Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Limburg an der Lahn 32°C

Main-Taunus Lokale Nachrichten und Bilder aus dem Main-Taunus-Kreis

<span></span>
PodiumsdiskussionDie größte Friedensbewegung: 50 Jahre Städte-Partnerschaft

Hofheim. 50 Jahre Partnerschaft zwischen Hofheim und den französischen Freunden aus Chinon waren der Anlass für eine Podiumsdiskussion in der Stadthalle. Die bange Frage: Lebt die Jugend Europa weiter? mehr

Eintracht Frankfurt Konditormeister Markus Kilb backt Adler-Torte zum Pokalfinale
<span></span>

Kriftel. Eintracht-Fans brauchen heute gute Nerven, was hilft da besser als eine Extra-Portion Zucker und dann noch in Form einer Schokoladen-Torte mit Adler oben drauf. Das Kreisblatt verlost die Torte. mehr

clearing
OGV Rettershof: 142 000 Euro-Projekt der Stadt Kelkheim ist fertig
Pächter Bernd Großmann mit seinem Traktor vor der neuen Feldscheune, die er als Lager nutzt.

Fischbach. Es tut sich viel am Vorzeigeobjekt der Stadt Kelkheim. Eine Feldscheune mit Anbau für den Obst- und Gartenbauverein ist eingeweiht. Doch die GmbH hat am Schlosshotel nur wenige Meter weiter Großes vor. mehr

clearing
Bitte nicht verraten! Vorher war der OFC meine Lieblingsmannschaft Die innere Unruhe, wenn die Eintracht spielt
Fürs Foto hat Kreisblatt-Redakteur Mathias Geiß sogar sein altes Eintracht-Trikot rausgekramt. Auf dem Rücken steht „Inamoto“. Den japanischen Kicker kennt kaum noch jemand.

„Die Eintracht . . .“, sagte mal ein älterer Hofheimer im Eiscafé am Untertor zu seinem Kumpel angesichts einer Niederlagenserie. Und der antwortete: „Von einer Frau kann man sich wenigstens scheiden lassen . . .“ So ging es auch Kreisblatt-Redakteur ... mehr

clearing

Bildergalerien

Oswald Bommel Abschied vom „großen Vorsitzenden“
Nach seiner Zeit als Politiker steckte Oswald Bommel seine Energie in neue Projekte: Er half Kindern in Tansania und Indien.

Sulzbach. Sulzbach trauert um Oswald Bommel, der als Politiker die Entwicklung der Gemeinde mit geprägt hat und dann sein Lebenswerk als Motor der Fördergemeinschaft „Morogoro und Khamman“ krönte. mehr

clearing
Adolf Volpert feiert heute seinen 95. Geburtstag Der Retter der letzten VW-Käfer
Ein Foto aus der Gründerzeit des Sodener Autohauses Volpert & Bisinger: in der Mitte Adolf Volpert mit Hut, links von ihm Fritz Bisinger.

Bad Soden. Noch immer macht Adolf Volpert seinen täglichen Sport und schaut auch in der Firma vorbei. Der Unternehmer wurde aber auch nachdenklich. mehr

clearing
Pokal-Endspiel Ex-Eintracht-Profi Jürgen Kalb: „Die Chancen stehen 50:50!“
1975 war er selbst DFB-Pokalsieger: Jürgen Kalb in seiner Aktiven-Zeit (oben) und heute (kleines Foto).

„Dortmund ist der Favorit, aber ich glaube, dass wir es schaffen können“, ist Jürgen Kalb optimistisch, dass die Eintracht nach langen Jahren wieder einmal den Pokal nach Frankfurt holen kann. mehr

clearing
Pokal-Endspiel „Das Herz sagt Eintracht!“
Zampo-Thomas Zampach Nr:.6 mit SG Harheimkinder Konstantin ( 6 Jahre alt) und Adal (6 Jahre alt). Sportplatz Riedhalsstraße,Harheim/Frankfurt/M/. Aufgenommen am 14.09.2016.

Thomas Zampach ist vielen Eintracht-Fans noch heute ein Begriff. Beim Bundesliga-Aufstieg 1998 zog er blank und drehte eine Ehrenrunde im Stadion. mehr

clearing
ANZEIGE
Unter Brüdern Die Beere fällt nicht weit vom Stock. Zum Vatertag stellen wir euch sechs Brüderpaare vor, die ihr Familienweingut gemeinsam weiterführen. mehr
Expertin empfiehlt: Eltern sollen sich nicht unter Druck setzen lassen Freizeit mit Kindern: Plädoyer für Gelassenheit
Informierte beim Straßenfest in Sossenheim über Familienfragen: Stephanie Pergande, Leiterin des SOS Kinderhauses.

Sossenheim. Lange Wochenenden, Feiertage und bald wieder stehen Ferien an: Doch wie nutzt man die gemeinsame Zeit richtig? Sozialpädagogin Stephanie Pergande rät zur gemeinsamen Zeit „ungeteilter Aufmerksamkeit“ und zu mehr Gelassenheit. mehr

clearing
Thema Windräder „Das ist nicht sehr demokratisch“
Windräder im bayerischen Ebersbach: Deutschlands Versorger wollen verstärkt als Energieberater und Dienstleister ihr Geld verdienen. Denn Kraftwerke bringen kaum noch etwas ein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Symbolbild

Eppstein. Im Ortsbeirat Eppstein gab es Kritik am Magistrat wegen der Vorgehensweise im Zusammenhang mit den Standorten für Windräder. Auch beim Thema Seniorenwohnen ist das Stadtteilgremium misstrauisch. mehr

clearing
Drei Tote stehen in der Unfallstatistik 2016 Mehr Kontrollen sollen her
<span></span>

Main-Taunus-Kreis. Die Zahl der Verkehrsunfälle im Main-Taunus-Kreis hat im vergangenen Jahr um mehr als zehn Prozent zugenommen. Viele Unfälle wären vermeidbar gewesen. mehr

clearing
Eintracht-Fanclub Fuchselöcher Der Vatertag soll kein „Sauf-Event“ sein
Am Weilbach feierten diese gut gelaunten Gäste bei den Fuchselöcher mit. 	Fotos (4): Hans Nietner

Weilbach. Es muss nicht mit einem dicken Kopf nach reichhaltigem Alkoholgenuss enden: Der Feiertag Christi Himmelfahrt wird fast nur noch als „Vatertag“ gesehen. Beim Eintracht-Fanclub Fuchselöcher in Weilbach wird der Tag aber anders begangen. mehr

clearing
Kindertagesstätte „Zuckerrübe“ Im Herbst wird gebaggert
Platz für zwei weitere Gruppen wird in der Sulzbacher Kita Zuckerrübe geschaffen. Im Herbst geht es los.

Sulzbach. Noch in diesem Herbst soll mit der Erweiterung der Kindertagesstätte „Zuckerrübe“ um zwei Gruppen begonnen werden. Die notwendigen Finanzmittel von 1,25 Millionen Euro wurden in einem Nachtragshaushalt bewilligt. mehr

clearing
Kriminalstatistik Zurück aufs Treppchen
Symbolbild; Quelle: Bundespolizei

Kelkheim. In Kelkheim hat die Zahl der Diebstähle im vergangenen Jahr erheblich abgenommen. Ein wenig gesunken ist allerdings auch die Aufklärungsquote. mehr

clearing
Künstlerkreis Kelkheim Neuer Chef des Künstlerkreis kündigt ein „starkes Konzept“ an
David Duncan ist der neue Vorsitzende des Künstlerkreises. Dessen Mitglieder haben gemeinsam mit Besuchern das bunte, peppige Kelkheim-Bild unten gemalt. Das Kloster ist darauf allemal zu erkennen.

Kelkheim. Seit Anfang des Jahres leitet der gebürtige Engländer David Duncan die Geschicke des Künstlerkreises Kelkheim. Seine Passion gegenüber der Kunst entdeckte er dabei bereits früh. mehr

clearing
29. Hattersheimer Klassikertage Neues Verkehrskonzept muss es richten
<span></span>

Hattersheim. Keine Frage: Die 29. Hattersheimer Klassikertage waren ein voller Erfolg. Vor allem zahlenmäßig. Doch damit einhergehend gab es Probleme mit Verkehrssituation an mehreren Stellen im Stadtgebiet. Dies soll bei der nächsten Auflage der Großveranstaltung nicht mehr passieren. mehr

clearing
Fotos
Laufsport Liveticker zum Nachlesen: Das war der Kreisstadt-Lauf von Hofheim nach Höchst
Der 17. Höchster Kreisstadtlauf konnte an Christi Himmelfahrt, 14. Mai, unter besten Wetterbedingungen starten. 1500 Läufer und Walker liefen mit. Manche "Teilnehmer"...

Hofheim. Zwei Städte, zehn Kilometer Strecke und bestes Wetter: An Himmelfahrt starten über 1300 Walker und Läufer zum Kreisstadtlauf in Hofheim. Was auf den zehn Kilometern zwischen Hofheim und Höchst passierte, können Sie hier in unserem Liveticker nachlesen. mehr

clearing
Fotos
Nur heute sind Nachmeldungen möglich! HK-Kreisstadt-Lauf: 1232 Jogger und Walker sind bereits gemeldet
So soll es sein: Entspannt am Höchster Mainufer ankommen, und dann geht es die letzten Meter hinauf zum Schlossplatz.

Hofheim/Höchst. Heiter bis sonnig sind die Wetter-Aussichten für Christi Himmelfahrt - ideale Bedingungen für den HK-Kreisstadt-Lauf. Bei der 19. Auflage des sportlichen Volksfestes gibt es zwar keine klaren Favoriten, aber schon jetzt einen großen Gewinner: die Leberecht-Stiftung. mehr

clearing
Bernd Glöckler hat überlebt, aber sein Leben wird nie mehr sein wie vorher Brutale Macheten-Attacke: "Es war höllisch knapp"
Der Hochheimer Bernd Glöckler hat den Macheten-Angriff überlebt, leidet aber noch immer.

Hochheim. Was macht ein Ereignis wie die schreckliche Macheten-Attacke von Hochheim mit einem Mann, der nur weil er zur falschen Zeit am falschen Ort war, zum Opfer wurde. Sie macht zwar nicht mutlos, aber bitter. mehr

clearing
Privatgymnasium Dr. Richter Knifflige Frage für Kelkheimer Politik: Schulausbau oder Privatprojekt?
Ein markantes Ensemble am Gagernring – vorne das Wohn- und Geschäftshaus der Möllers, hinten das Privatgymnasium Dr. Richter.

Kelkheim. Das Privatgymnasium Dr. Richter braucht mehr Platz - unter anderem für einen größeren Schulhof, eine Bibliothek, ein größeres Lehrerzimmer und großzügigere Klassenräume. Eine Erweiterung sieht die Einrichtung nur nebenan am Gagernring 5. Doch dort haben die Privateigentümer ... mehr

clearing
Prozess vor dem Amtsgericht Straffälliger Ex-Eppsteiner: Mehrfach ohne Lappen erwischt
(Symbolbild)

Eppstein. Wenn es wegen zweier Fahrten ohne Führerschein ein Jahr Haft gibt, muss vorher einiges passiert sein. Der 36-jährige Angeklagte erfüllte diese Bedingung, locker... mehr

clearing
Autofahren ist dem Senior wichtig Dieter Kochanski aus Liederbach: Nach dem 90. geht's zur Fahrprüfung
Sein Alter sieht man dem Geburtstagskind nun wirklich nicht an. 90  Jahre wird Dieter Kochanski heute. Die Gartenarbeit, das verrät er dem Kreisblatt-Reporter, trage sicherlich dazu bei, dass er fit bleibt.

Liederbach. Der Liederbacher Dieter Kochanski hat sein Friseurgeschäft schon lange in die Hände der jüngeren Generationen gelegt. Nur gelegentlich greift er noch zu Kamm und Schere. Doch einmal im Jahr legt der Senior seine Fahrprüfung ab. Heute wird erst einmal gefeiert - man glaubt es ... mehr

clearing
Schulhof modernisiert Ende des Baulärms an der Hofheimer Elisabethenschule
Die Schulband sorgte bei der Eröffnung des neu gestalteten Außenbereichs der Elisabethenschule für die Musik. 	Foto: Knapp

Hofheim. Vor zwei Jahren zwang ein feuchtes Kellergeschoss im Mittelgebäude die Schulleitung zum Handeln. Gemeinsam mit Schülern, Eltern und Lehrern sowie des Fördervereins erhielt die Schule nicht nur einen neuen Lagerraum der Fachschaft Kunst, sondern auch einen modernisierten Schulhof. mehr

clearing
Erster Kreisbeigeordneter wird 65 Wolfgang Kollmeier: Der ruhende Pol
Erster Kreisbeigeordneter Wolfgang Kollmeier feiert morgen seinen 65. Geburtstag. An Ruhestand denkt er noch nicht, seine Amtszeit dauert noch bis 1. April 2020. 	

Foto: Knapp

Main-Taunus. Sein eher leises Auftreten und seine überlegte Art sind so etwas wie sein Markenzeichen in der Kreispolitik. Dabei wollte er gar nicht so recht in die Politik. Seine Amtszeit dauert noch bis April 2020. mehr

clearing
Kein Schadenersatz Mobbing gegen Dalianis? Gericht sagt Nein
Sabine Dalianis

Eschborn. Die Rathaus-Mitarbeiterin Sabine Dalianis bekommt von der Stadt weder Schadensersatz noch Schmerzensgeld. Das Arbeitsgericht sieht die Mobbing-Vorwürfe nicht als bewiesen an. mehr

clearing
Benefiz-Flohmarkt in Kriftel Flohmarkt mit Herz und Flair
Carmen Schneider und Sabine Schäfler füttern das Leberecht-Schwein, mit dem Melanie Burkhardt bei den Händlern um Spenden bat.

Kriftel. Der Benefiz-Flohmarkt am Bahnhof geht auch nach dem Abschied von Organisator Horst Raab weiter. Usch und Hans-Erich Willig vom Bahnhofs-Bistro lassen dieses Projekt weiterleben. mehr

clearing
Mehrheit gegen Millionenprojekt Kelkheim: Vorhang zu fürs neue Museum?
Der große Saal im ehemaligen Pfarrzentrum sollte für Ausstellungen genutzt werden. Nun schließt sich der Vorhang aber langsam.	Archivfoto: Nietner

Kelkheim. Nach der FDP sprechen sich nun auch die Freien Wähler klar gegen das Projekt aus. Und die größte Fraktion der UKW ist mehrheitlich ebenfalls dagegen, sucht aber noch ein Gespräch mit dem Museumsverein. mehr

clearing
521 000 Euro Umbau der Bushaltestellen wird teurer als geplant
Die Bushaltestelle in der Gartenstraße wird derzeit umgebaut.

Liederbach. Insgesamt sollen in Liederbach 24 von insgesamt 30 Bushaltestellen behindertengerecht umgebaut werden. Allein der Umbau der ersten sieben Haltestellen kostet die Gemeinde rund 521 000 Euro, das ist doppelt so viel als veranschlagt. mehr

clearing
Ausstellung im Museum der Eppsteiner Burg Burg-„Promis“ werden lebendig
<span></span>

Eppstein. Museumschefin Monika Rohde-Reith hat die Besucherbücher durchgestöbert, in denen sich die Gäste verewigt haben. Es gibt natürlich auch Einträge, die die Historikerin als Scherz entlarvte. mehr

clearing
Sich um die ganze Familie kümmern Kita an der Hermann-Küster-Straße wird zum Kinder- und Familienzentrum erweitert
Auf dem Gelände an der Hermann-KüsterStraße soll künftig die ganze Familien in den Fokus rücken.

Sindlingen. Was machten am Montagmittag auf einmal so viele Erwachsene inmitten der Hortgruppe? Die Antwort: Sie ließen sich durch das Kinderzentrum an der Hermann-Küster-Straße führen, dass sich fortan explizit auch um alle Familien in Sindlingen kümmern soll. mehr

clearing
Fotos
Eschenfest Tolle Aktionen auf Eschborns Gass’
Seit Jahren schon hat Gerald Roth sein Hoffest mit dem Eschenfest zusammengelegt. Bei der Verköstigung der Besucher in der Unterortstraße. packt die ganze Familie mit an: Angela Väth, Rebecca Väth, Gerald Roth, Emma Roth und Sarah Väth (von links)

Eschborn. Das Eschenfest ist seit Jahren eines der beliebtesten Straßenfeste im Kreis. Kreisblatt-Mitarbeiterin Juliane Schneider hat sich mal nach den Höhepunkten in diesem Jahr umgeschaut. mehr

clearing
Über 10 000 Besucher Eine Stadt kommt in Schwung
<span></span>

Kelkheim. Bereits zum 15. Mal gab es gestern den Stadtmarkt. Das erste große Kelkheimer Fest unter freiem Himmel lockt alljährlich viele Tausend Besucher an. Dies freut nicht nur die Einzelhändler. Auch Vereine präsentieren sich erstmals im eigenen „Dorf“. mehr

clearing
Internationaler Museumstag Auf den Spuren der Kelten
Lennard (links) und Yannik ließen sich gestern von Oliver Mehler von der Gruppe Teutates erklären, was die Kelten so gegessen haben. Einkorn zum Beispiel.

Hofheim. Woher weiß man heute, was unsere Vorfahren vor mehr als 2000 Jahren gegessen haben, wo die doch nichts aufgeschrieben haben? Auch diese Frage wurde gestern beim Museumstag in Hofheim beantwortet. mehr

clearing
Französische Delegation besucht Gemeindevertretung Monsieur Noblesse im Krifteler Parlament
Premiere: Albert Noblesse, Bürgermeister von Airaines, sprach vor der Gemeindevertretung, eingerahmt von Kriftels Bürgermeister Christian Seitz (links), dem Vorsitzenden der Gemeindevertretung, Bodo Knopf (rechts) und der Dolmetscherin Joelle Wielpütz.

Kriftel. Airaines’ Bürgermeister Albert Noblesse fand ebenso wie Kriftels Rathauschef Christian Seitz klare Worte pro Europa. mehr

clearing
„Grüner Mitte&ldquo Pep für Spielplatz
Der Spielplatz in der „Grünen Mitte“ ist ein beliebter Treffpunkt in Liederbach. Doch die Anlage ist in die Jahre gekommen und soll verschönert werden.

Liederbach. Die Vorplanung des Landschaftsarchitekten wurde jetzt vom Parlament in die Ausschüsse überwiesen. Es gibt noch einigen Gesprächsbedarf, denn das geplante Budget wurde deutlich überschritten. Nun ist die Frage: Wo wird abgespeckt? mehr

clearing
Ein Mann im Oldtimer-Rausch Kfz-Meister Leonhard Dörder ist stolzer Besitzer von acht historischen Fahrzeugen
Leonhard Dörter aus Weilbach stellte seinen Mercedes 170 S-V, Baujahr 1954, auf dem Rasengelände am Weiher aus.

Hattersheim. In diesem Jahr präsentierte der Weilbacher Leonhard Dörder seinen Mercedes 170 SV bei den Hattersheimer Klassikertagen dem staunenden Publikum. Geschätzte tausend Stunden Arbeit hat er in die Restaurierung der Limousine investiert. mehr

clearing
Kolumne Kajos Wochenschau: Wille
<span></span>

Zweimal schon lag es in den 113 Jahren seiner Existenz auf dem Sterbebett, zweimal wurde das Flörsheimer Marienkrankenhaus gerettet. 1955 von den Missions-Dominikanerinnen, die das Haus von den Dernbacher mehr

clearing
"Live Music Now" machte jetzt Station in der Liederbachhalle Klassik zum Nulltarif an ungewöhnlichen Orten
Zabiullah (links) und Taha waren gerne der Einladung in die Liederbachhalle gefolgt.

Liederbach. Die Organisation veranstaltet kostenlose Konzerte für Menschen, die sich den Musikgenuss sonst kaum leisten könnten. mehr

clearing
Bürgermeister muss Kleingeld sammeln 2 Millionen Euro kostet das Feuerwehrhaus in Vockenhausen
Der Vockenhausener Wehrführer Alexander Seiffen (rechts) macht den Deckel auf die Grundstein-Metallhülse mit den aktuellen Zeitungen sowie den Reden. Davor wird dann der Grundstein platziert (kleines Bild links).

Vockenhausen. Das ist heute nicht unüblich: Das Obergeschoss wächst bereits in die Höhe, da wird noch der Grundstein gelegt. So auch beim Feuerwehrhaus in Vockenhausen. mehr

clearing
Schifffahrt Höchst und die Nachbargemeinden vom Fluss aus neu entdecken
Christa Xenidis hat sich für die neue Anlegestelle in Kelsterbach eingesetzt und nutzt gerne die Fähre.

Kelsterbach. Wer eine kurze Auszeit vom Alltag nehmen möchte, muss nicht in die Ferne schweifen. Die „Drei-Städte-Tour“ mit der Mainfähre führt von Höchst in Richtung Okriftel. Die Fahrt bietet neue Eindrücke entlang des Flusses und die Strandbars von Höchst und den ... mehr

clearing
Bis zu 100.000 Tiere Warum ein paar junge Leute in Wicker tausende Würmer ausbuddeln
Die grauen Kästen sind mit Erde gefüllt, aus denen Julia Brack, ECT-Studienleiter Bernhard Förster und Paula Diehl (v. li.) die Würmer herausholen.

Wicker. Auf einer 6000 Quadratmeter großen Fläche in Wicker wurden 100 000 Regenwürmer für Untersuchungen eingesammelt. mehr

clearing
"Wir wollen die Stadt pushen" Wie Andreas Skowronnek den Kelkheimer Stadtmarkt organisiert
<span></span>

Kelkheim. Der ausgebildete Telekommunikationselektroniker und Rettungsassistent hat sein Metier gefunden: Er organisiert seit 2003 den Stadtmarkt. Und steht da einige Tage mächtig unter Strom. mehr

clearing
Verkehr Grüne Ampel sorgt für Staus in Liederbach
Die Ampel zeigt grün - aber wie lange noch? Das neuartige Assistenzsystem von Audi soll genau das voraussagen können. Foto: Frank Rumpenhorst

Liederbach. Wenn auf der Höchster Straße die Ampeln auf „Grün“ schalten, müssen die Autofahrer aus den Seitenstraßen warten. Und das viel zu lange. Die FDP forderte deshalb, die Schaltung anzupassen und bekam dafür Rückendeckung von allen Fraktionen. mehr

clearing
Garten Griesheims versteckte Gärten
Marco (links) und Sebastian Urban leben seit drei Jahren in Griesheim in einem kleinen Reihenhaus an der Elsterstraße und öffnen morgen ihren Garten für Besucher. Dort blühen nur Blumen, Bäume und Sträucher in Weiß, Rot und Nuancen von Rosa.

Griesheim. Egal ob Nutzgarten oder einfach zum Wohlfühlen, als Rückzugsort oder zum Spielen für die Kinder: Dass Gartenliebhaber mit Kreativität und Leidenschaft ihre grünen Oasen gestalten, wird beim morgigen „Tag der offenen Höfe & Gärten“ in Griesheim sichtbar. mehr

clearing
Lokales Bier Fünf Freunde brauen ein Eschborner Bier
Erste Abfüllunng des TNT-Bieres „Eschborn #1“: Sven Schiff und Gregor Mauritz (hinten, von links), André Grabowski und Jürgen Brzoska (vorne, v. l.). Philipp Hartung fehlte beim Fototermin.

Eschborn/Bad Vilbel. Helle Farbe, natürliche Trübung, leicht süßlicher Geschmack: Das "Taunus Natur Trüb - Eschborn #1" ist gelungen, der Vorrat von rund 400 Litern wird wohl nicht lange halten. Gebraut haben es fünf Familienväter, die ihrer Heimatstadt etwas zurückgeben wollten. mehr

clearing
Cornelia Buhl Schwerkranke Frau will Unternehmen erfolgreich machen
Cornelia Buhl

Schwalbach. Die schwerkranke Cornelia Buhl will andere motivieren. „Was Menschen stark macht – macht Unternehmen erfolgreich“, so ihr Credo mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse