Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige LS Lederservice Sie suchen einen Spezialisten aus Rhein-Main? Limburg an der Lahn 28°C

Auto & Verkehr Informationen rund ums Auto – Nachrichten, Bilder, Neuheiten, Testergebnisse

Wer eine Dachbox für den Urlaub benutzen möchte, der sollte vorher kontrollieren, ob sie auch wirklich für das Auto geeignet ist.
Dachbox fürs Auto muss passen

München. Geht es mit der ganzen Familie in den Urlaub, reicht der Platz im Kofferraum für das Gepäck oft nicht aus. Die Lösung ist dann eine Dachbox. Doch hat die Befestigung einer Box seine Tücken. Auch muss der Autofahrer mit heiklen Situationen rechnen. mehr

Über die Straßenmitte gefahren: Wer haftet?
Breite Fahrzeuge müssen vor Kurven so lange warten, bis kein Gegenverkehr mehr kommt.

Lübben. Wer eine Kurve schneidet, verstößt gegen das Rechtsfahrverbot. Kommt es zu einem Unfall, haftet derjenige komplett. Aber ist das auch so, wenn das Fahrzeug wegen seiner Breite über die Mitte der Fahrbahn fährt? mehr

clearing
Fotos
Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?
Rühr mich nicht an: Diese Handyhalterung mit sprachgesteuerter App für Smartphones aktiviert sich mit einer Handbewegung und arbeitet mit dem Sprachservice Alexa von Amazon.

Berlin. Navi, Notruf, Lichtsensor: Neuwagen ohne Assistenzsysteme gibt es praktisch nicht mehr. Doch auch in immer mehr Gebrauchte ziehen die Helfer ein - denn es gibt Nachrüstlösungen. Allerdings mit sehr großen Unterschieden bei Qualität und Funktionsumfang. mehr

clearing
Anmeldung zur Hauptuntersuchung geht auch online
Neue HU fällig? Termine dafür können Autofahrer auch online vereinbaren.

München. Gute Nachrichten für Kfz-Besitzer: Termine für die Hauptuntersuchung müssen nicht mehr telefonisch oder vor Ort gemacht werden. Nun ist dies auch online möglich. mehr

clearing

Bildergalerien

Freisprecher: Oft große Unterschiede bei Sprachqualität
Die Nutzung von Mobiltelefonen im Auto ist in Deutschland nur mit einer Freisprecheinrichtung erlaubt. Foto:Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Berlin. Beim Autofahren das Handy am Ohr? Das ist gefährlich und deshalb verboten. Wer trotzdem im Auto telefonieren will, greift zu Freisprech-Geräten. Doch die sind längst nicht alle gleich gut. mehr

clearing
Der Markt für Reisemobile und Caravans boomt
Urlaub mit dem Reisemobil boomt.

Düsseldorf. In die Freizeitfahrzeuge halten jetzt immer mehr elektronische Helfer Einzug - von der Rückfahrkamera bis zum Abstandswarner. Deutschlands Versicherer halten das allerdings auch für dringend nötig. mehr

clearing
Eine Nummer Größer: VW California XXL auf Crafter-Basis
Blick in die Zukunft: So stellt sich VW ein California-Reisemobil auf Basis des Crafters vor.

Auf dem Caravan-Salon wird Volkswagen ein Reisemobil auf Basis des Kastenwagens VW Crafter zeigen. Angelehnt ist die Studie an den VW California, den Camping-Fans nur zu gut kennen. mehr

clearing
Fotos
Memminger Käfer Cabrio im Test: Zwischen den Zeiten
Er sieht aus, als wäre er schon ein paar Jahrzehnte alt, doch er fährt so gut wie ein Neuwagen: Dieses Käfer Cabrio wurde von Georg Memminger restauriert.

Berlin. Er sieht aus, als wäre er von gestern. Doch seine Fahrleistungen sind auf dem Niveau potenter Neuwagen. Wenn Georg Memminger einen VW Käfer in die Finger bekommt, wird er im alten Look gründlich modernisiert. Dabei steigen Leistung, Tempo - und der Preis. mehr

clearing
ANZEIGE
Nach allen Regeln der Kunst Kunst oder Krempel? Original oder Fälschung? Beim Erwerb und beim Verkauf von Kunst und Kunsthandwerk sind Experten wie Anja Döbritz-Berti und ihre Mitarbeiter gefragt. Seit mehr als 50 Jahren ist das Kunstund Auktionshaus Döbritz in der Braubachstraße eine der ersten Adressen der Region für Kunstsinnige, Sammler oder Gelegenheitskäufer. Hier findet man von Schmuck über Skulpturen, Möbel und Gemälde bis hin zu Porzellan alles, was dem Zuhause oder Büro eine besondere Note verleiht. mehr
Smartphone ist immer öfter auch Staumelder
Achtung, Stau: Für viele Autofahrer ist das Smartphone mittlerweile eine häufig genutzte Quelle für Verkehrshinweise.

Berlin. Das Smartphone ist wahrsten Sinne des Wortes ein Multifunktionsgerät. Auch Autofahrer nutzen es immer häufiger - ob als Staumelder oder Routenplaner. mehr

clearing
Retro-Renner mit E-Motor: Infiniti Prototype 9
Japanischer Silberpfeil: So könnte ein Grand-Prix-Rennwagen von der Nissan-Marke Infiniti in den 1940er Jahren ausgesehen haben. Der Motor des Prototype 9 ist allerdings elektrisch.

Pebble Beach. Infiniti hat seinen elektrischen Retro-Roadster präsentiert. Auf dem Concours d'Elegance ist der Prototype 9 zu sehen. Er ist ein Mix aus einem historischen Design und einem modernen Motor. mehr

clearing
ANZEIGE
Kochstudio reloaded Seit wenigen Tagen erstrahlt das traditionsreiche Maggi Kochstudio im Herzen Frankfurts in neuem Glanz. Mit einem weltweit wohl einzigartigen Konzept soll mehr denn je die Zielgruppe der Millennials erreicht werden: dem ersten begehbaren Foodblog. Ab sofort wird im beliebten Maggi Kochstudio nicht nur analog gekocht, gekauft oder beraten, das neue Kochstudio ist komplett mit der digitalen Welt verknüpft – und somit für die Freunde des Kochens und Essens von überall aus verfügbar. mehr
Die Autoindustrie nimmt Abschied vom Leder
Kunstleder kann elektrisieren: Tesla hat zumindest in einer Variante Leder aus dem Model X verbannt und kleidet es nun mit Stoff und Kunstleder aus.

Gaydon/Ingolstadt. Die Kleidung aus dem Eine-Welt-Laden, das Essen vegan und die Mobilität elektrisch - kritische Kunden entwickeln zunehmend ein neues Bewusstsein. Auch die Autodesigner krempeln deshalb so langsam das Interieur um. Vor allem Tierhäuten geht es dabei ans Leder. mehr

clearing
Künstliche Öko-Kraftstoffe: Was dieselt denn da?
Das könnte der Sprit der Zukunft sein: synthetisch hergestelltes Benzin.

Hannover. Führt tatsächlich kein Weg mehr am E-Auto vorbei - oder lässt sich fast emissionsfrei fahren trotz Verbrennungsmotors? Synthetische Kraftstoffe, sogenannte E-Fuels, sollen genau das hinbekommen und den Autobauern so Zeit verschaffen. Doch die Sache hat einen Haken. mehr

clearing
Warum sind Autoreifen schwarz?
Autoreifen sind fast immer schwarz. Ausnahmen gibt es nur in der Tuning-Szene.

Essen/Hannover. Bei allem technischen Fortschritt und Veränderungen seit der Erfindung des Automobils - eine Sache scheint bis heute unverändert: Autoreifen sind schwarz. Warum eigentlich? mehr

clearing
Der Suzuki Jimny im Gebrauchtwagen-Check
Einseitiges Talent: Seine Vorteile kann der Suzuki Jimny in erster Linie nur abseits der Straßen ausspielen.

TüvBerlin. Der Suzuki Jimny ist ein Modell mit Ecken und Kanten. Off-Road zeigt er seine wahren Qualitäten und lässt viele Trendfahrzeuge hinter sich. Leider mangelt es dem kleinen Allradler an dauerhafter Zuverlässigkeit. Die Tüv-Ergebnisse sind nicht berauschend. mehr

clearing
Gefahr durch Bitumen: Biker müssen extra vorsichtig fahren
Gerade auf Bitumen können Motorradfahrer besonders leicht wegrutschen. Schräglagen können zu Unfällen führen.

Essen. Beschädigte Fahrbahnabschnitte müssen schnell ausgebessert werden. Doch gerade für Motorradfahrer wird es an solchen Stellen gefährlich, denn auf Bitumen können sie schnell das Gleichgewicht verlieren. mehr

clearing
Pflicht verletzt: Radler haftet nach Unfall mit Auto allein
Besonders in der Stadt kommt es häufig zu Unfällen zwischen Radlern und Autofahrern.

Wiesbaden. Von einem Auto geht eine größere Gefahr aus, als von einem Fahrrad. Knallt es zwischen Radler und PKW-Fahrer, haftete der Autofahrer in der Vergangenheit generell mit. Ein Gericht urteilte allerdings im Widerspruch zu dieser Norm. mehr

clearing
ANZEIGE
Augenblicke für die Ewigkeit Ein Porträt, das um die Welt ging: Im Jahr 1994 – vier Jahre nach seiner Haftentlassung – besuchte Nelson Mandela jene Zelle auf Robben Island, Südafrika, in der er für 27 Jahre seines Lebens eingesperrt war. Der Fotograf: Jürgen Schadeberg. Die Kamera: eine Leica M. Bis zum 15. Juli 2017 zeigt die Leica Galerie in Frankfurt eine exzellente Auswahl bekannter und nie gezeigter Fotografien des heute 86-Jährigen. mehr
Kompaktes Lastenpedelec für Familien: Tern GSD kommt ab 2018
Flexibles Lastenpedelec: Für rund 4000 Euro soll das Tern GSD im ersten Quartal 2018 auf den Markt kommen und bis zu 180 Kilogramm tragen können.

Stuttgart. E-Bikes liegen im Trend. Ein neues Lastenpedelec will der taiwanesische Hersteller Tern auf den Markt bringen. Das ist kompakt und lässt sich von einem Mittelmotor antreiben. mehr

clearing
Nach Verkehrsunfall: Versicherung darf sechs Wochen prüfen
Ist der Unfallhergang geklärt, darf die Kfz-Haftpflichtversicherung die Schadensübernahme nicht länger als sechs Wochen hinauszögern.

Koblenz. Geschädigte Fahrzeughalter erwarten, dass die Versicherung des Unfallgegners ohne Umschweife für den Schaden aufkommt. Doch ganz so schnell erfolgt die Kostenübernahme nicht immer. Ein Urteil aus Koblenz zeigt, welche Fristen erlaubt sind. mehr

clearing
In Erntezeit auf Traktoren und Straßenschmutz achten
Nicht immer verlaufen Begegnungen mit Agrarfahrzeugen so harmonisch wie hier. Denn oft sind moderne Erntefahrzeuge lang und überbreit und können für rutschigen Schmutz auf den Straßen sorgen.

München. Im Sommer und Herbst sind vermehrt Erntefahrzeuge unterwegs. Auf Traktoren mit Anhängern und auf Mähdrescher sollten sich Auto- und Motorradfahrer gut einstellen. Aber auch auf die Hinterlassenschaften der landwirtschaftlichen Fahrzeuge heißt es aufzupassen. mehr

clearing
ANZEIGE
Jetzt Last-Minute- Angebote sichern – 3x in Frankfurt Wohin soll es im nächsten Urlaub gehen? Eine erlesene Kreuzfahrt in die Karibik, Tauchen auf Malediven, eine Rundreise durch Südostasien oder doch den Cluburlaub in der Türkei? mehr
Der Taxi-Knigge: Rechte und Pflichten von Gast und Fahrer
Beziehung auf Zeit: Zwischen Taxifahrern und ihren Fahrgästen gibt es einige Regeln, die es zu beachten gilt.

Frankfurt/Main. Was gilt beim Umgang von Taxifahrern mit ihren Gästen? Was ist erlaubt und was nicht? Was hingegen gehört für Fahrgäste zum guten Ton, und wo hört der Spaß auf? mehr

clearing
Privater Autoverkäufer kann für falschen Tachostand haften
Mit einem Gerät kann man den Tachostand einfach manipulieren. Deswegen sollten Auto-Käufer die Laufleistung im Kaufvertrag als „Zusicherung des Verkäufers” eintragen lassen. Dann sind sie rechtlich auf der sichern Seite.

Oldenburg. Wenn ein privater Verkäufer bei einem Gebrauchtwagen den Tachostand im Vertrag ausdrücklich zusichert, kann das als Garantie gelten. Wird später ein Tachobetrug nachgewiesen, muss der Verkäufer das Auto zurücknehmen - auch wenn er von der Manipulation gar nichts wusste. mehr

clearing
Merkwürdigste IAA: „Zeit der Reifenkicker ist vorbei”
Besucher drängten sich auf der IAA der Vorjahre. Ob die Messehallen in diesem Jahr wieder so voll werden, ist fraglich.

Frankfurt/Main. Dieselbetrug und Kartellverdacht: Die einstige Ikone Auto hat es nicht leicht dieser Tage. Mitten in der Krise rufen die Hersteller zu ihrer größten Glitzerschau - sie werden aber wohl auch in Frankfurt von ihren Sünden eingeholt. mehr

clearing
Alkoholtest verweigert: Wo Geldstrafen und Gefängnis drohen
Wer den Alkoholtest in Ländern wie der Schweiz, Italien, Frankreich, den Niederlanden oder in Österreich verweigert, muss mit hohen Strafen rechnen.

München. Auch wer nichts getrunken hat, sollte bei Polizeikontrollen im europäischen Ausland einem Alkoholtest zustimmen. Anderenfalls drohen mancherorts drakonische Strafen und zum Teil sogar Gefängnis. mehr

clearing
Das Parkhaus der Zukunft denkt und lenkt mit
Bei der Kooperation bringt Daimler sein Wissen über Automatisiertes Fahren ein. Von Bosch kommt die Sensortechnik.

Stuttgart. Parken ist für die meisten ein Ärgernis - erst recht, wenn sie dafür ins Parkhaus müssen. Dunkel, alt und eng gibt es zwar immer noch, aber künftig wird vor allem smart geparkt. mehr

clearing
Rabattschlacht um neue Diesel - VW bietet bis zu 10 000 Euro
VW hat angekündigt, Besitzern alter Dieselautos einen Preisnachlass von bis zu 10 000 Euro für einen Euro 6-Neuwagen zu geben.

Wolfsburg. Deutschlands Autohersteller haben sich mit Dieselaffäre und Kartellverfahren in die schwierigste Situation seit Jahrzehnten manövriert. Fahrverbote drohen, neue Dieselautos verkaufen sich nicht mehr gut. Die Industrie reagiert mit einer Art Sommerschlussverkauf. mehr

clearing
Fotos
McLaren 570S Spider im Test: 15 Sekunden bis zur Seligkeit
Stark, schnell, scharf: Mit dem McLaren 570S Spider wird jeder Sommertag zum Spektakel.

Berlin. Seit McLaren vor sieben Jahren wieder mit dem Bau von Straßensportwagen begonnen hat, weht buchstäblich ein frischer Wind auf der Überholspur. Jetzt frischt die Brise noch einmal merklich auf. Fahrbahn frei für den offenen McLaren 570S. mehr

clearing
Flugsand kann Autofahrern gefährlich werden
Auf manchen Strecken müssen sich Autofahrer in warmen Ferienregionen auf die Gefahren von Flugsand einstellen. Foto: DEKRA/dpa

Stuttgart. Vorsicht, Rutschgefahr: Feiner Sand auf der Straße ist eine nicht zu unterschätzende Gefahr. Die Dekra gibt dazu ein paar Tipps. mehr

clearing
Fotos
Internationale Automobil-Ausstellung in Frankfurt Zur IAA setzt die PS-Branche vor allem auf Faszination
Luxus, Leistung und SUVs auf der IAA: Zum Beispiel in Form des neuen Jaguar E-Pace.

Frankfurt. Dieselskandal, Fahrverbote und der Aufstieg von Newcomern wie Tesla: Trotz anhaltender Absatzrekorde ist die Autobranche im Stimmungstief. Doch zur IAA machen alle gute Miene zu dieser Lage und setzen vor allem auf die Faszination von Luxus und Leistung. mehr

clearing
Fotos
Neue Supersportwagen jagen auf die linke Spur
Sportwagen oder schon Skulptur? Vermutlich will der Aston Martin Valkyrie beides für die 150 Käufer der Auflage sein.

Affalterbach. Das Volk kauft SUV, die eilige Elite fährt im Sportwagen. Weil die Nachfrage offenbar ungebrochen ist, lassen die Hersteller in diesem Herbst ein paar neue Tiefflieger starten und verschieben dabei so weit die Grenzen, dass sie einen neuen Gattungsbegriff einführen. mehr

clearing
Bröckelnde Festung: Seat Alhambra als Gebrauchter
Zweite Generation: Seit 2010 ist die zweite Generation des Vans Seat Alhambra auf dem Markt.

Berlin. Familien brauchen Platz im Auto. Den hat der Seat Alhambra zu bieten. Allerdings hinterlässt die Nutzung als Familienkutsche ihre Spuren. Das heißt, wer den Alhambra als Gebrauchtwagen kaufen will, der muss sich Fahrwerk und Bremsen genau ansehen. mehr

clearing
Der Unterschied zwischen einem Cabrio und einem Roadster
Ein Cabrio entsteht als offene Variante aus einer bestehenden Modellreihe. Der Roadster hingegen basiert nicht auf der veränderten Form eines bestehenden Fahrzeugmodells.

Essen/Hannover. Fahren mit offenem Verdeck ist sehr beliebt. Dabei sprechen die einen von Cabrios, die anderen von Roadster. Doch worin unterscheiden sich beide? mehr

clearing
Kinder im Straßenverkehr Wimpel und Rücktritt machen Kinderfahrräder sicherer
Rücktrittbremse, Wimpel und gepolsterte Griffe: so sind kleine Radfahrer sicher unterwegs. Foto:Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Stuttgart. Die Jüngsten gilt es im Straßenverkehr zu schützen. Die Sicherheit des Kindes kann erheblich verbessert werden, wenn das Fahrrad enstprechend ausgestattet ist. mehr

clearing
Fotos
Mit Turbinen und mehr Takten: Exotische Motortypen
Jet auf vier Rädern: Vom Turbine Car baute Chrysler Anfang der 1960er 50 identische Prototypen zu Testzwecken.

Berlin. Verschwörungstheorien, Öko-Sünden und Notlösungen: Vom Holzvergaser bis zur Gasturbine sind schon viele Motortypen im Pkw eingesetzt worden. Manche waren zu gut für diese Welt, andere schafften es nahezu unbemerkt in die Serie - und welche feiern ein Comeback? mehr

clearing
Reißverschlussverfahren gilt nicht bei Autobahneinfahrt
Wer auf eine Autobahn fährt, muss die Vorfahrt beachten. Das gilt auch, wenn Stop-and-Go herrscht.

Essen. Wollen Autofahrer auf die Autobahn fahren, müssen sie die Vorfahrt beachten. Diese Regel wird nicht durch ein Stop-und-Go außer Kraft gesetzt, betonten die Richter des Amtsgerichts Essen. mehr

clearing
Besser nicht mit Flip-Flops und Badelatschen ans Steuer
Zum Autofahren wechselt man besser auf festes Schuhwerk und verzichtet auf die Flip-Flops.

Heilbronn. Bei der Wärme tragen viele Flip-Flops. Setzen sie sich mit ihnen hinter das Steuer, kann es gefährlich werden. Um strafrechtliche Konsequenzen zu vermeiden, sollten sie zumindest für die Autofahrt richtiges Schuhwerk parat haben. mehr

clearing
Geländewagen Porsche bereitet Start der dritten Cayenne-Generation vor
Von der staubigen Piste in die Frankfurter Messehallen: Die dritte Generation des Porsche Cayenne soll im September auf der IAA ihre Publikumspremiere feiern.

Barcelona. Auf der IAA in Frankfurt will Porsche im September die Neuauflage des Geländewagens Cayenne zeigen. Aktuell ist der Hersteller auf letzten Abstimmungsfahrten unterwegs. Einige Details sind aber schon bekannt. mehr

clearing
Gericht entzieht Ferrari die Marke Testarossa
Ein Ferrari Testarossa aus dem Jahr 1988. Der Kult-Name wird wohl bald auch für Fahrräder, E-Bikes und Rasierer genutzt werden.

Düsseldorf. Der Ferrari Testarossa lässt die Herzen von Sportwagen-Fans seit vielen Jahren höher schlagen. Doch nun hat ein Gericht in Düsseldorf den Italienern die Marke Testarossa entzogen. mehr

clearing
Aufgefrischter Nissan X-Trail kostet ab 25 440 Euro
Kommt jetzt im August zu den Händlern: Der aufgefrischte Nissan X-Trail ist zu Preisen ab 25 440 Euro zu haben.

Brühl. Nissan hat dem X-Trail ein Facelift verpasst. Das ist vor allem zu sehen. Das neue SUV erkennt man an dem breiteren Kühlergrill, den neuen Stoßfängern und den rechteckigen Nebelscheinwerfern. mehr

clearing
Autofahrt ins EU-Ausland: Grüne Versicherungskarte mitnehmen
Neue Länder entdecken und jederzeit spontan entscheiden, wo es hingehen soll - das ist der Reiz einer Reise mit Auto. Die Grüne Versicherungskarte sollte man immer dabei haben.

Erfurt. Eine Auslandsreise mit dem Auto - das bedeutet für viele Spontaneität und Flexibilität im Zielland. Doch die Reise sollte gut vorbereitet sein. Autofahrer sollten sich zum Beispiel für einen möglichen Unfall wappnen. mehr

clearing
Fotos
Honda Civic Type R im Test: Mit Gift und Galle gegen den GTI
Honda gibt richtig Gas: Mit dem neuen Civic Type-R zeigen die Japaner, wie ein Sportler für die Straße aussieht.

Berlin. Es lebe der Sport: Honda besinnt sich auf seine dynamischen Tugenden und legt den neuen Civic wieder als Type R auf. Der sieht nicht nur wilder aus als der VW Golf GTI oder Ford Focus RS, er fährt auch besser. mehr

clearing
Marder-Beißwut auf dem Höhepunkt: Schutz durch Motorwäsche
Ein „Patentrezept” sind Motorwäschen nicht, aber sie können die Duftmarken von Mardern vorübergehend beseitigen. Foto: Jens Schierenbeck/dpa-tmn

Berlin. Kein Schlauch im Motorraum ist sicher vor den flinken Tieren. Marder sehen Autos als Teil ihres Revieres an und setzen entsprechende Duftmarken. Diese kann man vorübergehend mit Motorwäschen beseitigen, erklärt der Deutsche Jagdverband. mehr

clearing
Ab welcher Sehbehinderung darf man kein Auto mehr fahren?
Ab einer Sehstärke von unter 70 Prozent wird ein augenärztliches Gutachten notwendig. Foto: Sven Hoppe/dpa

Essen/Hannover. Mobil trotz Handicap - das wünschen sich viele Menschen mit einer Sehbehinderung. Doch: Ab einer Sehstärke von unter 70 Prozent kommen Betroffene leider um ein augenärztliches Gutachten nicht herum. mehr

clearing
Fotos
Auto-Entwicklung: So kam der Becherhalter nach Deutschland
Über den großen Teich: Komfortdetails wie der Cupholder kamen zumeist zuerst in amerikanischen Autos zum Einsatz bevor sie nach Europa schwappten. Foto: Peter Hetzmannseder/BMW/dpa-tmn

Köln. Fahrzeuge werden längst nicht mehr für einen lokalen Markt entwickelt - sie entstehen weltweit. Der deutsche Autofahrer darf sich dabei vor allem über die Wünsche von Amerikanern freuen. mehr

clearing
Fotos
Richtig Hand anlegen - Werkstätten für Selbstschrauber
Auf eigene Rechnung: Selbst das Auto zu reparieren, dürfte meist billiger kommen. Doch geht etwas schief, haftet in der Regel der Kunde. Markus Scholz/dpa-tmn Foto: Markus Scholz

Neuenhagen bei Berlin. Fahrradwerkstätten für Selbstschrauber sind inzwischen gut besucht. Aber einfach das Auto eigenhändig auf die Hebebühne fahren und loslegen? Wer Probleme am Wagen in einer Selbsthilfewerkstatt beheben will, sollte sich vorher im Internet informieren. mehr

clearing
Skoda Superb II: Groß, aber anfällig
Riese auf vier Rädern: Als Kombi schluckt der Skoda Superb II bis zu 1865 Liter. Diese Generation zeigt allerdings eine gewisse Pannenanfälligkeit. Foto: Skoda/dpa-tmn

Berlin. Defekte Motoren, Mängel an Federn und Dämpfern: Auf den ersten Blick wirkt die Liste an Missständen des Skoda Superb II vielzählig. Doch das Modell weiß mit seiner Größe, viel Beinfreiheit, Stauraum und hoher Laufleistung zu überzeugen. mehr

clearing
Offroad-Reifen sind nicht für den Straßenalltag geeignet
Spezielle Offroad-Reifen sollte man nur nutzen, wenn man den Geländewagen beispielsweise in der Forst- oder Landwirtschaft nutzt. Foto: Marcus Führer/dpa

München. Der ein oder andere Geländewagen-Fahrer sollte seine Reifenwahl vielleicht noch einmal überdenken: Laut eines Tests sind die speziellen Offroad-Reifen für den Einsatz im Straßenalltag nicht geeignet. Auf den Fahrspaß muss man deswegen aber trotzdem nicht verzichten. mehr

clearing
Diesel-Affäre: Zulassungsverbot für Porsche Cayenne
Für den Typ Cayenne 3.0 TDI von Porsche wurde bereits ein Zulassungsverbot verhängt. Nach der Entdeckung einer illegalen Abgas-Software muss Porsche weitere Diesel-Auslieferungen des Geländewagens Cayenne stoppen. Foto: Christoph Schmidt/dpa

Berlin. Erst Volkswagen, dann Audi, nun Porsche: Auch beim Geländewagen Cayenne ist eine illegale Abschalttechnik bei der Abgasreinigung aufgetaucht. Das hat nun sogar Folgen für die Produktion weiterer Fahrzeuge. mehr

clearing
Rolls-Royce lässt den neuen Phantom vom Stapel
Achte Generation in 92 Jahren: Der neue über fünf Meter lange Rolls-Royce Phantom feiert auf der IAA in Frankfurt im September Publikumspremiere. Foto: Rolls-Royce/dpa-tmn

London. Dem breiten Publikum wird der neue Phantom erst auf der IAA im September seine Aufwartung machen. Vorab hat Rolls-Royce die achte Auflage der Luxuslimousine bereits in London gezeigt. mehr

clearing
Reisen Führerscheindiebstahl im Ausland: Was tun?
Wer im Ausland bei einer Verkehrskontrolle keinen Führerschein vorweisen kann, muss mit einem Bußgeld rechen. Foto: Marius Becker/dpa

München. Der Führerschein ist weg. Gestohlen. Noch dazu im Ausland. Urlauber haben natürlich wenig Lust, ihre Zeit bei der Polizei zu verbringen. Doch diese Zeit ist gut investiert. mehr

clearing
Fotos
Alleskönner-Alu oder Edel-Carbon: Rahmen für Radler
Titan auf Rädern: Das leichte und sehr langlebige Material ist für viele eine Anschaffung fürs Leben. Foto: Dan Milner/pd-f.de/www.vannicholas.com/dpa-tmn

Göttingen. Das Grundgerüst eines Fahrrades kann in seiner Beschaffenheit so vielfältig sein wie die Radtypen selbst. Und jeder Rahmen hat andere Eigenschaften, so dass das Material der Wahl immer eine Grundsatzentscheidung ist. mehr

clearing
Fahrer von Rettungswagen haftet bei Unfall mit
Bei einem Unfall muss ein Rettungswagen nur dann nicht mithaften, wenn er mit Blaulicht und eingeschaltetem Martinshorn gefahren ist.

Düsseldorf. Auf Deutschlands Straßen kommt es nicht selten zu Unfällen. Hin und wieder stoßen Autofahrer sogar mit einem Rettungswagen zusammen. Ob dieser in solchen Fällen mithaften muss, geht aus einem neuen Urteil hervor. mehr

clearing
Beliebte Hoverboards sind auf den Straßen noch verboten
Outdoor-Spaß: Hoverboards sind beliebt. Doch auf der Straße darf man damit nicht fahren. Foto: Swen Pförtner/dpa

Hannover. Elektronische Kleinfahrzeuge, sogenannte Self-Balancing-Boards, liegen im Trend. Doch im Straßenverkehr und auf Bürgersteigen sind sie verboten. Bei Verstößen drohen hohe Strafen. mehr

clearing
Getestet Fast jedes zweite Fahrradschloss ist „mangelhaft”
Feste Bindung: Radler schließen ihren Drahtesel am besten immer an einen Pfeiler oder Laternenpfahl an. Foto: Pablo Castagnola/Stiftung Warentest/dpa-tmn

Berlin. Fahrradschlösser sollen den Drahtesel vor Dieben schützen. Doch längst nicht alle tun das. Und viele haben ein Schadstoffproblem, wie die Stiftung Warentest herausgefunden hat. Im Test schneidet fast die Hälfte der Schlösser „mangelhaft” ab. mehr

clearing
Fotos
Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen
Mit viel Fahrspaß und neuer Technik hat der neue Ford Fiesta gute Chancen, der beliebteste Kleinwagen zu bleiben. Foto: Ford/dpa

Berlin. Das wird ein spannender Kampf um die Kleinwagen-Krone. Seat hat einen neuen Ibiza, VW macht die nächste Generation des Polo startklar. Doch der König dieser Klasse will seinen Thron verteidigen und geht deshalb in eine neue Runde: Vorhang auf für den neuen Ford Fiesta. mehr

clearing
Mercedes G-Klasse wird zum Alpha Titan umgebaut
Gepanzerter Luxus: Der Alpha Titan soll Angriffen mit einem Maschinengewehr standhalten, während die Passagiere auf Ledersesseln mit Massagefunktion sitzen. Foto: Thomas Geiger/dpa-tmn

München. Mit diesem Koloss ist man für jede Situation gewappnet. Die Spezialanfertigung der Mercedes G-Klasse trumpft mit einem V8-Motor, 422 PS, schussfestem Glas und Massagesesseln auf. mehr

clearing
Jaguar XJR575 wird zum neuen Sportmodell der XJ-Baureihe
Bis zu 300 km/h schnell: Der Jaguar XJR575 ist das sportlichste XJ-Modell und rollt im Oktober auf den Markt. Foto: Andrew Shaylor/Jaguar/Land Rover/dpa-tmn

Schwalbach. So viel Leistung sieht man der Limousine auf den ersten Blick gar nicht an: Jaguar hat sein XJ-Modell zu einem Sportler gemacht. Der Jaguar XJR575 sprintet in 4,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Auch digital wurde aufgerüstet. mehr

clearing
Neues von Mercedes: Extrem-Version der E-Klasse Allterrain
Mercedes probiert sich an einer sehr geländetauglichen Version der E-Klasse - mit mehr als 40 Zentimetern Bodenfreiheit. Foto: Daimler AG/dpa-tmn

Stuttgart. Perfekt fürs Gelände: Mercedes experimentiert mit einer extremen Version der E-Klasse Allterrain. Sie bietet mehr als 40 Zentimeter Bodenfreiheit und einige weitere markante Änderungen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse