E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Limburg an der Lahn 14°C

Flüchtlinge in Limburg: Bescherung für Flüchtlingskinder

Glücklich über die Spende: (von links) Judith Gäde, Sarah Biebricher und Magnus Habig. Glücklich über die Spende: (von links) Judith Gäde, Sarah Biebricher und Magnus Habig.
Diez/Heringen. 

Personal und die Flüchtlingskinder des Kindergartens der ehemaligen Diezer Freiherr-vom-Stein-Kaserne freuten sich über eine späte Bescherung. Der evangelische Kindergarten Heringen hatte sich vor und nach Weihnachten in seinem einmal die Woche stattfindenden Bibelkreis, passend zu Weihnachten, mit der Weihnachtsgeschichte beschäftigt. Unter der Leitung von Kindergartenleiterin Ingrid Heun und dem Erzieher der Einrichtung, Magnus Habig, setzten sich die Kinder intensiv mit dem weihnachtlichen Geschehen rund um die Geburt Jesu auseinander, mit Maria und Josef, den Hirten, den Sterndeutern, der Krippe. Magnus Habig hatte den Bewegungsraum in einen Stall umgewandelt, und so schlüpften die zu dieser Aktion gekommenen Eltern in einem Spontankrippenspiel in die Rollen der Krippenfiguren und konnten zwischen Stroh und Lagerfeuer gemeinsam das Wunder des vorgezogenen Heiligabends erleben.

Im neuen Jahr kam ein Weiser zu den Mädchen und Jungen und berichtete vom damaligen Geschehen rund um den Stern. Dann erfuhren die Kinder, dass Jesus mit seiner Familie nach Ägypten flüchten musste, weil es der damalige Herrscher Herodes nicht gut mit ihnen meinte. Schnell bemerkten die Kinder die Parallelen zur heutigen Zeit. Der Flüchtling Jesus bekam Gold, Weihrauch und Myrrhe. Kinder und Erzieher beschlossen daraufhin, den heutigen Flüchtlingen auch etwas zu schenken. Gemeinsam machten sich alle Beteiligten auf die Suche nach Geschenken für die Kinder des Diezer Flüchtlingskindergartens. Es fanden sich allerlei Spiele und Geräte, die im Kindergarten im Überfluss waren.

Dieser Tage brachte Magnus Habig die gesammelten Dinge nach Diez. Dankend nahmen Sarah Biebricher und Judith Gäde der Diezer Einrichtung die Mitbringsel entgegen und versprachen den Kindern des Heringer Kindergartens einen Dankesbrief.

(nnp)
Zur Startseite Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen