Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Auf der Jagd nach dem Tatzelwurm

Gespannt lauschten die Kinder der Autorin Corinna Harder.	Foto: NNP Gespannt lauschten die Kinder der Autorin Corinna Harder. Foto: NNP
Beselich. 

Die Frankfurter Schriftstellerin Corinna Harder hat vor den 4. Klassen der Grundschule Beselich aus der beliebten Detektiv-Serie TKKG vorgelesen, für die sie als Co-Autorin tätig ist.

Kinder für das Lesen zu begeistern – das ist eines der wichtigsten Ziele von Corinna Harder. Eine Autorenlesung mit Corinna Harder ist, wie sie selbst sagt „eine interaktive Begegnung mit mysteriösen Kreaturen und eine schaurig-heitere Lesung für alle, die neugierig sind auf die Wunder dieser Welt.“

Dieses Mal ging es um ein zwei Meter großes Fabelwesen in den Bergen. TKKG machen Ferien auf einem idyllischen Berggasthof in den Alpen und freuen sich auf eine geruhsame Zeit. Doch dann machen sie Bekanntschaft mit einem Kryptozoologen, der dem legendären Tatzelwurm auf der Spur ist. Und offenbar ist er nicht der Einzige. Denn laut einer Sage, ist das Fabeltier Hüter eines uralten Schatzes. Sofort wittern Tim, Karl, Klößchen und Gaby ein aufregendes Abenteuer und machen sich auf eigene Faust daran, das Geheimnis des Tatzelwurms zu lösen. . .

Gebannt hörten die Schüler zu, und einigen lief der kalte Schauer über den Rücken, als sie sich vorstellten, wie TKKG im Zelt übernachteten und die feurigen Augen dieses Fabelwesens auf sich gerichtet sahen. Doch auch der Lerneffekt in Erdkunde war eine Bereicherung für die Klassen. Die Schüler erfuhren von Bigfood in Nordamerika, Lochness in Schottland, dem Yeti in Asien und dem Tatzelwurm in den Alpen. Auch die Biologie war Teil der Lesung. So erzählte Harder vom Komodowaran der 1912 entdeckt wurde, und der Yeti-Krabbe, die man 2005 fand.

Harder forderte die Kinder auf, eigene Geschichten oder Gedichte selbst zu verfassen. „So habe ich auch mal angefangen,“ sagte sie. „Und jetzt bin ich Schriftstellerin.“ Möglich wurde die Lesung mit Unterstützung der Bücherei Obertiefenbach unter Förderung des Bödecker-Kreises.

(nnp)
Zur Startseite Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse