Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Fair play beim Minimarathon

Kompetentes Sozialverhalten zeigten Schüler der Förder-schulen Albert-Schweitzer- und Astrid-Lindgren-Schule aus Limburg beim diesjährigen Frankfurter Minimarathon.
Die Limburger Teilnehmer vom Minimarathon in Frankfurt. Die Limburger Teilnehmer vom Minimarathon in Frankfurt.
Limburg. 

Zehn Limburger Schüler und eine Schülerin der Albert-Schweitzer-Schule und der Astrid-Lindgren-Schule waren beim Frankfurter Minimarathon über 4,2 Kilometer am Sonntag am Start. Beim diesjährigen Minimarathon starteten rund 2000 Kinder und Jugendliche. Sie legten ein Zehntel der Originalstrecke zurück, genau 4,2195 Kilometer.

„Dabeisein ist alles!“: Mit diesen Worten motivierten die Betreuer – Thomas Nickel, Luise Bergmann, Petra Wagner und Christiane Martin – die nervösen Läufer.

Leider stürzte der Schüler Aaron Margenfeldt, nachdem er bereits die Hälfte der Distanz bewältigt hatte. Seine Laufkameraden Steven Wragge, Marvin Kuhl und Sebastian Hubert unterbrachen daraufhin ihr Rennen, bis die Ersthelfer eintrafen.

Tolle Atmosphäre

Marvin und Steven setzten ihren Lauf fort, während Sebastian weiter bei Aaron blieb. Obwohl Sebastian nicht auf dem roten Teppich ins Ziel einlaufen konnte, wurde er gefeiert aufgrund seines sportlichen Verhaltens.

Steven und Marvin konnten trotz des „kleinen Stopps“ noch die großartige Atmosphäre des Wettkampfs in der Festhalle miterleben.

Die Kinder und Jugendlichen liefen unmittelbar vor den Profis in die vollbesetzte Frankfurter Festhalle ein. Überglücklich traten die Schüler die Rückfahrt an.

Die einzelnen Ergebnisse: Pascal Nickel, 29:14 Minuten; Sandra Storch, 33:47 Minuten (beide Astrid-Lindgren-Schule); Pascal Baedorf, 22:25 Minuten; Paul Bornschein, 22:26 Minuten; Silas Heep, 30:50 Minuten; Marvin Kuhl, 31:54 Minuten; Leon Röth, 30:54 Minuten; Timmi Sorg, 26:04 Minuten; Steven Wragge, 31:55 Minuten; Sebastian Hubert, Aaron Margenfeldt (Albert-Schweitzer-Schule).

Zur Startseite Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse