E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Limburg an der Lahn 14°C

Wohnraum für Flüchtlinge erwerben

Limburg-Weilburg. 

Mehr Wohnraum für Flüchtlinge fordert die SPD-Fraktion in einem Antrag zur Sitzung des Kreistages Limburg-Weilburg am 27. Februar im Bürgerhaus in Steeden. Die SPD wünscht den Kauf oder Neubau von Wohnräumen zur Unterbringung von Flüchtlingen oder Asylbewerbern sowie für Obdachlose getrennt nach Frauen und Männern. Wie Fraktionsvorsitzender Dr. Frank Schmidt darlegt, soll der Kreisausschuss in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Ausbildung und Beschäftigung (GAB) ein Konzept vorlegen. Schmidt begrüßte, dass sich die GAB bereits mit dem Kreis um die Unterbringung von Flüchtlingen kümmere. Jährlich stelle der Kreis rund 20 Millionen Euro für Unterkünfte zur Verfügung. Gerade in Zeiten starker Förderung des sozialen Wohnungsbaues bestehe die Möglichkeit, eigene günstige Wohnräume zu schaffen, um die Kosten zu senken, so Schmidt. Die SPD spricht sich dafür aus, alle Beteiligten, wie Landeswohlfahrtsverband, Job-Center, Kreisjugendamt, Agentur für Arbeit, Jugend- und Drogenberatung und Frauenhaus, an einen Tisch zu holen. Die Ergebnisse sollten dann im Sozialausschuss und im Bauausschuss vorgestellt werden. bl

Zur Startseite Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen