E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Limburg an der Lahn 24°C

Limburg Nachrichten und Bilder aus Limburg und dem Kreis Limburg-Weilburg

Kostenloses Parken am ICE-Bahnhof Montabaur gehört bald der Vergangenheit an.
Gebühren am ICE-BahnhofFrei Parken in Montabaur bald vorbei

Die Stadt Montabaur regelt die Parkgebühren neu und will ab Herbst auch den Pendlerparkplatz am ICE-Bahnhof bewirtschaften. mehr

Bauprojekt Klares Votum gegen Eventhalle

Dieses Gebäude steht in der Diskussion, zu einer Eventhalle umgebaut zu werden.

Bad Camberg. Die Absicht des Frankfurter Investors Abidin Yasar, die alte Nagel-Halle in Würges zur Eventhalle umzubauen, stößt weiter auf Widerstand. Der Schwiegersohn des in Oberselters lebenden Bauherren Arif Isik hatte in einer Bürgerversammlung die Bedenken gegen das Projekt nicht ... mehr

clearing

Gebrauchtwagen gekauft Eigener Lieferwagen für den Runkeler "Einkaufskorb"

Die Freiwilligen des Runkeler „Einkaufskorbs“ beim Putzen und Sortieren von Obst und Gemüse.

Runkel. Über einen durch Spenden finanzierten Lieferwagen freut sich das Team des Runkeler „Einkaufskorbs“. Mit einem Tag der offenen Tür bedankte es sich bei den vielen Unterstützern und Sponsoren, die die Investition möglich gemacht haben. mehr

clearing

Umsatz höher Immobilien-Preise im Raum Limburg steigen weiter

Schaffe, schaffe, Häusle bauen: Das wird auch im Landkreis Limburg-Weilburg immer teurer.

Limburg. In der Region Limburg sind die Grundstückspreise kräftig angestiegen. Allerdings wurden auch weniger Verträge abgeschlossen, wie der vom Amt für Bodenmanagement Limburg veröffentlichte Immobilienmarktbericht zeigt. mehr

clearing

Bildergalerien

Verkehr Neue Fahrbahndecke für A 3

Arbeiter schneiden die Mittelleitplanke heraus.

Westerwald. Ferienzeit ist Bauzeit: Die Fahrbahn der A 3 wird zwischen der Anschlussstelle Montabaur und der hessischen Landesgrenze saniert. Wenn die Verkehrsführung geregelt ist, wird der Asphalt erneuert – vermutlich von Anfang Juli an. mehr

clearing

Gemeindevertretung ergänzt Bebauungsplan „Dornburg-Center“ geändert

Auf Anordnung der Bauaufsicht werden die Bodenhöhen auf dem Bebauungsplan des Wohnparks Dornburg nachgetragen.

Frickhofen. Im Mai erst beschlossen, folgt im Juni schon die erste Änderung: Die Dornburger Gemeindevertreter stimmten für eine Ergänzung des Bebauungsplans „Wohnpark Dornburg-Center“ . mehr

clearing

Haushaltssperre aufgehoben Hallensanierung in Brechen kann beginnen

Die Oberbrechener Emstalhalle wird 2019 endlich grundlegend saniert.

Brechen. Die Brechener Gemeindevertretung hat in ihrer Sitzung Dienstagabend einstimmig beschlossen, den Haushaltssperrvermerk über 1,5 Millionen Euro für die Sanierung der Oberbrechener Emstalhalle aufzuheben. Die Kosten des Projektes können voraussichtlich sogar auf 1,1 Millionen ... mehr

clearing

Interview Kathrin Bieniek über Klimaschutz: " Es gibt immer Potenzial nach oben"

Kathrin Bieniek, die Energie- und Klimaschutzbeauftragte der Stadt Limburg, sieht noch Potenzial nach oben beim Klimaschutz.

Limburg. Seit 2014 hat die Stadt Limburg mit Kathrin Bieniek eine Energie- und Klimaschutzbeauftragte. Im Interview mit unserer Mitarbeiterin Heike Lachnit verrät sie, was ihre Aufgaben sind, wo es Baustellen in Limburg gibt und was ihr eigener Beitrag zum Klimaschutz ist. mehr

clearing
ANZEIGE
2017 FamilienSportFest Ffm
Schaufenster des Breitensports Das FamilienSportFest bietet im Brentanobad und im benachbarten Stadion am Samstag, 7. Juli, Aktivitäten für Groß und Klein mehr

Kinderbetreuung Thema Kita-Gebühren in Bad Camberg ist vertagt

Essen fassen im Würgeser Kindergarten: Die Nachfrage nach Plätzen ist sehr groß.

Bad Camberg. Für Kinder ab drei Jahre ist der Kita-Besuch in Hessen ab August kostenlos – für sechs Stunden am Tag. Das hat die schwarz-grüne Landesregierung so beschlossen, die Kommunen setzen es um. In Bad Camberg wollte die CDU einen Schritt weitergehen, beantragte völlige ... mehr

clearing

Bürgerinitiative lässt nicht locker Windkraftgegner in Kirberg drohen mit Klage

Karin Nickel und Dr. Wolfgang Wagner wollen keine Windkraft im Kirberger Wald.

Kirberg. Drei Windkraftanlagen hat das Regierungspräsidium in Gießen im Kirberger Wald genehmigt, die Klagefrist dagegen endet in den nächsten Tagen. Laut der Bürgerinitiative „Keine Windkraft im Kirberger Wald“ erwägen Einzelpersonen, eine solche zu erheben. mehr

clearing
ANZEIGE
handwerker
Unternehmen im Bereich Möbelmontage gesucht JCL Logistics sucht aufgrund wachsender Märkte Profis für die fachgerechte Durchführung von Möbel- und Küchenmontagen vor Ort bei den Endkunden. mehr

Spatenstich Breitband-Ausbau im Kreis Limburg-Weilburg kommt voran

Vor den Augen der zahlreichen Gäste vollzogen Frank Bothe, Leiter der Telekom-Technik-Niederlassung Südwest, Verena Scharf von AteneKOM, Staatssekretär Mathias Samson, Landrat Manfred Michel, Landkreis-Breitbandkoordinator Martin Rudersdorf und der Leiter der Adolf-Reichwein-Schule, Ralf Abel (von links), den ersten Spatenstich.

Limburg-Weilburg. Die zweite Stufe des Breitbandausbaus im Landkreis Limburg-Weilburg hat begonnen: Mit dem ersten Spatenstich soll noch mehr Tempo ins heimische Internet kommen. mehr

clearing

Auszeichnung Stephan-Schmitt-Gruppe erhält Innovationspreis

Stephan Schmidt (Mitte) und Prof. Dr. Ralf Diedel bekommen die Auszeichnung aus den Händen von Staatssekretärin für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau in Rheinland-Pfalz, Daniela Schmitt.

Dornburg. Die Stephan-Schmidt-Gruppe in Dornburg hat den „Innovationspreis Rohstoffwirtschaft 2018“ gewonnen. Ausgezeichnet wurde das Unternehmen beim „Rohstofftag Rheinland-Pfalz“ von Staatssekretärin Daniela Schmitt in Eisenberg/Pfalz. mehr

clearing

Inklusive Schau Schüler aus Montabaur stellen Tonmasken aus

Eine Fülle verschiedener, farblich ansprechend gestalteter Tonmasken sind derzeit im Kreishaus zu sehen.

Montabaur. Schüler der Inklusions-AG der BBS Montabaur und der Katharina-Kasper-Schule in Wirges stellen im Foyer des Kreishauses selbtsgemachte Masken aus. mehr

clearing

Hessischer Landesentscheid Tilemann-Team holt Ticket für Berlin

Sie haben sich qualifiziert für das Bundesfinale (von links): die Ruderer Florian Bendel, Johannes Hackenbroch, Maximilian Krause, Mark Hinrichs und Steuermann Moritz Krause.

Limburg. „Wir fahren nach Berlin!“ konnten vier Schüler der Tilemannschule nach dem hessischen Landesentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ singen. mehr

clearing

Die richtige Mischung macht’s Tipps für Gründer rund um Finanzen, Steuern und Versicherungen

Im Eislabor ist er in seinem Element: Eugenio Cicero.

Limburg-Weilburg. Wer mit dem Gedanken spielt, sich selbstständig zu machen, der sollte sich den kommenden Donnerstag frei halten: Beim 22. Limburg-Weilburger Gründertag gibt es geballte Fachkompetenz unter dem Dach der Industrie- und Handelskammer (IHK) an der Walderdorffstraße in Limburg ... mehr

clearing

Bau liegt im Zeitplan Richtfest am medizinischen Zentrum in Niederselters

Zimmermann Klaus Holl sprach den Richtspruch für das medizinische Zentrum in Niederselters.

Niederselters. Das medizinische Zentrum in Niederselters konnte Richtfest feiern und wird für die Gemeinde eine Bereicherung sein. Allerdings zeigte sich auch, dass die ganzen hitzigen Diskussionen im Vorfeld der Selterser Mandatsträger über den besseren Investor überflüssig waren. mehr

clearing

Kinderoper Lustige Streiche im Schloss

Schlosskonzerte: Max und Moritz treiben ihr Unwesen und  freuen sich über einen gelungenen Streich.

Weilburg. Die Witwe Bolte und ihre Hühner sind ja bekannt. Mit klassischer Musik und Operngesang vertont wird „Max und Moritz“ aber zu einem ungewöhnlichen Erlebnis. Die Kinderoper Bad Homburg führte ihr Stück in Weilburg bei den Schlosskonzerten auf. mehr

clearing

Auszeichnung Amts-Apotheke ist "Denkmal des Monats"

Minister Boris Rhein (Mitte) besichtigte die Räumlichkeiten zusammen mit Architekt Axel Schmitt (links) und Inhaber Mehmet Altun.

Limburg. Kultusminister Boris Rhein (CDU) hat gestern das Limburger Hotel Amts-Apotheke mit der erstmals vergebenen Auszeichnung „Denkmal des Monats“ ausgezeichnet. Neben einer Urkunde gab es für Hotelinhaber Mehmet Altun und sein Team auch ein Preisgeld von 1000 Euro. mehr

clearing

Gemarkungsbegang Ein neuer Ortsteil für viele Menschen

Michael Köberle, Stefan Muth, Annelie Bopp-Simon und Christa Olbertz (von links) während der ersten Station des Gemarkungsrundgangs an den Bauabschnitten V und VI.

Blumenrod. Reger Betrieb vorm grünen Feld: Bevor sich die Limburger Stadtverordneten in die Sommerpause verabschiedeten, führte sie der jährliche Gemarkungsbegang nach Blumenrod, auf das Gelände der ehemaligen Domäne. mehr

clearing

Digitaler Überblick Neue App informiert über 6000 Betreuungsplätze in 75 evangelischen Kitas

Umfassende Informationen für junge Familien bietet die mehrsprachige „Kita! Willkommen“- App.

Westerwald. Mit einer Smartphone-App bekommen Eltern ab sofort rasch einen Überblick über freie Kindergartenplätze in evangelischen Kitas. Wie das funktioniert, das erklärten die Organisatoren auf einer Pressekonferenz in Dillenburg-Frohnhausen. mehr

clearing

Werk der Dorfgemeinschaft Neues Feuerwehrhaus in Schwickershausen eingeweiht

Bürgermeister Jens-Peter Vogel (rechts) übergibt den symbolischen Schlüssel an Stadtbrandinspektor Richard Burbach (Mitte) und seine Stellvertreter Jochen Heinze und Alexander Rembser (von links), die ihn anschließend an den Schwickershäuser Wehrführer Heinz-Josef Ost (Zweiter von rechts) weiterreichen.

Schwickershausen. Zehn Jahre hat es gedauert, rund 650 000 Euro gekostet, 4100 ehrenamtliche Arbeitsstunden der freiwilligen Helfer erfordert. Jetzt ist das neue Feuerwehrhaus in Schwickershausen eingeweiht. Funktional und nach modernen Standards errichtet. mehr

clearing

Fit für den Gesundheitsberuf Adolf-Reichwein-Schule entlässt 60 junge Leute mit der Fachhochschulreife

Die Fachhochschulreife in der Tasche: Diese jungen Damen und Herren der Fachoberschule haben erfolgreich den Abschluss an der Adolf-Reichwein-Schule geschafft.

Limburg-Weilburg. Bestens geschult für Studiengänge im Gesundheitswesen und in den Sozialwissenschaften sind jetzt die Absolventen, die an der Fachoberschule der Limburger Adolf-Reichwein-Schule ihre Abschlusszeugnisse und damit die Fachhochschulreife erhalten haben. mehr

clearing

Altstadtfest Drei Tage beste Stimmung

Die Pop-Coverband Noisic will auch in diesem Jahr wieder für beste Stimmung beim Altstadtfest sorgen.

Limburg. Das 43. Altstadtfest steht vor der Tür: Am Freitag, 29. Juni, erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm, das von Rock und Pop über Jazz bis zur italienischen Lebensfreude für jeden Geschmack etwas bietet. mehr

clearing

Landeswettbewerb So hat das Dorf eine Zukunft

„Dorndorf leben“ ist das Motto: In den vergangenen Jahren haben die Dorndorfer viel für die Zukunft ihres Dorfes getan.

Dorndorf. Den Preis gewonnen haben sie nicht, aber profitiert haben sie trotzdem von dem Wettbewerb. „Unser Dorf hat Zukunft“, können die Dorndorfer sagen. mehr

clearing
Fotos

50. Geburtstag Mittelpunktschule Goldener Grund: Viel mehr als nur Unterricht

Jetzt noch eine Aufnahme! Vorne links Konrektor Andreas Lang.

Niederselters. Erinnerungen an die Schulzeit und neue Herausforderungen: Der 50. Geburtstag der Mittelpunktschule Goldener Grund zeigt, was sich geändert hat und was Schule heute bietet. mehr

clearing

Kölschrock-Gruppe Brings Das Westerwaldied singen alle mit

Vom ersten Ton an hatte Brings, hier mit Stephan und Peter Brings (von rechts) das Publikum in Wallmerod auf seiner Seite.

Wallmerod. „Sag et op Kölsch“, „Kölsche Jung“ oder auch „Unsterblich“ – die Kölner Gruppe „Brings“ begeisterte mit Mundartliedern rund 1200 Besucher bei einem Konzert in Wallmerod. Zur Einleitung gab es eine musikalische Überraschung. mehr

clearing

Burgfest Wein und Musik unter altem Gemäuer

Weinselige Lieder, dargeboten vom MGV Hahnstätten, und edle Tropfen im Glas, ausgeschenkt von Winzer Friedel Becker, versetzten die Besucher des Burgfestes in allerbeste Stimmung.

Oberneisen. Gut besucht war das zehnte Burgfest in Oberneisen, für das es einen besonderen Anlass gab: Die Burg wird 730 Jahre alt. mehr

clearing

Feuerwehr Winkels Freiwillige Feuerwehr weiht An- und Umbau ihres Gerätehauses ein

Michael Prinz ist froh, dass Frauen, Männer und Jugendliche nun getrennte Umkleiden haben.

Winkels. Die Freiwillige Feuerwehr Winkels hat am Wochenende den An- und Umbau ihres Feuerwerhauses gefeiert. Die 41 Aktiven der Brandschutzabteilung und jeweils 15 Mitglieder der Jugend- und der Kinderfeuerwehr haben nun einen neuen Schulungsraum mit Teeküche, neue Umkleiden und ... mehr

clearing

7. Rotary-Cup Fußballkrimi für den guten Zweck

Schirmherr Michael Köberle gratuliert dem Team von AMG Bau zum ersten Platz.

Limburg. 60 Spiele, 21 Teams und 10 000 Euro für den guten Zweck: Der 7. Limburger Rotary-Cup war wieder ein voller Erfolg. Hunderte Zuschauer sahen zum großen Finale des siebenstündigen Turniers, wie sich die Mannschaft von AMG Bau im Elfmeterschießen gegen die Auswahl der ... mehr

clearing
Fotos

Rotary-Stadtlauf Über 1000 rannten durch Bad Camberg

Die Jüngsten (die Vier- und Fünfjährigen) starten zuerst.

Bad Camberg. Der Stadtlauf hat die 1000er-Marke geknackt: Um 13.23 Uhr meldete sich Holger Schaus an. Prompt gratulierten Ulrich Menken (Rotary) und TG-Vorsitzender Stefan Schütz dem perplexen Bad Camberger. Damit hätte er nicht gerechnet. Witzig: Sein Vater, Stadtverodnetenvorsteher ... mehr

clearing
Fotos

Kneipp-Erlebnistag „Kaffee ist nichts dagegen“: So erfrischend ist Wassertreten

Herrlich: Der Kneipp-Kräutergarten.

Bad Camberg. Wasser, Ordnungstherapie, Kräuterkunde, Ernährung, Bewegung – auf diesen fünf Säulen fußt die Kneipp’sche Lehre. Mit Sebastian Kneipp zur Ruhe kommen – das konnten die Besucher gestern im und am Bad Camberger Kurpark. mehr

clearing
Fotos

Theatertage Gerechtigkeit oder Rache? Und kein frontales Spiel

Eiskalt: „Claire“ (Jonas Eufinger) lässt sich von „Ill“ (Alen Jahic) nicht umgarnen.

Bad Camberg. „Der Besuch der alten Dame“: Die Oberstufentheater-AG setzte die Tragikomödie beim ersten Theaterfestival der Taunusschule ideenreich um. Das Team engagierter, junger Schauspieler sorgte im Publikum für Aktionen. mehr

clearing

Kreis gibt Geld Kommunen fördern 63 neue bezahlbare Wohnungen

Frohe Gesichter bei der Übergabe der ersten Förderbescheide für bezahlbaren Wohnraum: (von links) Limburgs Erster Stadtrat Michael Stanke, der Selterser Bürgermeister Bernd Hartmann. Hadamars Bürgermeister Michael Ruoff und der Vorsitzende der Baugenossenschaft Hadamar, Hans Beressko, Kreis-Kämmerer Michael Lohr, Landrat Manfred Michel, Mengerskirchens Bürgermeister Thomas Scholz und Löhnbergs Bürgermeister Dr. Frank Schmidt.

Limburg-Weilburg. Der Landkreis Limburg-Weilburg treibt den Bau von Wohnungen voran, die für die Mieter bezahlbar sind. Bis 2020 fließen für diesen Zweck knapp fünf Millionen Euro. In diesem Jahr fördern fünf Kommunen 63 Wohnungen. mehr

clearing

Vermisstensuche 15-Jährige aus Raum Weilburg wieder aufgetaucht

Ein Polizeiwagen mit Blaulicht.

mehr

clearing

Kultur Operngala „Carmen“ kommt im Juli zum Dom

Eine Szene aus „Carmen“. Die Auswahl von Szenen aus der Oper von Georges Bizet verspricht große Gefühle auf dem Limburger Domplatz.

Limburg. Rund um den Limburger Dom wird an den Straßen gearbeitet – die Operngala gastiert am Freitag, 6. Juli, ab 20 Uhr dennoch auf der Domplatte und damit vor eindrucksvoller Kulisse. Intendant Michael Vaccaro vom Veranstalter Opera Classica Europa freut sich auf den ... mehr

clearing

Start in den Beruf Adolf-Reichwein-Schule entlässt Schüler des Beruflichen Gymnasiums

Das Abitur in der Tasche: Insgesamt 105 Schülerinnen und Schüler haben am Beruflichen Gymnasium der Limburger Adolf-Reichwein-Schule ihre Abschlusszeugnisse erhalten.

Limburg-Weilburg. Einer der besten Jahrgänge der letzten 15 Jahre ist am Beruflichen Gymnasium der Limburger Adolf-Reichwein-Schule verabschiedet worden. mehr

clearing
Fotos

Taunusschule Fulminanter Auftakt der Bad Camberger Theatertage

Spurensuche am Tatort. Romeo (links) macht sich gleich aus dem Staub.

Bad Camberg. Die Zuschauer erwarten Sozialkritik und bekommen etwas ganz anderes: Spritzig, witzig, voller eigener Ideen der Schüler – das ist „Familien im Brennpunkt“ oder Romeo und Julia wie noch nie zuvor gesehen. Ein fulminanter Auftakt der Bad Camberger Theatertage ... mehr

clearing

Windpark Altendiez Nur noch sechs Windräder

Blick auf die Windräder zwischen Görgeshausen und Elz: Die in Altendiez geplanten Anlagen sollen bis zu 40 Meter höher sein.

Altendiez. Weniger Anlagen, aber noch einmal 25 Meter höher: Beim Landkreis in Bad Ems hat die Bearbeitung des Antrags der Aachener Firma Trianel Windpark Altendiez zum Bau von sechs Windrädern im Staatsforst am Steinkopf begonnen. Verbandsgemeinde Diez, Bauaufsicht, ... mehr

clearing

Neue Basisstation Alle Wehren im Kreis haben bis 2019 Zugang zum Digitalfunk

Sie sind froh, dass nach Jahren der Vorbereitung der neue Digital-Funkturm steht und die Einsatzkräfte den Digitalfunk nutzen können (von links): Bürgermeisterin Silvia-Scheu-Menzer, Kreisbrandinspektor Georg Hauch und Thorsten Müller, stellvertretender Gemeindebrandinspektor in Hünfelden.

Limburg-Weilburg. Der Digitalfunk für die Alarmierung von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehren ist nach zehnjähriger Vorlaufzeit endlich in der entscheidenden Phase der Umsetzung. Gestern wurde im Hünfeldener Rathaus die neue Basisstation vorgestellt, die im kompletten Hünfeldener ... mehr

clearing

Sommerkonzert Sie bringen die Zuhörer zum Träumen

Mit Begeisterung dabei: das Streichervororchester der Taunusschule Bad Camberg im Kurhaus.

Bad Camberg. „Mehr als Brass und Tasten – zum Wohlfühlen für kleine und große Ohren“, so lautete das Motto des Sommerkonzerts der Taunusschule im Bad Camberger Kurhaus. Schülerinnen und Schüler aller Schulzweige und Jahrgänge musizierten in verschiedenen Ensembles. mehr

clearing

"Goldener Grund" Historischer Arbeitskreis unterwegs in Idstein

Die Mitglieder des „Historischen Arbeitskreises Goldener Grund“ haben bei ihrer Exkursion nach Idstein auch die Unionskirche besucht.

Goldener Grund. Nach mehr als 20 Jahren haben die Mitglieder des „Historischen Arbeitskreises Goldener Grund“ wieder einmal die alte nassauische Residenzstadt Idstein besucht. Erste Station war die Unionskirche – hier konnte der Vorsitzende des Arbeitskreises, Manfred Kunz ... mehr

clearing

Große Sportlerehrung Grundschüler sind topfit

Alles Sieger! Gemeinsam mit ihren Lehrern stellten sich die sportlichen Schülerinnen und Schüler zum Erinnerungsfoto.

Niederneisen. Die Mädchen und Jungen der Grundschule Niederneisen sind sportlich hervorragend in Form. Dies wurde bei der großen Sportlerehrung gestern einmal mehr deutlich. mehr

clearing

Grüne Wiese oder Innenstadt? Kritik und Fürspruch an Rathaus-Umzug auf die Offheimer Höhe

Teile der Stadtverwaltung sollen ins Mundipharma-Gebäude umziehen.

Limburg. Ist es wirtschaftlicher, die Stadtverwaltung in die ehemaligen Mundipharma-Gebäude umzusiedeln oder das Rathaus in der Innenstadt sanieren zu lassen? Darüber sind sich die Stadtverordneten nicht einig. Die Mehrheit plädiert zwar für einen Umzug. Die Kritiker aber sind nach ... mehr

clearing

Tilemannschule Außergewöhnlicher Theaterabend begeistert Besucher

Das Schwarzlichttheater der Tilemannschule erzählte mit seinen besonderen Mitteln die Geschichte von „Alice im Wunderland“:

Limburg. Die Arbeitsgemeinschaften Darstellendes Spiel und Schwarzlichttheater der Tilemannschule präsentieren ihre selbst erarbeiteten Stücke traditionell an einem Theaterabend. mehr

clearing

Haushalt Gewerbesteuer in Mengerskirchen erreicht Allzeithoch

Die Gemeinde Mengerskirchen erhält einen neuen Kindergarten, weil das alte Gebäude in die Jahre gekommen ist und nicht genügend Platz bietet.

Mengerskirchen. 400 000 Euro Mehrausgaben für einen neuen Kindergarten, die Gewerbesteuer allerdings auf Rekordniveau: Der Haushalt der Gemeinde Mengerskirchen entwickelt sich unter dem Strich zufriedenstellend. mehr

clearing

Jubiläum 80 Standplätze für den Jubiläumsmarkt

Die Erlenbachstraße in Erbach beginnt am Brunnenplatz und schlängelt sich fast bis zum Ortsausgang entlang des Dombachs.

Erbach. Im August feiern die Erbacher die erste urkundliche Erwähnung ihres Orts vor 1250 Jahren. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Für den Handwerker- und Bauernmarkt am 11. August sollten sich Interessierte rasch anmelden. Es gibt 80 Plätze am Dombach. mehr

clearing

Gericht 15-fach Vorbestrafter soll fünf Jahre und neun Monate ins Gefängnis

Bad Camberg. Das Landgericht Limburg hat einen inzwischen 57-jährigen Bad Camberger zu fünf Jahren und neun Monaten Freiheitstrafe verurteilt. Die 5. große Strafkammer sah den 15-fach Vorbestraften als überführt an, acht besonders schwere Diebstähle und Sachbeschädigungen begangen zu haben. mehr

clearing

Unterricht mit Knalleffekten Brandschutz-Aktionstag an der Freiherr-vom-Stein-Schule

Null Sicht, aber die Wärmebildkamera sieht doch etwas…

Hünfelden. Unterricht mit Feuer, Flamme, Explosion und Qualm erlebten 100 Viertklässler der Hünfelder Freiherr-vom-Stein-Schule beim Feuerwehr-Projekttag. mehr

clearing

Fußball-WM 2018 in Russland Das Outfit zum WM-Anpfiff für weniger als 50 Euro

<span></span>

Limburg. Die Welt glüht im Fußballfieber. Auch das Nassauer Land ist längst erfasst. Anlass genug für NNP- Redakteurin Anken Bohnhorst-Vollmer, sich auf Shopping-Tour für die angemessene Fan-Ausstattung zu begeben. mehr

clearing

Abitur Taunusschule verabschiedet 73 Abiturienten

Sie hatten die besten Abinoten (von 1,0 bis 1,5): Florina Hannapel, Linus Busch, Lena Neunerdt, Jonas Eufinger, Helen Hellmessen, Grit Stampa, Emily Burbach, Yannick Dieringer und Dilara Özdemir (von links).

Bad Camberg. 73 Abiturienten haben an der Taunusschule ihr Abitur bestanden. Sie erreichten einen Notendurchschnitt von 2,3 und blieben somit ihrem Motto „CABIno Royale – um jeden Punkt gepokert“ treu. mehr

clearing

Grundschule Niederneisen Großer Erfolg beim Schulwettbewerb

Stolz präsentierten die erfolgreichen Mädchen und Jungen ihre Urkunden und Preise.

Niederneisen. Schülerinnen und Schüler der Grundschule Niederneisen haben mit großem Erfolg am 65. Europäischen Malwettbewerb der Schulen teilgenommen. Ausrichter war die Europa-Union Deutschland. mehr

clearing

Porträt Almut Nolte, die Generalärztin der Bundeswehr

Almut Nolte an ihrem Schreibtisch im Dienstsitz des Kommandos Regionale Sanitätsdienstliche Unterstützung im Schloss Oranienstein. Etwa die Hälfte ihrer wöchentlichen Arbeitszeit ist sie zur fachlichen Dienstaufsicht in der ganzen Bundesrepublik unterwegs.

Limburg/Diez. Generalarzt Almut Nolte ist die erste Frau, die sich als Offiziersanwärterin in der Bundeswehr ganz nach oben hochgearbeitet hat. Ihren Dienstsitz hat sie im Schloss Oranienstein in Diez. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen