E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Limburg an der Lahn 18°C

Kreis Offenbach und Kreis Groß-Gerau Nachrichten und Bilder aus den Kreisen Offenbach und Groß-Gerau

Dicht an dicht kämpfen die Profis um die besten Startpositionen am Waldsee. Vor ihnen liegt Stunden voller Schweiß und Strapazen.  Archivfoto: Leo Postl
IronmanAlles fit für das Sport-Spektakel

Mehr als 3 000 Sportler aus 78 Nationen werden sich auf der Jagd nach Glücksmomenten wieder schinden, sich an Anfeuerung und Atmosphäre berauschen und mit eisernem Willen das Ziel des Ironman erreichen. Bei der Weltelite geht es gar um die Krone von Europa. Die Weichen für ein gelungenes ... mehr

Brüder-Grimm-Schüler Mit Musik in einen neuen Lebensabschnitt

Die Klasse 10 b R der Brüder-Grimm-Schule hatte für die Abschlussfeier ein Lied einstudiert.

Neu-Isenburg. Festlich gekleidet nahmen die Haupt- und Realschüler der Brüder-Grimm-Schule ihre Abschlusszeugnisse entgegen. Schulleiterin Christine Barth mahnte sie zur Übernahme von Verantwortung. mehr

clearing

Ärger und Frust Fusion der Feuerwehren bleibt Aufregerthema in der Doppelstadt

Rund 300 Bürger demonstrierten vor dem Rathaus gegen die Zusammenlegung der Feuerwehren.

Mörfelden-Walldorf. Nicht nur bei der Demo vor dem Rathaus, auch in den sozialen Netzwerken bricht sich der Unmut über die geplante Zusammenlegung der Wehren Bahn. Besonders eine Formulierung von Bürgermeister Heinz-Peter Becker erregt Ärger. mehr

clearing

Prozess am Landgericht Brandstiftung: Nur mit viel Glück überlebt

Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand.

Langen. Seit gestern steht ein 21-Jähriger vor Gericht. Er soll im vergangenen Jahr versucht haben, seine Freundin und deren Bruder und sich selbst durch Brandstiftung umzubringen. mehr

clearing

Bildergalerien

Stadt sammelt Ideen Klarere Regeln im Kelsterbacher Südpark

Das Verbotsschild ist nicht zu übersehen, dennoch wird munter gegrillt. Dem will die Stadt Einhalt gebieten.  Archivfotos: Leo Postl

Kelsterbach. Die Untermainstadt arbeitet am Südpark 2.0. Dafür sind die Wünsche und Anregungen der Bürger gefragt. Wer mitarbeiten möchte, kann sich melden. mehr

clearing

Voraussetzungen nicht gegeben Kelsterbach lehnt feste Blitzer im Stadtgebiet ab

In Linter gibt es einen neuen Dauerblitzer.

Kelsterbach. Warum hat die Stadt eine große Menge Pflanzenschutzmittel eingekauft, obwohl sie deren Einsatz weitestgehend vermeiden will? Das wollte die WIK im Stadtparlament wissen. mehr

clearing

Projekt Die Mieten und die Umwelt im Fokus

„Das Herzstück unserer Nachhaltigkeitsstrategie“: Tobias Bundschuh (links) von der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt erläutert beim Tag der Immobilienwirtschaft die energetische und soziale Quartiersentwicklung in Kelsterbach.

Berlin/Kelsterbach. Die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt ist in Berlin für ihr Projekt zur Quartiersentwicklung auf der Kelsterbacher Mainhöhe ausgezeichnet worden. Die Jury bezeichnet das Projekt als erfolgreichen und innovativen Ansatz zur CO2-Einsparung. mehr

clearing

Imker- und Kunstprojekt Der Bienenwagen ist wieder auf Tour

Der bunte Bienenwagen ist auf der Regionalpark-Rundroute unterwegs und steht derzeit in Egelsbach.

Egelsbach. Wer am praktischen Beispiel mehr über das Leben von Bienen erfahren will, ist derzeit im Landschaftspark am Bruchsee richtig. Dort haben die Wanderbienen des Regionalparks einen Stopp eingelegt. mehr

clearing
ANZEIGE
2017 FamilienSportFest Ffm
Schaufenster des Breitensports Das FamilienSportFest bietet im Brentanobad und im benachbarten Stadion am Samstag, 7. Juli, Aktivitäten für Groß und Klein mehr

Stadtradeln Stramme Leistung für die Umwelt

Die stolzen Gewinner zeigen sich mit ihren Preisen.

Neu-Isenburg. Für die Fitness und das Klima haben die Bewohner der Hugenottenstadt ein starkes Zeichen gesetzt. Auch wenn sie die hohe Ergebnis-Latte des Vorjahres nicht ganz erreichen konnten. mehr

clearing

Schulentwicklungsplan Opposition im Kreistag gegen viele Container

Von solchen „Containerlösungen“ könnte es an den Schulen im Kreis Offenbach in den nächsten Jahren einige geben.  Symbolfoto: Fotolia

Kreis Offenbach. Während die Regierungsparteien von CDU und SPD den Schulentwicklungsplan für den Kreis Offenbach loben, hagelt es von der Opposition Kritik. Sie moniert, dass das Papier von veralteten Schülerzahlen ausgehe und die Einwände der Kommunen nicht berücksichtige. mehr

clearing
ANZEIGE
handwerker
Unternehmen im Bereich Möbelmontage gesucht JCL Logistics sucht aufgrund wachsender Märkte Profis für die fachgerechte Durchführung von Möbel- und Küchenmontagen vor Ort bei den Endkunden. mehr

Stadtverordnetenversammlung Zentraler Standort für Feuerwehr beschlossen

Mörfelden-Walldorf. Es war eine überaus spannende Sitzung: Nach über zwei Stunden Debatte fasste die Regierungsmehrheit gegen die Stimmen der Opposition einen Grundsatzbeschluss für den Bau eines zentralen Feuerwehrgerätehauses. mehr

clearing

Nahverkehr Politiker fordern bessere Erreichbarkeit der Endhaltestelle 17

Von links kommt die Isenburger Schneise, rechts, wo die Radfahrer queren, soll der Fußweg  aufgebessert werden.

Neu-Isenburg. Die Straßenbahnendhaltestelle der Linie 17 ist von vielbefahrenen Straßen umgeben und für Fußgänger und Radler nicht gut zu erreichen. Das wollen CDU, FDP, Grüne und Freie Wähler nun ändern. mehr

clearing

„Tag der Langspielplatte“: Interview mit Volker Arndt über die lebenslange Leidenschaft für Vinyl

Volker Arndt mit einer abspielbaren Picture-Disc-Sonderedition der deutschen Heavy-Metal-Band „Warlock“ aus dem Jahr 1986.

Mörfelden-Walldorf. Er gilt als einer der bekanntesten Vinyl-Retter der Region: Volker Arndt sammelt Schallplatten seit Kindertagen und hat sie in allen Größen und Farben. Im Gespräch mit unserem Reporter Michael Forst erzählt er, woher sein Faible für die runden Scheiben rührt und was seine ... mehr

clearing

50-jähriges Bestehen Das war die erste Abschlussklasse der Adolf-Reichwein-Schule

Adolf-Reichwein-Schule feiert 50-jähriges Bestehen

Langen. 50 Jahre Adolf-Reichwein-Schule: Zeit, um an die Anfänge zurückzublicken. Aber auch, um an geleistete Arbeit zu erinnern. Anschließend gab es Raum für Gespräche. mehr

clearing

Kampagne der Stadt Auf Werbetour für mehr Erzieher in Dreieich

Fachdienstleiterin Ellen Grohe (von links), Katja Westerwalbesloh, Daniela Buck und Barbara Maurer von der Fachberatung der Stadt Dreieich stellen die Werbekampagne für mehr Erzieher in Dreieich vor. Sehr markant sind die städtischen Autos.

Dreieich. In den Dreieicher Kitas gibt es nicht genug Betreuungsplätze, und es mangelt an Fachpersonal. Dem will die Stadt jetzt mit einer groß angelegten Kampagne entgegenwirken. An Kreativität fehlt es dieser nicht. mehr

clearing

Tag der Entscheidung Feuerwehr will weiter zwei Wachen in Mörfelden-Walldorf

Besonders Kinder waren von den Feuerwehrautos fasziniert.

Mörfelden-Walldorf. Für die Feuerwehren in Mörfelden und Walldorf ist heute der Tag der Entscheidung: Das Stadtparlament will heute einen Grundsatzbeschluss über eine zentrale Wache treffen. Das Thema bestimmte auch die Gespräche beim Tag der offenen Tür der Feuerwehr Mörfelden. mehr

clearing

„Offene Gärten in Buchschlag“ Grüne Oasen laden zum Flanieren ein

Im Garten der Familie Ballweg war neben einem romantischen Garten auch großformatige Kunstwerke von Tobias Ballweg zu bewundern.

Dreieich. Die schönsten Gärten in der Villenkolonie Buchschlag öffneten am Sonntag ihre Pforten für Besucher. Neben der grünen Pracht konnte auch eine musikalische Lesung genossen werden. mehr

clearing

Bildung Schulen sind die größte Herausforderung im Kreis Offenbach

Symbolbild / dpa

Kreis Offenbach. Durch den Zuzug von Neubürgern und Neubaugebiete ergibt sich im Kreis Offenbach in den nächsten Jahren ein erhöhter Platzbedarf an Schulen. Die Finanzierung dürfte eine große Herausforderung werden. mehr

clearing

Prozess Busfahrer geschlagen - Angeklagter wird freigesprochen

Justitia

Langen. Ein rücksichtsloser Autofahrer musste sich gestern vor dem Langener Amtsgericht verantworten. Der Vorwurf der Körperverletzung wurde gegen ihn allerdings fallengelassen. Dafür wird nun gegen den Vater des 28-Jährigen ermittelt. mehr

clearing

Für 850.000 Euro Neues Kinderbecken im Waldschwimmbad ist eröffnet

Während die Kinder hinten das Band durchschneiden, lässt Janina (links) im neuen Becken schon mal das Wasser spritzen.

Neu-Isenburg. Auch die kleinsten Gäste kommen jetzt im Neu-Isenburger Waldschwimmbad wieder voll auf ihre Kosten. Für 850.000 Euro haben die Stadtwerke dort ein neues Kinderbecken errichtet. mehr

clearing

CDU kritisiert geplanten Standort Steht der Mehrgenerationen-Spielplatz auf der Kippe?

Die Religiosität eines Kindes ist kein entscheidender Faktor, wenn es um den Platz in einer konfessionellen Kita geht.

Dreieich. Die Planungen für den Mehrgenerationen-Spielplatz in den Baierhansenwiesen sind schon weit gediehen. Doch nun könnte das Vorhaben dennoch ins Stocken geraten. mehr

clearing

Kunstaktion "Engel der Kulturen" rollt durch Mörfelden-Walldorf

Die Teilnehmer rollen den „Engel der Kulturen“ an die letzte Station ihres Weges, den Bahnhof Walldorf.

Mörfelden-Walldorf. Der „Engel der Kulturen“ rollte, begleitet von den Stadtradlern, auf ihrer abschließenden Tour, durch die Doppelstadt. Zum Abschluss der Kunstaktion wurde eine Intarsie im Boden verlegt. mehr

clearing

Dreitätige Veranstaltung Ein Prosit auf das Altstadtfest

Kimberley und Elisa waren eigens aus England gekommen, um ihre Mutter Tanja Traut zu besuchen.

Neu-Isenburg. Bereits kurz nach der Eröffnung des Altstadtfestes war es richtig voll in den Gassen. Gaumenfreuden und Musik begeisterten Jung und Alt. Und Theo und Paul hatten ihren großen Auftritt. mehr

clearing

1. Elektro Rollstuhl Hockey Club Sportlich und in Sachen Integration vorbildlich

Dr. Eva Milbradt-Zeuzem und Dr. Wolfgang Mühlschwein (r.) überreichen dem Vorsitzenden des 1. Elektro Rollstuhl Hockey Club (EHRC), Günther Keller (3.v.r.) den Rotary-Sozialpreis von 5000 Euro.

Kreis Offenbach/Dreieich. Sportliche Leistungen, ehrenamtliches Engagement und Integration – das alles vereine der 1. Elektro Rollstuhl Hockey Club. Dafür wurde er nun ausgezeichnet. mehr

clearing

Bebauungsplan Steinberg: Bürger äußern ihre Bedenken

Jörg Acker von der Stadtplanung Langen erläutert die Gebäudeanordnung auf dem Sperling-Grundstück anhand des Modells.

Langen. Interessierte Bürger hatten die Gelegenheit, Fragen und Kritik zur geplanten Bebauung am Steinberg zu äußern. Die Anregungen sollen berücksichtigt werden. mehr

clearing

Kunstaktion "Engel der Kulturen" rollt durch die Stadt

Die Teilnehmer rollten den „Engel der Kulturen“ pünktlich gegen 17 Uhr an die letzte Station ihres Weges, den Bahnhof Walldorf.

Mörfelden-Walldorf. Der „Engel der Kulturen“ rollte am Samstag, begleitet von den Stadtradlern auf ihrer abschließenden Tour, durch die Doppelstadt. Zum Abschluss der Kunstaktion wurde eine Intarsie im Boden verlegt. mehr

clearing

Wasserturm-Quartier Hofflohmärkte sind ein voller Erfolg

Petra (von links) und Gerald Bamberg sowie Silke Haasae vom Organisationsteam planen bereits die Wiederholung der Hofflohmärkte.

Mörfelden-Walldorf. Zahlreich waren die Menschen gekommen, um die ersten Hofflohmärkte zu besuchen. Viele nützliche Gegenstände wechselten dabei den Besitzer. mehr

clearing

Feier So war das Nussbaumfest der evangelischen St. Martinsgemeinde

Großen Zuspruch erfuhr das Nussbaumfest der evangelischen Martinsgemeinde im Hof des alten Pfarrhauses vor romantischer Kulisse.

Kelsterbach. Die evangelische St. Martinsgemeinde hatte zu ihrem beliebten Nussbaumfest eingeladen. Die Besucher genossen Musik und hessische Spezialitäten. mehr

clearing

Aktion „Deutschland macht Musik“ Museum in Neu-Isenburg zeigt seine Schätze

Selten, teuer und schwierig zu spielen: Diese Klappentrompete entstand zwischen 1820 und 1835.

Neu-Isenburg. Der heutige Aktionstag „Deutschland macht Musik – spiel mit“ will Menschen dafür begeistern, ein eigenes Instrument zu lernen. Der Neu-Isenburger Klaus Göckes unterstützt die Initiative und stellt die schönsten und kuriosesten Exemplare der Sammlung im ... mehr

clearing

Pediküre In der Spa in Mörfelden-Walldorf knabbern Fische die Füße schön

Dzenita (links) und ihre Mutter Saluka Tepic genießen die Fisch-Pediküre in Mörfelden.

Mörfelden-Walldorf. Wer an den Füßen nicht kitzelig ist, kann die etwas andere Form der Pediküre mal ausprobieren: Einfach die Füße ins Wasser hängen und die Hornhaut von kleinen Fischen abknabbern lassen. mehr

clearing

Traditionsfest in Langen Die Familie Hoffelner sind gerne Ebbelwoifest-Gastgeber

Das ist das Team von 2017 – die Hoffelners und Freunde organisieren zum 25. Mal die Heckenwirtschaft. Nicht dabei ist dieses Jahr Walter Hoffelner (vorne Mitte), er ist im November vergangenen Jahres gestorben.

Langen. Vor allem beim Ebbelwoifest geht es in der Heckenwirtschaft der Familie Hoffelner rund. Gefragt sind vor allem die selbst gebackenen Kuchen. mehr

clearing

Belastungen durch Flughafen Landrat Thomas Will fordert einen neuen Landesentwicklungsplan

Fluglärm, wie hier in Flörsheim, ist auch im Kreis ein Thema.

Kreis Groß-Gerau. Aus Sicht von Landrat Thomas Will muss der Landesentwicklungsplan neu aufgestellt werden. Vor allem die Belastungen durch den Flughafen müssten ins Visier genommen werden. mehr

clearing

Hilfe für Kranke Elfjährige Tänzerin spendet ihre Haare für junge Krebspatienten

Sie geht mit gutem Beispiel voran: Mindestens 30 Zentimeter ihrer schönen, langen Haare will Irini für krebskranke Kinder spenden.

Neu-Isenburg. Das Leid anderer Kinder lindern helfen – nicht nur mit Geld, sondern mit etwas ganz Persönlichem und Kostbarem: Dieser Wunsch lässt die kleine Irini nicht mehr los, seit sie im Fernsehen einen Bericht über Haarspenden gesehen hat. Bei ihrem Tanzverein ist ihr Traum auf ... mehr

clearing

Baugenehmigung erteilt Der Sprendlinger Neuen Mitte steht nichts mehr im Weg

Erster Stadtrat Martin Burlon (von links), Investor Mohamed Younis und Bürgermeister Dieter Zimmer mit der Baugenehmigung.

Dreieich. Die Baugenehmigung für Sprendlinger Neue Mitte „Fünfhäuserquartier“ liegt vor. Investor Mohamed Younis rechnet mit der Fertigstellung des Bauvorhabens zum Jahreswechsel 2020/21. mehr

clearing

Pensionierte Ingenieur Luis Rodriguez feiert die WM und liebt das pralle Leben

Fan-Ekstase: Luis Rodriguez schwenkt schon mal die Nationalflagge vor der Frankfurter Skyline. Am Sonntag muss Costa Rica erstmals bei der WM ran – um 14 Uhr geht’s gegen Serbien los.

Langen. Zwei Herzen, ach, schlagen in der Brust von Luis Rodriguez (66). Zumindest während der gerade begonnenen Fußball-Weltmeisterschaft feuert der gebürtigen Zentralamerikaner seine „Ticos“ an, drückt aber auch Jogis Jungs die Daumen. Wo er weiterhin leben und alt ... mehr

clearing

Polizei und Rettungskräfte Sie sorgen gemeinsam für die Sicherheit der Bürger

Stadtbrandinspektor Thomas Heller (von links), Michael Görbing und Polizeihauptkommissar Dirk Schenk mit dem Gruppenbild.

Kelsterbach. Rettungskräfte und Polizei arbeiten eng verzahnt zusammen und sorgen so für die Sicherheit der Bürger. Ein Gruppenbild macht dies auch öffentlich. mehr

clearing

Kooperation Mit gebündelten Kräften für mehr Solarstrom

Mit einem großen Infostand stellten die Stadtwerke Neu-Isenburg und die Volksbank Dreieich ihr neues Kooperationsprojekt „Erwerb und Finanzierung von Solaranlagen“ vor.

Dreieich. Technisches Know-how und finanzielle Kenntnisse – das versprechen die Stadtwerke Neu-Isenburg und die Volksbank Dreieich, wenn es darum geht, Photovoltaikanlagen direkt bei den Bürgern zu installieren. Die beiden Partner informierten Interessierte auf dem Wochenmarkt ... mehr

clearing

Küche Unser Rezept zum großen Spargel-Finale

<span></span>

Langen. Endspurt für den Küchenklassiker: Nur noch wenige Tage ist der Spargel auf den Speisekarten der Restaurants oder auf den heimischen Tellern zu finden. Grund genug, Edward Pretschner von der Merzenmühle, die vor den Toren der Stadt im Wald liegt, beim Zubereiten seiner ... mehr

clearing

Stadtpolitik Die Feuerwehr schlägt Alarm in Sachen zentraler Standort

Feuerwehr Foto: M. Christians/Archiv

Mörfelden-Walldorf. Die Sitzung im Planungsausschuss am Dienstagabend wurde eindeutig vom Thema Feuerwehr dominiert. Die Magistratsvorlage, die einen zentralen Standort empfiehlt, wurde äußerst kontrovers diskutiert. mehr

clearing

Public Viewing Hier könnt ihr gemeinsam die Fußball-WM schauen

Mit Flaggen und Accessoires ausgestattet: Die Fans der deutschen Nationalmannschaft fiebern den Spielen entgegen.

Langen/Dreieich/Neu-Isenburg/Mörfelden-Walldorf. Die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland beginnt heute. Diese Zeitung hat sich umgehört, wo die Fans gemeinsam die Spiele schauen können. mehr

clearing

Viele Angebote Schüler der IGS Kelsterbach zeigen bei Prokjektwoche ihre Talente

Die jungen Schuh-Designerinnen Irem (von links), Lilly und Behar zeigen ihre Kreationen – von Escada bis Deichmann.

Kelsterbach. Die Schüler der IGS Kelsterbach konnten während der Projektwoche aus vielen Angeboten wählen. Ob kreativ, Talente Camp oder Bildung – für jeden war etwas dabei. mehr

clearing

Sechs Stunden beitragsfrei Ausschüsse stimmen der neuen Kita-Gebührenordnung zu

Symbolbild

Dreieich. Gebührenerlass für sechs Stunden Kita-Besuch, dafür Erhöhungen im U3- und Hortbereich – die Fraktionen stimmten bei einer gemeinsamen Ausschusssitzung der neuen Gebührenordnung zur Kinderbetreuung zu. Die Grünen mussten mit ihrem Änderungsantrag eine Schlappe einstecken. mehr

clearing

Eichenprozessionsspinner Gesundheitsamt eingeschaltet - Kinder der Kita III müssen drinnen bleiben

Tabuzone: Das Spielgelände vor der Kita III in der Elsa-Brandström-Straße ist verwaist – die Kinder dürfen den Hort nicht verlassen.

Mörfelden-Walldorf. Gereizte Haut, juckende Pusteln, brennende Augen: Die Kinder der Walldorfer Kita III in der Elsa-Brandström-Straße leiden seit Tagen unter den giftigen Härchen der Raupen des berüchtigten Falters. Die Stadt hat reagiert, sieht sich aber einem hartnäckigen Feind gegenüber. mehr

clearing

Treffpunkt Warum Mörfelden-Walldorf den Kiosk Eder liebt

Ein Lächeln gibt's bei Annemarie Rügner für die Kunden gratis dazu.

Mörfelden-Walldorf. Auf der Schwelle zum kleinen Tante-Emma-Laden in der Langstraße 45 scheint ein unsichtbarer Bannstrahl die moderne Welt mit ihren Dämonen Terminhatz, Vereinsamung und Anonymität vor der Tür zu halten. Dafür lieben die Bewohner der Doppelstadt diesen Ort – und das hat ... mehr

clearing

Abstimmung Drei kleine Löwen aus dem Frankfurter Zoo auf Namenssuche

<span></span>

Frankfurt. Das geht so nicht weiter: Acht Wochen sind die Löwen-Drillinge im Frankfurter Zoo nun schon alt, einen Namen haben sie allerdings immer noch nicht. Den möchten der Frankfurter Zoo und diese Zeitung jetzt finden – mit Ihrer Hilfe. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen