Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Limburg Nachrichten und Bilder aus Limburg und dem Kreis Limburg-Weilburg

<span></span>
Zehn Laster am StraßenrandDreierbund-Umzug in Limburg gesichert wie nie

Limburg. Bei Taliban hört der Spaß auf – auch und gerade am kommenden Fastnachtsdienstag, wenn der Dreierbund-Umzug durch die Domstadt zieht. Die Polizei rät ab von „Kostümen, die zu Missverständnissen führen könnten“. Zehn schwere Sattelschlepper blockieren die Seitenstraßen – ... mehr

Prozess vor Limburger Jugendschöffengericht Räuberische Erpressung vor Disco und Randale im Hotel
Statue der Justitia.

Limburg/Weilburg. Das Jugendschöffengericht Limburg hat einen 20-jährigen Mann wegen versuchter räuberischer Erpressung, Vollrausch und Diebstahl zu einer Jugendstrafe von 16 Monaten auf Bewährung verurteilt. mehr

clearing
Passanten und Wachleute bedroht Obdachloser muss in die Psychiatrie
Statue der Justitia. Foto: Arne Dedert/Archiv

Limburg. Hätte er wieder einmal „nur“ versucht, Hausfriedensbruch zu begehen, wäre nichts passiert. Aber der 41-jährige Obdachlose, der davon überzeugt ist, dass ihm die Commerzbank am Kornmarkt „gehört“, trat jetzt offenbar so aggressiv auf, dass er vorerst in ... mehr

clearing
Interview mit Bodo Bach Bodo Bach kommt mit "Pech gehabt" nach Limburg
<span></span>

Bodo Bach kommt am Samstag, 1. April, nach Limburg. NNP-Mitarbeiterin Heike Lachnit sprach mit dem Comedian, wie er sich inspirieren lässt, worauf sich das Publikum freuen kann und warum er nicht mehr beim Radio arbeiten würde. mehr

clearing

Bildergalerien

Überwachungssysteme sollen verbessert werden Elzer Wasserversorgung: Rohrbruch mit Folgen
Fehlersuche: Am 17. Dezember war ein Rohr zu einem der Elzer Wasser-Hochbehälter gebrochen. Erst am Tag danach war der Schaden bemerkt worden. In Zukunft sollen die Elzer Leitungen besser überwacht werden.

Elz. Einstimmig haben die Elzer Gemeindevertreter beschlossen, dass die Steigleitungen zwischen den vier Elzer Wasserbrunnen und den Hochbehältern überprüft werden sollen – auch um die technischen Überwachungssysteme zu verbessern. mehr

clearing
Wer möchte helfen? Am 4. März wird der Krötenzaun an der K 503 gebaut
Wenn die Kröten mal hier sind, sind sie in Sicherheit.

Hünfelden. Seit einigen Monaten arbeiten die Gemeinde, die NABU-Gruppe Hünfelden und der Angelsportverein (ASV) Hünfelden daran, dem Krötentod auf der Verbindungsstraße zwischen der „Hühnerstraße“ und Heringen entgegenzuwirken. Deshalb haben sich diese drei Institutionen zur ... mehr

clearing
Ballett Das ist eine Karriere: In 15 Jahren Königin
Alina Meyer und Mascha Hessel sind seit 15 Jahren begeisterte Balletttänzerinnen.

Altendiez. Ist das eine Karriere! In 15 Jahren Königin. Und das mit 18. Das schafft nicht jede. Mascha Hessel aus Altendiez hat es geschafft, thront mit ihrem Krönchen auf dem Kopf auf der Bühne. Und mit Alina Meyer hat sie eine gute Freundin als Magd dabei. mehr

clearing
Bad Camberger B-8-Umgehung Gemeinsam pro Umgehung
Sie alle fordern die B-8-Umgehung: Die Vertreter der Bürgerinitiativen sowie die Bürgermeister von Limburg,, Bad Camberg, Brechen und Waldems setzen sich gemeinsam für eine möglichst rasche Lösung ein.

Limburg-Weilburg/Taunus. Vier Bürgerinitiativen haben sich gestern zusammengeschlossen, um sich gemeinsam für die Bad Camberger B-8-Umgehung einzusetzen. Die Initiativen aus Limburg, Brechen, Bad Camberg und Waldems ziehen an einem Strang. mehr

clearing
ANZEIGE
Die schönsten Trips in New South Wales Entdecken Sie New South Wales auf 5 verschiedenen Routenvorschlägen mit Sydney als Start-und Endpunkt, auf denen Sie die Metropole sowie die Vielfalt des australischen Bundesstaats kennenlernen. mehr
Aushang des Ortsbeirats Schwickershausen in der Kritik Windkraft-Streit wird immer persönlicher
Überall schießen sie aus dem Boden, doch auch die Zahl der Gegner wächst. Auch die FDP bläst jetzt zum Kampf gegen Windkraftanlagen.

Bad Camberg-Schwickershausen. Die Auseinandersetzung um die Windkraft wird in Schwickershausen mit harten Bandagen geführt. Gestern hat der Magistrat der Stadt Bad Camberg den Ortsbeirat aufgefordert, ein Schreiben aus dem Info-Kasten am Dorfgemeinschaftshaus zu entfernen. Der Grund: Der Kasten soll nicht ... mehr

clearing
Andreas Schilling hilft Armen in Kapstadt Helfen, wo andere entspannen
Doch wenn Andreas Schilling (links, hier mit Kevin September) nach Kapstadt fliegt, tut er noch viel mehr, als sich zu entspannen.

Limburg. Wenn Andreas Schilling nach Kapstadt fliegt, ist sein Koffer voll mit Medikamenten, Schulbüchern und Malstiften. Denn der Limburger Schwimmmeister hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Armen in Südafrika zu helfen. mehr

clearing
ANZEIGE
Über 60 Top-Unternehmen bei 3. jobmesse frankfurt im Kap Europa Karriere-Event für Jung und Alt eröffnet attraktive Perspektiven mehr
150. Todestag von Erzherzog Stephan Ein Herz für arme Menschen
Die Autoren Willi Bode und Willi Schmiedel mit ihren Ehefrauen Gisela Bode und Edith Schmiedel.

Holzappel. Der 150. Todestag des Erzherzogs Stephan am 19. Februar 2017 ist für den Förderverein „Heimatmuseum Esterau“ in Holzappel Anlass, mit der Herausgabe einer historischen Schrift an die besondere Bedeutung des Habsburger Fürsten in der gemeinsamen Vergangenheit der ... mehr

clearing
150 Jahre Kirchweih und 1175 Jahre Gemeinde Nentershausen feiert mit Cover-Rock und Bischof
Das Jahr 2017 steht in Nentershausen ganz im Zeichen der großen Jubiläen: Die Ortsgemeinde begeht ihr 1175-jähriges Bestehen. Gleichzeitig feiert die Kirchengemeinde den 150. Weihetag der St.-Laurentius-Kirche.

Nentershausen. Gleich doppelten Grund zum Feiern gibt es in diesem Jahr in Nentershausen: Neben dem 150. Weihetag der Laurentiuskirche wird in diesem Jahr das 1175-jährige Bestehen der Ortsgemeinde nachgefeiert. An gleich zwei Festwochenenden will die Westerwaldgemeinde daher diese beiden ... mehr

clearing
Neujahrsempfang der Weilburger Liberalen Ein klares Plädoyer für den Wert der Freiheit
Die Liberalen Armin Müller, Dr. Klaus Valeske, Marion Schardt-Sauer, Dr. Stefan Ruppert und Hans-Werner Bruchmeier (von links) blicken optimistisch in die Zukunft. 	Foto. Horz

Weilburg. Die Bedeutung der Freiheit stand im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs des FDP-Ortsvereins Weilburg. Deren Wert unterstrichen mehrere Redner, allen voran der Landesvorsitzende Ruppert. mehr

clearing
Prinz Torsten II. Unterwegs mit seiner Tollität
Beim Jacke und Hose muss Ehefrau Dagmar helfen. Doch die Federn steckt der Prinz selbst in seine Kappe.

Limburg/Niederhadamar/Elz/Eschhofen. Sein Name: Torsten Kronmüller. Sein Status: Prinz Torsten II., die Tollität des Dreierbundes. Sein Zustand: gestresst. Denn jeden Tag warten unzählige Menschen auf ihn und seinen Hofstaat, ohne den gar nichts geht. Die NNP hat seine Tollität einen Tag lang begleitet. mehr

clearing
Grundschule stellt Unterricht ein Limburg-Weilburg: Vier Masern-Fälle im Landkreis
Der kleine Pieks in jungen Jahren kann Leid ersparen. Fehlender Impfschutz sorgt derzeit an Schulen wie in Weilburg für Unterrichtsausfall.

Limburg-Weilburg. Schüler und Lehrer der Weilburger Pestalozzi-Schule haben mindestens bis Mittwoch masernfrei. Das soll verhindern, dass sich die hochinfektiöse Krankheit ausbreitet. Dem Gesundheitsamt des Landkreises liegen inzwischen vier Meldungen vor. mehr

clearing
Beste Stimmung in den Sälen im Nassauer Land Helau im Dschungel
Eine strahlende TuS-Vorsitzende Ursula Rehbein (Hahnstätten) begrüßt 390 närrische Besucher.

Ennerich/Villmar/Winkels/Eppenrod/Hirschberg/Herschbach. Ob Grippewelle, Gäste aus Mainz oder Angst vor Kalorien – die Stimmung in den Sitzungen in Ennerich, Villmar, Winkels, Eppenrod, Hirschberg und Herschbach zeigt: Der Höhepunkt der Kampagne ist nicht mehr weit. mehr

clearing
ANZEIGE
Primus, Winter
Primus-Linie startet mit bunter Vielfalt in den Frühling Die ersten Wochen des neuen Jahres sind bereits vergangen und die Primus-Linie beginnt die neue Saison 2017. mehr
Ab Mai für 14 Wochen gesperrt Rundum-Sanierung für das Viadukt in Hadamar
Seit dem 1. Oktober 1886 rollen Züge über die Brücke durch Hadamar, wie hier ein Sonderzug von Westerburg am 28. Dezember 2013. Nach 130 Jahren findet in diesem Jahr eine umfangreiche Sanierung statt. Foto: Günther

Hadamar. Die Gewölbebrücke ist in die Jahre gekommen. Deshalb erneuert die Deutsche Bahn Bruchsteinmauern, Ziegelsteingewölbe, Fahrbahnplatte und Gleise. Bahnreisende zwischen Hadamar und Westerburg müssen von Mai an auf Busse umsteigen. mehr

clearing
Entkalkungsanlage defekt Rentner soll 5250 Euro für Wasser bezahlen
Weil seine Entkalkungsanlage defekt war, hat ein Eschhöfer 20 Mal so viel Wasser verbraucht wie im Vorjahr. (Symbolbild)

Limburg-Eschhofen. Ein Rentner aus Eschhofen soll mehr als 5000 Euro für Wasser bezahlen. Wasser, das nicht er, sondern seine defekte Entkalkungsanlage verbraucht hat. Er hätte gerne, dass die Stadt ihm einen Teil seiner Schulden erlässt. Doch die stellt sich quer. mehr

clearing
Stadt investiert 150 000 Euro Weilburg sagt Leerständen den Kampf an
„Nachmieter gesucht“ steht in den Schaufenstern etlicher Weilburger Geschäftshäuser.

Weilburg. Mit Hilfe eines professionellen Altstadtmanagements hat die Stadt Weilburg den innerstädtischen Leerständen den Kampf angesagt. mehr

clearing
ANZEIGE
Frankfurt am Main im Sommer
Klar, Frankfurt ist hässlich, provinziell und kalt! Der Sitz des Kapitals, abends ist hier nix los. Tote Hose überall. Ein Alptraum aus Bankentürmen und Häuserschluchten. Das Essen? Noch viel schlimmer. Rippchen, Sauerkraut, Grüne Soße. Obendrein auch noch das saure Gesöff namens Apfelwein. mehr
Holger Stein beerbt Hans-Jörg Neu Die neue Wehr-Spitze in Altendiez
Hatten nach der Wahl Grund zur Freude: Verbandsgemeinde-Wehrleiter Marcus Grün, Ortsbürgermeister Thomas Keßler, die Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Diez, Claudia Schäfer, Maximilian Mäncher, Wehrführer Holger Stein, Hans-Jörg Neu und Thorsten Scherer (von links).

Altendiez. Nein, einfach haben sie es sich nicht gemacht. Fünf Wahlgänge waren nötig, um nach dem Rücktritt von Hans-Jörg Neu die neue Führung der Feuerwehr Altendiez zu bestimmen. Nachfolger ist der bisherige Stellvertreter Holger Stein, seine beiden Stellvertreter sind Thorsten ... mehr

clearing
Karl-May-Festspiele, Karaoke und Medien Brechener Jugendpflege bietet vielfältiges Programm
Die Lahntour mit der DLRG  gehörte zu den Höhepunkten vorangegangener Ferien-Aktivitäten.

Brechen. Der Medientag in Köln in den Osterferien, Karaoke in den Sommerferien, Selbstbehauptungskurse, Prävention und Sport – das Kinder- und Jugendprogramm in Brechen ist wieder vielfältig. Es ist bei der Gemeindeverwaltung oder über die Website der Gemeinde Brechen erhältlich. mehr

clearing
Retter haben eigenen Aufzug und Schläuche auf jeder Station Feuerwehr übt Katastrophenfall im Krankenhaus
Im Labor des St. Vincenz-Krankenhauses lernten die Einsatzkräfte, dass Keime in diesem Raum nur das Zweitgefährlichste sind.

Limburg. Was passiert mit den Patienten, wenn es im Krankenhaus brennt? Wie kommt die Feuerwehr in den fünften Stock? Und ist es eigentlich gefährlich, bei einem Brand das Labor zu betreten, in dem regelmäßig Keime untersucht werden? Antwoten auf diese Fragen bekamen knapp 100 ... mehr

clearing
Blühende Oasen schaffen Naturschützer verteilen Saatgut für Blühstreifen
Eine Oase für Insekten: Imker und Naturschützer hoffen, dass in der Region bald mehr Blühstreifen entstehen.

Hadamar. Auch wenn die meisten Gärten im Sommer bunt leuchten: Den Insekten geht die Nahrung aus. Der Imkerverein Hadamar-Dornburg und der Nabu Hadamar hoffen deshalb, dass viele Gartenbesitzer „bunte Oasen“ schaffen. mehr

clearing
Eine kurzweilige Hommage an Johnny Cash The Man in Black is back
Rollenwechsel: Stephan Ckoehler (links) als Carl Perkins.

Limburg. Mehr als „nur“ Country-Musik: Die Cashbags begeisterten das Limburger Publikum mit ihrer Version der Musiklegende Johnny Cash. mehr

clearing
Erbacher schotten sich ab – gen Camberg und Selters Jetzt gibt’s eine Mauer
Die „Timpanis“ zeigen in Bad Camberg eine ganze Zirkusvorstellung.

Bad Camberg/Erbach/Mensfelden. 185 Jahre Carneval Verein Camberg – der älteste Karnevalsverein der Region feiert seine Großfastnacht fulminant. Doch auch die Narren in Erbach und Mensfelden sind aus dem Häuschen. mehr

clearing
Pharaonen, Donald Trump und Abba sorgten für Stimmung Narrenschiff auf stürmischer See
Die „Tupperparty“ der „Jungen Frauen“ war ein Glanzpunkt bei der Frauenfastnacht in Waldernbach.

Obertiefenbach/Villmar/Waldernbach. Im Oberlahnbereich geht das Narrenschiff mit Volldampf auf große Fahrt. Ob in Obertiefenbach, Villmar oder Waldernbach – überall wird ausgiebig, engagiert und lange gefeiert. mehr

clearing
Diezer Wilhelm-von-Nassau-P Flüchtlingskinder setzen Schneewittchen in Szene und ernten Selbstvertrauen
Ein wenig Lampenfieber verspürten die jungen Puppenspieler vor der ersten Aufführung schon. Doch nach dem ersten Vorhang lief alles reibungslos – sehr zum Vergnügen der zahlreichen Besucher.

Diez. Wünsche, Sehnsüchte, Träume haben alle Menschen. Was erhoffen sich Kinder und Jugendliche aus Kriegs- und Krisengebieten, die vor Monaten oder Jahren mit einem Teil ihrer Familie nach Deutschland, mehr

clearing
Kreistag lehnt FDP-Antrag ab Grundschüler haben keine Wahl
Hätten sich Schüler frei entscheiden können, hätte die Grundschule in Haintchen möglicherweise eine Überlebenschance gehabt, sagt FW-Fraktionsvorsitzeder Albrecht Fritz. 	Archivfoto: Bude

Limburg-Weilburg. Sollten Eltern selbst entscheiden können, welche Grundschule ihr Kind besucht? Der Kreistag Limburg-Weilburg sagt: Nein! Er hat eine solche Wahlmöglichkeit mit großer Mehrheit abgelehnt. mehr

clearing
Johann-Christian- Senckenberg-Schule Müll-Spaß mit „Carla“
Erinnerungspräsente verteilten Hella Birker, Monika Dahlen, Isabel Thieme und der Erste Kreisbeigeordnete Helmut Jung.

Villmar. In einer gemeinsamen Aktion der Umweltberatung und des AWB besuchten Hella Birker, Monika Dahlen und Isabel Thieme die beiden ersten Klassen E2a und E2b der Johann-Christian- mehr

clearing
Mit „Helden“ in die Zukunft Alexander und Oliver Held stehen an der Spitze der Erbacher Wehr
Die Feuerwehrfrauen initiierten mit einer Weihnachtsüberraschung eine Spendenaktion für die Notfallseelsorge, die vom Verein großzügig auf 500 Euro aufgestockt wurde. Hedi Sehr und Martin Werner (vorne) freuten sich über den Spendenscheck.

Bad Camberg-Erbach. Die Erbacher Feuerwehr hat ein neues Führungsteam: Alexander und Oliver Held stehen an der Spitze, der eine als Wehrführer, der andere als Vereinsvorsitzender. Das ist neu, denn bisher wurden in Erbach beide Ämter in Personalunion ausgeübt, zuletzt von Richard Burbach. mehr

clearing
Dehrner fordern einen Fußgängerüberweg Die Straße der Angst

Runkel-Dehrn. Die Anwohner des Neubaugebietes „Auf dem Mühlwehr“ in Dehrn haben 250 Unterschriften im Dorf gesammelt, um einen Fußgängerüberweg im Steedener Weg zu erreichen. mehr

clearing
Investoren wollen an der "Röntgenstraße" bauen Bad Camberg: Tagesklinik und betreutes Wohnen
So sieht das „Betreuungs- und Gesundheitszentrum Bad Camberg“ aus, das die WI-IMMOGroup GmbH projektiert.

Bad Camberg. Bad Camberg will an der Röntgenstraße ein psychosomatisches Zentrum und betreutes Wohnen ansiedeln. Die Vitos-Tagesklinik könnte dort in Zusammenarbeit mit einem von drei heimischen Investoren entstehen. mehr

clearing
Entertainer Achim Sam in Limburger Stadthalle Ernährungswissenschaft und Comedy: Der "Body Bachelor"
Hauptsache gelassen bleiben, rät der Ernährungswissenschaftler Achim Sam.

Limburg. Gesund zu leben kann Spaß machen. Mit dieser Erkenntnis sorgte der Ernährungswissenschaftler und Entertainer Achim Sam jetzt in der nur schwach besetzten Stadthalle für einen unterhaltsamen Abend. mehr

clearing
Die Fünfte Jahreszeit in Limburg Heiterkeit oder Geldmacherei? Das Für und Wider der Fastnacht
Alles nur Geschäftemacherei, sagt Gerrit Holzhueter. Albert Keller sieht das anders: Er ist begeisterter Karnevalist.

Limburg. Gerrit Holzhueter hat mit Fastnacht nichts am Hut. Damit vertritt er eine völlig andere Meinung als Albert Keller, der Vater seiner Freundin, der sich sogar als Prinz um den Erhalt der Fastnacht verdient gemacht hat. mehr

clearing
Prinzessin, Prinz, Adjutant, Büttenredner Die Ruoffs: Fastnacht als Familiensache
1990 war Fastnacht eine Familienangelegenheit: Prinz Heiner I. und seine Prinzessin Ingrid I. mit ihrem Hofstaat Heinz Welp, Michael Ruoff und Dieter Ruoff (hinten von links).

Hadamar. Die Fastnacht liegt ihnen offenbar in den Genen: Die Ruoffs sind eine alteingesessene Fastnachtsfamilie. 1990 waren Heiner Ruoff und seine Cousine Ingrid Friedrich als Prinz Heiner I. und Prinzessin Ingrid I. unterwegs. Als Adjutanten wurden sie von Heiners Bruder Dieter und ... mehr

clearing
Autos über dem Friedhof Neue Schriftenreihe „Rund um Altendiez“ präsentiert historischen Fundsachen
Sie sind stolz auf die neue historische Schrift: der Altendiezer Ortsbürgermeister Thomas Keßler, Adolf Morlang und der Heistenbacher Ortsbürgermeister Peter Solbach.

Altendiez. Mit einem Appell, an den Standorten der ehemaligen Kapellen in Altendiez und Aull Gedenktafeln zu errichten, endete die Präsentation einer neuen historischen Schriftenreihe mit dem Titel „Rund um Altendiez“, die von Adolf Morlang initiiert und gestartet wurde. mehr

clearing
Zwei Drittel der Mediziner sind bis 2030 über 65 Jahre alt 66 Ärzte gehen bald in Rente
<span></span>

Limburg-Weilburg. Voraussichtlich gehen bis zum Jahr 2030 bis zu 66 von 107 Hausärzten in den Ruhestand. Um Nachwuchs zu sichern, soll der Kreis Stipendien vergeben. mehr

clearing
Prüfung dauert länger Pläne zur Umgestaltung des Neumarkts kommen nicht voran
Im Juli vergangenen Jahres durften die Limburger Bürger in der „Sandbox“ spielerisch den Neumarkt gestalten.

Limburg. Was ist eigentlich aus den Vorschlägen geworden, die Bürger im vergangenen Sommer zur Umgestaltung des Neumarkts gemacht haben? Laut ursprünglichem Zeitplan sollten sie längst ausgewertet sein. Doch es dauere länger, sagt Bürgermeister Dr. Marius Hahn. Und das habe Gründe. mehr

clearing
150 neue Parkplätze Der Parkplatz am ICE-Bahnhof wird erweitert
Kreuz und quer stehen die Autos auf dem Pendlerparkplatz am ICE-Bahnhof. Das soll sich ändern: Bis zum Herbst soll der Platz um 150 Stellplätze erweitert werden.

Montabaur. Die Zeit des Park-Chaos’ soll bald vorbei sein: Der Stadtrat hat beschlossen, dass der Pendlerparkplatz am ICE-Bahnhof bis Herbst vergrößert werden soll – um rund 150 Stellplätze – auf 1100 Plätze. mehr

clearing
Spende des "Lebenden Adventskalenders" Dietkirchener helfen dem behinderten Felix Schwan
Tobias Trost, Claus Molden, André, Conny und Felix Schwan sowie Julian und Peter Sehr freuen sich gemeinsam über die Spende in Höhe von 2884 Euro.

Runkel/Dietkirchen. Über 2884 Euro für einen zweiten behindertengerechten Kindersitz freuten sich Felix Schwan und seine Eltern Conny und André. Zusammengekommen war die stolze Summe im Rahmen der Dietkircher Traditionsveranstaltung mehr

clearing
Verkehrsminister Al-Wazir eingeschaltet Bahnhof Oberbrechen: barrierefrei wäre schön
Wird es barrierefreien Ersatz für den Fußgängerübergang am Bahnhof Oberbrechen geben? Bisher lehnt dies die Bahn ab.

Brechen. Die Niederbechener Kirmes, der Fußgängerübergang am Bahnhof Oberbrechen, das Gewerbegebiet „Links dem Mittelweg“ sowie die Neustrukturierung der Ausschüsse waren Themen der ersten Brechener Gemeindevertretersitzung im neuen Jahr. mehr

clearing
Brücke über die Lahn Weilburger Stadtparlament lehnt Hängeseilkonstruktion ab
Blick auf den künftigen Lahnsteg vor der jetzigen Eisenbahnbrücke. Beide fachwerkartigen Konstruktionen sollen optisch zueinander passen.

Weilburg. Die neue Rad- und Fußgängerbrücke über die Lahn in Weilburg wird nicht als hölzerne Hängeseilbrücke mit seitlichen Pylonen, sondern als Stahlkonstruktion in Fachwerkoptik mit Mittelpfeiler ausgeführt. Dies hat das Stadtparlament mit großer Mehrheit beschlossen. mehr

clearing
"Fuchs, du hast die Gans gestohlen" Limburger "Gänsegate": Veganerin bekommt Morddrohungen
Das Glockenspiel erklingt von der Uhr des Limburger Rathauses.

Limburg. Wegen der Beschwerde einer Veganerin über eine Melodie des Limburger Glockenspiels lächelte in der vergangenen Woche die halbe Republik. Doch nun zeitigt die harmlose Geschichte bedenkliche Auswüchse. mehr

clearing
Warum die Staffeler so besorgt sind Diskussion um neue Flüchtlingsunterkunft
Vom 1. März an sollen in dieser ehemaligen Gaststätte 120 Flüchtlinge untergebracht werden.

Limburg-Staffel. Am 1. März ist es so weit: Dann wird die neue Flüchtlingsunterkunft in Staffel eröffnet. Rund 120 Menschen sollen dort im Schnitt leben. Weitere Informationen zu den Plänen gab es im Bürgerhaus. mehr

clearing
Zwei Unfälle 18-jährige Fahrer überschlagen sich mit Autos
In Langendernbach blieb dieser Wagen auf dem Dach im Graben liegen.

Limburg. Am Dienstagnachmittag musste die Polizei zwei Unfälle aufnehmen, bei denen sich 18-jährige Autofahrer mit ihren Fahrzeugen überschlagen haben. mehr

clearing
Drei Jahre Haft Mann bricht Freundin Oberkiefer und Jochbein
Auf einem Tisch liegt ein Richterhammer aus Holz. Foto: Uli Deck/Archiv

Limburg. Weil er seiner Freundin mit Faustschlägen Oberkiefer und Jochbein gebrochen hat, muss ein 25-jähriger drei Jahre in den Knast. Besonders bizarr mutet seine Begründung für die brutale Tat an. mehr

clearing
Willkommen mit „Hand aufs Herz“ Wenn Flüchtlinge andere Flüchtlinge unterstützen
Evelyn Sicks an der Nähmaschine. Die Rentnerin hilft gerne bei Ausbesserungsarbeiten aus.

Diez. Das Dankeschön einer afghanischen Familie für das herzliche Willkommen in der alten Grafenstadt könnte schöner nicht ausfallen: Ehemann und Frau engagieren sich mittlerweile selbst in der Flüchtlingshilfe. Dem Willkommenskreis sei Dank. Er betreut nun die Flüchtlinge, die im ... mehr

clearing
Hobby-Meteorologe prüft nach Hält sich das Wetter an die Bauernregeln?
Dr. Hubert Wagenbach zeichnet seit 43 Jahren das Wetter in Hadamar auf.

Hadamar. „Steht das Schwein auf einem Bein, ist der Schweinestall zu klein“ – mit neu erfundenen Bauernregeln in diesem Stil hat sich kürzlich Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) bei den Landwirten unbeliebt gemacht. Doch was ist eigentlich mit den ... mehr

clearing
Elzer Närrinnen auf der Bühne Frauensitzung: Da stimmte (fast) alles
„Da timmt wat nich . . .“ Silvia Trür und Annabelle Hedler gehen der Sache auf den Grund.

Elz. Witzige Sketche, tolle Tänze – wer die Frauensitzung am Dienstag nicht erlebt hat, sollte sie sich heute nicht entgehen lassen. mehr

clearing
Expertin stellte in der Vitos-Klinik ihre Erkenntnisse vor Wie Amokläufer ticken
Kriminologin B. Bannenberg.

Hadamar. Columbine, Erfurt, Winnenden, München – Amokläufe schockieren die Gesellschaft. Die Wissenschaftlerin Britta Bannenberg beschäftigt sich mit der Persönlichkeit der Täter. mehr

clearing
Fotos
Franz Kaspar bilanziert Finanzskandal im Bistum: Ex-Generalvikar gibt Tebartz-van Elst Alleinschuld
<span></span>

Limburg/Neuburg. Knapp drei Jahre ist es her, dass sich Franz Kaspar nach seinem unrühmlichen Abgang als Generalvikar des Bistums Limburg zu den von ihm mitverantworteten Skandalen schriftlich äußerte. Nun hat der Geistliche erstmals über einen Fall gesprochen – und damit nicht nur ... mehr

clearing
Fotos
Weihnachts- und Adventsmarkt in den Stadtteilen Frühling im Advent
Ein Hingucker: Helga Bergholz mit ihren selbst gemachten Weihnachtselchen aus Keramik.

Bad Camberg. Ein Hauch von Frühling wehte gestern über den Würgeser Adventsmarkt und den Weihnachtsmarkt in Oberselters. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse