E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Limburg an der Lahn 18°C

Bildungsminister: Afghanistan braucht Milliardenhilfe für Schulen

Afghanistan benötigt zusätzliche Milliardenhilfe, um allen Kindern den Schulbesuch zu ermöglichen. Bildungsminister Faruk Wardak sagte der Nachrichtenagentur dpa, mindestens 1,2 Milliarden Euro würden
Kabul. 

Afghanistan benötigt zusätzliche Milliardenhilfe, um allen Kindern den Schulbesuch zu ermöglichen. Bildungsminister Faruk Wardak sagte der Nachrichtenagentur dpa, mindestens 1,2 Milliarden Euro würden für den Bau und die Renovierung von 16 000 Schulgebäuden gebraucht. Mehr als zehn Jahre nach Beginn des internationalen Engagements am Hindukusch gingen immer noch 4,2 Millionen Kinder nicht zur Schule. Landesweit entspreche das 38 Prozent aller schulpflichtigen Kinder. Dennoch gebe es große Erfolge im Bildungssektor, sagte Wardak. 8,4 Millionen Kinder gingen zur Schule.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Transfer_alt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen