Die jungen Super-Forscher

Insgesamt 24 Schülerinnen und Schüler aus Rheinland-Pfalz wurden in Mainz für ihre Leistungen im Wettbewerb „Faszination Technik“ geehrt. Mit dabei Jugendliche aus dem Diezer Sophie-Hedwig-Gymnasium.
versenden drucken
Diez. 

Der Sonderpreis für die Schule mit den meisten erfolgreichen Einsendungen, gestiftet vom rheinland-pfälzischen Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung, ging an das Sophie-Hedwig-Gymnasium in Diez. Diese Schule darf sich über einen Geldpreis in Höhe von 250 Euro freuen. Dieser Sonderpreis geht an Olivia Gürth mit ihrer Erkenntnis: „Solar-Enten liefern Strom für einen Spring-brunnen“.

In der Kategorie „Modelle“ des Schülerwettbewerbs „Faszination Technik 2013“ landete das Sophie-Hedwig-Gymnasium gleich auf dem zweiten und dem dritten Platz. Der zweite Preis ging an Marie Welker und Antonia Güll mit ihrem „stromerzeugenden Karussell“. Den dritten Preis erlangten Felix Meurer und Linus Kämpfermit „einem Leuchtturm, der seinen Strom durch den Wellengang erhält“.

In der Kategorie „Bilder“ landeten Mathilda von Kunhardt und Lena Strumpelmeyer vom Sophie-Hedwig-Gymnasium mit „dem Hamster, der im Hamsterrad läuft, dabei Strom erzeugt und dadurch ein Aquarium beleuchtet“.

Gleich drei dritte Preise gingen ebenfalls an das Sophie-Hedwig-Gymnasium: Eric Wittenberg freute sich über die Anerkennung für seine Forschungsarbeit „Beim Fahrradfahren wird Strom für einen Mixer erzeugt“., Lennart Zwanziger stellte fest: „Durch Laufen wird im Schuh Energie erzeugt, der Schuh leuchtet im Dunkeln“. Und Emily Fröhlich siegte durch ihre Erkenntnisse bei der „Energiegewinnung durch Schaukeln“.

1 2 3
(nnp)
versenden drucken
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wieviel ist 5 + 1: 




Videos

MEHR AUS Limburg und Umgebung

Egal auf welche Art des muskelbetriebenen Antriebs gesetzt wird, am Sonntag gehört ihnen das Weiltal. Auf einer Strecke von 30 Kilometern zwischen Weilburg und Weilrod haben Autos und Motorräder nichts verloren.	Foto: Horz
Radeln, rollen, wandern

Weilmünster/Weinbach/Weilburg. Die Schilder mit dem roten Kreis ums weiße Feld entlang der L 3025 kündigen es jetzt schon an: Die Weiltalstraße wird am Sonntag, 3. mehr

clearing
CDU-Fraktion besucht Globus-Markt.
Globus-Markt investiert 17 Millionen Euro

Limburg. Die Supermarktkette Globus, die seit rund einem Jahr auf der Dietkircher Höhe eine Filiale hat, hat bislang rund 17 Millionen Euro in ... mehr

clearing
clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE