Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Nachrichten Aktuelle News aus Deutschland , Europa und der Welt

Barbara Lison ist Direktorin der Stadtbibliothek in Bremen.
Bibliotheken sind die Schwimmbäder des 21. Jahrhunderts

Anfangs dachten viele, das Internet sei ein Todesurteil für Bibliotheken. Ein Irrtum: Die Ausleihen gehen zwar zurück, aber die Besucherzahlen steigen. Viele Bibliotheken haben sich längst neu erfunden. mehr

Zwei Polizisten in Florida beim Essen erschossen

Die beiden Polizisten saßen in einem Restaurant, als ein Mann durch die Fensterscheibe auf sie schoss.

Trenton. In der US-Stadt Trenton in Florida sind am Donnerstag (Ortszeit) zwei Polizisten erschossen worden. Das Büro des Sheriffs bestätigte den Tod der beiden Beamten auf Twitter. mehr

clearing

Betrunkene schlagen Eritreer und hetzen Hunde auf sie

Auch in Anwesenheit der Polizei riefen einige aus der Gruppe ausländerfeindliche Parolen.

Friedland. Ein Gruppe von Deutschen hat in Mecklenburg-Vorpommern zwei vorbeikommenden Eritreern zunächst Hunde hinterhergehetzt und sie dann noch geschlagen. Die beiden Eritreer erlitten leichte Verletzungen, wie die Polizei nach dem Angriff am Donnerstagabend in Friedland mitteilte. mehr

clearing

Kriminalität Sicherungsverwahrung nach der Haft

Bei dem Verurteilten (mit Umschlag) handelt es sich um einen Gelegenheitsarbeiter aus dem badischen Ortenaukreis.

Freiburg. Nach dem jahrelangen Missbrauch eines Kindes bei Freiburg ist das erste Urteil gesprochen. Prozesse gegen weitere Verdächtige beginnen in den nächsten Monaten. mehr

clearing

Bildergalerien

Washington: Russland und Syrien verwischen Spuren in Duma

Die USA vermuten, dass Russland und Syrien eine eigene inszenierte Untersuchung in Duma durchführen wollen.

Washington. Internationale Experten warten immer noch auf den versprochenen Zugang nach Duma in Syrien, um dort vielleicht die Wahrheit über einen vermuteten Giftgasangriff herauszufinden. Abgekartetes Spiel mit russischer Unterstützung, argwöhnt Washington. mehr

clearing

TV-Kritik "Zwei sind noch kein Paar": Fortsetzungen zu erwarten

Auf dem Seefest trifft Tonio Niederegger (Maximilian Grill, r.) Laura Mosny (Katja Studt) mit ihrem Freund Philipp Engelbrecht (Kai Ivo Baulitz) und dem gemeinsamen Baby.

Auch der zweite Teil von "Tonio und Julia" liefert gut gemachte Familienunterhaltung. Und das nicht nur wegen der wunderschönen bayerischen Landschaft. mehr

clearing

Jeder Zweite zweifelt an Nahles als neuer SPD-Vorsitzenden

Nahles hat einen großen Erneuerungsprozess angekündigt.

Köln. Zwei Tage führt Olaf Scholz die SPD noch kommissarisch. Nach dem Willen der Parteispitze soll ihn dann Andrea Nahles ablösen. Die gibt sich selbstbewusst. Einer Umfrage zufolge zweifeln aber viele an ihr als Hoffnungsträgerin der gebeutelten Partei. mehr

clearing

US-Handelsstreit: Scholz nach Treffen mit Pence optimistisch

Scholz (l), der sich wegen der Frühjahrstagung des IWF in Washington aufhält, sprach nach dem Gespräch mit Pence vom „Geist der transatlantischen Partnerschaft”.

Washington. Die Gnadenfrist von Donald Trump läuft ab: Wird der US-Präsident die EU ab Mai weiter von Strafzöllen ausnehmen? Bevor die Kanzlerin kommt, schaut der deutsche Vizekanzler mal im Weißen Haus vorbei - und ist danach positiv gestimmt - er sieht einen gemeinsamen Geist. mehr

clearing

Scheuer pocht im Dieselskandal auf Software-Updates

In vielen Städten werden Schadstoff-Grenzwerte überschritten, Dieselautos sind ein Hauptverursacher.

Berlin. Im Dieselskandal pocht Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer auf die freiwilligen Software-Updates für Millionen Autos. „Ich mache gerade Druck, dass bis Ende 2018 auch wirklich alle versprochenen 5,3 Millionen Autos nachgebessert werden”, sagte er der ... mehr

clearing

Linke will Straffreiheit Bundestag diskutiert Entkriminalisierung des Schwarzfahrens

Schwarzfahren - Straftat oder nur Ordnungswidrigkeit?

Berlin. Die Strafverfolgung von Schwarzfahrern ist teuer, belastet die Justiz und kann die Betroffenen im Extremfall sogar ins Gefängnis bringen. Ob das so bleiben soll, diskutiert heute der Bundestag. mehr

clearing

Politik

Bis vor kurzem Generalsekretär der CDU, nun Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium. Der Bundestagsabgeordnete Peter Tauber aus Gelnhausen unterstützt in seiner neuen Mission die Ministerin – und hat einiges abzuzeichnen.

Mehr „Parlamentarische“ waren noch nie. Aber nicht nur das macht es Lobbyisten wie dem Bund der Steuerzahler leicht, Empörung zu produzieren. Die Minister-Assistenten sind in Überflüssigkeits-Verdacht, haben aber eine wichtige Funktion. mehr

Deutschland gewährt in der EU am weitaus häufigsten Asyl
60 Prozent der positiven Asylentscheidungen in der EU wurden in Deutschland getroffen.

Luxemburg. Deutschland hat im vergangenen Jahr mehr Menschen Asyl oder einen anderen Schutzstatus gewährt als alle anderen 27 EU-Staaten zusammen. mehr

clearing
Haftbefehl gegen mutmaßlichen antisemitischen Schläger
An dieser Straßenecke waren zwei Kippa tragende Männer attackiert worden.

Berlin. Der kurze Film zeigt, wie der Täter auf den jungen Israeli losgeht und ihn mit einem Gürtel schlägt und „Jude, Jude” schreit. Die Empörung ist groß. Sogar die Kanzlerin äußert sich. Gegen den mutmaßlichen Täter wird Haftbefehl erlassen. mehr

clearing
Deutschland sagt Aufnahme von 10.200 Flüchtlingen zu
Europa in Sicht: Aus dem Mittelmeer gerettete Flüchtlinge auf einem Rettungsschiff vor der italienischen Küste. 

Berlin. Wer als Migrant nach Europa kommt, riskiert oft eine gefahrvolle Reise. Wer für ein Umsiedlungsprogramm ausgewählt wird, hat Glück: Er darf legal einreisen. Deutschland will nun Tausende Menschen auf diesem Weg aufnehmen. mehr

clearing

Wirtschaft

Akten des Kraftfahrtbundesamtes in einem Gerichtssaal: Die Deutsche Umwelthilfe verklagt die Behörde im Dieselskandal auf Akteneinsicht.

Die Deutsche Umwelthilfe geht im Abgasskandal weiter gerichtlich gegen das Kraftfahrtbundesamt vor. Jetzt muss das Verwaltungsgericht in Schleswig über die Forderung auf Akteneinsicht verhandeln. Weitere Klagen sind vor Gerichten anhängig. mehr

Verkauf Nasivin und Pampers bald unter einem Dach
Die Darmstädter Zentrale des Merck-Konzerns, der nach 350 Jahren nach wie vor mehrheitlich im Familienbesitz ist.

Darmstadt. Nasensprays, Nahrungsergänzungsmittel, Schmerzmedikamente: Mit solchen Arzneien verdient der Pharmakonzern Merck gutes Geld. Trotzdem verkauft er nun das Geschäft an den Konsumgüter-Riesen Procter & Gamble. Tausende Mitarbeiter sind betroffen. mehr

clearing
Finanzen Deutschlands Sparer leiden seit Jahren unter der Nullzinspolitik
Die Einträge „Zins“ und „Bar“ sind in einem Sparbuch zu sehen.

Frankfurt. Deutschlands Sparer leiden seit Jahren unter der Nullzinspolitik der EZB. Mit den Spar-Klassikern ist tatsächlich kein Staat mehr zu machen. Die Bundesbürger haben sich lange schwer getan, nach alternativen Produkten Ausschau zu halten. Doch es kommt Land in Sicht. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 19.04.2018 um 20:30 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 19.04.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

Panorama

Der Musiker Kollegah sieht eine Hetzkampagne gegen sich im Gange.

Der Eklat um die Echo-Musikpreis-Vergabe hat ein Schlaglicht geworfen auf das, was Gangster-Rapper seit Jahren auf Kinder und Jugendliche einrieseln lassen. Antisemitismus sei dabei wohl nicht einmal das größte Problem, sagen Experten. mehr

Zugunglück im Salzburger Hauptbahnhof
Ein Triebwagen soll auf einen Personenzug aufgefahren sein. Foto: Fmt / Wolfgang Moser/APA

Salzburg. Bei einem Zugunglück am Hauptbahnhof von Salzburg sind am Morgen nach Medienberichten Dutzende Menschen verletzt worden. Betroffen seien 35 bis 40 Menschen, Schwerverletzte gebe es aber nicht, berichtete die österreichische Nachrichtenagentur APA unter Berufung auf Bahn- und ... mehr

clearing
Weiterer Verdächtiger nach Schlägerei in Passau in U-Haft
In dieser Fußgängerpassage in Passau hatte die verhängnisvolle Schlägerei stattgefunden.

Passau. Drei Tage nach der tödlichen Schlägerei in Passau versuchen die Ermittler, das Geschehen zu rekonstruieren. Dabei sollen auch die Aussagen der Verdächtigen helfen. Am Donnerstag wurde ein weiterer Jugendlicher in U-Haft genommen. mehr

clearing
AfD-Antrag gegen berühmten Berliner Club „Berghain” gestoppt
Das „Berghain” beschäftigt jetzt auch die Berliner Politik. Foto: Paul Zinken

Berlin. Es geht ums „Berghain”, den berühmten Berliner Club. „Sexuelle Handlungen sind durch entsprechende Beleuchtung und Personal zu unterbinden”, stand in einem lokalen Antrag der AfD. Das ging schief. mehr

clearing

Leute

Rosanna Arquette stellt ihren Film „Das Etruskische Lächeln” in Berlin vor.

Das Älterwerden fällt Rosanna Arquette nicht ganz leicht. Aber mit der richtigen Frisur lässt sich vieles hinbiegen. mehr

Pink: „Ich sage meiner Tochter die Wahrheit”
Ein besonders emotionaler Auftritt bei der diesjährigen Grammy-Verleihung: Pink singt „Wild Hearts Can't Be Broken”.

New York. Sängerin Pink will gegenüber ihren Kindern in jeder Hinsicht aufrichtig sein. Bei ihrer sechsjährigen Tochter kommt das nicht immer gut an. mehr

clearing
Kanye West schreibt ein „Twitter-Buch”
Kanye West lässt seine Gedanken fließen.

Los Angeles. Kanye West ist zurück auf Twitter und möchte dort ein Buch „in Echtzeit” schreiben. Darin enthalten: Weisheiten für jede Lebenslage. mehr

clearing
Im Fokus Jella Haase sieht Selfies mit gemischten Gefühlen
Gizem Emre (l-r), Jella Haase, Bora Dagtekin und Lena Schönmann halten bei den Jupiter Awards den Moment fest. Foto: Gregor Fischer

Berlin. Mit Johnny Depp hätte Jella Haase früher wohl auch gerne ein Selfie gemacht. Inzwischen macht sie der Bilderkult aber auch nachdenklich. mehr

clearing

Kultur

Joachim Lattmann lebte zuletzt im Altenheim.

Er gilt als einer der Väter der Künstlersozialversicherung: Dieter Lattmann. Jetzt ist der Schriftsteller und Kulturpolitiker im Alter von 92 Jahren gestorben. mehr

Ausstellung Max Ackermann: Ein Pionier der Abstraktion
Komposition, Öl und Tempera, aus dem Jahr 1949.

Die Frankfurter „Galerie“ im Grüneburgweg zeigt in ihren Räumen eine Max-Ackermann-Retrospektive quer durch alle Malphasen des Künstlers mit mehr als 85 Werken. mehr

clearing
Konzert "Arcade Fire": Hymnen mit La-la-la und Na-na-na
Die Musiker von „Arcade Fire“ sind ganz eng miteinander. Aber hier teilen sie sich nur ein Mikrofon.

Warum „Arcade Fire“ ihr Konzert in der Frankfurter Festhalle in einem Boxring absolvierten, dürfte keine tiefere Bedeutung gehabt haben. Die Kanadier vermitteln bei ihrem abgedrehten Auftritt in jedem Moment den Eindruck: Wir wollen nur spielen. mehr

clearing
Nach Echo-Eklat: BMG legt Zusammenarbeit mit Rappern auf Eis
Kollegah (l) und Farid Bang bei der Echo-Verleihung.

Berlin. Der Ärger nach der Echo-Verleihung setzt auch die Plattenfirma des umstrittenen Rap-Albums unter Druck. Jetzt will die Bertelsmann-Tochter handeln - und zieht Konsequenzen. Auch Rekordpreisträgerin Helene Fischer meldet sich zum Echo zu Wort. mehr

clearing

TV-Kritik

Caroline (Isabelle Carré)  reist zur Beerdigung ihrer Mutter nach Südfrankreich. In Jean (André Dussollier) glaubt sie einen berühmten Autor zu erkennen. Bildrechte
© 2015 Arena Films/Pyramide Productions/Conception Graphique/2016 Pathé Distribution

Caroline reist nach Südfrankreich, um ihre Mutter Zaza zu beerdigen. Die Begegnung mit Zazas schrägen Freunden verändert ihr Leben. mehr

TV-Kritik "Hansa Harmonia": Was die neue "SOKO Hamburg" taugt
Nach dem Kollegen der KTU (Komparse, l.) untersucht auch Lena Testorp (Anna von Haebler) die Leiche von Kristin Lange (Annika Schrumpf, im Leichensack).

Im März startete die neue ZDF-Vorabendserie. Eine tote Kellnerin deckt in dieser Folge explosive Verbindungen in einem Ruderclub auf. mehr

clearing
TV-Kritik "Der Richter": Der Krimi hätte toll sein können
Luise Glahn (Elisa Schlott, l.) will nicht die Hilfe ihres Vaters Richter Glahn (Heino Ferch,r.) annehmen.

Heino Ferch als Richter, der nach der Entführung seiner Tochter unter Druck gerät: Woran diese vielversprechende Geschichte scheiterte. mehr

clearing
TV-Kritik "Ich töte niemand": Gekonnter Franken-"Tatort"
Ihr neuer Fall verlangt den Kommissaren Paula Ringelhahn (Dagmar Manzel) und Felix Voss (Fabian Hinrichs) hohen Einsatz ab. Bild: BR/Hager Moss Film GmbH/Felix Cramer

Nach dem brutalen Mord an einem Mann aus Libyen und seiner Schwester stoßen die Ermittler auf ein abgründiges Beziehungsgeflecht inklusive Fremdenhass. mehr

clearing

Wissenschaft

Start in Cape Canaveral: Eine Rakete vom Typ Falcon 9 hat „Tess” ins All transportiert.

Das Weltraumteleskop „Kepler” hat tausende mögliche Exoplanetenentdeckt, aber jetzt geht ihm langsam der Sprit aus. Deswegen hat sich nun ein Nachfolger auf den Weg gemacht. „Tess” soll die Planetensuche übernehmen - und ausweiten. mehr

Studie: Viele Hengste haben denselben Urahn
Urahn aus der Eisenzeit? Hengste bei der Probe für eine Leistungsschau. Foto: Matthias Hiekel

Berlin/Potsdam. Er lebte wohl vor knapp 3000 Jahren: Von einem Hengst aus der Eisenzeit stammen einer neuen Studie zufolge nahezu alle heute lebenden Hengste ab. mehr

clearing
Auch Springschwänzen wird die Arktis zu warm
Die Nysius groenlandicus ernährt sich zum Beispiel von Pflanzensamen.

St. Louis. Der Klimawandel macht nicht nur großen Tieren zu schaffen. Er bringt auch das Leben der Krabbeltiere auf Grönland durcheinander. mehr

clearing
Commander Gerst vor Mission ins All: entspannt und topfit
Am 6. Juni soll Alexander Gerst zusammen mit dem Russen Sergej Prokopjew und der US-Astronautin Serena Auñón-Chancellor vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur zur ISS starten.

Köln. In sieben Wochen startet Alexander Gerst zum zweiten Mal zur ISS. Zeitweise wird er erster deutscher Kommandant der Raumstation. Vor seinem Abheben kommt er gewohnt bodenständig-bescheiden daher. Im Blaumann schildert er die Ziele der Mission. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse