Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Limburg an der Lahn 10°C

Nachrichten Aktuelle News aus Deutschland , Europa und der Welt

Dem IW-Bericht zufolge sind die Wachstumserwartungen für das britische Bruttoinlandsprodukt im Zeitraum 2016 bis 2020 inzwischen um fünf Prozentpunkte niedriger als vor dem Brexit-Wahlkampf.
Brexit schwächt britische Wirtschaft deutlich

Die wirtschaftlichen Folgen des britischen EU-Ausstiegs könnten weitaus drastischer sein, als es die jüngsten Wirtschaftszahlen aus London vermuten lassen. Das geht aus einem Bericht des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) von dieser Woche hervor. mehr

Start für Dieselfonds wird umgehend gefordert
Um Fahrverbote zu vermeiden, sei der Erfolg beim Nachrüsten von Diesel-Pkw von „zentraler Bedeutung”, sagt Lohse, Oberbürgermeisterin von Ludwigshafen.

Berlin. Viele Städte kämpfen gegen zu hohe Stickoxid-Werte, es drohen Fahrverbote von älteren Dieselautos. Der Städtetag mahnt nun mehr Tempo bei Projekten für bessere Luft an. mehr

clearing
AfD profitiert am stärksten vom Jamaika-Aus
Alice Weidel und Alexander Gauland, Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, sitzen am 22. November bei einer Plenarsitzung des Deutschen Bundestages in Berlin.

Berlin. Mehr als ein Drittel der Deutschen glaubt, dass die rechtspopulistische Partei aus dem Abbruch der Verhandlungen zwischen Union, FDP und Grünen den größten Nutzen zieht. mehr

clearing
NRW-FDP wählt neuen Landeschef als Lindner-Nachfolger
Führungswechsel: Joachim Stamp (r.) folgt Christian Lindner als Landesvorsitzender der NRW-FDP.

Neuss. Keine Regierungspartei, sondern im Bundestag hinter der AfD nur zweitstärkste Oppositionskraft: Die mitgliederstarke nordrhein-westfälische FDP diskutiert heute über die Jamaika-Absage und wählt einen Nachfolger für Christian Lindner. mehr

clearing

Bildergalerien

Trotz des Streits um GroKo: Juso-Applaus für Schulz
Der SPD-Vorsitzende Martin Schulz spricht auf dem Juso-Bundeskongress im E-Werk in Saarbrücken zu den Delegierten.

Saarbrücken. Einfach ist es nie, wenn SPD-Vorsitzende der Jugendorganisation der Partei gegenübertreten. Trotz Streits um eine mögliche große Koalition schaffte es Martin Schulz aber, Respekt und Applaus der Jusos zu erleben. mehr

clearing
Bedeutung reiselustiger Senioren für Tourismusbranche wächst
„Die Bedeutung der Ruheständler wird angesichts der demografischen Entwicklung in den nächsten Jahren weiter wachsen”, sagt Lohmann, Geschäftsführer des Instituts für Tourismus- und Bäderforschung in Nordeuropa.

Kiel. Senioren werden nach Einschätzung des Tourismusexperten Martin Lohnmann für die Reisebranche immer wichtiger. „Ältere Menschen sind heute flexibler, fitter und reisegewohnter als früher.” mehr

clearing
Kolumbiens Präsident räumt Probleme bei Friedensvertrag ein
„Den Frieden aufzubauen, ist sehr viel mehr als nur die Angriffe, Attentate und Gefechte zu beenden”, sagt Santos.

Bogotá. Nach vierjährigen Verhandlungen in Kuba hatten die Farc und die Regierung vor einem Jahr einen Friedensvertrag unterzeichnet und damit einen Schlussstrich unter den über 50 Jahre dauernden Konflikt mit über 220 000 Toten gezogen. mehr

clearing
Urteil gegen Ärztin hat wohl keine Auswirkung auf Zulassung
Die Ärztin Kristina Hänel betritt am 24. November das Amtsgericht in Gießen. Ihr Fall hatte eine neue öffentliche Debatte um das Thema Abtreibung entfacht.

Gießen. Das Amtsgericht Gießen hatte die Medizinerin zu 6000 Euro Geldstrafe verurteilt, weil sie auf ihrer Webseite Abtreibung als Leistung angeboten hatte. mehr

clearing
Ägypten reagiert mit Luftangriffen auf Anschlag auf Moschee
Ägyptische Soldaten stehen an einem Checkpoint in Al-Arisch im Norden des Sinai.

Kairo. Bei einem der schlimmsten Anschläge, den es in den vergangenen Jahren in Ägypten gegeben hat, sind mindestens 235 Menschen getötet worden. Immer wieder wurden zuletzt religiöse Gruppen ins Visier genommen. Trotz Militärpräsenz agieren die Islamisten weiter. mehr

clearing
Massenpanik in Londoner U-Bahn wohl durch Streit ausgelöst
Menschen gehen zur U-Bahnstation Oxford Circus, nachdem die Station nach dem Zwischenfall wieder eröffnet wurde.

London. Zwei Männer streiten sich in London auf dem Bahnsteig einer U-Bahn und lösen mit ihren wohl hitzigen Worten eine Massenpanik aus. Dann sorgen Berichte über Schüsse für weitere Aufregung. Die Polizei gibt später Entwarnung. mehr

clearing

Politik

Die Wehrpflicht für Männer war 2011 ausgesetzt worden.

Rekruten dringend gesucht! Sechs Jahre nach Aussetzung der Wehrpflicht melden sich immer weniger Bewerber zum freiwilligen Dienst bei der Truppe. Und mehr als jeder Vierte bricht wieder ab. mehr

Zoff in der AfD: Abgeordneter Fiechtner verlässt Partei
Der baden-württembergische AfD-Landtagsabgeordnete Heinrich Fiechtner verlässt die Fraktion und die Partei.

Stuttgart. Bereits ihren dritten Abgeordneten verliert die AfD im Stuttgarter Landtag - seit der Wahl im März 2016. Überraschend kommt der Schritt von Heinrich Fiechtner aber nicht. Für ihn galt seit langem ein Redeverbot, weil er nicht auf Parteilinie war. mehr

clearing
G36-Nachfolge: Sig Sauer zieht sich aus Ausschreibung zurück
Nach der jahrelangen Affäre um das Sturmgewehr G36 startete die Bundeswehr im April das Vergabeverfahren für ein neues Gewehr. Foto: Sebastian Gollnow

Berlin/Eckernförde. Nach der jahrelangen Affäre um das Sturmgewehr G36 gibt es nun Ärger bei der Suche nach einer Nachfolgewaffe. Der Hersteller Sig Sauer schert aus dem Vergabeverfahren aus - und erhebt schwere Vorwürfe gegen die Bundeswehr. mehr

clearing
Iran reagiert gelassen auf saudischen Hitler-Vergleich
Kronprinz Mohammed gilt in Saudi-Arabien als Kopf hinter der verschärften Politik gegen den Iran.

Teheran. Der Iran hat gelassen auf die Äußerungen des saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman reagiert. Der hatte Irans obersten Führer Ajatollah Ali Chamenei als „neuen Hitler des Nahen Ostens” bezeichnet. mehr

clearing

Wirtschaft

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 24.11.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

Bahn-Aufsichtsratschef Felcht tritt Ende März zurück
Bahn-Aufsichtsratschef Utz-Hellmuth Felcht tritt Ende März zurück.

Berlin. Bei der Deutschen Bahn kommt die Führungsriege nicht zur Ruhe. Nach mehreren Beschlüssen zu Vorstandswechseln soll nun der Chefkontrolleur abtreten. Vorher hatte es schon Kritik an der Suche nach neuem Spitzenpersonal gegeben. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 24.11.2017 um 17:56 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 24.11.2017 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Konjunktur Wirtschaft trotzt dem Polit-Wirrwarr
Vor allem die Exportwirtschaft brummt. – Hier werden Neuwagen auf dem Terminal der BLG Logistics Group in Bremerhaven verladen.

Berlin. Die Politik streitet, die Wirtschaft brummt. Deutschlands Manager scheint die ungewisse Regierungsbildung seit der Bundestagswahl kalt zu lassen. mehr

clearing

Panorama

Die Ärztin Kristina Hänel vor dem Amtsgericht in Gießen. Ihre Verteidigerin will das Urteil mit einer Revision anfechten. Foto: Boris Roessler

Eine Ärztin steht in Gießen vor Gericht: Sie soll unerlaubte Werbung für Schwangerschaftsabbrüche gemacht haben. Der Fall heizt die jahrzehntelange Debatte zwischen Befürwortern von Selbstbestimmungsrechten der Frauen und Abtreibungsgegnern an. mehr

Polizeieinsatz Festnahme nach Amokdrohung an Uni Trier
Aus Sicherheitsgründen wurde das Audimax-Gebäude in Trier gesperrt.

Trier. Wegen einer Amokdrohung an der Universität Trier ist ein Tatverdächtiger festgenommen worden. Er stehe im Verdacht, gestern Abend über soziale Netzwerke einen Amoklauf angekündigt zu haben. mehr

clearing
Demenzrisiko in Europa sinkt
Eine auf Demenzkranke spezialisierte Altenpflegerin hält die Hand eines demenzkranken Mannes.

München. Wenn Vergessen zur Krankheit wird: Viele Menschen fürchten, im Alter dement zu werden. Doch Demenz ist nicht nur Schicksal. Ärzte berichten über eine erfreuliche Entwicklung. mehr

clearing
Haftstrafe für Oscar Pistorius mehr als verdoppelt
Die Staatsanwaltschaft hatte die im Juli 2016 gegen Pistorius verhängte Haftstrafe als „schockieren milde” bezeichnet und Berufung eingelegt.

Bloemfontein. Nun kann sein Opfer in Frieden ruhen - das sagte die Familie der von Oscar Pistorius getöteten Reeva Steenkamp. Seit vier Jahren beschäftigt der spektakuläre Fall Südafrikas Gerichte. Pistorius' relativ milde Haftstrafe der vorigen Instanz wurde jetzt kassiert. mehr

clearing

Leute

Der britische Prinz Harry und die Schauspielerin Meghan Markle: ganz nah.

Möglicherweise wird in Großbritannien bald wieder eine Märchenhochzeit gefeiert. Angeblich will Prinz Harry seiner Freundin Meghan Markle einen Antrag machen. Ob's stimmt? mehr

Wotan Wilke Möhring konzentriert sich auf Wesentliches
Wotan Wilke Möhring neigt jetzt mehr zur Selbstreflexion.

Hamburg/Berlin. Er probiere heute nicht mehr jeden Quatsch aus, meint Wotan Wilke Möhring. Er konzentriert sich jetzt vor allem auf seine Familie und die Erfüllung seiner Träume. mehr

clearing
Promis feiern Thanksgiving
Auf Instagram äußert sich Uma Thurman auch zu Harvey Weinstein.

Los Angeles. Thanksgiving gilt als wichtigstes Familienfest in den USA. Das haben am Donnerstag auch viele Promis gefeiert: in der Küche, auf dem Fußboden oder im Krankenhaus... mehr

clearing
Fest New York: Traditionelle Thanksgiving-Parade war ein Riesenspektakel
SpongeBob schwebt durch die Straßen von New York.

New York. Bunte Riesenballons, geschmückte Festwagen und Marching Bands: Die Thanksgiving-Parade in New York ist jedes Jahr ein Riesenspektakel. mehr

clearing

Kultur

Quo vadis, Berlinale?

Alles muss anders werden bei der Berlinale - das wollen zumindest zahlreiche Star-Regisseure wie Fatih Akin und Maren Ade. Anlass für die Forderungen ist die Frage der künftigen Leitung des Festivals. mehr

Vor 75 Jahren wurde Jimi Hendrix geboren
Jimi Hendrix wurde nur 27 Jahre alt.

Berlin. Die meisten Ranglisten der besten Rockgitarristen führen ihn auf Platz eins. Einige wenige Jahre bis zu seinem Drogentod reichten Jimi Hendrix, um zur Legende zu werden. Ende November wäre er 75 geworden. mehr

clearing
Komiker Seth Meyers moderiert erstmals Golden Globes
Er kennt sich aus: Seth Meyers hat auch schon die Emmys moderiert.

Los Angeles. Im April war in seiner Show Jan Böhmermann zu Gast, im Januar wird er jede Menge Filmstars begrüßen: US-Komiker Seth Meyers gibt sein Debüt als Moderator der Golden Globes. mehr

clearing
Ausstellung Museum für Moderne Kunst sucht den Austausch mit Lateinamerika
Roy Lichtenstein, „Yellow and Green Brushstrokes“ von 1966, eines der Werke aus der Ursprungssammlung des MMK, nimmt die Comic-Sprache aufs Korn. Ihm gegenübergestellt ist übrigens ein ähnlich wirkendes, aber ganz anders geartetes Bild von Kenneth Kemble.   Abbildungen: MMK Frankfurt

In „A Tale of two Worlds“ setzt sich das MMK den fragenden Blicken von Künstlern aus, deren Werke in ganz anderen politischen und kulturellen Zusammenhängen entstanden. mehr

clearing

TV-Kritik

ARD Degeto TEL-AVIV-KRIMI: MASADA, am Donnerstag (23.11.17) um 20:15 Uhr im ERSTEN.
Avram Salzman (Michael Degen) findet Trost bei seinem Sohn Elia (Yigael Sachs, l.).
© ARD Degeto/Itiel Zion, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter Degeto-Sendung bei Nennung "Bild: ARD Degeto/Itiel Zion" (S2). ARD Degeto/Programmplanung und Presse, Tel: 069/1509-335, degeto-presse@degeto.de

Der Tod eines Archäologen in der Festung Masada gibt der Polizei Rätsel auf. Der Vater des Toten wird in Israel als Entdecker Masadas verehrt. mehr

TV-Kritik "Brüder": Der Weg in die Hölle
Gemeinsam mit seinen neuen Brüdern verbrennt Jan (Edin Hasanovic) seinen Reisepass und bricht damit die Brücken hinter sich ab.

Ein zielloser Student konvertiert zum Islam und zieht nach Syrien in den Kampf gegen Assad. Der TV-Zweiteiler beeindruckt besonders durch seine Kriegsszenen. mehr

clearing
TV-Kritik "Blutgrätsche": Mit Porsche und Pagoden-Benz
ARD DIE KANZLEI, FOLGE 25, "Blutgrätsche", am Dienstag (21.11.17) um 20:15 Uhr im ERSTEN.
Steuerberater Gisbert Höhne (Michael Schenk, r.) wurde vor dem Club von Sladic zusammengeschlagen. Isa von Brede (Sabine Postel, l.) besucht ihn im Krankenhaus.
© ARD/Georges Pauly, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter ARD-Sendung bei Nennung "Bild: ARD/Georges Pauly" (S2). ARD-Programmdirektion/Bildredaktion, Tel: 089/5900-23534, Fax: 089/550-1259, bildredaktion@DasErste.de

Es geht richtig schick zu in der neuen Episode der Reihe "Die Kanzlei". Und Anwalt Markus Gellert alias Herbert Knaup darf mal ganz neue Seiten zeigen. mehr

clearing
TV-Kritik "Boris Becker, der Spieler": Keine Hofberichtserstattung zum Geburtstag
Boris Becker und seine Ehefrau Lilly zu Hause in Wimbledon. Seit April 2009 ist das Paar verheiratet, hat den gemeinsamen Sohn Amadeus. Bild: SWR

Ein Jahr lang begleitete ein Kamerateam das einstige Sportidol. Das schillernde Portrait gibt intime Einblicke in Boris Beckers Leben und zeigt einen Mann auf der schwierigen Selbstsuche. mehr

clearing

Wissenschaft

Der italienische Chirurg Sergio Canavero erläutert an einem Bildschirm im Traumatologisch-orthopädischen Zentrum in Turin einen Eingriff.

Vorsichtige Zurückhaltung ist die Sache eines Sergio Canavero nicht. Er will der erste sein, der mit der Transplantation eines Menschenkopfes in die Geschichtsbücher eingeht. Fachkollegen sind wenig begeistert - selbst sein engster Partner bremst, wo er kann. mehr

Raupen drohen in Afrika enorme Mengen Mais zu vernichten
Der Herbst-Heerwurm wurde erstmals Anfang 2016 in Nigeria festgestellt.

Addis Abeba. Vor knapp zwei Jahren wurde der Herbst-Heerwurm nach Afrika eingeschleppt. Inzwischen hat er Maisfelder in etlichen Ländern befallen. Millionen Tonnen von Mais könnten vernichtet werden - doch eine wirklich gute Antwort auf die Plage gibt es noch nicht. mehr

clearing
Chirurgen transplantieren Brandopfer 95 Prozent der Haut
Der leitende Chirurg Maurice Mimoun (l) lässt sich nach der Operation in der Pariser Klinik Saint-Louis mit seinem Patienten Franck (M) und dessen Zwillingsbruder Eric fotografieren.

Paris. Französische Chirurgen haben einem Brandopfer das Leben gerettet, indem sie die nach eigenen Angaben umfassendste Hauttransplantation aller Zeiten durchführten. mehr

clearing
Grasfrosch ist „Lurch des Jahres”
Der Grasfrosch steht in den meisten Bundesländern auf der Vorwarnliste. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Mannheim. Er ist nur etwa neun Zentimeter groß, trotz seines Namens nicht grün und wurde von Experten nun zum „Lurch des Jahres 2018” ernannt: der Grasfrosch. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse