E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Limburg an der Lahn 14°C

TTC Villmar blickte auf 60 Jahre Geschichte zurück

Der Tischtennis-Club Villmar hat am Samstagabend sein 60-jähriges Bestehen gefeiert. Zum Programm gehörten ein Rückblick auf die Vereinsgeschichte und die Ehrung verdienter Mitglieder.
Die Gründungsmitglieder des TTC Villmar e.V. mit dem Vorstand und Bürgermeister Arnold-Richard Lenz (rechts). Unser Bild zeigt (v. li.) den Zweiten Vorsitzenden Christian Arend, die Gründungsmitglieder Franz Pichl, Willi Reichwein, Bruno Ackermann und Bernhard Flach, den Vorsitzenden Ortwin Rosbach und Ehrenmitglied Adolf Hartung (vorne). 	Foto: Nasiripour Die Gründungsmitglieder des TTC Villmar e.V. mit dem Vorstand und Bürgermeister Arnold-Richard Lenz (rechts). Unser Bild zeigt (v. li.) den Zweiten Vorsitzenden Christian Arend, die Gründungsmitglieder Franz Pichl, Willi Reichwein, Bruno Ackermann und Bernhard Flach, den Vorsitzenden Ortwin Rosbach und Ehrenmitglied Adolf Hartung (vorne). Foto: Nasiripour
Villmar. 

Eröffnet wurde der Abend vom Ersten Vorsitzenden Ortwin Rosbach, der die Gäste offiziell begrüßte. „Das soll keine offizielle akademische Feier werden, sondern wir wollen einen runden Geburtstag feiern“, sagte er. Bürgermeister Arnold-Richard Lenz (SPD) lobte die hervorragende Jugendarbeit des TTC und gratulierte dem Verein zum Geburtstag. Gratulationen gab es auch von Kreisjugendlehrwart Bernd Mehl vom Hessischen Tischtennis Verband (HTTV), der Kreiswart Thomas Meilinger an diesem Abend vertrat.

Vorsitzender Rosbach nahm die Gäste mit auf eine Reise durch die Vereinsgeschichte, von der Gründung im Jahr 1953 bis heute. Die Power-Point-Präsentation hatte er in zwei Teilen gegliedert. Er ließ die sportlichen Erfolge des TTC ebenso Revue passieren wie die gesellschaftlichen Höhepunkte, zum Beispiel Vereinsfeiern, Ausflüge und Wanderungen.

Die Ehrung der Gründungsmitglieder war Höhepunkt des Abends. Leider waren an diesem Abend nur vier von insgesamt 17 Vereinsgründern anwesend. Einige waren in den letzten Jahren verstorben oder konnten wegen Krankheit nicht kommen. Rosbach überreichte Franz Pichl, Willi Reichwein, Bruno Ackermann und Bernhard Flach eine Urkunde und eine goldene Ehrennadel.

Ein weiterer Höhepunkt war die Vergabe der Spielerverdienstnadel des HTTV durch ihren Vertreter Bernd Mehl und den Vorsitzenden Rosbach. Geehrt wurden Vereinsmitglieder, die seit vielen Jahren aktiv Tischtennis spielen. Für 15 Jahren aktive Teilnahme bekamen Torben Reichwein und Gero Reichwein eine Urkunde und eine Bronzenadel überreicht. Eine goldene Nadel erhielten Christian Arend, Ludger Behr, Klaus Schütz, Michael Heun und Angela Wingenbach für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft. Eine goldene Nadel gab es auch für Gero Baier, Christian Geis, Stefan Burggraf, Ralf Gebhard, Jürgen Mende, Michael Elbert und Werner Rödig für 30 Jahre aktive Teilnahme am Vereinssport.

Für 40 Jahre aktives Tischtennisspielen bekamen Dr. Willibald Haberer und Eberhard Schön, für 50 Jahre Hans Franke und Hans Dieter Schön sowie Alfons Heun, Adolf Hartung sowie Franz Pichl für 60 Jahre Sportaktivität, eine goldene Nadel überreicht. Zusätzlich wurde Adolf Hartung für seine 50-jährige Treue zum Verein geehrt und gleichzeitig zum Ehrenmitglied ernannt.

In seinem Schlusswort bedankte sich Rosbach bei allen Helfern, die bei der Gestaltung der Jubiläumsfeier mitgeholfen hatten. Und dann begann auch schon der lockere und unterhaltsame Teil.

(na)
Zur Startseite Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen