E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Limburg an der Lahn 15°C

Wenige Exemplare: Abfallkalender diesmal Mangelware

Von Wann sollen die schwarze Restmülltonne oder die gelben Säcke an die Straße gestellt werden? Darüber informiert der Abfallkalender. Doch in diesem Jahr gibt es Probleme. Die Städte Limburg und Bad Camberg haben sehr wenige Kalender bekommen, in Waldbrunn und Selters sind diese noch gar nicht verteilt worden.
Viele Bürger im Landkreis vermissen den übersichtlichen Müll-Planer. Viele Bürger im Landkreis vermissen den übersichtlichen Müll-Planer.
Limburg-Weilburg. 

Die Stadt Limburg verfügt im Augenblick über keine Abfallkalender mehr für dieses Jahr. Das ist ungewöhnlich, weil nach Angaben des Abfallwirtschaftsbetriebs (AWB) die Stadt Limburg für neu hinzugezogene Bürger oder Bürger, die keinen Abfallkalender bekommen haben, insgesamt 2000 Exemplare zugeschickt bekommt – 1000 Stück für die Stadtteile und 1000 Stück für die Kernstadt.

Auch in Bad Camberg gibt es derzeit keine Abfallkalender, wie eine Mitarbeiterin des Bürgerbüros mitteilt. „Wir drucken die Kalender derzeit aus dem Internet aus“, sagt sie.

Probleme gibt es nach Angaben des AWB auch in den Gemeinden Selters und Waldbrunn. Der AWB habe es nicht mehr geschafft, den Abfallkalender dem letzten Gemeindeblättchen 2017 beizulegen, sagt der stellvertretende Betriebsleiter des AWB, Georg Hohmann, Die Bürger sollen ihren Abfallkalender nun mit dem ersten Gemeindeblättchen 2018 erhalten.

Die Stadt Limburg hat nach eigenen Angaben keinen Kalender mehr und auch nur 25 Stück bekommen, hieß es gestern in der Pressestelle. Nach Rücksprache mit dem AWB soll noch eine „provisorische Lieferung“ kommen.

Online alle Termine

Warum der zuständige Verlag nicht die erforderliche Zahl an Limburg und Bad Camberg geliefert hat, oder was schiefgelaufen ist, kann noch nicht beantwortet werden; diese Frage müsse noch geklärt werden, sagt Hohmann.

Der Abfallkalender wird in Limburg mit der „Domstadt“, dem Mitteilungsblatt der Stadt Limburg, an alle Haushalte verteilt. Aber auch da scheint es gehakt zu haben: Zumindest in Staffel soll das nicht reibungslos geklappt haben; dem AWB liegen nach Hohmanns Angaben mehrere Beschwerden aus diesem Limburger Stadtteil vor.

Wer keinen Abfallkalender bekommen hat oder den aus Versehen weggeworfen hat, kann sich über die Abfuhrtermine auf der Homepage des AWB informieren unter www.awb-lm.de. Unter der Rubik „Abfall-Service“ auf „Abfuhrtermine“ klicken; dort kann der Abfuhrbezirk angegeben werden, also zum Beispiel Limburg, Selters oder Waldbrunn, sowie der Ortsteil und die Straße, in der man wohnt.

Keine wesentliche Änderung

Wer zum Beispiel „Limburg“, „Staffel“ und „Koblenzer Straße“ eingibt, kann sich dort den Abfallkalender als pdf-Format anzeigen und ausdrucken lassen. In der Koblenzer Straße in Staffel wird heute, Mittwoch, der Restabfall abgeholt, am Montag, 8. Januar, ist die Papiertonne dran, am Dienstag, 9. Januar, die braune Biotonne.

Der stellvertretende Betriebsleiter des AWB weist darauf hin, dass sich an den klassischen Abfuhrtagen – mit Ausnahme von Verschiebungen aufgrund von Feiertagen – in diesem Jahr nichts ändern wird. Das heißt zum Beispiel für die Koblenzer Straße in Staffel, dass die blaue Tonne weiterhin immer an einem Montag geleert wird.

Zur Startseite Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen