Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Limburg an der Lahn 10°C

Bürger setzen sich für ihr Dorf ein

Hambach. 

Steinige Arbeit draußen, eher dekorative Beschäftigung drinnen: Während ein Trupp Steine für die Befestigung des Mühlbachs in der Nähe des Sportfeldes einsammelte und sich dabei auch von den widrigen Bedingungen nicht abhalten ließ, widmeten sich andere dem Austausch der Deckenleuchten im Gemeindehaus und damit einem Schritt hin zum „smarten Dorf“. Während es übergeordnet darum geht, den von Landflucht betroffenen Regionen eine Zukunftsperspektive zu eröffnen, steht in Hambach mit der Umrüstung auf LED-Licht in allen öffentlichen Gebäuden Energieeinsparung im Vordergrund. Und dennoch: Die Absicht, auf dem Dach des Rathauses eine Solaranlage zu installieren, zielt zweifach in die gleiche Richtung, wie Peter Sehr zu verstehen gibt. Die Ideen im Rahmen des Dorferneuerungskonzepts, so der Ortsbürgermeister, stecken allerdings noch in den Anfängen. Umwelttag in Hambach, das ist abgesehen vom Innenputz in der Friedhofskapelle Arbeit gleich an mehreren Baustellen in der Ortschaft.

Am Samstag machte Regen jedoch einen dicken Strich durch die Rechnung. Aus der Absicht, an der Grünanlage im Rehwinkel ein Beet anzulegen, wurde nichts. Was blieb, waren ein paar kosmetische Maßnahmen – alles andere soll möglichst in dieser Woche nachgeholt werden. Beteiligt waren den Vormittag über auch im Dorf lebende Asylbewerber. „Klappt gut“, bemerkte Marcus Fassbender, „die wollen auch arbeiten“. Dass es gut klappt, darauf dürften auch Jugendliche im Ort hoffen. Am Samstag begannen die Umräumarbeiten für einen Jugendraum im Untergeschoss des Gemeindehauses.

(hbw)
Zur Startseite Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse