Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Kreis Offenbach und Kreis Groß-Gerau Nachrichten und Bilder aus den Kreisen Offenbach und Groß-Gerau

Als erfahrene Einzelhändler sind Cresencia und Hans Kümmerle motiviert, ihren neuen Käseladen in Neu-Isenburg zu eröffnen.
Die Kümmerles kommen wiederDer ehemalige Feinkosthändler eröffnet einen Käseladen

Neu-Isenburg. Die Neu-Isenburger können sich freuen: Hans Kümmerle, früherer Besitzer des gleichnamigen Delikatessengeschäfts, kehrt mit seiner Frau Cresencia in die Bahnhofstraße zurück. Ihr kleiner Käseladen soll spätestens im April eröffnen. mehr

Bebauungsplan für "Neue Stadtmitte" Sprendlingen beschlossen Der Verkehr ist ein Knackpunkt
Die beiden Gebäude links müssen dem Projekt „Neue Mitte“ weichen, ungelöst ist jedoch bisher die Verkehrsführung.

Dreieich. Grünes Licht für die Neue Mitte in Sprendlingen: Trotz einiger Bedenken wegen des Verkehrs wurde dem Bebauungsplan zugestimmt. Alles in allem bedeute das Projekt eine Verbesserung. mehr

clearing
Weibelfeldschüler gewinnen mit Biogasanlage "Jugend forscht": Methan aus Eigenproduktion
Felicitas Reiffen (r.) ist stolz auf Annika (v. l.), Vanessa und Simon, die für ihre Forschung zu ihrer Biogasanlage und Methangewinnung den Regionalwettbewerb von Jugend forscht gewonnen haben.

Dreieich. Die lange Arbeit an einer Mini-Biogasanlage zahlt sich nicht nur in Methan aus. Ein Projekt von Schülern der Weibelfeldschule gewinnt Preise bei Jugend forscht. mehr

clearing
Trotz Teilverkauf an Fraport Kelsterbacher Forst braucht Pflege
Nicht standortgerechte Baumarten und Windbruch wie dieser müssen aus dem Wald entfernt werden.

Kelsterbach. Wegen der Landebahn Nordwest darf im Kelsterbacher Wald nicht alles wachsen, was dort üblicherweise gedeiht. Für die Pflege des Forstes ist die Stadt zuständig, die damit eine Menge zu tun hat. mehr

clearing

Bildergalerien

Verabschiedung des Haushalts in Mörfelden-Walldorf Raus aus dem Schirm ist das Ziel
Bürger und auch Stadtverordnete protestierten gegen die Erhöhung der Grundsteuer B und die Wahl eines Ersten Stadtrats.

Mörfelden-Walldorf. Die Stadtverordneten haben den Haushalt für 2017 mit dem Ziel verabschiedet, möglichst bald den kommunalen Schutzschirm zu verlassen. Über das „Wie“ gab es dann verschiedene Ansichten. mehr

clearing
Fastnachtsumzug Die Ritterburg nimmt Gestalt an
Mit vereinten Kräften setzen Jan Körner (von links), Oliver Godau und Horst Schäfer die Turmspitzen auf die Burg.

Mörfelden-Walldorf. Wenn sich der närrische Lindwurm am Samstag durch Walldorf schlängelt, sind auch die Buschspatzen mit einem Motivwagen dabei. Doch in dem Gefährt steckt viel Arbeit. mehr

clearing
Einrichtung für Flüchtlinge Wohngruppe ist bezugsfertig
Silke Möller (links), Einrichtungsleiterin Jugendhilfe Dreieich von der Arbeiterwohlfahrt, übernimmt mit ihrem Team die Betreuung der Jugendlichen.

Dreieich. Die zwei Häuser „An den Haselwiesen“ sind nun fertig saniert. Voraussichtlich vom 1. März an werden dort elf unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge einziehen, die rund um die Uhr betreut werden. Vorab hatten die Anwohner schon mal die Gelegenheit, das Haus in ... mehr

clearing
Hospiz im Kreis Offenbach „Den Tod menschlicher machen“
Lothar Mark (links), Herbert Sahm (2. von links) und Nikos Stergiou (rechts) nehmen den Scheck über 20 000 Euro für die Hospiz Stiftung Rotary Rodgau von Landrat Oliver Quilling entgegen.

Kreis Offenbach. Rund 3,6 Millionen Euro soll das neue Hospiz im Kreis Offenbach kosten. Der Standort steht bereits fest, gut die Hälfte des Geldes ist bereits zusammen. Auch der Kreis und die Kommunen leisten einen Beitrag. mehr

clearing
ANZEIGE
Die schönsten Trips in New South Wales Entdecken Sie New South Wales auf 5 verschiedenen Routenvorschlägen mit Sydney als Start-und Endpunkt, auf denen Sie die Metropole sowie die Vielfalt des australischen Bundesstaats kennenlernen. mehr
Geld für die Kelsterbacher Tierschützer Edle Spende für Igel und Co.
Julina (v.l.), Amélie und Lotta  überreichten Petra Wohlfahrt und Judith Wagner (hinten) vom Tierschutzverein eine Spende von 213 Euro.

Kelsterbach. Die Sechstklässlerinnen Julina Böer, Amélie Korbmacher und Lotta Rosenfeld waren sich selbst zum „Klinkenputzen“ nicht zu schade: Sie zogen durch die Straßen ihres Wohnviertels und sammelten Geld für die Kelsterbacher Tierschützer. mehr

clearing
„Markt der Möglichkeiten“ Gut vorbereitet ins wahre Leben
Aida Burkovic (von links) im Gespräch mit Rifki Kestem, Dorothea Schüttkemper und Kim Arndt, rechts Adil Marzonki.

Dreieich. Der „Markt der Möglichkeiten“ soll den Schülern der Max-Eyth-Schule den Übergang in den Beruf erleichtern. Dazu waren Vertreter verschiedener Institutionen aus der Region eingeladen, um Perspektiven aufzuzeigen und Fragen zu beantworten. mehr

clearing
ANZEIGE
Über 60 Top-Unternehmen bei 3. jobmesse frankfurt im Kap Europa Karriere-Event für Jung und Alt eröffnet attraktive Perspektiven mehr
Pläne in Mörfelden-Walldorf Feuerwehr kritisiert Politik: Zusammenlegung ist keine Lösung
Die Freiwillige Feuerwehr Walldorf war mit einer ganzen Reihe von Kräften bei einer unangekündigten Übung in der Gundhofstraße im Einsatz.

Mörfelden-Walldorf. Die Pläne für eine räumliche Zusammenlegung der beiden Feuerwehren der Doppelstadt stoßen bei den Floriansjüngern auf Widerstand. Gesetzliche Hilfsfristen könnten dann nicht mehr eingehalten werden, und an hauptamtlichen Kräften führe kein Weg mehr vorbei. mehr

clearing
Ehrung für ehemaligen Ersten Stadtrat Franz-Rudolf Urhahn erhält Umwelteule
Der ehemalige Erste Stadtrat Mörfelden-Walldorfs, Franz-Rudolf Urhahn, erhielt für sein vielfältiges Engagement die Umwelteule.

Kreis Groß-Gerau. Bei der Jahreshauptversammlung des Groß Gerauer Kreisverbands des BUND gab es zahlreiche Ehrungen für treue Mitgliedschaft. Im Mittelpunkt stand die besondere Auszeichnung Franz-Rudolf Urhahns mit der Umwelteule, dem jährlichen Preis für besonderes Engagement. mehr

clearing
Närrisches Treiben in Neu-Isenburg Lumpenmontag kann kommen
<span></span>

Neu-Isenburg. Zum Lumpenmontagsumzug werden in Neu-Isenburg 65 Zugnummern erwartet. Auch die beliebte Linsensuppe wird es wieder geben. In Sachen Sicherheit hat sich die Stadt etwas einfallen lassen. mehr

clearing
Kroatische Gemeinschaft Neu-Isenburg Aus einem Abfallprodukt Köstliches erschaffen
Die Vereinsmitglieder der kroatischen Gemeinschaft schnitten den Speck und verköstigten auch die Zuschauer auf dem Schulhof.

Neu-Isenburg. Die Kroatische Gemeinschaft Neu-Isenburg hatte zu einet besonderen Veranstaltung eingeladen. Sechs Teams traten bei einem Wettbewerb im Grieben-Schmelzen gegeneinander an. mehr

clearing
Triathlon Convention Europe Die Sportlerherzen schlugen höher
180 Läufer gingen am Sonntagmorgen auf die Zehn-Kilometer-Strecke beim TCE-Lauf. späterer Sieger war übrigens Favorit Florian Neuschwander, der Herr rechts mit Brille und Stirnband, der für die zehn Kilometer grandios schnelle 30:34 Minuten  benötigte.

Langen. 4000 bis 4500 Besucher gaben sich bei der großen Triathlon-Messe in der Stadthalle ein Stelldichein. Neben neuesten Trends wurde auch eine Fülle von sportlichen Aktivitäten geboten. mehr

clearing
Reformationszeit in Kelsterbach Als der Glaube verordnet wurde
Hartmut Blaum (r.) sprach über die Reformationszeit, Youngmin Lee und Pfarrer Nico Kopf lieferten die Musik dazu.

Kelsterbach. Martin Luthers Kritik an der Kirche hatte große Auswirkungen. Auch in Kelsterbach waren sie bemerkbar. mehr

clearing
ANZEIGE
Primus, Winter
Primus-Linie startet mit bunter Vielfalt in den Frühling Die ersten Wochen des neuen Jahres sind bereits vergangen und die Primus-Linie beginnt die neue Saison 2017. mehr
Tanzsportvereins Egelsbach Feurige Showeinlagen bei der Garderevue
Viel Beifall gab es für die „FireStars“ für ihren Showtanz „Mein Baby war beim Frisör“.

Egelsbach. „FirePigs“, „FireStars“, „FireFrogs“ – bei so viel Feuer kann es nur heiß werden. Die Tänzerinnen des KGE-Tanzsportvereins gaben bei der Garderevue ihre Choreographien unter dem Beifall ihrer Familien zum Besten. mehr

clearing
65. Jubiläumsshow der Kümmler Fassenacht zum Abheben schön
Die Senatsdamen boten einen akrobatischen Harlekin-Tanz.

Neu-Isenburg. Bei der 65. Fastnachtssitzung der Kümmler in der Hugenottenhalle waren neben Travestiekünstler Olga Orange, Markus Karger als „Frau Kraft“ und den schwulen „Pink Tigers“ weitere Narren zu Gast. Die Sitzung begann zunächst mit elf Paukenschlägen. mehr

clearing
„Noch mehr schuften für Ampelbuchten“ Närrischer Sturm auf das Neu-Isenburger Rathaus
Das Prinzenpaar mit Watz und Oberlump zeigte ihren Narren den „eroberten“ Rathausschlüssel.

Neu-Isenburg. „Auf zum Rathaus“ lautete die Devise der Neu-Isenburger Narren, die sich lautstark gemeinsam dorthin aufmachten. Rathauschef Herbert Hunkel erwartete sie schon. mehr

clearing
ANZEIGE
Frankfurt am Main im Sommer
Klar, Frankfurt ist hässlich, provinziell und kalt! Der Sitz des Kapitals, abends ist hier nix los. Tote Hose überall. Ein Alptraum aus Bankentürmen und Häuserschluchten. Das Essen? Noch viel schlimmer. Rippchen, Sauerkraut, Grüne Soße. Obendrein auch noch das saure Gesöff namens Apfelwein. mehr
Galasitzung der Feuerreiter Buntes Potpourri der guten Laune
Die Große Garde der Feuerreiter brillierte mit akrobatischen Einlagen und einem flotten Tänzchen.

Kelsterbach. Die Feuerreiter überzeugten bei ihrer Sitzung im Fritz-Treutel-Haus nicht nur mit schwungvollen Tänzen, mitreißender Musik und launischen Büttenreden, sondern auch mit einem veränderten Konzept. Das ging voll auf. mehr

clearing
Dreieicher Damensitzung Närrischer Zirkus in der Stadt
Die Götzenhainerinnen hatten sich passend zum Zirkus-Motto der Bremser mit ihren wunderschönen Clownskostümen verkleidet.

Dreieich. Die Halle der Sprendlinger Sport- und Kulturgemeinschaft hatte sich in ein Zirkuszelt verwandelt. Anlass war die große Damensitzung „Frauen ohne Bremse“. Ein schöner Abend mit Angriff auf das Zwerchfell. mehr

clearing
Tag der offenen Tür Förderung steht im Fokus
Ilona Rübsamen-Blum im Gespräch mit Eltern, die erwägen, ihren Nachwuchs in die IGS zu schicken.

Kelsterbach. Die Lern- und Unterrichtsangebote an der IGS Kelsterbach sind sehr vielfältig. Davon konnten sich die Eltern beim Tag der offenen Tür überzeugen. mehr

clearing
„Sandhas meets Kerweborsch“ Fröhliche Narrenschar tanzte zu Partyhits und „Kölschen Liedern“ bis zum Morgengrauen
Bunt kostümiert präsentierten sich die Besucher der Fastnachtsparty unter dem Motto „Sandhas meets Kerweborsch“ im Bürgerhaus.

Mörfelden-Walldorf. Viele Besucher kamen kostümiert zur Party „Sandhas meets Kerweborsch“, bei der bis in die frühen Morgenstunden bei Partyhits, modernen Songs, aber auch Rock und „Kölschen Liedern“ von DJ Maxi gefeiert und getanzt wurde. mehr

clearing
Brand hielt Rettungskräfte in Atem Feuer verursachte Schaden von mehr als 100.000 Euro
Bei dem Brand in der Untergasse entwickelte sich eine hohe Rauchsäule, die in ganz Kelsterbach zu sehen war.

Kelsterbach. Rund 50 Kräfte der Feuerwehr sowie das DRK und die Polizei waren am Samstag in der Untergasse im Einsatz. Dort stand ein Wohnhaus in Flammen. mehr

clearing
Speiseplan für Karl-Krolopper-Schule Initiative "Gesundes Frühstück": Besser Müsli als Nutella
Andreas Funke vom Rotary Club Frankfurt Airport (2. v.l.) füllt Müsli nach, Cornelia Cychy (2. v. r.) schüttet Milch dazu.

Kelsterbach. Der Rotary-Club Frankfurt Airport unterstützt die Initiative „Gesundes Frühstück“ in der Karl-Krolopper-Schule. Nicht alle Schüler waren davon begeistert, doch nach ein paar Kostproben, konnten sich sogar einige Kritiker damit anfreunden. mehr

clearing
500 Jahre Religionsgeschichte Ausstellung in Neu-Isenburg: Luthers Wirken bis heute
Religionswissenschaftler Uwe Hauser vor der Text-Bildtafel der Frömmigkeiten, hinten der leidende Jesus des weltberühmten Malers Albrecht Dürer.

Neu-Isenburg. Im Neu-Isenburger Stadtmuseum "Haus zum Löwen" läuft bis zum 4. Juni eine Sonderdokumentation unter dem Titel "Grundlegendes zur Reformation". Zur Eröffnung der Ausstellung sprach nun Religionswissenschaftler Uwe Hauser über das Wirken von Martin Luther. mehr

clearing
Vince Ebert und Co. Herbst-/Winterprogramm der Bürgerhäuser Dreieich steht fest
Vince Ebert

Dreieich. Für die Herbst-/Wintersaison der Kabarett-Serie im Bürgerhaus Dreieich haben die Veranstalter einige Hochkaräter im Programm. Mit dabei ist unter anderen Deutschlands wohl beliebtester Mediziner, Eckhart von Hirschhausen. mehr

clearing
Helfen als Familientradition Ingrid Weber ist seit 62 Jahren aktives Mitglied beim Roten Kreuz
Ingrid Weber ist mit 77 Jahren das älteste altive Mitglied des DRK Walldorf.

Mörfelden-Walldorf. Mit knapp 16 Jahren trat Ingrid Weber dem DRK-Ortsverband Walldorf bei. Heute ist sie 77 und hat auch ihre Tochter zum Helfen animiert, wie einst ihre Mutter sie. mehr

clearing
Aufführung für Kelsterbacher Grundschüler Märchenstunde mit Orgelkunde
Die aus Sankt Petersburg stammende Natalia Koschkareva ist eine wahre Meisterin an der Orgel.

Kelsterbach. Für die Grundschulkinder war es ein beeindruckendes Erlebnis. Eigens für sie gab es eine Aufführung des mit Orgel vertonten Märchens „Die Kirschin Elfriede“ in der Christuskirche. mehr

clearing
25 Prinzenpaare im Kreistag Besuch der Narren: Landrat war zu Scherzen aufgelegt
Prinzessin Angi I. leichtfüßige Freifrau vom Bansapark, Prinzessin von Neu-Isenburg, heftet Landrat Oliver Quilling die Prinzennadel an.

Kreis Offenbach. Die Narren haben das Regiment übernommen, die meisten Rathäuser im Kreis Offenbach sind längst erstürmt, und die Politik hat nichts mehr zu melden. mehr

clearing
Mainradweg soll ausgebaut werden Die Rodungsarbeiten haben begonnen
Die ersten Bäume und Äste sind bereits gefallen. Nach der Rodung soll der Mainradweg an der Engstelle bei Kelsterbach verbreitert werden.

Kelsterbach. Auf Höhe des HGB-Hafens unterhalb der Niederhölle hat der Mainradweg eine Engstelle. Diese soll nun beseitigt werden. Dafür müssen rund 130 Bäume weichen. mehr

clearing
Lacher auf seiner Seite gehabt Johann König amüsierte das Publikum mit seinen Alltagsbeobachtungen
Johann König amüsierte allein mit seiner Gestik. Auch bewusst eingelegte Pausen gehören zum Markenzeichen des Comedian.

Neu-Isenburg. Kaum stand Johann König auf der Bühne, gab es die ersten Lacher. Und das, obwohl er noch nichts gesagt hatte. mehr

clearing
Straßenbeitragssatzung nicht zugestimmt Droht Langens Etat das Aus?
Haushalt Stadt Rüsselsheim, Geld

Langen. Das Regierungspräsidium Darmstadt hat den Langener Haushalt für 2017 zurückgewiesen. Grund dafür ist die fehlende Straßenbeitragssatzung. Die Stadtverordneten müssen nun über eine Vorlage abstimmen. mehr

clearing
Mit viel Rückenwind nach Berlin Heisenberg-Schüler wollen deutsche Meisterschaft im Energiesparen
Die Heisenbergschüler zeigen wie es geht: Stromerzeugung mit einer eigenen Windkraftanlage auf dem Schulgelände.

Kreis Groß-Gerau. Mit ihrer Windkraftanlage haben die Heisenberg-Schüler die Hessenmeisterschaft im Energiesparwettbewerb bereits in der Tasche. Nun wollen sie auch den nationalen Titel erringen. mehr

clearing
Union-Bier produziert wieder Es gibt wieder Stoff aus Groß-Gerau
<span></span>

Groß-Gerau. An Stammtischen wurde dem Gerer Union-Bier häufig nachgetrauert. Damit ist jetzt Schluss. Nach 50 Jahren Pause gibt es den Gerstensaft wieder. Fassbier ist in Arbeit. mehr

clearing
Verkehrsüberwachungsstatistik Mehr Raser, weniger Parksünder
Auf der Ortsumfahrung Offenthal gilt  Höchstgeschwindigkeit 70 – der schlimmste Raser 2016 fuhr hier 149 Kilometer pro Stunde.

Dreieich. So mancher Autofahrer hat sich im Jahr 2016 in Dreieich wegen einer deutlichen Geschwindigkeitsübertretung ein Fahrverbot eingehandelt. Die Tendenz gegenüber den Vorjahren ist steigend. Die Zahl der Falschparker ist hingegen rückläufig. mehr

clearing
Initiative will das Areal in Sprendlingen aufwerten Ein Freund des Bürgerparks
Hans-Hartwig Löwenstein vor einem der Kunstwerke im Bürgerpark. Er setzt sich mit seinen Mitstreitern für eine Aufwertung des Geländes ein.

Dreieich. Der Bürgerpark in Sprendlingen weist an einigen Ecken diverse Mängel auf, was seinen Naherholungswert etwas schmälert. Die neu gegründete Bürgerinitiative will das ändern. mehr

clearing
Fairer Handel IGS Kelsterbach will "Fairtrade School" werden
Schulleiterin Barbara Jühe unterstützte die Schülerinnen bei der Auftaktaktion zu „Fairtrade Schools“. Gemeinsam verteilten sie Rosen.

Kelsterbach. Die Integrierte Gesamtschule Kelsterbach (IGS) will in den Kreis der „Fairtrade Schools“. Dazu wurde ein dreiköpfiges Schulteam um den Pädagogen Elmar Hoßfeld gegründet, das sich dem Thema annimmt. Die Ideen des Trios dafür sind vielfältig. mehr

clearing
Experten finden 3000 Substanzen Etliche Giftstoffe im Grundwasser

Das Grundwasser wenige Meter unter der Oberfläche ist im Ried bundesweit am stärksten belastet. Darin tummeln sich organisch-chemische Stoffe, die in kommunalen Abwässern und Abwässern aus Industrie-Kläranlagen enthalten sind. Das Trinkwasser hat eine gute Qualität – ... mehr

clearing
In Flughafen-Nähe Sperrzonen, Evakuierungen und ein Polizeihubschrauber: Bombe entschärft
Die Bombenspezialisten René Bennert, Rudi Reitze und Dieter Schwetzner entschärften die britische Bombe gegen Mitternacht in Kelsterbach erfolgreich.

Kelsterbach. Eine britische Fliegerbombe sorgte in der Nähe des Frankfurter Flughafens für Aufregung. Ein Spezialkommando musste anrücken und die Bombe entschärfen. Rund 100 Personen wurden dafür evakuiert. Um Mitternacht kam die erlösende Meldung: Bombe erfolgreich entschärft. mehr

clearing
Sperrung des Hainer Wegs Ausbesserungsarbeiten auf der B 486: Auf Dreieichs Straßen wird es voll
<span></span>

Dreieich. Die Fahrbahndecke der B 486 wird von April an zwischen Langen und Dreieich-Offenthal erneuert. Da auch der Hainer Weg in Dreieich gesperrt ist, ist mit einer erhöhten Verkehrsbelastung im Ort zu rechnen. mehr

clearing
Kandidat der Freien Wähler Wahl zum Ersten Stadtrat: CDU will Ziegler nicht unterstützen
Burkhard Ziegler

Mörfelden-Walldorf. Während sich Burkhard Ziegler von den Freien Wählern bei der Wahl zum Ersten Stadtrat der Stimmen seiner Fraktion sowie der Koalitionspartner SPD und FDP sicher sein dürfte, verweigern ihm die Christdemokraten die Unterstützung. Ziegler zeigt sich von dieser Entscheidung ... mehr

clearing
Messe in der Stadthalle Triathlon Convention Europe: Langen wird zum Triathlon-Mekka
<span></span>

Langen. Von sportlichen Wettbewerben über Vorträge und Workshops bis hin zum aktuellen Sortiment der Hersteller: Die Triathlon Convention Europe in der Neuen Stadthalle hat eine Menge zu bieten. mehr

clearing
Gesangskollektiv „XANG!“ Ralf Baitinger: „Dieser Chor ist mein Kind“
Ralf Baitinger (vorne, mittig) hat mit seinem noch jungen Chor „XANG!“, den er Ende vorigen Jahres ins Leben gerufen hat, bereits einiges auf die Beine gestellt.

Mörfelden-Walldorf. Als Ralf Baitinger den Vorsitz des Jungen Chors der SKV abgab und ein neues Projekt „XANG!“ ins Leben rief, hatte er nicht ahnen können, dass ihm alle Chormitglieder folgen sollten. Nun hat die neue, vereinsfreie Gruppe bereits mehrere Auftritte absolviert und ... mehr

clearing
Darmstädter Kikeriki Theater in Neu-Isenburg Wie ein Kasper heldenhaft das Haus seiner Oma rettete
Der gewitzte Kasper dreht Gevatter Tod den im Tuch verpackten Axel Schwitzer statt der Oma an.

Neu-Isenburg. Ein trinkfreudiges Kasperle nimmt es mit einem fetischgeilen Immobilienhai auf, um das Haus seiner Oma zu retten, um selbst Ruhe vor ihr zu haben. Mit „Achtung Oma!“ führte das Kikeriki Theater in Neu-Isenburg ein unterhaltsames Bühnenstück mit viel hessischem ... mehr

clearing
Werbung mit Brötchentüten Sozialpsychiatrischer Verein sucht Gastfamilien
Chrisostomos Theodoridis (v.l.), Heidi Stolz, Anke Creachcadec, Alexandra Hättig und Katharina Theodoridou werben mit Brötchentüten um Gastfamilien für psychisch Kranke.

Mörfelden-Walldorf. Der Sozialpsychiatrische Verein Kreis Groß-Gerau (SPV) sucht mit Brötchentüten Gastfamilien für psychisch kranke Menschen, die sich im familiären Umfeld ein selbstbestimmtes Leben wünschen. mehr

clearing
Blumen, Bücher oder Ehe? Was am Valentinstag alles anders ist
Anna Sehring von der Langener Blumenstubb ist bestens vorbereitet für den Valentinstag. Es ist nicht nur die rote Rose, welche die Männer verschenken möchten, auch bunte Frühlingssträuße sind am Tag der Liebenden gefragt.

Kreise Offenbach/Groß-Gerau. Heute ist Valentinstag – der Tag der Liebenden. Ist dies auch ein beliebtes Hochzeitsdatum? Welche Romane passen zum Liebestag? Welche Blumen schenken die Herren ihren Liebsten am liebsten? Die FNP wirft einen Blick in ein Rathaus, eine Bücherei und einen Blumenladen ... mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse