Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Hospiz Hadamar stellt sich vor

Hospiz-Geschäftsführer Lothar Lorenz mit seinem Hund – ein gern gesehener Gast auch in der Einrichtung. Hospiz-Geschäftsführer Lothar Lorenz mit seinem Hund – ein gern gesehener Gast auch in der Einrichtung.
Hadamar. 

Noch vor Inbetriebnahme des Hospizes in Hadamar lädt die Gemeinnützige Hospizium GmbH am kommenden Samstag, 6. September, zu einem Nachmittag „mit allen Sinnen“ ein.

Interessierte sind zwischen 15 und 18 Uhr in die im Umbau befindlichen Räume im Gesundheitszentrum an der Franz-Gensler-Straße eingeladen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Als Programmpunkte sind unter anderem vorgesehen: Aromatherapie-Schnupperkurse mit der Hospizleitung in spe Christiane Triebel, Eintauchen in die Welt der Hospiz-Tagebücher mit Trauerbegleiterin Heide Bitto, Gedichte über den Hospizalltag von und mit Hospizmitarbeiterin Kerstin Bode, live gespielter Rock’n’Roll der 1950er und 1960er Jahre der Band Dizzy Lizzy Rock’n’Roll, Urkundenverleihung und Kinderprogramm. Lothar Lorenz, Geschäftsführer der Gemeinnützigen Hospizium GmbH, erläutert: „Mit dieser Veranstaltung möchten wir interessierte Menschen jeden Alters dazu einladen, in fremde Welten einzutauchen, Fragen zu stellen und gemeinsam mit uns und unseren Freunden einen schönen Nachmittag zu verbringen.“ Dass die Umbaumaßnahmen nicht abgeschlossen sein werden, findet er nicht schlimm. „Auch Baustellen haben schließlich ihren Charme, gerade wenn gute Musik gespielt wird.“

Zur Startseite Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse