Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Hans-Martin G.: Waffendepot: Ex-Bankdirektor angeklagt

Hans-Martin G. sammelte Militaria und hatte ein funktionstüchtiges Maschinengewehr im Keller
Die Ermittlungen wegen des Millionenbetrugs bei der Volksbank Langendernbach sind nach drei Jahren immer noch nicht abgeschlossen, doch in einem anderen Verfahren ist der langjährige Chef des Geldinstituts jetzt angeklagt worden. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm mehrere Verstöße gegen das Waffengesetz vor. Die verbotene Sammlung von Hans-Martin G. war beachtlich. . .
Zurück zum Artikel
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: In welchem Bundesland liegt die Stadt München?: 



Kommentare zu diesem Artikel
  • 1
    Waffenbesitzkarte berechtigt nicht zum Führen einer Waffe
    von Hoot ,

    Eine Waffenbesitzkarte berechtigt nicht zum Führen einer Waffe, sondern, wie der Name schon sagt, zum Besitz und bedarfsgemäßes Transportieren in verschlossenen Behältern.

    Antworten Melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse