Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Limburg an der Lahn 25°C

Arbeiten an Bahnstrecke – zwei Übergänge gesperrt

Kelkheim. 

Die Bahn kündigt umfangreiche Schienenarbeiten an der Strecke zwischen Höchst und Königstein an – wobei auch die Möbelstadt an einigen Punkten betroffen sein wird. Unter anderem sind einige Bahnübergänge gesperrt. Am Übergang am Bahnhof Kelkheim wird zum Beispiel der Schotter ausgetauscht. Dazu muss der Bahnübergang Bahnstraße/Fischbacher Straße (L 3016) zu folgenden Zeiten voll gesperrt werden:

Freitag, 20. Mai, 23.30 Uhr, bis Samstag, 21. Mai, 17 Uhr. Auch Fußgänger können den Bahnübergang während der Sperrzeit nicht überqueren.

Mittwoch, 25. Mai, 23.30 Uhr, bis Montag, 30. Mai, 4.30 Uhr. Während dieser Zeiten können Fußgänger den Bahnübergang auf einem Provisorium überqueren.

Ebenso muss im Rahmen der Bauarbeiten der Bahnübergang Paul-Ehrlich-Straße von Samstag, 21. Mai, um 4.30 Uhr bis zum Montag, 23. Mai, 4.30 Uhr, für Fahrzeuge voll gesperrt werden. Fußgänger können den Bahnübergang während der Sperrzeit allerdings überqueren.

Die Streckenabschnitte zwischen Höchst und Unterliederbach sowie Kelkheim und Hornau sind zudem vom 20. (ab 23.30 Uhr) bis 23. Mai (4.30 Uhr) und vom 25. (ab 23.30 Uhr) bis 30. Mai (bis 4.30 Uhr) betroffen. Am Samstag, 21. Mai, und Sonntag, 22. Mai, sowie vom 26. Mai (Fronleichnam) bis Sonntag, 29. Mai, werden die Züge zwischen Höchst und Königstein durch Busse ersetzt. Zwischen Höchst und Frankfurt Hauptbahnhof sollten die Reisenden dann die Züge der Linien S 1, S 2, SE 10, RB 20 und RE 20 benutzen.

„Bei der Reiseplanung muss mit verlängerten Fahrzeiten der Busse gerechnet werden“, teilt die Hessische Landesbahn mit. Die Ersatzhaltestellen befinden sich nicht an allen Stationen in unmittelbarer Bahnsteignähe, zudem gibt es Hinweisschilder. Aufgrund des gegenüber den Zügen verminderten Platzangebotes kann keine Fahrradmitnahme garantiert werden. Der gesonderte Ersatzfahrplan wird in den Zügen rechtzeitig ausgelegt und außerdem auf der Internetseite www.hlb-online.de veröffentlicht, kündigt die Landesbahn an.

Zusätzlich stehen in den Nächten vom 26. bis 29. Mai., 1. bis 3. Juni, 8. bis 12. Juni und 15. bis 19. Juni notwendige Vorbereitungs- und Restarbeiten jeweils zwischen 23.30 und 4 Uhr an. Schwerpunkte der Arbeiten sind an den Wochenenden beide Bauabschnitte zwischen Höchst und Unterliederbach sowie Kelkheim und Hornau. „Die Bauarbeiten finden durchgehend ganztägig auch in der Nachtzeit statt“, kündigt die Hessische Landesbahn an. Die Firmen seien angehalten, Lärm, Geruch und Staub so gering wie möglich zu halten.

(wein)
Zur Startseite Mehr aus Main-Taunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse