E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Limburg an der Lahn 22°C

Badeunfall in Holzappel: 69-jährige Frau vermutlich im Herthasee ertrunken

In Holzappel ist eine 69-Jährige vermutlich beim Baden ertrunken. Die Leiche der Frau konnte bislang nicht gefunden werden. Suche musste wegen des Gewitters abgebrochen werden.
DLRG und Feuerwehr suchten mit Booten nach der vermutlich ertrunkenen Frau. DLRG und Feuerwehr suchten mit Booten nach der vermutlich ertrunkenen Frau.
Holzappel. 

Eine 69-jährige Frau aus Holzappel ist am Donnerstag beim Baden im Herthasee vermutlich ertrunken. Die Leiche der Frau wurde bisher nicht gefunden; die Suche musste am Nachmittag wegen des Gewitters abgebrochen werden. Badegäste hatten am Vormittag Hilfeschreie aus dem Wasser gehört und beobachtet, wie die Frau von der Wasseroberfläche verschwand. Bei der Polizei ging um 10.22 Uhr ein Notruf ein. Alarmiert wurde mehr als 30 Einsatzkräfte von DLRG, Rettungsdiensten und Feuerwehr. Taucher der Freiwilligen Feuerwehr Limburg suchten den See stundenlang ab – ohne Ergebnis. Erschwert wurde die Suche von dichtem Pflanzebewuchs auf dem Grund des Herthasees. Auch ein Hubschrauber der Polizei war im Einsatz.

(goe)

Zur Startseite Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen