Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Limburg an der Lahn 19°C

Familie Informationen, Berichte und Tipps – alles, was Eltern interessiert und wissen sollten

Eine Creme sollte schnell einziehen. Das war bei fast allen Produkten der Fall. Foto: Caroline Seidel/dpa
Gesichtscreme für Männer: Es müssen keine Luxusprodukte sein

Berlin. Feuchtigkeit statt Fett: Das ist der entscheidende Punkt bei der Gesichtspflege für Männer. Die Stiftung Warentest hat zwölf solcher Cremes unter die Lupe genommen. Die Spanne reichte vom Luxusprodukt bis zum Discounter-Angebot. mehr

Fotos
Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist
Sie sind ein Klassiker unter den Mustern: Blumenprints gehören auch 2017 zu den trendigen Mustern der Frauenmode. Hier ein Beispiel von mbyM (Kleid ca. 80 Euro). Foto: mbyM/dpa-tmn

Berlin. Schon wieder das Gleiche? Blumenmuster sind erneut ein Sommertrend der Mode. Man könnte nun gähnen. Aber die Mode ist ja immer für Veränderungen im Kleinen gut. Daher gibt es natürlich auch bei den Blumenmustern etwas Neues im Sommer 2017. mehr

clearing
Deutscher Kita-Preis: Eltern können Vorschläge machen
Eltern können noch bis Juli die Kita ihres Kindes für den „Deutschen Kita-Preis” nominieren. Foto: Jens Büttner

Berlin. Eltern, die mit der Tagesstätte ihres Kindes rundum zufrieden sind, können diese jetzt als „Kita des Jahres” vorschlagen. Das geht noch bis zum 15. Juli. Die tägliche Arbeit der Gewinner-Kitas wird mit einem Preisgeld gefördert. mehr

clearing
Eltern müssen auf einheitliche Medienregeln achten
Für Kinder sollten bei den Eltern und Großeltern die gleichen Regeln fürs Fernsehen gelten. Foto: Patrick Pleul/dpa

Berlin. Damit Kinder nicht unbegrenzt an Computer, Handy und TV sitzen, sollten Eltern klare Regeln für die Mediennutzung aufstellen. Das Problem: Vater und Mutter lassen sich oft gegeneinander ausspielen. Aber auch dafür gibt es eine Lösung. mehr

clearing

Bildergalerien

Wie viel Hausaufgabenbetreuung sinnvoll ist
Auch wenn es schwer fällt: Eltern sollten bei den Hausaufgaben lediglich für Fragen oder kleinere Hilfestellungen zur Verfügung stehen. Foto: Jens Kalaene

Fürth. Hausaufgaben bringen Kinder und Eltern oft zur Verzweiflung. Damit Kinder aber lernen, Aufgaben alleine zu bewältigen, sollten sich Eltern mit ihrer Unterstützung etwas zurückhalten. Tipps gibt Ulric Ritzer-Sachs von der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung. mehr

clearing
Wenn die Lust zur Krankheit wird - Sexsucht behandeln
Frauke Petras ist Sexualberaterin bei Pro Familia in Berlin. Foto: Christoph Petras/pr-bild/dpa-tmn

Berlin. Sexsucht ist kein harmloses Phänomen. Betroffene sollten sich Hilfe suchen - und die Ursache für ihr ausschweifendes Verhalten ergründen. mehr

clearing
Kurze Männerhosen sollten kurz über dem Knie enden
Bei Senioren sollten die Shorts nicht zu kurz geraten. Am besten endet sie knapp über dem Knie. Foto: Jens Kalaene/dpa

Schmitten. Sollten Männer kurze Hosen tragen? Ab einem bestimmten Alter und im Büro nicht ohne ein paar Dinge zu beachten, das rät Stilberaterin Petra Schreiber. Außerdem gibt es auch luftige und angenehm zu tragende Alternativen. mehr

clearing
Mann trägt 2017 kleinere Sonnenbrillen
Sonnenbrillen für den Mann sind in diesem Sommer etwas dezenter. Foto: Andreas Gebert/dpa

München. Übergroße Statement-Brillen waren gestern. Das meinen jedenfalls die Stil-Experten des Magazins „GQ”. Der Trend geht wieder zu kleineren Modellen. mehr

clearing
„Fidget Spinners” erobern die Schulhöfe
„Fidget Spinners” sind das neue Trendspielzeug. Wer geschickt ist, kann ihn bis zu 20 Sekunden auf der Fingerspitze kreisen lassen. Foto: Johannes Schmitt-Tegge/dpa

New York. „Pokémon Go” war gestern, total 2016. 2017 dagegen sausen die „Fidget Spinners” zwischen den Fingerspitzen. Die Spielzeuge aus Plastik und Metall versetzen Kinder in den USA in Verzückung. Der Trend treibt im Klassenzimmer aber so manchen ... mehr

clearing
Umfrage Alkohol verliert für viele Jugendliche an Reiz
Einige Teenager trinken sich gelegentlich in einen Rausch. Dennoch nimmt der regelmäßige Alkoholkonsum bei Jugendlichen stetig ab. Das ergab eine Umfrage. Foto: Florian Gaertner/dpa

Berlin. Nach den Zigaretten lassen mehr Teenager als früher auch die Finger vom Alkohol - zumindest sagen sie das. Nach einer neuen Umfrage sinkt auch der Reiz des Rauschtrinkens. Verschwunden ist das Problem damit jedoch nicht. mehr

clearing
Leben ohne Handy ist für jedes zweite Kind unvorstellbar
Ein Leben ohne Smartphone? Für viele Kinder heutzutage unvorstellbar. Foto: Henning Kaiser/dpa

Berlin. Das mobile Telefon hat sich längst zu einem vielseitigen Mini-Computer entwickelt und ist für viele auch eins der wichtigsten Lifestyle-Accessoires. Gerade für Kinder und Jugendliche wäre ein Leben ohne inzwischen undenkbar. mehr

clearing
Es fehlen mehr als 293 000 Krippenplätze
Obwohl Bund, Länder und Gemeinden immer mehr in den Ausbau von Kindertagesstätten investieren, fehlen derzeit mehr als 293 000 Krippenplätze. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Berlin. Bund, Länder und Gemeinden stecken viele Milliarden Euro in die Kinderbetreuung. Während bei den Drei- bis Sechsjährigen die Quote stimmt, sind Mütter und Väter mit ganz kleinen Kindern weniger gut dran. mehr

clearing
Roboter „Emma” rockt die Kieler Demenz-WG
Alle zwei Wochen bringt der Roboter Schwung in Demenz-Wohngruppe der Diakonie Altholstein. Der Roboter spricht, spielt auf Wunsch Musik und macht Fotos von den Bewohnern. Foto: Carsten Rehder/dpa

Kiel. Wenn „Emma” Musik macht, fangen die Augen der Demenzkranken an zu leuchten. Alle zwei Wochen bringt ein Roboter Schwung in eine Kieler Demenz-Wohngruppe. Ein Robotik-Ingenieur entwickelt „Emmas”-Programme zusammen mit den Betreuern. mehr

clearing
Aktive Senioren sollten Bluthochdruck behandeln lassen
Bluthochdruck ist eine typische Beschwerde im Alter. Trotzdem sollte er behandelt werden. Denn Herzschwäche oder Schlaganfall können die Folge sein. Foto: Marijan Murat/dpa

Berlin. Früher waren die Ärzte großzügig, wenn ein älterer Mensch einen zu hohen Blutdruck hatte. Heute dagegen weiß man, dass es sich lohnt, die Hypertonie auch bei sehr alten Menschen zu behandeln - zumindest dann, wenn sie noch fit sind und sich selbst versorgen können. mehr

clearing
Das voll kompostierbare T-Shirt kommt
Viele Kleidungsstücke werden heute in Deutschland nur noch wenige Male getragen und dann weggeworfen. Der Textilhändler C&A setzt nun auf ein neues Konzept zum Umweltschutz. Foto: Guido Kirchner/dpa

Düsseldorf. Viele Kleidungsstücke werden heute in Deutschland nur noch wenige Male getragen und dann weggeworfen. Für die Umwelt ist das eine Belastung. Der Textilhändler C&A setzt nun auf ein neues Konzept zum Umweltschutz. mehr

clearing
Cybermobbing großes Thema unter Teenagern
Schüler gehen in den Chatdiensten immer rauher miteinander um. Das zeigt eine Studie des Bündnisses gegen Cybermobbing. Foto: Armin Weigel/dpa

Berlin. Das Mobbing unter Schülern hat laut einer neuen Studie an Härte zugenommen. Besonders gezielt erfolgten Attacken heute per Handy - über Chatdienste. mehr

clearing
Modetrend Stilvolles Layering: So geht der modische Lagenlook
Sommertrend Layering: Prada schickte seine Models in Rollkragen, Bluse und Top über den Catwalk (Rollkragenpullover 540 Euro, Hemd 850 Euro, Top 390 Euro, Shorts 490 Euro, Gürtel 200 Euro). Foto: Prada/dpa-tmn

Frankfurt. Morgens ist es noch kalt, nachmittags im Sonnenschein dann recht warm: An Tagen mit solchem Wetter ist der Zwiebellook aus mehreren Kleidungsschichten besonders geeignet. Er ist zurzeit sogar ein Modetrend. Doch für dieses Layering gibt es ein paar Regeln. mehr

clearing
Kinder brauchen bei Langeweile manchmal nur eine Starthilfe
Oft reicht ein kleiner Anstoß, um das Kind ins Spiel zu führen. Foto: Jens Kalaene/dpa

Tübingen. Langeweile ist etwas, das viele aus der eigenen Kindheit gut kennen. Doch was tut man als Elternteil am besten, wenn das Kind sich nicht allein beschäftigt? Sollte man sich immer gleich als Spielpartner zur Verfügung stellen und für Bespaßung sorgen? mehr

clearing
Fotos
Softe Kunstwerke für den Boden: Neuer Fokus auf den Teppich
Die handgeknüpften Teppiche von Hossein Rezvani stehen für modernes Design aus dem Iran. Bild: Hossein Rezvani/dpa-tmn Foto: Hossein Rezvani

Teppiche sind die neuen Stars beim Einrichten. Lange galten die Bodenbeläge eher als Notwendigkeit denn als Hingucker. Doch das hat sich geändert. Geholfen hat dabei sicher, dass international bekannte Möbel-Designer sich inzwischen auch dem Bodenbelag widmen. mehr

clearing
Bitte nicht schütteln - wenn Schreibabys Eltern überfordern
Ein schreiendes Baby kann Eltern um den Verstand bringen. Das Kind zu schütteln, ist jedoch eine gefährliche Reaktion. Die Folgen sind oft schwere Hirnschäden. Foto: Franziska Kraufmann/dpa

Stuttgart. Dass man die Nerven verlieren kann, wenn ein Baby nur noch schreit, können sich wohl viele Eltern vorstellen. Die Sicherung darf aber dennoch niemals durchbrennen: Wird ein Kind geschüttelt, ist das lebensgefährlich. mehr

clearing
Modetrend Bademode knüpft an Kaiserbäder-Tradition an
Historischer Ostsee-Bademodenlook: Die Firma Prachtstück-Swimwear stellt am Strand des Seebades Ahlbeck auf der Insel Usedom ihre Bademode-Kreationen vor. Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa

Ahlbeck. Eingearbeitete Mieder, züchtigere Formen und dennoch nicht altbacken: Die Stylistin und Bademode- Designerin Katrin Werger ließ sich vom historischen Ostsee-Bademodenlook inspirieren. Nun gibt es als Reminiszenz an die Geschichte eine Kaiserbäder-Edition. mehr

clearing
Senioren: Trockenen Mund beim Hausarzt ansprechen
Nehmen Senioren Medikamente, kann Mundtrockenheit als Nebenwirkung auftreten. Betroffene sprechen über solche Beschwerden am besten mit ihrem Hausarzt. Foto: Jens Schierenbeck/dpa

Baierbrunn. Senioren plagt oftmals ein trockener Mund. Das sollten sie ihrem Hausarzt mitteilen. Denn die Ursache kann eine ganz andere sein, als sie annehmen. mehr

clearing
Familie & Gesellschaft Das Meer als letzte Ruhestätte
Angehörige blicken während einer Gedenkfahrt von Bord der „MS Geestemünde” nahe Bremerhaven auf das Wasser. Die letzte Ruhestätte auf See wird immer häufiger nachgefragt. Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Bremerhaven. Die letzte Ruhestätte auf See wird immer häufiger nachgefragt. Reedereien bieten den Hinterbliebenen regelmäßig Törns an, damit sie ihren Verstorbenen nahe sein können. Die Gedenkfahrten mit Kaffee und Kuchen sind beliebt. Und Windstärke 6 kein Grund, daheim zu bleiben. mehr

clearing
Ist der Einhorn-Hype vorbei?
Tanz der Einhörner beim Lollapalooza Festival in Berlin. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild

Berlin. Vom Klopapier bis zum Emoji - dem Fabelwesen kann man kaum entkommen. Jetzt gibt es sogar eine Einhorn-Bratwurst. Was kommt als nächstes?- Oder war es das? mehr

clearing
Senioren sollten duschen statt baden
Senioren wird geraten eher täglich zu duschen, als ein ausgiebiges Bad zu nehmen. Dadurch wird die im Alter empfindlich gewordene Haut besser geschützt. Foto: Oliver Berg/dpa

Witten. Die richtige Pflege der Haut ist auch bei älteren Menschen wichtig. Anstelle eines Vollbads, ist tägliches Duschen empfehlenswert. Die richtige Wahl eines Hautpflegemittels ist ebenfalls notwendig, um Kontaktallergien besser zu behandeln. mehr

clearing
Was Mütter zum Muttertag wirklich wollen
Viele Frauen wünschen sich zum Muttertag eher mehr Anerkennung als schöne Blumen. Foto: Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild

Stuttgart. Frühstück ans Bett, ein Strauß Blumen und vielleicht noch den Geschirrspüler ausräumen. So oder so ähnlich wird der Muttertag wohl in vielen Haushalten hierzulande begangen. An den eigentlichen Bedürfnissen von Müttern geht das allerdings vorbei. mehr

clearing
Trotz Wutanfällen: Kinder nicht immer gewinnen lassen
Verlieren Kinder beim Kartenspiel sind sie frustriert. Sie müssen lernen, damit umzugehen. Foto: Silke Fokken/dpa

Fürth. Wer verliert schon gerne? Wohl keiner. Aber Kindern fällt das besonders schwer. Oft werden sie wütend. Wie Eltern diese Situation meistern, erklärt eine Erziehungsberaterin. mehr

clearing
Wie ein Time-out beim Streiten hilft
Beschimpfungen und pauschale Vorwürfe: Viele Paare kennen Streits, die aus dem Ruder laufen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Köln/Berlin. Kaum etwas zermürbt in einer Partnerschaft so sehr wie Dauer-Zoff. Stundenlang die gleichen Themen, immer wieder die alte Leier. Damit es nicht zu einer ernsten Krise oder gar Trennung kommt, raten Psychologen zu Streit-Pausen. Wie setzt man sie um? mehr

clearing
Nicht nur die Gesichtshaut altert: Hände gut eincremen
Das Eincremen der Hände ist sinnvoll, denn ihre besondere Hautstruktur altert schnell. Foto: Christin Klose

Darmstadt. Nicht nur im Gesicht kann man Menschen das Alter ansehen, sondern auch die Hände sprechen Bände. Auf dem Handrücken ist das Gewebe besonders empfindlich. Doch, wie auch anderen Fältchen, kann man diesen Anzeichen vorbeugen. mehr

clearing
Behinderung aufgrund eines Gendefektes Diagnose Gendefekt: Kindergeld auch nach Altersgrenze
Für Menschen mit einem Gendefekt kann auch nach dem Überschreiten der Altersgrenze noch Kindergeld bezogen werden. Der Defekt muss aber seit der Geburt bestehen. Foto: Julian Stratenschulte

Köln. In Ausnahmefällen beziehen Eltern länger Kindergeld: Wird etwa ein Gendefekt festgestellt, kann man auch noch nach Erreichen der Altergrenze Mittel beziehen. Dies zeigt ein Beispiel der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht des Deutschen Anwaltvereins. mehr

clearing
Trendforscher: Menschen wehren sich gegen digitalen Stress
Statt dem ständigen Blick auf das Smartphone ist bei vielen auch mal Entspannung angesagt. Das beobachtet FZukunftsforscher Matthias Horx. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Frankfurt. Für Trend- und Zukunftsforscher Matthias Horx ist klar: Immer mehr Menschen haben keine Lust mehr auf die allgegenwärtige digitale Erreichbarkeit, Push-Nachrichten und den ständig nächsten Hype. Horx beobachtet eine „neue Achtsamkeit” mehr

clearing
Aktionsrat Bildung: Schulen müssen digitaler werden
Schüler, die einmal pro Woche am Computer arbeiten, schneiden in Mathematik und den Naturwissenschaften besser ab, fanden Wissenschaftler heraus. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

München. Der digitale Wandel ist in deutschen Schulen noch nicht angekommen. Das ist das Ergebnis eines neuen Gutachtens renommierter Bildungsforscher. Auch auf anderen Feldern sehen sie akuten Handlungsbedarf seitens der Bildungspolitik. mehr

clearing
Vegan essen: Stillende brauchen besonders viel Vitamin B12
Ernähren sich stillende Mütter vegan, kann dem Kind Vitamin B12 fehlen. Ein Kinderarzt sollte die Versorgung daher regelmäßig überprüfen. Foto: Patrick Pleul

Köln. Eine vegane Ernährungsweise kann zu Nähstoffmangel führen. Etwa während der Stillzeit. Fehlt es Säuglingen an Vitamin B12, welches zum Beispiel in Milchprodukten enthalten ist, kann dies schlimme Folgen haben. Worauf Mütter achten sollten: mehr

clearing
Schutz vor Wetter und Stößen - Taschen für das Notebook
Spezielle Dokumententaschen mit gepolstertem Notebookfach gibt es auch in dezenten Ausführungen. Foto: Karolin Krämer/dpa-tmn

Berlin/Nürnberg. Mit der Anschaffung eines Notebooks fällt meist auch der Kauf einer passenden Tasche zusammen. Aber was bietet der Markt für Lösungen? Und worauf kommt es an? mehr

clearing
Spagat zwischen Job und Familie macht vielen Eltern Probleme
Die Arbeit verfolgt viele Eltern bis nach Hause - sie können Beruf und Familie schlecht miteinander in Einklang bringen. Foto: Silvia Marks/dpa

Berlin. Ein Kind zu erziehen, verursacht viel Arbeit. Noch schwieriger ist für Berufstätige. Laut einer neuen Umfrage kommen sehr viele mit dieser Doppelbelastung nicht zurecht. mehr

clearing
Hautverfärbungen vorbeugen: Modeschmuck vor Schweiß schützen
Modeschmuck sollte man möglichst an einem trockenen Ort aufbewahren. Foto: Nicolas Armer

Berlin. Modeschmuck kostet nicht viel und man kann mit jedem Trend mitgehen, ohne tief ins Portemonnaie zu greifen. Der Nachteil ist, dass die günstigen Ringe und Ketten oft Verfärbungen auf der Haut hinterlassen. Mit ein paar Tricks lässt sich dies aber verhindern. mehr

clearing
Viele berufstätige Mütter sehen Partner als weiteres Kind
Viele Mütter fühlen sich bei der Kindererziehung von ihren Partnern alleingelassen. Foto: Sebastian Kahnert/dpa

Schwalbach am Taunus. Für alleinerziehende Mütter ist der Alltag sehr anstrengend. Allerdings finden Frauen ihre Situation nicht viel einfacher, wenn sie Kinder zusammen mit einem Partner großziehen können. Das ergibt zumindest eine neue Umfrage. mehr

clearing
Was Freunde tun können Anfang 30 und einsam
Sind Freunde einsam, sollte man sie auf jeden Fall darauf ansprechen. Es kann den anderen entlasten – und oft findet man zu zweit leichter einen Lösungsweg.

Einsamkeit? Das wird doch erst im Alter ein Problem. Wenn die Kinder aus dem Haus sind und vielleicht der Partner stirbt. So könnte man denken. Tatsächlich fühlen sich laut einer Studie viele Anfang 30 einsam. Woran liegt das? mehr

clearing
Wenn Angehörige zum Pflegefall werden Pflegezeit: So funktioniert die Freistellung vom Beruf
Wer einen Angehörigen selbst zuhause pflegen möchte, kann dafür eine Zeit lang aus dem Job rausgehen. Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn

Berlin. Beruf und Pflege miteinander vereinbaren - das geht. Für die Pflege eines nahen Angehörigen können sich Beschäftigte ganz oder teilweise von der Arbeit freistellen lassen. Was es zu beachten gibt. mehr

clearing
Entscheidung fürs Leben: So läuft eine Adoption ab
Bei einer Adoption steht immer das Kindeswohl im Mittelpunkt. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Köln. Wenn ein Kind adoptiert wird, dann hat es die gleichen Rechte und Pflichten wie ein leibliches Kind. Aber was muss bei einer Adoption beachtet werden? mehr

clearing
Im Sommer kaschieren halblange Ärmel die Oberarme
Besonders für Senioren können heiße Tage anstrengend sein. Die passende Kleidung ist daher wichtig. Foto: Franco Silvi/epa ansa/dpa

Schmitten. Bei Hitze können die Sachen eigentlich nicht knapp genug sein. Eigentlich, weil Senioren gerne Problemzonen verstecken möchten. Wie sie sich im Sommer kleiden können, verrät Stilberaterin Petra Schreiber. mehr

clearing
Schönheitswahn in der Pubertät: So kommen Eltern damit klar
Pubertierende sind oft besonders selbstkritisch. Sie eifern bestimmten Schönheitsidealen nach oder wollen perfekt sein. Foto: Jens Kalaene/dpa

Fürth. Die Pubertät ist für Heranwachsende keine leichte Lebensphase. Die Gedanken und Gefühle spielen verrückt, die Sicht auf den Körper ändert sich. Worauf müssen Eltern achten und wie können sie ihr Kind unterstützen? mehr

clearing
Komplett schwarze Uhren liegen im Trend
Fossil setzt bei dieser nahezu komplett in Schwarz gehaltenen Armbanduhr auf Zeiger und Zeiteinteilung in Metallfarben (139 Euro). Foto: Fossil/dpa-tmn

Pforzheim. Black is beautiful: Dieses Motto gilt jetzt bei der Uhrenmode. Ob aus Edelstahl oder Titanium - wer im Trend liegen will, bindet sich schwarze Zeitmesser um den Arm. mehr

clearing
"Öko-Test" Fencheltee aus frischen Samen selber machen
Frisch aufgebrühter Fenchel-Tee hilft gegen Bauchkrämpfe. Bild: Patrick Pleul/dpa Foto: Patrick Pleul

Frankfurt/Main. Tee aus frischen Fenchelsamen selbst zerdrückt oder fertig aus der Packung: das wohltuende Getränk kann die Beschwerden von Babys mit Magenproblemen lindern. mehr

clearing
In ersten Schulmonaten den Kindern helfen Kindern mit Lese-, Schreib- und Rechenschwäche früh helfen
Kinder mit einer Lese- und Schreibschwäche sollten so früh wie möglich intensiv gefördert werden, mahnen Forscher. Foto: Jens Kalaene/dpa

München. Ein Kind liest langsam, stockt, verliert die Zeile. Klingt normal für einen ABC-Schützen. Wenn noch das Vertauschen von Wörtern, Silben oder Buchstaben hinzukommt, kann es aber ein erstes Anzeichen für Legasthenie sein. Forscher in München befassen sich mit dem Thema. mehr

clearing
Neuerscheinungen Kinder- und Jugendbücher
In „Zarah und Zottel” sucht sich Zarah einen Pony-Freund mit vier Pfoten. Foto: Fischerverlage.de/dpa

In einer neuen Kinder-Geschichte geht es um die Freundschaft zu einem ungewöhnlichen Pony. Eine andere erzählt von Räuber Donnerpups, der Besuch aus dem All bekommt. Neu erschienen sind auch ein Bilderbuch über Maria Sibylla Merian und „Unsere kleine Farm”. mehr

clearing
Lidschatten richtig auftragen: Mit diesen Pinseln gelingt's
Mit kleinen Pinseln verblendet man die Farbe. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Frankfurt/Main. Lidschatten betont die Augen. Damit das Zusammenspiel der Farben perfekt aussieht, braucht man die richtigen Pinsel. mehr

clearing
Projekt sucht Abhilfe Smarter Rollator soll Sturzrisiko verringern
Intelligenter Rollator: Um die Sturzgefahr zu verringern, sollen Sensoren die Körperhaltung überwachen. Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Bremen. Rollatoren ermöglichen vielen älteren und behinderten Menschen, sich relativ sicher zu bewegen. Doch bei falscher Handhabung und Haltung können sie zur Sturzfalle werden. Ein Projekt sucht nun Abhilfe. mehr

clearing
Verkürzte Hosen sind der große Trend der Frauenmode
Verkürzte lange Hosen liegen im Sommer bei den Frauen im Trend. Modefans wagen sich sogar an jene Modelle mit sehr weiten Beinen. Hier ein Beispiel von Sisley (Hose 99 Euro). Foto: Sisley/dpa-tmn

Gerade im Sommer wird es oft unangehm heiß unter langen Hose. Doch der aktuelle Trend verspricht Abhilfe: Die Hosenbeine werden weit und kürzer. mehr

clearing
Fotos
Das knallt! - Modefans tragen im Sommer leuchtende Farben
Das knallige Baker-Miller-Pink ist eine der Trendfarben des Sommers 2017. Michael Kors Collection kombiniert einen Mantel der Farbe zu einem roten Pullover. Foto: Michael Kors Collection/dpa

Hamburg. Im Sommer greifen die meisten gerne zu besonders farbigen Klamotten. In dieser Saison aber sollten Modefans noch eins drauf setzen: Besonders knallige Farben und leuchtende Nuancen liegen im Trend, vor allem ein Rosa-Ton namens Baker-Miller-Pink. mehr

clearing
Konflikte verhindern: Eltern sollten Aufgaben klar aufteilen
Aufgabenteilung hilft dabei, Konflikte zwischen Partnern zu vermeiden. Bild: Andreas Gebert/dpa Foto: Andreas Gebert

Hamburg. Kinder bedeuten in der Partnerschaft eine große Umstellung - und damit häufig auch neue Konflikte. Damit es nicht zum Streit kommt, hilft eine klare Verteilung der Aufgaben. mehr

clearing
Food-Trend: Eisladen in New York erlaubt eigene Zutaten
Im Eisladens „Cool Mess” können Kunden ihr Eis aus Süßigkeiten und mitgebrachten Zutaten selbst herstellen. Foto: Johannes Schmitt-Tegge/dpa

New York. Leckere Eiskreationen nach eigenem Rezept mischen lassen, das kann man auch in vielen deutschen Städten. Doch New York setzt jetzt noch einen drauf - Schokoladeneis mit Speck gefällig? mehr

clearing
Betreuungskräfte richtig unterbringen und versichern
Immer mehr Familien beschäftigen eine private Kraft aus Osteuropa, die mit im Haushalt wohnt. Die Unterbringung sollte jedoch bestimmte Standards erfüllen. Foto: Kai Remmers/dpa

Berlin. Wenn sich ältere Menschen nicht mehr selbst versorgen können, stehen die Angehörigen vor großen Herausforderungen. Lässt man sich von einer Pflegekraft aus Osteuropa unterstützen, ist einiges zu beachten. mehr

clearing
Gewalt in der Erziehung geht durch die gesamte Gesellschaft
Auch wenn das Recht auf körperliche Züchtigung längst abgeschafft wurde, werden steht Gewalt in vielen Familien noch auf der Tagesordnung. Foto: Britta Pedersen/dpa

Schokolade muss es sein, und zwar jetzt. Spätestens an der Kasse im Supermarkt sind Mama und Papa mit den Nerven am Ende. Was jetzt? Erziehung ohne Schläge gilt heute eigentlich als selbstverständlich. Aber ist es das wirklich? mehr

clearing
Vitamin C und Hyaluronsäure mindern Falten
Mit steigendem Alter verliert die Haut an Spannkraft. Cremes, die Vitamin C und Hyaluronsäure enthalten, verbessern das Hautbild. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Witten. Vor allem Frauen fürchten sich vor Falten im Gesicht, an Hals oder Händen. Doch das Altern der Haut lässt sich bestenfalls verzögern. Reichhaltige Cremes können dabei helfen, das Hautbild zu verbessern. mehr

clearing
Elternteil schwer krank: Verschweigen belastet Kinder nur
Ist ein Elternteil schwer krank, brauchen Kinder Halt. Foto: Christina Peters/dpa

Fürth. Kinder haben feine Antennen. Sie merken sofort, wenn Mama oder Papa etwas verheimlichen wollen, zum Beispiel eine schwere Krankheit. Deshalb ist es besser, offen zu sein. Wie das geht, erklärt eine Erziehungsberaterin. mehr

clearing
Weg ist weg? - Wenn Kinder ihre Sachen verschenken
Verschenkt ein Kind seinen Lieblings-Teddy, sollten Eltern der Sache auf den Grund gehen. Hat es ihn freiwillig hergegeben? Oder wurde es subtil erpresst? Foto: Robert Niedring/Westend61/dpa-tmn

Reinbek. Ein Stofftier, ein Haarreif, ein Spielzeugauto: Manchmal verschenken Kinder etwas an Freunde im Kindergarten oder in der Schule. Bei Kleinigkeiten ist das kein Thema. Doch was, wenn etwas Teures den Besitzer wechselt? Oder das Kind das Geschenk bereut? mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse