Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Stadtparlament Limburg: Neue Lahntalbrücke vor dem Aus

Das Ende der Neu-Babauung der Lahntalbrücke scheint besiegelt zu sein. Die Limburger CDU-Fraktion, die mit Abstand stärkste Kraft im Stadtparlament, hat eine Entscheidung getroffen.
Die Montage zeigt ein Wohn- und Nutzungskonzept für die Lahntalbrücke bei Limburg. Die Pläne des Investors Albert Egenolf stehen jedoch anscheinend vor dem Aus. Foto: dpa Die Montage zeigt ein Wohn- und Nutzungskonzept für die Lahntalbrücke bei Limburg. Die Pläne des Investors Albert Egenolf stehen jedoch anscheinend vor dem Aus. Foto: dpa
Limburg.  Ein paar Tage lang durfte Projektplaner Albert Egenolf hoffen, nun scheint sein Traum von der "Brücke der Zukunft" doch zu platzen: Die Limburger CDU-Fraktion, die mit Abstand stärkste Kraft im Stadtparlament, hat sich gestern am späten Abend mit deutlicher Mehrheit gegen die Bebauung der Autobahnbrücke ausgesprochen.

Genauere gründe für die Entscheidung der CDU-Fraktion sind bisher nicht bekannt. Die Fraktion hatte sich mit dem Konzept des Investors Egenolf beschäftigt, das dieser dem Stadtparlament am 30. Oktober vorgelegt hatte. Dies war auf maßgeblichen Druck der CDU-Fraktion geschehen. Nach Prüfung des Konzepts hat sich die CDU-Fraktion nun gegen das Konzept von Albert Egenolf entschieden.

Bilderstrecke Was wird aus der Lahntalbrücke?
397 Meter ist die Lahntalbrücke in Limburg lang, seit mehr als 70 Jahren rauschen Tag für Tag Autos über sie. Bereits im Jahr 2003 ergab die regelmäßige Bauwerksuntersuchung, dass die Brücke dringend instand gesetzt werden muss. Eine Notinstandsetzung und Erneuerung der Fahrbahnplatten ertüchtigte 2004 und 2005 das Bauwerk noch einmal für rund zehn Jahre. Doch jetzt ist es wieder Zeit für die Frage: Was wird aus der Lahntalbrücke? (Fotos: Archiv, Privat)Die Lahntalbrücke soll in Zukunft durch eine neue Brücke ersetzt und dann abgerissen werden - das sah der Plan ursprünglich vor. Die Runkeler Firma Egenolf hat nun jedoch die Idee vorgestellt, die alte Brücke weiter zu nutzen und Wohnungen an und auf ihr errichten.Ein besonderer Pluspunkt, der Interessierte anlocken könnte, ist die tolle Aussicht, die sich von der alten Brücke aus bietet.





Mahr zum Thema:

Die Grafik zeigt den aktuellen Entwurf für ein Wohn- und Nutzungskonzept für die Lahntalbrücke in Limburg an der Lahn. Die Lahntalbrücke soll in Zukunft durch eine neue Brücke ersetzt und dann abgerissen werden.  Foto: dpa
Streit um die Lahntalbrücke 100-Millionen-Projekt

Aus dem Fragenkatalog der Stadt zur Bebauung der Autobahnbrücke ist ein Antwortenwerk des Projektplaners geworden. Albert Egenolf präsentiert darin eine kleine Sensation: Für drei der vier Türme weist er anhand verbindlicher Zusagen eine Nutzung nach.

clearing
Der Runkeler Geschäftsmann Albert Egenolf (vorne Zweiter von rechts) präsentiert am mittelhessischen Gemeinschaftsstand auf der Gewerbe-Immobilien-Messe Expo Real in München ein Modell der bebauten Limburger Autobahnbrücke.	Foto: Tilman Lochmüller
Brückenbau-Projekt in Limburg Zwei Türme vom Brücken-Projekt schon vermietet?

Am 13. Oktober gibt es im Limburger Rathaus ein neues Treffen wegen der Bebauung der Autobahnbrücke. Möglicherweise wird Geschäftsmann Albert Egenolf dort „Überraschungen“ präsentieren, die er von der Immobilienmesse aus München mitgebracht hat.

clearing
Zur Startseite Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse