Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Nachrichten Aktuelle News aus Deutschland , Europa und der Welt

Bis zuletzt hofften Angehörige, Freunde und Kollegen, dass der „Welt”-Korrespondent freigelassen wird. Foto: Karlheinz Schindler/Archiv
„Nicht allein und nicht vergessen”: U-Haft für Deniz Yücel

Istanbul. Präsident Erdogan meinte Ende 2014, nirgendwo auf der Welt seien die Medien freier als in seinem Land. Inzwischen sitzen nirgendwo auf der Welt mehr Journalisten im Gefängnis als in Erdogans Türkei. Erstmals muss nun ein deutscher Korrespondent in Untersuchungshaft. mehr

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 27.02.2017 um 20:31 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 27.02.2017 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Bremerhavener Lloyd Werft streicht ein Viertel ihrer Stellen
Die Lloyd-Werft in Bremerhaven gehört seit einem Jahr zum malaysischen Genting-Konzern. Foto: Ingo Wagner

Bremerhaven. Als die malayische Genting-Gruppe die Bremerhavener Lloyd Werft übernahm, schien die Auftragslage im Kreuzfahrtschiffbau sicher. Jetzt kommt für viele Beschäftigte das Aus. Wie die Zukunft aussieht, ist ungewiss. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 27.02.2017 um 17:56 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 27.02.2017 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

Bildergalerien

Haftrichter verhängt Untersuchungshaft gegen Deniz Yücel
Der deutsche Journalist Deniz Yücel, Türkei-Korrespondent der „Welt”. Foto: Can Merey/Archiv

Istanbul. Zwei Wochen dürfen Verdächtige im Ausnahmezustand in der Türkei in Polizeigewahrsam gesperrt werden. Im Fall des deutschen Journalisten Deniz Yücel haben die Behörden die Frist fast ausgereizt. Kurz vor Fristablauf dann die Entscheidung: Yücel muss in Untersuchungshaft. mehr

clearing
Hinweise auf Asteroidentrümmer in Doppelsternsystem
Das undatierte Handout zeigt eine künstlerische Darstelluntg einer Scheibe felsiger Planetenreste, die einen weißen Zwerg und einen braunen Zweit-Zwergstern umgibt. Foto: Mark Garlick/University of Warwick and University of Sheffield/dpa

London. Astronomen finden ein sehr spezielles Doppelsternsystem. Es erinnert sie an die Heimat des Star-Wars-Charakters Luke Skywalker. Doch der Vergleich ist mit Vorsicht zu genießen. mehr

clearing
Lebenslang für Ku'damm-Raser: „Mit Vollgas in der City”
Richter Willi Thoms (l.) und der Vorsitzende Richter Ralph Ehestädt im Prozess um das tödliche Autorennen. Foto: Gregor Fischer

Berlin. Zwei junge Männer stehen vor Gericht. Sie haben einen Menschen totgefahren. Die Staatsanwälte fordern die Höchststrafe wegen Mordes. Tatsächlich rechnet aber kaum jemand mit so einem Urteil. mehr

clearing
Nach Höcke-Streit: AfD-Landeschefs schwören Mitglieder ein
Der AfD-Landesvorsitzende von Thüringen, Björn Höcke. Foto: Hendrik Schmidt

Berlin. Die AfD rutscht nach dem Streit um Höcke in Umfragen unter zehn Prozent. Deshalb ziehen die Landeschefs jetzt die Reißleine. In ihrem Appell an die Mitglieder geht es um Kampf und Angriff. Nicht wirklich erstaunlich. Schließlich ist der Verfasser Oberstleutnant. mehr

clearing
Condor fliegt auf Sparkurs
Ein Passagierflugzeug der Fluggesellschaft Condor. Foto: Patrick Pleul

Frankfurt/Main. Der Ferienflieger Condor fliegt in der aktuellen Saison auf Sparkurs. mehr

clearing
Politik und Gewerkschaften begrüßen Mord-Urteil gegen Raser
Die gesperrte Tauentzienstraße nach einem illegalen Autorennen. Foto: Britta Pedersen/Archiv

Berlin. Das Urteil ist in dieser Form bisher einmalig. Dass Autoraser bei einem illegalen Rennen wegen Mordes verurteilt wurden, gab es bisher noch nicht. Die Reaktionen sind zustimmend. mehr

clearing

Politik

Fotos
US-Militärfahrzeuge in Brandenburg: Donald Trump will das Verteidigungsbudget um 54 Milliarden Dollar anheben. Foto: Ralf Hirschberger

Washington. Es wird seine erste Rede vor dem Kongress, und Trump hat Großes vor. Satte zehn Prozent mehr sollen für die Verteidigung ausgegeben werden, alle andern bluten. Proteste sind sicher, lange Verhandlungen auch. mehr

Tajani für Auffanglager in Libyen und Afrika-Marshallplan
Der neue Präsident des Europaparlaments, Antonio Tajani, fordert einen Marshallplan für Afrika. Foto: Bernd von Jutrczenka

Berlin/Brüssel. Die Balkanroute, über die Hunderttausende Flüchtlinge nach Deutschland kamen, ist weitgehend dicht. Doch viele riskieren weiterhin ihr Leben bei der Mittelmeer-Überfahrt von Libyen nach Italien. So soll es nicht weitergehen. mehr

clearing
Bundesregierung will Migranten Anreize zur Rückkehr geben
Abgelehnte Asylbewerber betreten den Terminal des Kassel-Airports. Die sogenannte freiwillige Ausreise führte sie zurück nach Pristina (Kosovo) oder Tirana (Albanien). Foto: Uwe Zucchi

Berlin/Brüssel/Tunis. Über die Balkanroute kommen kaum noch Flüchtlinge nach Deutschland. Doch über das Mittelmeer strömen weiter viele Migranten nach Europa - und die Grenzschutzagentur Frontex rechnet mit steigenden Zahlen. Die Bundesregierung will, dass die Menschen schneller wieder gehen. mehr

clearing
Große Einkommenskluft bei deutschen Beamten
Schulunterricht in Hannover: Ob Lehrer oder Gerichtsvollzieher: Die Bundesländer bezahlen ihre Beamten teilweise sehr unterschiedlich. Foto: Julian Stratenschulte

Berlin. Ob man nun Polizist in Berlin oder Bayern ist, macht einen großen Unterschied. Zumindest im Portemonnaie. mehr

clearing

Wirtschaft

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 27.02.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

Entscheidung am Mittwoch über Berlins Flughafenchef
Wie geht es weiter? Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Flughafen Berlin-Brandenburg GmbH, Karsten Mühlenfeld. Foto: Gregor Fischer

Berlin. Was darf der Geschäftsführer am BER? Zwischen Aufsichtsrat und Flughafenchef Mühlenfeld eskaliert der Führungsstreit. Der Bund will vor der Sondersitzung öffentlich keine Treueschwüre mehr abgeben. mehr

clearing
EU-Zustimmung unwahrscheinlich Börsenfusion zwischen Frankfurt und London vor möglichem Aus
Die Deutsche Börse und die LSE wollen den größten europäischen Börsenbetreiber schmieden. Foto: Will Oliver

London. Die beabsichtigte Fusion der Frankfurter Börse und der London Stock Exchange (LSE) steht vor einem möglichen Aus. Nach Angaben vom Sonntagabend will die LSE eine von der EU gestellte Vorbedingung nicht erfüllen. mehr

clearing
Finanzministerium: Viele Kaufinteressenten für HSH Nordbank
Die HSH Nordbank besteht aus einer profitablen Kernbank und einem Teil mit hohen Risiken, vor allem Schiffskredite. Foto: Daniel Reinhardt

Kiel/Hamburg. Das Finanzministerium in Kiel hat offiziell bestätigt, dass für die zum Verkauf stehende HSH Nordbank zahlreiche Interessenbekundungen abgegeben wurden. mehr

clearing

Panorama

„La La Land”-Produzent Jordan Horowitz (l-r), Warren Beatty und Jimmy Kimmel mit dem richtigen Umschlag. Foto: Chris Pizzello/Invision

Soetwas gabs noch nie: Die große Oscar-Panne bewegt auch die Social-Media Nutzer. Hier einige Highlights aus dem Internet. mehr

Wagen fährt in Menschenmenge Schwerer Unfall in Rios Samba-Finale
Ein Mitglied der „Paraiso de Tuiuti”-Sambaschule kniet nach dem schweren Unfall im berühmten Sambódromo. Foto: Carlos Junior

Rio de Janeiro. Schock im Sambódromo: Beim Durchmarsch der Sambaschulen verliert ein großer Wagen die Kontrolle und quetscht Menschen am Rande ein. Nach dem Abtransport der Verletzten heißt es: Der Karneval geht weiter. mehr

clearing
Weitere Naturkatastrophe Tote bei Überschwemmungen in Chile
Rettungskräfte arbeiten nach starken Überschwemmungen in Los Rosales, nahe der Stadt Los Andes, in Chile. Foto: Gonzalo Lopez

Santiago de Chile. Das Land wird wieder von Naturkatastrophen heimgesucht. Nach verheerenden Waldbränden in den vergangenen Wochen sorgen diesmal heftige Regenfälle für Chaos. Viele Dörfer bleiben von der Außenwelt abgeschnitten. mehr

Fotos
clearing
Peinliche Panne Super-Gau bei den Oscars: Falschen Film-Gewinner vorgelesen
Der Super-Gau: "La La Land"-Produzenten Marc Platt (L), Jordan Horowitz (2. v. l.) und Fred Berger nehmen den Preis für den besten Film entgegen aus den Händen von Faye Dunaway und Warren Beatty – fälschlicherweise.

Hollywood. Der Oscar geht an «La La Land»! Zumindest sechs Mal stimmte das in dieser Oscar-Nacht. Doch ausgerechnet beim letzten und wichtigsten Preis für den besten Film gab es eine peinliche Panne: «La La Land» wurde vorgelesen, doch die Auszeichnung ging an «Moonlight». mehr

Video
clearing

Leute

Fotos
Eine „Tanna Hex” mit Trompete in Mainz. Foto: Andreas Arnold

Köln/Düsseldorf/Mainz. Hunderttausende Menschen haben an Rosenmontag den Höhepunkt des Straßenkarnevals gefeiert. Dabei galt: Egal ob Düsseldorf, Köln oder Mainz - an Donald Trump kam niemand vorbei. Auch immer präsent: die Polizei. mehr

Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
Torsten Heinrich ist etwa 200 Tage im Jahr unterwegs. Foto: Swen Pförtner

Witzenhausen. Eine hohe Mobilität ist bei seiner Arbeit gefragt. Moderne Kommunikationstechniken helfen ihm dabei auch. mehr

clearing
Niederländische Königsfamilie im Skiurlaub
Die niederländische Königsfamilie mit Prinzessin Alexia (l), Königin Maxima (r), Prinzessin Ariane (M), König Willem-Alexander und Kronprinzessin Amalia in Lech. Foto: Dietmar Stiplovsek

Lech. Seit 1959 verbringen die Oranjes jedes Jahr rund zwei Wochen im österreichischen Lech. Nach dem offiziellen Pressetermin hoffen die Royals auf Privatsphäre. mehr

clearing
Tops und Flops Elegant wie Emma: Mode in der Oscar-Nacht
Oscargewinnerin Emma Stone machte auch modsich eine gute Figur. Foto: Jordan Strauss

Hollywood. Bei der Oscar-Nacht geht es auch in Sachen Kleider „um die Wurst”. Während Emma Stone und Ruth Negga toppten, floppte Ryan Gosling. Und Dakota Johnsons Kleid entfachte eine heiße Twitter-Debatte. mehr

Fotos
clearing

Kultur

Jutta Hoffmann (Sieglinder Schloer, r.) Ensemblemitglied der Babbeldasch, ist eine gute Quelle für Lena (Ulrike Folkerts). Foto: SWR/Martin Furch

Berlin. Experiment über die Bühne gebracht - Reaktion gemischt - Quote schlecht. Das ist die Bilanz des ARD-„Tatort”-Krimis „Babbeldasch”. mehr

Gestohlene Van-Gogh-Bilder kehren zurück
Das Gemälde „Meeressicht bei Scheveningen” von Vincent van Gogh. Foto: Ciro Fusco

Rom. Die organisierte Kriminalität steckt auch hinter vielen Kunstdiebstählen. Aus Italien kehren jetzt zwei Spitzenwerke nach Holland zurück. mehr

clearing
Casey Affleck hat seinen ersten Oscar
Casey Affleck mit seinem Oscar für den besten Hauptdarsteller in „Manchester by the Sea”. Foto: Ian West

Los Angeles. Casey Affleck steht ungern im Rampenlicht, lockere Interviews sind nicht sein Ding. Doch nun ist Bens kleiner Bruder plötzlich ein Star. Sein packender Auftritt in „Manchester by the Sea” bringt den ersten Oscar. mehr

clearing
Damien Chazelle gewinnt Regie-Oscar für „La La Land”
Olivia Hamilton (l) und Damien Chazelle. Foto: Jordan Strauss/Invision

Hollywood. Damien Chazelle hat mit seinem Musical „La La Land” den Oscar für die beste Regie gewonnen. Der 32-Jährige ist der jüngste Preisträger in dieser Kategorie. mehr

clearing

TV-Kritik

ARD/SWR TATORT, "Babbeldasch", am Sonntag (26.02.17) um 20:15 Uhr im ERSTEN.
Noch ist alles in Ordnung: Theaterleiterin Sophie Fettèr (Malou Mott) und Regisseur Sascha Werner (Andreas Assanoff) bereiten sich auf die Premiere vor.
© SWR/Martin Furch, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung und bei Nennung "Bild: SWR/Martin Furch" (S2). SWR-Pressestelle/Fotoredaktion, Baden-Baden, Tel: 07221/929-22202, foto@swr.de

Axel Ranischs "Tatort"-Experiment hätte durchaus zünden können. Doch in diesen Punkten verhob sich der Regisseur. mehr

TV-Kritik "Irrfeuer": Bester Samstagskrimi seit langem
Das traditionelle Feuer an der ostfriesischen Küste hat zahlreiche Menschen angelockt. Doch als in den Flammen eine Leiche entdeckt wird, ist es mit der guten Stimmung schlagartig vorbei. (Hier mit Jens Jensen (Florian Lukas, hinten l.)).

Nicht nur optisch fasziniert der vierte Fall der ZDF-Serie "Friesland". Unser Kritiker meint: Der beste Samstagskrimi seit langem. mehr

clearing
TV-Kritik "Kein Entrinnen": Gepflegt mörderisch
Die Spur führt Kriminalhauptkommissar Voss (Jan-Gregor Kremp, l.) und seine Kollegen Annabell Lorenz (Stephanie Stumph, l.) und Tom Kupfer (Ludwig Blochberger, M.) auf einen Bauernhof. Dort suchte die Tote ihr Glück in einer Gruppe von Esoterikern.

Keine Lust auf Karneval? Dann könnte die neue Staffel von "Der Alte" genau das Richtige sein. Der Auftakt überzeugt. mehr

clearing
TV-Kritik "Die Füchsin": Mit Frankfurter Anklängen
Die "Füchsin", Anne Marie Fuchs (Lina Wendel), ist nur widerwillig bereit, dem Möchtegern-Detektiv Youssef El Kilali) beizustehen.

Mit "Spur auf der Halde" versucht sich die ARD ein weiteres Mal an einer Stasi-Agentin als Detektivin. So wirklich will der Funke aber noch nicht überspringen. mehr

clearing

Wissenschaft

Fotos
Blick auf die Sonnenfinternis in Camarones, Provinz Chubut, Argentinien. Foto: Maxi Jonas

Die Bilder sind spektakulär. Der Mond schiebt sich vor die Sonne, ein sogenannter Feuerring entsteht. In den Genuss der ringförmigen Sonnenfinsternis sind aber nur wenige Menschen gekommen. mehr

Pinguine im Regen - Klimawandel in der Antarktis
Ein Pinguin an der chilenischen Forschungsstation Base Presidente Eduardo Frei Montalva auf der antarktischen King-George-Insel. Foto: Cecilia Caminos

Carlini-Station/Antarktis. Wie wirkt der Klimawandel am Südpol? Darüber weiß man längst noch nicht so viel wie über die Eisschmelze am Nordpol. Argentinische Forscher in der Antarktis spüren aber, wie es wärmer wird. mehr

clearing
Menschen vor 38.000 Jahren malten ähnlich wie Van Gogh
Auf Kalksteinblöcken aus der Steinzeit fanden Forscher Tierbilder, die mittels vieler einzelner Punkte gemalt wurden. Foto: R. Bourrillon/New York University

Paris. Punkt, Punkt, Pointillismus: Kennzeichen der Stilrichtung sind Farbpunkte, die sich erst aus einer gewissen Entfernung zu einem Gesamtbild fügen. Auf eine ähnliche Idee kamen wohl schon Steinzeit-Künstler. mehr

clearing
Bei Bedarf lernen Hummeln kicken
Wissenschaftlicher Fortschritt: Der Screenshot zeigt eine Hummel, die einen winzigen Ball rollt. Foto: Queen Mary University of London

London. Britische Forscher haben Hummeln eine ungewöhnliche Tätigkeit beigebracht: Die Tiere lernten, einen winzigen Ball in ein Loch zu rollen, um eine Zuckerlösung zu erhalten. Und diese optimierten dabei sogar ihre Effizienz. mehr

clearing

Thema des Tages

Horst Seehofer verlässt das Kanzleramt nach dem Spitzentreffen der Koalition. Foto: Rainer Jensen

Berlin. Die SPD-Generalsekretärin Katarina Barley hat der Union die Schuld für fehlende Lösungen in strittigen Fragen der großen Koalition gegeben. „CDU und CSU sind im Moment so in ihrem Kleinkrieg verhaftet, dass da offensichtlich nichts geht”, sagte Barley im Deutschlandfunk. mehr

Was nun, Frau Merkel? Was nun Herr Seehofer?
Liegen beim Thema Flüchtlingspolitik weiter über Kreuz: Kanzlerin Merkel und CSU-Chef Seehofer. Foto: David Ebener/Archiv

München/Berlin. Ein Jahr vor der Bundestagswahl liegen die Kanzlerin und der CSU-Chef beim zentralen Thema Flüchtlingspolitik über Kreuz. Beide wollen eine Einigung - bewegen sich aber beim Thema Obergrenze keinen Millimeter. Wie soll das enden? mehr

clearing
Opposition sieht Handlungsfähigkeit der Koalition am Ende
Bei ihrem ersten Treffen nach der Sommerpause hatten die Parteichefs der großen Koalition die Flüchtlingspolitik ausgeklammert. Foto: Patrick Pleul

Berlin. Nach dem Treffen der Koalitionsspitzen im Kanzleramt haben Linke und Grüne im Bundestag die Handlungsfähigkeit der Bundesregierung in der Flüchtlingspolitik in Frage gestellt. mehr

clearing
Ist die Koalition am Ende?
Bundeskanzlerin Angela Merkel am Sonntag auf dem Weg zum Spitzentreffen der Koalition. Foto: Rainer Jensen

Berlin. Sind die jüngsten Verbalattacken Seehofers gegen den Kurs der Kanzlerin in der Flüchtlingspolitik ins Leere gelaufen? Nach dem Treffen der Koalitionsspitzen im Kanzleramt scheint es fast so. Die Opposition reibt sich verwundert die Augen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse