Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Limburg an der Lahn 21°C

Amthof-Galerie zeigt Günter Grass als Gestalter

Günter Grass’ „Dummer August“. Bilder > Günter Grass’ „Dummer August“.
Bad Camberg. 

„Der Schriftsteller als Gestalter“: Im Juni zeigt die Amthof-Galerie Bad Camberg Werke aus dem zeichnerischen und plastischen Schaffen von Günter Grass.

Vom 1. bis zum 29. Juni werden die Arbeiten des Literatur-Nobelpreisträgers in den historischen Galerieräumen präsentiert. Grass hat Grafiken, Aquarelle, Lithografien und auch Skulpturen geschaffen, von denen viele in enger Verbindung zu seiner Arbeit als Autor stehen. Der „Butt“ wurde beispielsweise zuerst mit Pinsel, Kohle und Bleistift gezeichnet, bevor der Roman entstand. Bei anderen Arbeiten ist es umgekehrt und manchmal sind literarischer und bildnerischer Schaffensprozess so eng miteinander verwoben, dass sich nicht unterscheiden lässt, was zuerst da war. In der Summe aber wäre das Schaffen eines der bedeutendsten deutschen Nachkriegs-Schriftsteller ohne seine gestalterische Ader nicht vorstellbar. In gewissem Sinn ist Günter Grass sogar in erster Linie bildender Künstler: Er begann 1947 eine klassische Steinmetzlehre, während er auf einen Studienplatz als Bildhauer wartete. Sein Werk umfasst Landschaftsbilder seiner norddeutschen Heimat in leuchtenden Aquarellfarben, Titelbilder seiner Romane und viele andere Motive und Techniken.

Eröffnung am 1. Juni um 11 Uhr mit einer Vernissage. Geöffnet sonn- und feiertags 11 bis 13 und 15 bis 17 Uhr. Eintritt frei.

Zur Startseite Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse