Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Kreis Wetterau und Kreis Main-Kinzig Nachrichten und Bilder aus den Kreisen Wetterau und Main-Kinzig

Nahe der Gehspitze-Kreuzung hängen Sieghard Hess (oben) und Gernot Frank am Mittwochmorgen eines der neuen Schilder für das Durchfahrverbot für Groß-Karbens Ortsdurchfahrt auf.
DurchfahrverbotFür Brummis ist Groß-Karben ab jetzt tabu

Jetzt kann die Ruhe wirklich kommen: Heute ist der erste Tag, an dem Brummis nicht mehr durch die enge Groß-Karbener Ortsdurchfahrt rollen dürfen. Elf Schilder hängen – doch halten sich die Fahrer auch daran? mehr

39 Aussteller Main-Kinzig-Buchmesse startet am Wochenende

Freuen sich auf die Main-Kinzig-Buchmesse, die am Wochenende in der Willi-Salzmann-Halle stattfindet (von links): Raphael Jung, Lorina Kohl und Julia Huneke.

Nidderau. Wenn die Stadt Nidderau am Wochenende die 19. Main-Kinzig-Buchmesse in der Willi-Salzmann-Halle auf die Beine stellt, wirft bereits der 20. Geburtstag 2019 seine Schatten voraus. Dazu soll ein Buch mit Kurzgeschichten rund um Nidderau erscheinen, das derzeit in Arbeit ist. mehr

clearing

Blitzermarathon Hier haben Raser keine Chance

Polizeioberkommissar Arne Schmidt schwingt die weiß-rote Kelle und leitet die Fahrzeuge zu seinen Kollegen.

Bad Vilbel. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Bundesweit fand am gestrigen Mittwoch ein Blitzermarathon statt, an dem sich auch die Bad Vilbeler Polizei beteiligte. Den ganzen Morgen über kontrollierten Polizeioberkommissar Arne Schmidt und sein Team die Landesstraße 3008 zwischen ... mehr

clearing

Tarifabschluss Stadt-Mitarbeiter sollen am Aufschwung teilhaben

Bad Vilbels Bürgermeister Thomas Stöhr

Bad Vilbel/Karben/Nidderau. Die Steuerzahler in der Region müssen sich nach dem Tarifabschluss für den öffentlichen Dienst wohl keine Sorgen über höhere Steuern machen. Das ist zumindest die einmütige Einschätzung der Bürgermeister der Städte in der südlichen Wetterau. Sie hoffen sogar auf positive ... mehr

clearing

Bildergalerien

Karbener Sportverein Kleine Kicker bekommen Hilfe

Auch solche Hütchen, die für das Training benötigt werden, hat der Verein schon angeschafft, erzählt Susan König.

Karben. „Hallo Susan“ oder „Hallo Frau König“: Beim Gang am Rande des Fußballplatzes entlang wird Susan König von allen Seiten gegrüßt. Sie hält hier ein Schwätzchen mit einem der Trainer und dort einen Plausch mit einem Vater jener Kinder, die gerade auf dem ... mehr

clearing

Projekt in Bahnhofstraße Umstrittener Umbau soll gefälliger werden

Einfach halbieren wollte der Investor dieses historische Gebäude in Groß-Karben und einen Neubau ergänzen.

Karben. Weniger drastisch als anfangs geplant soll der Neubau von Mehrfamilienhäusern auf dem Grundstück Bahnhofstraße 64/66 in Groß-Karben ausfallen. Nach massiver Kritik hat der Investor umgeplant, es deutet sich nun grünes Licht an für das Projekt. mehr

clearing

Schule Hier sollen bald Modulbauten stehen

Auf der grünen Wiese hinter dem Fahrradständer an der Albert-Schweitzer-Schule soll in Modulbauweise ein Gebäude für die Schülerbetreuung errichtet werden.

Nidderau. Nach den Sommerferien soll es an der Kurt-Schumacher- und der Albert-Schweitzer-Schule mehr Betreuungsplätze geben. Diese Nachricht dürfte insbesondere die Eltern freuen. Derzeit ist das Bauamt dran, die ersten Angebote für den Bau der Gebäude zu überprüfen. mehr

clearing

Sanierung Ortsdurchfahrt in Klein-Karben: So laufen die Arbeiten ab

Im ersten Bauabschnitt soll die Rendeler Straße in Klein-Karben zwischen Ulmenweg und Büdesheimer Straße angegangen werden.

Karben. Viele ihrer zusätzlichen Wünsche für den Umbau ihrer Ortsdurchfahrt werden die Klein-Karbener erfüllt bekommen. Das soll heute bei der Info-Veranstaltung für die Bürger erläutert werden. Auch sind die ersten Bauzeiten klar. mehr

clearing
ANZEIGE
Bringen Sie Ihr Team beim B2Run Frankfurt ins Laufen Am 15. Mai 2018 heißt es in der Commerzbank-Arena wieder «Raus aus dem Bürostuhl und rein in die Laufschuhe». Über 4.500 Läuferinnen und Läufer aus Frankfurt und dem Umland gehen dann beim sechsten B2Run Frankfurt an den Start. mehr

Urteil Lebenslang für den Beilmörder

Nach einem Dutzend Verhandlungstagen saß der 21-Jährige (links) gestern zum letzten Mal auf der Anklagebank.

Niddatal. Schweigsam, mit ausdruckslosem Gesicht, in Jogginghose und schwarzem Kapuzen-Shirt saß der junge Mann seit November fast jede Woche auf der Anklagebank. Er habe einen engen Freund in Ilbenstadt brutal ermordet und beraubt, warf ihm der Staatsanwalt vor. mehr

clearing

Stadtschule Nur noch Kopfhörer helfen gegen den Krach

Lernen unter verschärften Bedingungen: Für stille Arbeitsphasen liegen in den Klassen Kopfhörer bereit, damit die Kinder konzentriert lernen können.

Bad Vilbel. Die Schule, ein Ort der Konzentration? In der Bad Vilbeler Stadtschule müssen sich Eltern und Lehrer dazu einiges einfallen lassen. Denn in dem Altbau fehlt ein adäquater Lärmschutz. Das hat jetzt auch Kinderbürgermeisterin Simone Appel zu hören bekommen. mehr

clearing

„Speedmarathon“ Morgen wird in der Wetterau geblitzt

Messen, anhalten, belehren: Morgen gibt es Geschwindigkeitskontrollen, so wie hier in Bad Vilbel. Archivfoto: Kopp

Bad Vilbel/Karben. Mit dem europaweiten Verkehrsaktionstag „Speedmarathon“ am morgigen Mittwoch rufen die hessische Polizei und teilnehmende Kommunen die Gefahren und Folgen zu schnellen Fahrens ins Bewusstsein. Zwischen 6 und 22 Uhr geraten Raser verstärkt ins Visier der ... mehr

clearing

Auch Feuerwehr profitiert 900 000 Euro für die Sanierung der Sportanlagen in Gronau und auf dem Heilsberg

Dreck auf dem Kunstrasen-Fußballplatz auf der Sportanlage Heilsberg entfernt Platzwart Daniel Lamprecht mit dem Gebläse.

Bad Vilbel. Mit rund 900 000 Euro fördert das Land Hessen die Sanierung von Sportanlagen in Gronau und auf dem Heilsberg. Auch der Feuerwehrstützpunkt Bad Vilbel wird bedacht. mehr

clearing

Bad Vilbeler Ordnungspolizei Ordnungshüter düsen nun elektrisch

Ordnungspolizist Sebastian Ziel dreht eine Testrunde auf dem neuen E-Roller. Die Fahrzeuge sind im Gegensatz zu den alten auch foliert.

Bad Vilbel. Die neuen Elektromotorroller der Bad Vilbeler Ordnungspolizei sind nicht nur wendiger und leiser als herkömmliche Einsatzfahrzeuge. Sie sind auch umweltfreundlich und im Unterhalt finanziell günstiger. mehr

clearing

Spatenstich „Sang-Center“: Ein neuer Treff für alle

Freudige Gesichter beim ersten Spatenstich: Die Verantwortlichen von Stadt, Investoren und Partnern.

Rosbach. In Rosbach entsteht im Neubaugebiet „In der Sang“ ein neues Quartier, am Rande und doch mittendrin: das „Sang-Center“. Die Wetterauer Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch und Bürgermeister Thomas Alber waren eingeladen, gemeinsam mit Investoren und ... mehr

clearing

Neues Modell Synode stimmt Kita-Trägerschaft zu

Präses Tobias Utter (rechts) gratuliert Dekan Volkhard Guth zu seiner Wiederwahl.

Bad Vilbel/Florstadt. Mit großer Mehrheit wählte die Synode des Evangelischen Dekanats Wetterau in Florstadt Pfarrer Volkhard Guth erneut zu ihrem Dekan. Die neue Amtszeit dauert sechs Jahre und beginnt am 1. September 2019. mehr

clearing

Digital-Alarmierung Unermüdlich für das Gemeinwohl im Einsatz

Geben den Startschuss für die digitale Alarmierung (von links): Thomas Walter, Conny Rück, Thorsten Stolz, Gregor Knapp und André Kaden.

Schöneck. Ein starkes Team, eine gute Jugendarbeit und pflichttreue Mitglieder zeichnen die Freiwillige Feuerwehr Schöneck aus. Kontinuität zeigt sich im Vorstand. Thomas Walter ist als Gemeindebrandinspektor bestätigt worden. Gregor Knapp, seit 2013 Stellvertreter Walters, wurde ... mehr

clearing

Verwaltungsgericht Gießen Wettbüro muss sonntags dicht bleiben

Das Rollgitter hat am Feiertag unten zu bleiben: Der Betreiber dieses Wettbüros am Rathausplatz ist mit seiner Klage gegen die Stadt gescheitert. Er hatte einfach sonntags geöffnet.

Karben. Wettbüros für Sportwetten dürfen an Sonntagen nicht öffnen. Das hat das Verwaltungsgericht Gießen entschieden – nachdem ein Betreiber im Karbener Stadtzentrum sein Wettbüro einfach sonntags geöffnet hatte. mehr

clearing

Geschichtsverein Sie haben die Stadthistorie im Blick

Die Mitglieder des Geschichtsvereins sind stolz auf ihr gut sortiertes, umfangreiches Archiv (von links): Wolfgang Schlicht, Jürgen Hintz, Hansi Rehbein, Helmut Schultheiß und Rainer Obermüller.Fotos/Archivfotos: Susanne Krejcik (1), Anne-Rose Dostalek (2), Dennis Pfeiffer-Goldmann (1)

Karben. Der Karbener Geschichtsverein feiert in diesen Tagen 50-jähriges Bestehen. Zunächst gegründet als Petterweiler Geschichtsverein, sieht er seine Aufgabe in den vergangenen Jahren zunehmend darin, sich mit der Historie aller Karbener Stadtteile zu beschäftigen. mehr

clearing

Studentenwohnheim Neues Zuhause auf historischem Boden

Signal für den Baubeginn (von links): Ralf Stobbe, Boris Rhein, Stephanie Becker-Bösch, Thomas Oesterle, Susanne Kraus und Olaf Berger.

Friedberg. Mit dem symbolischen Spatenstich, bei dem auch Wissenschaftsminister Boris Rhein (CDU) mitmachte, beginnt der Bau eines Wohnheims in der Friedberger Burg. Es soll Studenten zugute kommen, die in Friedberg an der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) eingeschrieben sind. mehr

clearing

Statistik Immer mehr Unfälle in der Wetterau

Horrorcrash: Eine Bad Vilbelerin und zwei weitere junge Menschen sind in diesem Autowrack bei Butzbach gestorben. Archivfoto: Sajak

Wetteraukreis. Einen Höchststand im Vergleich zu den vergangenen zehn Jahren erreicht hat die Zahl der Unfälle, die sich 2017 im Wetteraukreis ereignet haben. Fast 500 Unfälle mehr als im Jahr 2016 wurden erfasst. mehr

clearing
Fotos

Brandermittler Darum kam es zum Großbrand in der Montage-Firma

Raub der Flammen: Von der ehemaligen Werkstatt in Dortelweil stehen nur noch die Mauern und ein Teil des Daches.

Bad Vilbel. Hohen Sachschaden hat ein Feuer in der Werkstatt eines Dortelweiler Betriebs am Ostermontag angerichtet. Nun steht die Ursache des Brandes fest: eine defekte Deckenlampe. mehr

clearing

Bauleitplanung Karben will sein großes Gewerbegebiet ordnen

Blick über das Gewerbegebiet Klein-Karben: Die Stadt will jetzt die über Jahrzehnte gewachsenen, bisher teils sehr unterschiedlichen Bauvorgaben vereinheitlichen.

Karben. Mit einheitlichen Vorgaben fürs Bauen will die Stadt Karben den Wildwuchs in ihrem größten Gewerbegebiet eindämmen. Die Betroffenen werden nun angehört – bevor das eigentliche Genehmigungsverfahren anläuft. mehr

clearing

Bad Vilbel So war der Kreativmarkt im Kurhaus

Nostalgie: Bärbel Weilmünster fertigt ihre Kissenhüllen an einer Nähmaschine der Marke Singer aus dem Jahr 1919.

Bad Vilbel. Mit ihren Hobbys, Kreationen und Produkten anderen Menschen eine Freude bereiten: Darum geht es den Ausstellern beim Kreativmarkt. Die 34. Auflage fand am Wochenende im Bad Vilbeler Kurhaus statt. mehr

clearing

Naturschutz Ulrike Loos zieht sich nach 30 Jahren aus dem BUND-Vorstand zurück

Grüne Welle: Ulrike Loos im Garten vor ihrem Haus in Karben.

Karben. Ulrike Loos (71) war mehr als 30 Jahre lang die streitbare Stimme des Bundes für Umwelt und Naturschutz in Karben (BUND). Jetzt hat sie die Vorstandsarbeit beendet. Sie wird aber weiter ihren Verband mit Rat und Tat unterstützen. mehr

clearing

Friseurbedarf Mit Haarprodukten die Salons erobert

Haarpflege wird großgeschrieben: Gisela und Reiner Wehr zeigen Produkte wie Shampoos und Ginseng-Lotion.

Nidderau. Seit 40 Jahren dreht sich für den Nidderauer Reiner Wehr, Geschäftsführer der Giselle GmbH, und seine Frau Gisela alles ums Thema Haare. Was 1978 mit Friseursalons begann, hat sich mittlerweile zu einem langjährig erfolgreichen Großhandelsunternehmen für Friseurbedarf etabliert. mehr

clearing

Stadtbeschäftigte Parlament hält sich aus Tarifkampf raus

Das Stadtparlament wartet ab: In den Tarifkonflikt für den öffentlichen Dienst – hier ein Blick ins Karbener Rathaus – mischen sich die Politiker nicht ein.

Karben. Eine ausdrückliche Unterstützung für ihre Forderungen nach mehr Lohn erhalten die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes vom Karbener Stadtparlament nicht. Ein Vorstoß der Linken ist gescheitert – an ganz grundsätzlichen Bedenken der anderen. mehr

clearing

Im zweiten Anlauf Bianca Zorbach wird neue Quellenkönigin

Freut sich schon auf ihr Amt als Quellenkönigin: Bianca Zorbach.

Bad Vilbel. Die neue Bad Vilbeler Quellenkönigin Bianca Zorbach strahlt bereits jetzt die nötige Selbstsicherheit aus, um ihr Amt würdig ausfüllen zu können. Dabei hat es für die 19-jährige Dortelweilerin erst im zweiten Anlauf geklappt. mehr

clearing

Quellenkönigin Bei Kindern geht Jasmin das Herz auf

Für Jasmin Hübner, hier bei ihrer Vorstellung im Juni 2017, endet die Zeit als Hoheit. Kurt Liebermeister unterstützte sie in ihrem Amt. Archivfoto: Kopp

Bad Vilbel. Noch gut einen Monat ist Jasmin I. Quellenkönigin Bad Vilbels. Das zurückliegende Jahr hat es für sie in sich gehabt. Und auch einen nachhaltigen Effekt. mehr

clearing

Grammophon-Lesung Zwischen Komik und Tragik

Und nebenher dreht sich das Grammophon: Jo van Nelsen bei seiner Lesung zu Hans Falladas „Kleiner Mann, was nun?“ in der Stadtbibliothek Bad Vilbel.

Bad Vilbel. Hans Falladas Roman „Kleiner Mann, was nun?“ verbindet eine einfühlsame Liebesgeschichte mit der authentischen Schilderung der sozialen Verhältnisse in den letzten Jahren der Weimarer Republik. Jo van Nelsen unterstrich dies eindringlich in der Bad Vilbeler ... mehr

clearing

Obst- und Gartenbauverein Frost hat der Ernte geschadet: Kein gutes Jahr für die Äpfel

Dirk Atzler, stellvertretender Vorsitzender, ehrt Kurt Schimura (links) für seine langjährige Treue.

Schöneck. Während der jährlichen Mitgliederversammlung des Obst- und Gartenbauvereins (OGV) Schöneck zogen die Mitglieder eine Bilanz des Gartenjahres 2017. Vorsitzender Andreas Zeiller gab einen Überblick über alle Ereignisse des vergangenen Jahres, die das Vereinsleben prägten. mehr

clearing

Bauausschuss Altes Schloss: Studie sorgt für Unruhe

Was soll auf dem Gelände neben dem Alten Schloss in Büdesheim geschehen? Darüber wurde am Mittwochabend in der Sitzung des Buvek-Ausschusses lebhaft, teilweise hitzig, diskutiert.

Schöneck. Ungewöhnlich viele Besucher hat eine Sitzung des Bauausschusses der Gemeinde Schöneck am Mittwochabend angelockt. Der Grund: Es ging um das Alte Schloss Büdesheim. Und um das Vereinsheim des FC Büdesheim. mehr

clearing

Schule Am Georg-Büchner-Gymnasium gehört das Whiteboard zum Alltag

Nutzen für ihr Referat das Whiteboard (von links): Elisabeth Winter, Vanessa Schneider und Annalena Junker. Foto: Niklas Mag

Bad Vilbel. Die Welt wird immer digitaler. Auch die Schulen müssen sich mit dem Thema befassen, mit den Chancen und den Gefahren. So wie das Georg-Büchner-Gymnasium. Dort gehört die digitale Tafel mittlerweile zum Alltag. mehr

clearing

Kompetenzzentrum für Telemedizin Ex-Bürgermeister Armin Häuser wird Geschäftsführer

Armin Häuser nimmt eine neue Tätigkeit auf.

Bad Nauheim. Der ehemalige Bad Nauheimer Bürgermeister Armin Häuser hat einen neuen Job: Er ist jetzt Geschäftsführer des Kompetenzzentrums für Telemedizin und E-Health in Gießen. mehr

clearing

VHS-Kurs Entrümpelungs-Expertin gibt Tipps fürs perfekte Ausmisten

Sabine A. Fischer berät Menschen, die ihre Räume verändern und umgestalten wollen.

Friedberg. Hier eine Kiste, da eine Ecke mit Zeug, dort ein zugestopfter Schrank. Es muss etwas geschehen – doch wie entrümpelt man am besten? In ihrem Kurs an der Volkshochschule Wetterau in Friedberg hat Sabine A. Fischer aus Kelkheim kürzlich zwei Herangehensweisen verraten: ... mehr

clearing

Petterweiler Lilienwaldschule Zirkus-AG ist bereit für die große Aufführung

Claudia Hartmann kümmert sich darum, dass die Kinder toll geschminkt auf die Bühne gehen können.

Karben. Die Kinder der Petterweiler Lilienwaldschule haben Zirkusluft geschnuppert. Am heutigen Freitag findet die Aufführung statt. mehr

clearing

Frühlingssaison wird gefährlich Gesundheitsamt warnt vor Zecken

Um Zeckenbissen und Folgen vorzubeugen, sollten sich Personen in Risikogebieten impfen lassen.

Main-Kinzig-Kreis. Derzeit lockt die Sonne nicht nur viele Spaziergänger nach draußen, sondern erweckt auch die Zecken aus ihrer Winterruhe. Sie lauern auf Gräsern und Büschen. Wer jedoch einige Tipps beherzigt, kann sich vor der Übertragung gefährlicher Erreger durch Zeckenstiche schützen. mehr

clearing

Beschwerden über Fahrer Senioren fordern Verbesserungen am Vilbus-System

Ein Vilbus passiert den Kreisel bei den Stadtwerken. Dort entstehen die Fahrpläne.

Bad Vilbel. Schon seit Wochen fordern vor allem Bad Vilbeler Senioren weitere Verbesserungen am Vilbus-System. Derzeit sind es vor allem ruppige Fahrer und der Ruf nach weiteren Fahrten am Wochenende, die die Fahrgäste beschäftigen. mehr

clearing

Klimaschutz-Projekt Für die Umwelt stark machen: Nidderau testet Lastenrad mit Elektroantrieb

Alexander Frei vom Fachdienst Asyl schätzt die hohe Verarbeitung des Lastenrades und den Wegfall der Parkplatzsuche.

Nidderau. Dass der Erste Stadtrat Rainer Vogel (Grüne) mit seinem E-Bike zur Arbeit fährt, ist in Nidderau bekannt. Jetzt dürfen die Mitarbeiter der Stadt Nidderau indes für das Institut für Verkehrsforschung im Deutschen Zentrum für Luft-und Raumfahrt (DLR) in Berlin ein Lastenfahrrad ... mehr

clearing

Tarifauseinandersetzung Streik am Freitag: Eltern müssen in Kitas einspringen

2015 streikten nicht nur die Erzieher, sondern aufgrund des langen Arbeitsausstandes auch die Eltern in Bad Vilbel. Archivfoto: Thomas Kopp

Bad Vilbel/Karben/Main-Kinzig. Die bundesweite Tarifauseinandersetzung im öffentlichen Dienst schlägt sich auch in der Region nieder. Vor allem Eltern von Kita-Kindern sind betroffen. Aber auch ein Rathaus wird am morgigen Freitag geschlossen sein. mehr

clearing

Historische Dokumente Ausstellung zeigt Verfolgungsgeschichte der Juden

Erster Kreisbeigeordneter Jan Weckler (rechts) hat zusammen mit Horst Deckert die Ausstellung „Die Verfolgungsgeschichte der Juden und ihr geplanter Tod“ im Friedberger Kreishaus eröffnet.

Friedberg. Eine Ausstellung zur Verfolgungsgeschichte der Juden hat der künftige Landrat Jan Weckler im Kreishaus Friedberg eröffnet. Diese ist noch bis Juni zu besuchen und zeigt die Schreckensbilder der Menschenvernichtung. mehr

clearing

Schwerpunkt liegt auf Medizin Hochschule Gießen weiht Justus-Liebig-Hörsaal ein

Boris Rhein, der hessische Minister für Wissenschaft und Kunst, überbringt seine Glückwünsche.

Bad Nauheim. Bad Nauheim ist ab sofort Universitätsstandort. Hintergrund ist die Eröffnung des neuen „Campus Kerckhoff“ der Justus-Liebig-Uni in Gießen. Vor vollem Haus hat der hessische Minister Boris Rhein (CDU) gestern Glückwünsche überbracht. mehr

clearing

Stadtparlament Tennisplätze sollen Gewerbe weichen

Das Areal nördlich des Hotels Quellenhof (rechts) soll von Sport- in Gewerbeflächen umgewandelt werden.

Karben. Zwei Firmen wollen in Karben expandieren – heute Abend soll das Stadtparlament dafür eine grundsätzliche Entscheidung auf den Weg bringen. Dabei sind noch viele Fragen ungeklärt. mehr

clearing

Wohnungsbau-Zweckverband Neue Mietwohnungen in der südlichen Wetterau bleiben rar

Nicht überall wird in bezahlbaren Wohnraum investiert wie hier im Baugebiet „Kalkofen“ an der Groß-Karbener Waldhohl. Fotos: Klaus Nissen, Deliah Eckhardt

Bad Vilbel/Karben. Überall drehen sich Baukräne – doch viele Neubauten sind Eigentumswohnungen. Dabei können sich knapp 60 Prozent der Bevölkerung „nur“ Mietwohnungen leisten. In der südlichen Wetterau ist das bezahlbare Angebot noch dünner. Der geplante Zweckverband zur ... mehr

clearing

Interne Querelen Sportzentrum: „Turnverein will weiter mitmischen“

Hier im Quellenpark soll das neue Sportzentrum entstehen.

Bad Vilbel. Die Handballabteilung des Turnvereins (TV) Bad Vilbel kommt nicht zur Ruhe. Nun kommen neue Vorwürfe ans Licht – Geld spielt dabei eine Rolle. mehr

clearing

Bernstein Für Millionen Jahre festgehalten

Zeigen stolz auf das Ergebnis jahrzehntelangen Sammelns: Helmut und Brigitte Fleissner.

Bad Nauheim. Nur wenigen dürfte bislang die Existenz eines ganz besonderen Museums in Bad Nauheim bekannt sein. In der Steinfurther Straße 33 haben Brigitte und Helmut Fleissner in ihrem weitläufigen Garten die Schwimmhalle zu einem Museum umgebaut, um dort die Ergebnisse einer ... mehr

clearing

Stadtplatz Öffentliche Toilette: Mit Gastronomie verhandeln

Eine eigene öffentliche Toilette wird es auf dem Stadtplatz wohl nicht geben.

Nidderau. Das Verhandlungsgeschick des Bürgermeisters macht es möglich: Zwar wird es kein separates stilles Örtchen auf dem neuen Stadtplatz geben. Dafür ist eine andere Lösung in Sicht. mehr

clearing

Beratungsprojekt Damit Landwirte beim Wasserschutz fit sind

Die Verantwortlichen von Kreis, Landwirtschaft und Kooperationspartnern freuen sich, dass das Beratungsprojekt fortgeführt wird.

Wetteraukreis. Die Landwirte zum Thema Wasserschutz beraten: Das ist die Idee hinter der sogenannten Wasserrahmenrichtlinie der Europäischen Union. Diese hat der Wetteraukreis nun bis 2020 verlängert. mehr

clearing

Petterweiler Hofgut Sie rüsten sich gegen das Bienensterben

Florian und Albrecht Gauterin (von links) mit ihren Bienen auf dem Hofgut Gauterin in Petterweil.

Karben. „Erfahrung macht den Meister“, erklärt Albrecht Gauterin. Der leidenschaftliche Bienenfreund ist vor drei Jahren mit seinem jüngeren Bruder Florian unter die Hobby-Imker gegangen. In Internetforen haben die Brüder recherchiert und sich mit Büchern und ... mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse