E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Limburg an der Lahn 14°C

Lollis für Pauline: Taunusschüler sammeln 2000 Euro für leukämiekrankes Mädchen

Insgesamt 2000 Euro haben Schülerinnen und Schüler der Taunusschule Bad Camberg für die an Leukämie erkrankte siebenjährige Pauline gesammelt. Alleine 1670 Euro kamen bei der Lollipop-Aktion der Schülervertretung zusammen.
Stolz präsentieren die Taunusschüler den Erlös ihrer Lollipop-Aktion, bei der 1670 Euro zusammengekommen sind. Foto: Christoph Rohde Stolz präsentieren die Taunusschüler den Erlös ihrer Lollipop-Aktion, bei der 1670 Euro zusammengekommen sind.
Bad Camberg. 

Die kleine Pauline ist erst sieben Jahre alt und leidet an Leukämie. Sie kämpft tapfer gegen die Krankheit an, benötigt jedoch dringend einen passenden Knochenmarkspender. Ihr Schicksal hat auch die Schüler der Taunusschule Bad Camberg sehr berührt. Daher hat die Schülervertretung (SV) der Taunusschule beschlossen, eine Spendenaktion ins Leben zu rufen, die Pauline zugutekommen soll.

Unter dem Motto „Lollis retten Leben“ hat die SV eine Woche lang in den großen Pausen Lollipops verkauft, um Spendengelder für Pauline und die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) zu sammeln. Die DKMS ist eine Datei, in der sich Menschen zwischen 17 und 55 Jahren, die bereit sind, Knochenmarkspender zu werden, registrieren lassen können. Jede Typisierung kostet die DKMS allerdings 35 Euro, die von der Organisation selbst getragen werden müssen; daher ist die DKMS dringend auf Spenden angewiesen.

Pauline und anderen Betroffenen kann durch eine Stammzellenspende das Leben gerettet werden. Um aber überhaupt einen passenden Spender zu finden, müssen sich so viele Menschen wie möglich typisieren lassen.

Zusammen mit dem Geld vom „Französischen Café“, das seine kompletten Einnahmen vom Tag der offenen Tür ebenfalls für Pauline gespendet hat, wurden 2000 Euro gesammelt, um Typisierungen wie die für Pauline zu ermöglichen. Die Schülervertretung bedankte sich bei allen, die sich an der Aktion für Pauline beteiligt haben.

(red)

Zur Startseite Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen