Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Limburg an der Lahn 15°C

Berichte: „Sopranos”-Schauspieler Frank Vincent gestorben

Der Schauspieler verkörperte in der Serie einen Mafiaboss. Er starb am Mittwoch im Alter von 78 Jahren während einer Operation.
Der Schauspieler Frank Vincent (r) neben seinem Kollegen Vincent Pastore. Foto: Frank Franklin Ii Der Schauspieler Frank Vincent (r) neben seinem Kollegen Vincent Pastore.
Los Angeles. 

Der „Sopranos”-Schauspieler Frank Vincent ist tot. Er starb am Mittwoch im Alter von 78 Jahren während einer Operation nach einem vergangene Woche erlittenen Herzinfarkt, wie das Promi-Portal „TMZ” und der „Hollywood Reporter” berichteten.

Vincent spielte in der Serie einen Mafiaboss. Er wirkte auch in Martin Scorseses Mafia-Drama „Good Fellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia” mit. Seine „Sopranos”-Kollegin Maureen Van Zandt schrieb auf Twitter: „Wir haben heute einen aus unserer Familie verloren. Wunderbarer Schauspieler und großartiger Mann. Ruhe in Frieden, Frankie.”

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Kultur

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse