionen Euro kosten werden, sollen Ende des Jahres abgeschlossen sein. mehr

clearing
Umstrittene Politikern zur Erinnerungskultur Erika Steinbach: "Für Vertriebene klingt der Tag der Befreiung wie Hohn"
Großer Zulauf und viel Applaus für Erika Steinbach und ihren Vortrag anlässlich der Ausstellung „Angekommen“ im Technischen Rathaus.	jp

Hochtaunus. Im Rahmen der Ausstellung „Angekommen“ sprach Erika Steinbach über „Vertreibung der Deutschen in der Erinnerungskultur“. Viele, für den Raum sogar zu viele, wollten wissen, was die ehemalige Präsidentin des Bundes der Vertriebenen und ... mehr

clearing
Mitgliederschwund Kommentar: Wir sind Feuerwehr!
<span></span>

Dass in Deutschland inzwischen die sogenannten Pflichtfeuerwehren zunehmen, ist die Folge der Verweigerung vieler Bürger, sich des Allgemeinwohls anzunehmen, eine Aufgabe zu übernehmen, die nicht bezahlt wird. Unbezahlbar aber ist der Erfolg einer Rettung. mehr

clearing
Jugendberufsagentur hilft bei der Suche Starthilfe für junge Leute
Das Juba-Team (von links) Tugrul Ugur, Dorothee Herrmann und Doris Kleffmann-Metz sowie Rotary-Präsidentin Beate Schellhas (rechts) freuen sich mit Tristan (Mitte) über seine schulischen Erfolge.

Friedrichsdorf. Die drei Mitarbeiter der Jugendberufsagentur des Hochtaunuskreises (Juba) mit Sitz am Houiller Platz unterstützen junge Leute beim Start ins Berufsleben. Doch die Förderung durch Mittel des Ministeriums für Soziales und Integration sowie des Hochtaunuskreises waren begrenzt: ... mehr

clearing
TZ-Podiumsdiskussion in Neu-Anspach Vor der Bürgermeisterwahl: Rote Zahlen als roter Faden
<span></span>

Neu-Anspach. Die anstehende Bürgermeisterwahl interessiert und polarisiert die Neu-Anspacher. Das wurde bei der Podiumsdiskussion der Taunus Zeitung am Mittwoch im Bürgerhaus deutlich: Rund 450 Zuhörer verfolgten die zweistündige Auseinandersetzung der vier Kandidaten Klaus Hoffmann ... mehr

clearing
Neu-Anspacher Bürgermeisterwahl Kommentar: Fair geht vor
<span></span>

So konträr die Meinungen in der Sache auch sind und so aussichtslos die (finanzielle) Lage auch sein mag. Eines macht Hoffnung bei der Neu-Anspacher Bürgermeisterwahl... mehr

clearing
Faschingstrubel am Wochenende Ausgehtipps für Anti-Fassenachter
Im Hessenpark gibt es nur Clowns aus Filz.

Usinger Land. Die Fassenacht spaltet die Gesellschaft: Die einen können’s gar nicht abwarten, den anderen graust’s nur so vor dem ständigen „Töff-Töö“ und „Helau“. Erstere haben am Wochenende Hochsaison und können sich aussuchen, in welchen Trubel sie ... mehr

clearing
Unbekannte Täter Gefährliche Blockade auf Waldweg
An mehreren Stellen lagen am Dienstag Äste quer auf dem Weg.

Obernhain. Wer in Feld und Wald radelt, den stören manchmal Spaziergänger und Reiter. Umgekehrt ist es nicht anders. Gar nicht davon zu reden, dass der Freizeitbetrieb die Wildtiere erheblich beeinträchtigt. Jeder scheint nur an sich zu denken. Dass jemand aber dicke Äste und Steine auf ... mehr

clearing
Prädikat Mit Schokolade helfen: Kaiserin-Friedrich-Gymnasium wird "Fairtrade-School"
Fairtrade-Referentin Kerstin Buda-Friedrich (rechts) überreicht die Urkunde an die KFG-Schüler (Foto oben). Auch das Schild, das das Gymnasium als Fairtrade-Schule ausweist, ist mittlerweile angebracht (kl. Foto).

Bad Homburg. Ausgezeichnet: Das Kaiserin-Friedrich-Gymnasium darf sich nun Fairtrade-School nennen. Für das Prädikat musste allerdings mächtig geackert werden. mehr

clearing
Naturparks Taunus Den Wildkatzen auf der Spur
Eine Woche lang widmet sich der Naturpark den scheuen Wildkatzen.

Hochtaunus. Warum in die Ferne schweifen, wenn es im Taunus so viel Interessantes zu entdecken gibt? So hat sich hier die Wildkatze wieder angesiedelt, am Wegesrand gibt es jede Menge Kräuter zu entdecken, mehr

clearing
Fastnacht Königsteiner Festungsgarde ist beim Mainzer Rosenmontagsumzug dabei
<span></span>

Königstein/Mainz. Große Ehre für die Königsteiner Festungsgarde. Die Herren in Uniform vertreten den Königsteiner Narrenclub und zugleich die Kurstadt beim großen Mainzer Rosenmontagszug. Als liebliche Wegbegleitung schließen sich den Gardisten Burgfräulein Isabella I. und ein Teil des ... mehr

clearing
Christian Wulff in Kronberg Bundespräsident a.D. warnt im Schlosshotel vor der Macht der Angst
Christian Wulff war am Dienstagabend zu Gast im Schlosshotel.

Kronberg. Mit einigen Sorgen, aber keinesfalls hoffnungslos blickte Bundespräsident a.D. Christian Wulff am Dienstagabend im Kronberger Schlosshotel in die Zukunft. Es gelte gerade jetzt, sich für die Demokratie einzusetzen – ohne Kulturpessimismus, Angst oder gar Panik. mehr

clearing
Kinder als Künstler Kita St. Johannes: Monatelang an einem Mosaik gearbeitet
Stolz auf ihr Kunstwerk: Lilian, Berenike, Felix, Lucy, Emiliy und Hannah haben gemeinsam mit Christina Kostidou, Jana Elsing und Gabi Reimann (v.l.) das Mosaikbild der Arche Noah gebastelt.

Kirdorf. Die Arche Noah ist das Symbol der katholischen Kindertagesstätte St. Johannes. Nun haben Kinder zusammen mit einer Mutter und den Erzieherinnen ein Mosaik der Arche gebastelt. mehr

clearing
"Babettes Fest" berauscht Schauspielerin und Pianist entführen nach Norwegen
Susanne Schäfer

Bad Homburg. Bereits vor zwei Jahren gestalteten die Schauspielerin Susanne Schäfer und Rolf Kohlrausch als Pianist zusammen ein Programm. Zu „Babettes Fest“ von Tania Blixen (1885–1962), zu dem in einem norwegischen Dorf geladen wird, erklang nun Musik des norwegischen ... mehr

clearing
Fest zum internationalen Frauentag Hygieneverordnung grätscht in Tanztag
Bunt, lebhaft und fröhlich soll das internationale Frauenfest werden, auch wenn dieses Mal die internationalen Speisen fehlen. Ums Fest kümmert sich das ehrenamtliche Team um die Frauenbeauftragte Ute Harmel (Mitte).

Usingen. Der große Tanzabend für Frauen steht bevor, das Fest zum internationalen Frauentag ist bereits in Vorbereitung. Das bisherige Programm ist abgeändert und birgt Überraschungen. mehr

clearing
Der Kampf um die Fahrer HLB sucht händeringend Leute
Neben der neuen Einsatzstelle für 15 Busse in Westerfeld (Bild) sind die anderen 42 HLB-Busse für das Usinger Land in Usingen, Wehrheim, Grävenwiesbach, Riedelbach und in Königstein stationiert. Foto: Pieren

Usinger Land. Nach dem Fahrplanwechsel gab es nur Provisorien als Stellplätze für die Linienbusse. Doch im Februar haben die 57 von der HLB Hessenbus GmbH im Usinger Land eingesetzten Fahrzeuge gleich drei feste Quartiere gefunden. Das Unternehmen ist aber weiter auf der Suche – nach ... mehr

clearing
Kita-Träger wehrt sich gegen die Vorwürfe der b-now „Wir haben seriös kalkuliert“
Das Gesetz sieht vor, dass bis zu 20 Prozent fachfremde Betreuer in einer Kita arbeiten dürfen. Symbolfoto: © Marco2811 - Fotolia.com

Neu-Anspach. Die Bürgerliste hat dem Verein zur Förderung der Integration Behinderter fehlende Transparenz vorgeworfen. Dabei legt dieser seine Zahlen vor, und die hat auch die b-now bekommen. mehr

clearing
Neues Abrechnungsmodell Klinik an der Kapazitätsgrenze
Das helle und offene Konzept der Klinik hat sich bewährt.

Usingen. Fast auf den Tag genau ist die Usinger Klinik vor drei Jahren in ihr neues Domizil umgezogen. Mahnende Stimmen waren damals zu hören, dass sich zwei Neubauten nicht tragen könnten, die baulichen Dimensionen zu groß seien. Zeit also, nachzufragen, was der Neubau der Klinik ... mehr

clearing
Interner Mail-Verkehr öffentlich gemacht Rathaus als „Sauhaufen“ bezeichnet
Gerd Kinkel

Schmitten. Die Dienstaufsichtsbeschwerde der b-now gegen Hauptamtsleiter Heinz-Otto Freiling schlägt weiter Wellen. Jetzt nutzt Schmittens Kämmerer und Personalratsmitglied Gerd Kinkel sein Recht zur freien Meinungsäußerung und macht das Gebaren der Gruppierung transparent. mehr

clearing
Verschärfte Auflagen für die Karnevalsumzüge Mehr Sicherheit für die Narren
Drei Tage Urlaub hat sich Vlado Katrusa genommen, um den Papierkram zu bewältigen.

Usinger Land. Der Usinger Carneval Verein und die Wehrheimer Limes-Krätscher haben mehrere Jahrzehnte Faschingsumzugs-Erfahrung und kennen sich auch mit den Sicherheitsbestimmungen bestens aus. Seit den Anschlägen in Berlin haben sich die Auflagen aber deutlich verschärft, und das bedeutet ... mehr

clearing
Lösung für die Hasselbacher Buswendeschleife Ende der „Warteschleife“
Diese Planvariante des Büros Kolmer und Fischer soll jetzt im Hasselbacher Eichelweg umgesetzt werden. Sie hat gegenüber allen anderen Konzepten finanzielle, aber auch sicherheitsrelevante Vorteile.

Hasselbach. Das Ei des Columbus ist gelegt: Für die Buswendeschleife in Hasselbach gibt es einen neuen Plan, den alle prima finden. 2018 soll es am Backes schon rund gehen. mehr

clearing
Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs Maggie liest am schönsten
Die neun Schulsieger traten beim Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbs in der Bücherei der Philipp-Reis-Schule gegeneinander an. Rechts Siegerin Maggie Hu.

Friedrichsdorf. Die Sechstklässlerin Maggie Hu vom KFG in Bad Homburg hat den Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels gewonnen. Neun Schulsieger waren in der Philipp-Reis-Schule gegeneinander angetreten. mehr

clearing
Erweiterung des Gerätehauses immer dringender Problem mit den Umkleiden
<span></span>

Kronberg. Die Gerätehauserweiterung in der Heinrich-Winter-Straße ist derzeit zwar kein Thema in der Politik, wird es aber, wenn die vom Parlament beschlossene Ausübung des Vorkaufsrechts aktuell wird. Zurzeit wird lediglich die Atemschutzwerkstatt umgebaut und vergrößert. mehr

clearing
Möbelhändler zieht in den Holzweg Ex-Halbach wird zum Showroom
Der Donut-Laden hat dichtgemacht, die Fläche steht leer.

Oberursel. Nach wie vor ist die Innenstadt das Sorgenkind von Stadt und Geschäftsleuten. Außer einigen Leerständen ist hier und da aber eine Neubelebung zu verzeichnen. Und in den nächsten Monaten könnte sich noch mehr tun. mehr

clearing
Karnevalverein Frohsinn Beim Kleinen Rat geht’s um die Wurst
<span></span>

Oberursel. Mit einem Motiv- und einem Imbiss-Wagen präsentiert sich der Kleine Rat vom Karnevalverein Frohsinn beim Taunus-Karnevalszug am kommenden Sonntag. Dabei verteilen Vereinsmitglieder rund 300 „Laugen-Würste“ an die Besucher. Zudem soll eine ganz neue Tollität gekürt ... mehr

clearing
Königsteiner Forum Die Welt im Krisenmodus
ChristophCornelißen

Königstein. Krisen sind zu einer Dauererscheinung der modernen Welt geworden. Was sich aus ihnen lesen und lernen lässt, damit befasste sich Professor Christoph Cornelißen beim Königsteiner Forum. mehr

clearing
„Das ist schade für unsere Zehntklässler“ IGS: Oberstufe soll erst 2018 kommen
Symbolbild Schule

Stierstadt. Zuletzt war es eine Zitterpartie: Klappt es noch mit der Oberstufe für die Integrierte Gesamtschule Stierstadt zum kommenden Schuljahr? Danach sieht es nun nicht mehr aus. Kritik gibt es in Richtung Kultusministerium von der SPD. mehr

clearing
Homburger Carneval-Vereins Ein überraschender Orden für den „ewigen Wolfgang“
Auch das Dreigestirn wurde von OB Alexander Hetjes mit dem Närrischen Magistratsorden ausgezeichnet.

Bad Homburg. Es kommt ja nun wahrlich selten vor, dass Wolfgang Rothe die Worte fehlen. Doch am Montagabend ist es OB Alexander Hetjes (CDU) tatsächlich gelungen, den so beredten Sitzungspräsident des Homburger mehr

clearing
Feuer in Oberursel Sauna steht in Flammen
Auf einem Privatgrundstück in Weißkirchen ist eine Saunahütte abgebrannt.

Oberursel. Oberurseler Feuerwehrleute wurden am Dienstagmorgen alarmiert, weil eine Sauna in Flammen stand. Schaden entstand auch an angrenzenden Bauten. mehr

clearing
Vorbereitungen auf den Sommer Bad Homburger Schlossgarten: Wie zu Kaisers Zeiten
Vor dem Schloss ging es früher „buschiger“ zu . . .

Bad Homburg. Wenn sich der Winter dem Ende zuneigt, dann steht im Schlosspark wieder einiges an Arbeit an. Bei einer Winterführung berichtete Schlossgärtner Peter Vornholt von künftigen Schnittmaßnahmen und Plänen für die Bepflanzung. mehr

clearing
Internationaler Tag der Muttersprache Hessisch werd’ gebabbelt: Die Vorteile der Mundart
Der Dichter und Schriftsteller Friedrich Stoltze verfasste zahlreiche Werke in Frankfurter Mundart.

Usinger Land. Heute ist der „Internationale Tag der Muttersprache“. Die Unesco hat ihn zur Bewahrung sprachlicher Tradition und Kultur 2000 erstmals ausgerufen, denn 6000 Sprachen auf der Welt droht praktisch das Aus. Man muss gar nicht so weit gehen. Auch die Existenz unserer ... mehr

clearing
Interview mit Professor Eugen Ernst Muttersprache ist treffsicher, bildreich, heiter und originell
Professor Eugen Ernst

Wer sich in unserer Region mit dem Thema Mundart befasst, kommt an Professor Eugen Ernst, dem Vater des Hessenparks, einfach nicht vorbei. Unser Mitarbeiter Alexander Schneider sprach mit ihm über die Art, sich auszudrücken, wie einem der Schnabel gewachsen ist, und darüber, ... mehr

clearing
Tag der offenen Tür Christian-Wirth-Schule: Werbung in eigener Sache
Organe zum Anfassen und Herausnehmen faszinierten Johanna.

Usingen. Warum sollten sich Grundschüler für die Christian-Wirth-Schule entscheiden? Auf diese und viele andere Fragen gab es nun vielfältige Antworten. mehr

clearing
Fröhlich, laut, ausgelassen Die Fastnacht hat auch im Taunus ihre historischen Wurzeln
Stattliche Herren: In vollem Ornat präsentieren sich seine Tollität Prinz Karneval und seine Adjudanten des Homburger Carneval-Vereins (HCV) im Jahr 1904.

Hochtaunus. Früher trieben die Narren Sünder durchs Dorf, heute feiern sie auch im Taunus die Fastnacht braver – aber urwüchsiger als jede Kommerzparty. Der Leiter des Fachbereichs Kultur im Landratsamt, Gregor Maier, ist dem Brauchtum mal auf den Grund gegangen. mehr

clearing
Mehr Rechte für Kinder Jugendliche haben klare Vorstellungen, was in die hessische Verfassung gehört
Konzentriert arbeiteten die Jugendlichen an ihren Vorschlägen zur Verfassungsreform.

Oberursel. „Hessen in guter Verfassung“ – unter diesem Motto beteiligen sich in den nächsten Wochen und Monaten Jugendliche in ganz Hessen an der Verfassungsreform. Den Auftakt machten am Samstag Schüler aus Oberursel, Bad Homburg und Friedrichsdorf in der Brunnenstadt. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse