Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Limburg an der Lahn 23°C

Wirtschaft Nachrichten aus der Wirtschaft, Finanzthemen, Berichte von der Börse und aus Unternehmen

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 25.07.2017

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 25.07.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

Börse Deutscher Aktienmarkt: Papiere von Autobauern verlieren
Ein Händler geht über das Parkett in der Börse in Frankfurt am Main und spiegelt sich dabei in einem Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX). Foto: Fredrik von Erichsen

Frankfurt. Die Anleger am deutschen Aktienmarkt sind angesichts der Sorgen um die deutschen Autobauer erst einmal vorsichtig geblieben. In der ersten Stunde nach dem Börsenstart verlor der deutsche Leitindex Dax weitere 0,36 Prozent auf 12 195,43 Punkte. mehr

clearing
GfK: Im zweiten Quartal Rekordnachfrage nach Smartphones
Frauen mit Smartphones filmen und fotografieren auf der Berliner Fashion Week. Die Nachfrage nach den Geräten ist auf Rekordniveau. Foto: Jens Kalaene/Archiv

Nürnberg. Die weltweite Nachfrage nach Smartphones ist im zweiten Quartal laut Marktforschern auf ein Rekordniveau gestiegen. mehr

clearing
Athen gelingt Probegang an den Kapitalmarkt
Der Probe-Marktgang sei ein „wesentlicher Schritt in die Richtung des Endes des unangenehmen Abenteuers der griechischen Finanzkrise”, sagte Alexis Tsipras. Foto: Darko Vojinovic

Athen. Aller Anfang ist schwer. Athen ist ein erster Probe-Marktgang gelungen. Allerdings wurde nur das Minimalziel erreicht und die Zinsen sind noch hoch. Der Weg zur finanziellen Eigenständigkeit ist offenbar noch lang. mehr

clearing

Bildergalerien

BMW baut vollelektrischen Mini in Oxford
Mini-Produktion in Oxford. Foto: BMW/dpa

München. Gute Nachricht für die BMW-Mitarbeiter in Bayern und England: Das zweite reine E-Auto des Konzerns fertigen sie gemeinsam. mehr

clearing
Berlin-Tegel-Sanierung würde eine Milliarde kosten
Der Streit um den Weiterbetrieb des Flughafens Berlin-Tegel geht weiter. Foto: Jan Woitas

Berlin. Per Volksentscheid können die Berliner darüber abstimmen, ob der Flughafen Tegel auch parallel zum Pannenflughafen BER noch geöffnet haben soll. Doch der Flughafenchef warnt vor dem alten City-Airport. mehr

clearing
BGH beschränkt Gebühren für SMS-Tan Verfahren
Eine SMS, in der eine sogenannte „mobileTAN” zur Verifikation von Banküberweisungen angezeigt wird, auf dem Display eines Handys. Foto: Lino Mirgeler

Karlsruhe. Die Transaktionsnummer - kurz TAN - sichert Bankgeschäfte im Internet gegen Kriminelle ab. Verbraucherschützer finden: Dieser Service muss beim Girokonto inklusive sein. Ein BGH-Urteil entlastet Kunden aber nur in ganz bestimmten Fällen von Zusatzgebühren. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 25.07.2017 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 25.07.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Opel-Verkauf lässt Gewinn von General Motors einbrechen
GM hat Opel an den französischen Konzern PSA Peugeot Citroën verkauft. Foto: Arne Dedert

Detroit. Der US-Autobauer General Motors hat keinen Spaß mehr an seiner Europa-Tochter Opel. Deren Geschäftszahlen werden schon vor dem Verkauf an den PSA-Konzern nicht mehr ausgewiesen, hinterlassen aber lange Bremsspuren in der GM-Bilanz. mehr

clearing
Kartellamt verhängt hohe Geldbußen gegen Wellensteyn und P&C
Das Logo des deutschen Jackenherstellers Wellensteyn. Foto: Patrick Seeger/Illustration

Bonn. Wegen verbotener Preisabsprachen hat das Bundeskartellamt Geldbußen von rund 10,9 Millionen Euro gegen den Kleidungshersteller Wellensteyn und die Handelskette Peek & Cloppenburg Düsseldorf verhängt. mehr

clearing
Ifo-Geschäftsklima erneut mit Rekord
„Die Stimmung in den deutschen Chefetagen ist euphorisch”, sagte Ifo-Chef Clemens Fuest. Foto: Christina Sabrowsky

München. Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Juli zum dritten Mal in Folge auf einen neuen Rekordwert gestiegen. „Die Stimmung in den deutschen Chefetagen ist euphorisch”, sagte der Präsident des Ifo-Instituts, Clemens Fuest, in München. mehr

clearing
Google verdaut EU-Rekordstrafe in einem Quartal
Die EU-Kommission hatte Google im Juni wegen angeblich regelwidriger Ausnutzung seiner Marktmacht bei Produkt-Anzeigen in Suchergebnissen mit einer Wettbewerbsstrafe von 2,4 Milliarden Euro belegt. Foto: Matt Rourke

Mountain View. Der US-Internetriese Alphabet wächst dank des florierenden Werbegeschäfts seiner Tochter Google weiter stark. Auch eine EU-Rekordstrafe hinterlässt zwar Spuren in der Quartalsbilanz, hebt sie aber nicht aus den Angeln. Die Aktie fällt dennoch deutlich. mehr

clearing
Bis Ende 2018 Umstellung in allen Märkten Auch Aldi schafft dünne Tüte ab
Bildnummer: 50568160  Datum: 26.05.2003  Copyright: imago/bonn-sequenz
Mann mit Aldi-Einkaufstüte entfernt sich von einer Filiale in Bonn, Gebäude, außen, Außenansicht , Personen , Dynamik , Wischeffekt; 2003, Bonn, Süd, Werbung, Reklame, Discount, Discounter, Lebensmitteldiscount, Lebensmitteldiscounter, Supermarkt, Supermärkte, Supermarktkette, Supermarktketten, Schriftzug, Tüte, Tüten, Einkaufstüten, Einkauf, Einkäufe, einkaufen, shoppen, shopping, Schriftzug; , quer, Kbdig, Einzelbild, Einzelhandel, Wirtschaft, Logo, Logos, Deutschland,  Symbolfoto, / Einkaufstasche, Einkaufstaschen, Alditüte, Alditüten

Essen. Nach mehreren anderen Supermärkten wie Rewe, Real und Lidl will auch der Discounter Aldi künftig auf dünne Plastiktüten verzichten. Bis Ende kommenden Jahres solle die Umstellung in allen mehr

clearing
„Klückskinder“-Gründer organisieren Workshops und vermitteln Mentoren Heimkindern Bildung ermöglichen
Die Gründer von „Klückskinder“, Diana Klückmann und Sascha Mukherjee, im Büro in Frankfurt-Bockenheim.

Frankfurt. 150 000 Kinder und Jugendliche leben in Deutschland in Einrichtungen der stationären Jugendhilfe. Ihre Bildungschancen will eine Unternehmensgründung aus Frankfurt verbessern. mehr

clearing
Ausweitung des Abkommens steht auf der Kippe Zankapfel Zollunion
Die Landwirtschaft in der Türkei ist oft noch rückständig.

Brüssel. Der politische Streit zwischen der EU und der Türkei verschärft sich, die Folgen für die Wirtschaft sind noch unklar. Für die Europäer ist es nicht so einfach, Druck auf die Türkei auszuüben. Doch es gibt Möglichkeiten. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 24.07.2017
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 24.07.2017 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 24.07.2017
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 24.07.2017 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei ... mehr

clearing
Verdi: Nur 30 Prozent der Einzelhändler mit Tarifvertrag
Der Verdi-Vorsitzende Frank Bsirske beklagt eine „dramatische Tarifflucht” im Einzelhandel. Foto: Khang Nguyen/Archiv

Berlin. Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi beklagt eine „dramatische Tarifflucht” im Handel. Unter den Einzelhändlern seien nur noch rund 30 Prozent, im Groß- und Außenhandel 21 Prozent der Unternehmen an Tarifverträge gebunden, teilte Verdi mit. mehr

clearing
Niedrigzinsen entlasten Euro-Staaten um fast eine Billion
Sparer ächzen unter den Niedrigzinsen. Foto: Oliver Berg

Frankfurt/Main. Für die Staaten im Euro-Raum erweist sich die ultralockere Geldpolitik der Europäischen Zentralbank als Segen. Und Banken greifen zunehmend zu einer kreativen Methode, um Strafzinsen fürs Parken von Geld zu entgehen. mehr

clearing
Griechenland wagt Rückkehr an die Finanzmärkte
Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras. Foto: Darko Vojinovic

Athen. Mehr als sieben Jahre nach dem Kollaps 2010 läuft sich Griechenland für den Ernstfall warm. Wenn 2018 das internationale Hilfsprogramm ausläuft, will das Krisenland wieder auf eigenen Füßen stehen. Dafür soll nun ein erster Test laufen. mehr

clearing
Medien: VW-Konzern unterstützte Militärdiktatur in Brasilien
Volkswagen sieht sich seit Jahren dem Vorwurf ausgesetzt, das Regime zwischen 1964 bis 1985 unterstützt und etwa schwarze Listen über Mitarbeiter erstellt zu haben. Foto: Uli Deck/Archiv

Wolfsburg/São Paulo. Es gibt viele Berichte und Aussagen, dass Volkswagen in Brasilien während der Militärdiktatur schwarze Listen erstellte und Mitarbeiter in Werken verhaftet wurden. Neue Recherchen erhärten den Verdacht. Bisher ist unklar, ob VW zu Entschädigungen bereit sein wird. mehr

clearing
Aldi will dünne Plastiktüte abschaffen
Aldi-Süd will auch die Papiertüte abschaffen. Foto: Bernd Thissen

Essen/Mülheim. Nach mehreren anderen Supermärkten will auch der Discounter Aldi künftig auf dünne Plastiktüten verzichten. mehr

clearing
Verzicht auf Glühbirnen kostet Philips Gewinn
Insgesamt erzielte Philips im zweiten Quartal einen Umsatz von 4,3 Milliarden Euro. Foto: Robert Schlesinger

Amsterdam. Staubsauger, Rasierer, aber keine Glühbirnen mehr: Der Elektronikkonzern Philips hat nach der Abspaltung seiner Leuchtensparte im zweiten Quartal einen Gewinneinbruch einstecken müssen. mehr

clearing
Eisläden sollen über Zutaten informieren
Lecker, aber was steckt da drin? Für unverpacktes Eis sind keine Zutatenlisten und keine Nährwertangaben mit Kalorien und etwa dem Gehalt an Fett und Zucker vorgeschrieben. Foto: Caroline Seidel

Berlin. Die Verbraucherzentralen fordern bessere Informationen über die Zutaten in Eiskugeln. „Erstmal ist Eis eine Frage von Genuss, und wenn die sommerlichen Temperaturen steigen, umso mehr”, sagte der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv), Klaus Müller, ... mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 24.07.2017 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 24.07.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Real streicht bis zu 500 Jobs
Die Metro-Tochter leidet unter dem harten Wettbewerb in der Lebensmittel-Branche. Foto: Arno Burgi

Mönchengladbach. Die SB-Warenhauskette Real hat angekündigt, deutschlandweit bis zu 500 Stellen in der Verwaltung zu streichen. Wie ein Unternehmenssprecher bestätigte, einigte sich das Management mit dem Betriebsrat auf einen Sozialplan. mehr

clearing
Ryanair erwartet sinkende Ticketpreise
Europas größter Billigflieger hat ein glänzendes erstes Quartal hingelegt. Foto: Ralf Hirschberger

Dublin. Nach Easyjet rechnet nun auch Billigflieger Ryanair mit sinkenden Ticketpreisen. Der Grund: Anhaltend scharfer Konkurrenzkampf. Die Passagiere dürfte das freuen. mehr

clearing
Einschätzung IWF sieht stärkeres Wachstum in Deutschland
Beim weltweiten Wirtschaftswachstum bleibt der IWF bei seiner Annahme, dass das Wachstum um 3,5 Prozent in diesem und um 3,6 Prozent im nächsten Jahr zulegt. Foto: Christophe Gateau

Washington. Die deutsche Wirtschaft erhöht nach Einschätzung des Internationalen Währungsfonds ihr Tempo. Allerdings fällt das Wachstum etwas schwächer aus als im Euroraum insgesamt. mehr

clearing
Rückgang im ersten Halbjahr 2017 Bierabsatz geht deutlich zurück
Bierflaschen im Hopfenmuseum Wolnzach. 2017 zeichnet sich als schwieriges Jahr für die Bierbranche ab. Foto: Sven Hoppe/Archiv

Düsseldorf. Kein großes Fußballturnier mit Fanfesten und zudem noch zu wechselhaftes Wetter: Für die deutsche Brauwirtschaft ist 2017 ein schwieriges Jahr. Nach Schätzungen des Fachmagazins „Inside” ist der Bierabsatz im ersten Halbjahr bundesweit um etwa 2 Prozent gesunken. mehr

clearing
Ausblick auf die Woche: Onlinebanking, Neue Bahn-Vorstände, Deutsche Bank
ARCHIV - Das Logo der Deutschen Bank in Frankfurt am Main spiegelt sich am 06.05.2008 in der Glasfassade des Turms des Geldinstituts wieder. Foto: Lukas Barth/dpa (zu dpa "Medien: Deutsche Bank vor hoher EU-Strafe wegen Zins-Manipulationen" vom 06.11.2013 +++(c) dpa - Bildfunk+++

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat eine historische Parallele bemüht, um das Gebaren des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdogan zu charakterisieren: „Das erinnert mich daran, wie es mehr

clearing
VW-Chef: Streit über Diesel-Fahrverbote bundesweit klären
Matthias Müller ist Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG. Foto: Rainer Jensen

Hannover/Berlin. Viele Autofahrer sind unsicher, wie lange sie mit ihren Dieselwagen noch überall in Deutschland fahren dürfen. Die Hersteller spüren das am sinkenden Interesse für Dieselautos. Der VW-Chef verlangt eine einheitliche Lösung. mehr

clearing
Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Ein Kfz-Meister lädt im Rahmen einer Rückrufaktion zum Abgasskandal ein Software-Update auf einen Volkswagen Golf mit einem 2,0-Liter-Dieselmotor. Foto: Julian Stratenschulte/Illustration

Berlin. Politik und die Konzerne ringen darum, wie der Schadstoff-Ausstoß bei Diesel-Fahrzeugen gesenkt werden kann - und wer die Kosten trägt. Der Verbraucherminister warnt, auch die Kunden zu belasten. mehr

clearing
Verbraucherschützer gegen zweifelhafte neue Bankgebühren
Kontoführungsgebühren verschiedener Banken werden auf einem Handydisplay angezeigt. Foto: Jens Kalaene/Illustration

Berlin. Die Verbraucherzentralen haben Banken und Sparkassen vor zweifelhaften neuen Gebühren als Reaktion auf niedrige Zinsen gewarnt. In der Branche gebe es hierbei verbreitet einen Wildwuchs, sagte der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv), Klaus Müller, der Deutschen ... mehr

clearing
Verschärfter Türkei-Reisehinweis hat kaum Auswirkungen
Weitgehend leer: die Einkaufsstraße „Liman Caddesi” in Kemer an der türkischen Riviera in der Provinz Antalya. Foto: Marius Becker

München. Meiden die deutschen Urlauber nach der politischen Eskalation jetzt wieder die Türkei? Zumindest der Reiseveranstalter FTI sieht dafür keine Anzeichen. Die Reisebranche zeigt sich gelassen. mehr

clearing
Brexit treibt Bank of America von London nach Dublin
Durch den Brexit-Beschluss vor einer ungewissen Zukunft: Londons Finanz- und Bankendistrikt "Canary Wharf" in London. Foto: Will Oliver

London. Umzug wegen Brexit: Die Bank of America will die Europa-Zentrale ihres Investmentbankings von London nach Dublin verlagern. Das sagte Vorstandschef Brian Moynihan der „Financial Times” bei einem Besuch in der irischen HHauptstadt. mehr

clearing
Maas: Autokäufer dürfen nicht für Abgas-Nachrüstung zahlen
Bundesjustizminister Heiko Maas sieht bei Abgas-Nachrüstungen die Hersteller in der Pflicht. Foto: DAniel Naupold

Berlin. Politik und Konzerne ringen darum, wie der Schadstoffausstoß bei Diesel-Fahrzeugen gesenkt werden kann - und wer die Kosten trägt. Der Verbraucherminister warnt, auch die Kunden zu belasten. Worüber genau sprechen die Vertreter beim „Diesel-Gipfel” übernächste Woche? mehr

clearing
Marktforscher GfK vor Börsenausstieg
Hauptsitz des Marktforschungsunternehmens Gfk (Gesellschaft für Konsumforschung) in Nürnberg. Foto: Daniel Karmann

Nürnberg. Zeitenwende bei der GfK: Der Marktforscher hat die Kleinanleger aus dem Spiel genommen - und damit den Weg für einen Ausstieg von der Börse frei gemacht. Von dem Schritt erhofft sich das angeschlagene Unternehmen einen Schub. mehr

clearing
Bayer hinkt bei Aspirin-Lieferungen hinterher
Der Schiftzug "Aspirin" in der Bayer Bitterfeld GmbH. Der Pharmakonzern Bayer hat einen Engpass in der Auslieferung von flüssigem Aspirin. Foto: Peter Endig/Archiv

Leverkusen. Wegen Mängeln in der Produktion kommt es bei Bayer zu Lieferengpässen bei flüssigem Aspirin. Das Medikament wird häufig bei Herzinfarkten eingesetzt. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 21.07.2017 um 20:30 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 21.07.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
IWF will Griechenland mit weiterer Milliardenspritze helfen
Griechische Flagge und und eine EU-Fahne vor dem Parlament in Athen. Der IWF hat sich klar für einen griechischen Schuldenschnitt ausgesprochen. Foto: Simela Pantzartzi

Washington. Das Ringen um die finanzielle Zukunft Griechenlands bleibt zäh. Der IWF stimmt im Grundsatz einer weiteren Milliardenzahlung zu - legt aber Wert auf die Vorläufigkeit der Entscheidung und sagt: Die Schulden müssen runter. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 21.07.2017 um 17:56 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 21.07.2017 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Audi will europaweit 850 000 Diesel sauberer machen
Über ein Softwareupdate soll das „Emissionsverhalten” von Sechs- und Achtzylinder-Dieselmotoren der Abgasnormen Euro-5 und Euro-6 verbessert werden. Foto: Christoph Schmidt

Berlin/Ingolstadt. Die Autoindustrie steht unter politischem Druck, Dieselabgase zu reduzieren. Nach Mercedes will nun auch Audi europaweit Motoren nachbessern. Ein Pflicht-Rückruf bei VW soll bald abgeschlossen sein. mehr

clearing
Dobrindt legt im Streit um Flughafen Tegel nach
Die Berliner befinden am 24. September in einem Volksentscheid darüber, ob der Senat einen Weiterbetrieb Tegels veranlassen soll. Foto: Jan Woitas

Berlin. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat im Streit um den Weiterbetrieb des Flughafens Berlin-Tegel nachgelegt. Die Bundeshauptstadt brauche zwei Flughäfen, sagte Dobrindt dem Magazin „Focus”. mehr

clearing
Jedes zweite Unternehmen Opfer von digitalen Attacken
Mehr als die Hälfte der Unternehmen (53 Prozent) seien bereits einmal Opfer von Spionage, Sabotage oder Diebstahl geworden, teilte der Digitalverband Bitkom mit. Foto: Daniel Reinhardt

Berlin. Kein Unternehmen ist vor Spionage oder Datendiebstahl mehr gefeit. Und Industrie 4.0 bietet eine noch größere Angriffsfläche. Den Schaden, der pro Jahr zuletzt in Deutschland entstand, beziffert der Bitkom fast auf die Höhe des Staatshaushalt des Freistaats Bayern. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 21.07.2017 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 21.07.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
VW-Chef Müller beklagt „Kampagne” gegen Dieselmotor
Volkswagen-Konzernchef Matthias Müller. Foto: Rainer Jensen

Zürich. Volkswagen-Konzernchef Matthias Müller sieht in der Diskussion um Fahrverbote und den Schadstoffausstoß von Dieselfahrzeugen eine Kampagne. mehr

clearing
Ryanair droht mit Abzug der England-Flotte ab 2019
Ryanair-Chef Michael O'Leary hatte bereits angekündigt, die für das laufende Geschäftsjahr erwarteten 50 neuen Boeing-Jets außerhalb Großbritanniens zu stationieren. Foto: Frank Rumpenhorst

München/Dublin. Der irische Billigflieger Ryanair will für den Fall eines harten Brexit den Rest der EU mit zig zusätzlichen Flugzeugen fluten. mehr

clearing
Weltweit weniger Euro-Falschgeld: Mehr Blüten in Deutschland
Im vergangenen Jahr hatten Banken, Handel und Polizei in Deutschland 82 150 Euro-Blüten aus dem Verkehr gezogen, das waren 14 Prozent weniger als 2015. Foto: Bernd Wüstneck

Frankfurt/Main. Der runderneuerte 50-Euro-Schein soll Geldfälschern das Handwerk erschweren. Noch bringen Kriminelle vor allem Blüten alter Fünfziger in Umlauf. Das treibt die Falschgeldzahlen in Deutschland nach oben. mehr

clearing
Microsoft übertrifft mit Quartalszahlen Analystenprognosen
Vor einigen Wochen war bekannt geworden, dass Microsoft mehrere tausend Jobs im Vertrieb streicht, weil die Organisation stärker auf das Cloud-Geschäft ausgerichtet wird. Foto: Matthias Balk

Redmond. Noch vor wenigen Jahren schien Microsoft zu sehr vom Geschäft mit seinem Windows-System abzuhängen, das mit dem PC-Markt unter Druck geriet. Inzwischen hat sich aber das Cloud-Geschäft zu einem zukunftsträchtigen Wachstumstreiber entwickelt. mehr

clearing
Studie: Bürokratie macht Existenzgründern das Leben schwer
Mann mit Gründerkoffer: Bürokratie ist aus Sicht von Unternehmensgründern in Deutschland eine größte Belastung. Foto: Jochen Lübke

Frankfurt/Main. Bürokratie ist aus Sicht von Unternehmensgründern in Deutschland die größte Belastung, allerdings nicht der wichtigste Grund für ein Scheitern der Pläne. mehr

clearing
Europäische Zentralbank bleibt bei ihrem Kurs des billigen Geldes Sparer müssen weiter warten
Im Haus der tausend Lichter im Frankfurter Osten residieren die Herren des Euro – und lassen vorerst alles beim Alten.

Frankfurt. Europas Währungshüter halten trotz wachsender Kritik an ihrem Kurs fest. Einen weiteren Hinweis, wann die EZB den Geldhahn wieder zudreht, gibt es nicht. Im Herbst soll das Thema aber auf die Agenda kommen. mehr

clearing
Branchenverbände streiten um Energieeffizienz und Kosten Ist klimaneutrale Chemie möglich?
Öl – im Bild die Raffinerie in Leuna (Sachsen-Anhalt) – ist als Rohstoff und Energiequelle wichtig für die Chemie-Industrie in Europa. Ob sich das in Zukunft ändern könnte, ist in der Branche umstritten.

Frankfurt. Kann die europäische Chemie-Industrie bis 2050 klimaneutral produzieren? Darüber streiten Vertreter der Branche. Technisch ist vieles möglich, doch die Kosten wären hoch. mehr

clearing
Verhandlungen bisher ohne konkrete Ergebnisse Brexit auf Kollisionskurs
Der Beauftragte der EU-Kommission für den Brexit, Michel Barnier (r.), und der britische Brexit-Minister David Davis in Brüssel.

Brüssel. Bei der zweiten Verhandlungsrunde über den Austritt Großbritanniens aus der EU sollten grundsätzliche Fragen geklärt werden. Stattdessen klärte sich nur eines: wie groß die Meinungsverschiedenheiten sind. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 20.07.2017 um 20:30 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 20.07.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 20.07.2017 um 17:55 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 20.07.2017 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Krombacher verschiebt Preiserhöhung für Flaschenbier
Ursprünglich sollte die Preiserhöhung alle in Flaschen abgefüllten Biersorten der Brauerei sowie Krombacher's Fassbrause, Rolinck, Eichener und die Cab-Produkte betreffen. Foto: Caroline Seidel

Kreuztal. Rückzieher von Krombacher: Das Flaschenbier der Siegerländer Brauerei wird nun doch nicht im Herbst teurer. Die Geschäfte laufen gut, und ob dafür ein anderer großer Bierhersteller vorprescht, ist fraglich. mehr

clearing
Coburger Investor übernimmt Fahrradhersteller Mifa
Anfang des Jahres hatte der Fahrradbauer Mifa mit der 110-jährigen Tradition am Standort Sangerhausen Insolvenz angemeldet und die Belegschaft seither auf ein Viertel geschrumpft. Foto: Hendrik Schmidt

Sangerhausen. Der Coburger Manager Stefan Zubcic hat den insolventen Fahrradbauer Mifa aus dem Süden Sachsen-Anhalts gekauft. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse