Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Gesundheit Informationen zu Krankheiten und den Themen gesunde Ernährung, Psychologie und Sexualität

Wer an Depressionen leidet, kann sich kaum konzentrieren. Die Leistungsfähigkeit ist solchen Phasen sehr gering. Foto: Jens Kalaene
Depressionen vermindern die Leistungsfähigkeit

Krefeld. In Deutschland leiden knapp vier Millionen Menschen an Depressionen. Für sie hat die Krankheit negative Auswirkungen auf die Arbeitsfähigkeit. Daher sollten sich Betroffene um professionelle Hilfe bemühen. mehr

Zur besseren Übersicht Ab drei Medikamenten vom Arzt einen Plan erstellen lassen
Bei vielen verschiedenen Tabletten kann man schon mal die Übersicht verlieren. Foto: Patrick Seeger

Berlin. Meist steigt mit dem Alter auch die Anzahl der Medikamente. Gerade Senioren müssen meist verschiedene Tabletten zu sich nehmen. Damit ältere Menschen Dosierung und Tageszeit der Einnahme besser im Blick behalten, steht Patienten ab drei Medikamenten ein Plan zu. mehr

clearing
Brennen im Brustkorb Kälte kann einen Herzanfall auslösen
Vorsicht bei Kälte: Menschen mit Herzproblemen sollten im Winter anstrengende Tätigkeiten meiden. Foto: Frank Rumpenhorst

Frankfurt/Main. Der Winter ist für viele Menschen eine Belastung. Gerade bei Herproblemen ist in der kalten Jahreszeit Vorsicht angesagt, denn ab einer bestimmten Temperatur läuft die Blutversorgung auf Sparflamme. Einige Anzeichen sind dabei eine deutliche Warnung. mehr

clearing
Eisige Temperaturen - Wann das Lauftraining zum Risiko wird
Schneewetter muss für Jogger kein Hindernis sein. Doch sinken die Temperaturen unter zehn Grad minus, leidet die Durchblutung. Foto: Florian Schuh

Gundelfingen. Wer gewohnt ist, jeden Tag laufen zu gehen, der lässt sich auch vom Winterwetter kaum davon abhalten. Doch sinken die Temperaturen zu tief in den Keller, kann der Sport dem Körper schaden. mehr

clearing

Bildergalerien

Zahl der Organspender in Deutschland verharrt auf Tiefstand
Nur wenige Deutsche möchten nach ihrem Tod Organe spenden. Im vergangenen Jahr erklärten sich lediglich 857 Menschen dazu bereit. Foto: Soeren Stache

Frankfurt/Main. Mehr als 10 000 Todkranke stehen auf der Warteliste, doch die Hoffnung auf ein neues Organ ist gering. Denn allen Bemühungen zum Trotz zeigt der Trend bei den Spendern nicht nach oben. mehr

clearing
Solarium unnötig: Gespeichertes Vitamin D reicht aus
Der Körper braucht Sonne. Natürliches Licht im Winter durch den Gang ins Solarium zu ersetzen, schadet mehr, als es nutzt. Foto: Monique Wüstenhagen

Buxtehude. Der Mensch braucht Licht und Wärme, auch im Winter. So verlockend der Gedanke vom Sonnetanken im Solarium auch klingt - Experten raten davon ab. mehr

clearing
Weniger Masernfälle 2016 - aber noch zu viele
Masern können sehr schwere Folgeerkrankungen hervorrufen. Eine Impfung schützt vor Masern. Foto: Patrick Seeger

2015 war in Deutschland das heftigste Masern-Jahr seit Einführung der Meldepflicht. Hat sich die Lage im vergangenen Jahr gebessert? mehr

clearing
Tipps zum Antrag für Reha und Kur
Zu einer medizinischen Reha können auch Krankengymnastikstunden gehören - um zum Beispiel ein Bein nach einer Operation wieder zu stärken. Foto: Frank Rumpenhorst

Berlin. Ob nach einem Unfall oder einem längeren Krankenhausaufenthalt - eine Reha hilft Betroffenen, wieder auf die Beine zu kommen. Und eine Kur trägt dazu bei, möglichst lange gesund zu bleiben. Beim Antrag gilt es einiges zu beachten. mehr

clearing
ANZEIGE
St. Vincenz: Quantensprung für die endoskopische Diagnostik und Therapie Sie sind die Ansprechpartner für Erkrankungen des Bauchraums, Spezialisten für Vorsorge, Diagnostik, Therapie und Nachsorge aller Krankheiten des Magen-Darm-Traktes, von der Leber, über die Galle bis zur Bauchspeicheldrüse: Das Team der Abteilung für Gastroenterologie am St. Vincenz-Krankenhaus unter Leitung von Chefärztin PD Dr. Katrin Neubauer-Saile. mehr
Burn-out vermeiden: Im Job immer wieder Pausen einlegen
Arbeitnehmer sollten hin und wieder eine kurze Pause einlegen. Dadurch schützen sie sich vor einem Burn-out. Foto: Monique Wuestenhagen

Berlin. Wer überdurchschnittlich viel arbeitet, verausgabt sich. Ein Burn-out ist dann die Folge. Allerdings gibt es Möglichkeiten, seine Entstehung frühzeitig zu erkennen. mehr

clearing
Fotos
Von Glück und Gesundheit: Trends bei Wellness-Reisen
Portoroz in Slowenien ist noch ein Geheimtipp beim Thema Wellnessreisen. Dort können Urlauber sich etwa mit Fango-Masken verwöhnen lassen. Foto: Portoroz/Thalasso Spa Lepa Vida

Berlin. Wächst der berufliche Stress, nimmt der Wunsch nach Entspannung und Erholung zu. Dafür bieten sich Reisen natürlich an - kein Wunder also, dass der Megatrend Wellness im Tourismus allgegenwärtig ist. Doch die Bedürfnisse im Wellnessurlaub ändern sich. mehr

clearing
ANZEIGE
Frankfurt am Main im Sommer
Klar, Frankfurt ist hässlich, provinziell und kalt! Der Sitz des Kapitals, abends ist hier nix los. Tote Hose überall. Ein Alptraum aus Bankentürmen und Häuserschluchten. Das Essen? Noch viel schlimmer. Rippchen, Sauerkraut, Grüne Soße. Obendrein auch noch das saure Gesöff namens Apfelwein. mehr
Was bei Heiserkeit hilft
Hinter Heiserkeit kann etwa eine Erkältung oder auch Überlastung stecken. Dagegen hilft, viel trinken und die Stimme schonen. Foto: Christin Klose

Hamburg/Freiburg. Es kratzt im Hals, die Stimme verändert sich: Im Winter sind viele heiser - häufig eine Begleiterscheinung einer Erkältung. Dahinter kann aber auch eine ernste Erkrankung stecken. Wer länger als drei Wochen heiser ist, sollte die Ursachen abklären lassen. mehr

clearing
Wann erkältete Babys zum Arzt sollten
Fieber und Atemprobleme sind Alarmzeichen bei Babys. Eltern sollten mit dem Säugling schnell zum Arzt gehen. Foto: Bernd Wüstneck

Köln. Babys schniefen und husten, wenn sie sich erkältet haben. Das ist im Winter nicht ungewöhnlich. Verweigert ein Säugling aber die Nahrung oder bekommt blaue Lippen, muss er sofort zum Arzt. Es könnte ein gefährliches Virus dahinterstecken. mehr

clearing
Fluch und Segen zugleich Birkenzucker verursacht in großen Mengen Magen-Darm-Probleme
Birkenzucker kann in großen Mengen zu Magen-Darm-Problemen führen. Foto: Monique Wüstenhagen

München. Birkenzucker gilt als Ersatz für handelsüblichen Zucker. Trotz seiner geringen Kalorienzahl sollte der auch als Xylit bekannte Süßstoff nicht über eine bestimmte Menge am Tag konsumiert werden. mehr

clearing
Arzneimittelkauf im Netz: Wichtige Hinweise für Verbraucher
Weißes Kreuz vor grün gestreiftem Hintergrund: Wer in einer Online-Apotheke kauft, sollte auf dieses EU-Siegel achten. Es lässt auf einen seriösen Händler schließen. Foto: DIMDI

Berlin. Aspirin per Knopfdruck? Versandapotheken sind heute viel weiter verbreitet als noch vor einigen Jahren. Doch gerade wenn es um Arzneimittel geht, sollte alles seine Ordnung haben. Damit beim Onlinekauf nichts schiefgeht, sollten Verbraucher aufmerksam sein. mehr

clearing
Herpes kommt unbemerkt und bleibt für immer
Herpesviren schlummern in den meisten Menschen. Warum sich manchmal Bläschen bilden, weiß man nicht genau. Foto: Arno Burgi

Ulm. Erst kribbelt und juckt es, dann kommen die Bläschen: Lippenherpes ist nicht nur unangenehm, er sieht auch unschön aus. Bei Erwachsenen verläuft er meist harmlos, Säuglinge müssen dagegen sofort zum Arzt. mehr

clearing
Fotos
Trainieren mit dem Gymnastikball
Sport auf dem Pezziball beansprucht Muskelschichten, die man mit einem normalen Krafttraining nicht erreicht. Daher ist er auch im Fitnessbereich ein beliebtes Trainingsgerät. Foto: Tobias Hase

Berlin. Er ist ein bewährtes Mittel, um den Rücken fit zu halten. Und wer auf ihm sitzt, merkt schnell, wie schwer es ist, die Balance zu halten. Genau das macht den Gymnastikball zu einem außergewöhnlichen Sportgerät. mehr

clearing
ANZEIGE
Die romantischsten Orte Neuseelands „Mit dir gehe ich bis ans Ende der Welt“ – ein Satz den man aus Liebesfilmen kennt und der spätestens dann wahr wird, wenn man mit seinem Partner nach Neuseeland reist. mehr
Finger mit einfachen Übungen fit halten
Gegen schmerzende Finger können Betroffene mit einfachen Übungen vorgehen. Foto: Britta Pedersen

Baierbrunn. Die Einschränkung der Finger stellt für den Alltag große Probleme dar: Man kann Dinge nicht mehr richtig greifen oder hat Schwierigkeiten beim Arbeiten. Deshalb sollte man bereits bei ersten Symptomen gegen eine mögliche Arthrose mit Übungen vorgehen. mehr

clearing
Tabletten für Kinder notfalls in Wasser auflösen
Kinder haben häufig Angst vor Tabletten. Mit verschiedenen Tricks kann dem Nachwuchs die Furcht genommen werden. Foto: Jens Kalaene

Köln. Ob Antibiotika oder ein wichtiges anderes Medikament: Viele Kinder fürchten sich vor Tabletten. Wenn Eltern dies schon wissen, sprechen sie es am besten beim Arzt an. Gibt es keine Alternative zur Tablette, helfen manchmal psychologische Tricks. mehr

clearing
Braille-Schrift noch immer alternativlos
Der Welt-Braille-Tag erinnert an den Erfinder der Blindenschrift: Louis Braille wurde am 4. Januar 1809 in Coupvray bei Paris geboren und war ein französischer Blindenlehrer. Foto: Jens Büttner

Paris. Lesen mit den Fingern: Die vor fast 200 Jahren erfundene Punktschrift von Louis Braille macht das möglich. Und ist für viele blinde Menschen bis heute ein unverzichtbarer Schlüssel zum Wissen der Welt. mehr

clearing
ANZEIGE
Rewe_deine küche
Kulinarische Geschenkidee: Kochbuch mit winterlichen Köstlichkeiten exklusiv bei REWE Zu den vielen leckeren Lebensmitteln im Supermarkt gibt es jetzt auch das zur Jahreszeit passende Kochbuch: „Deine Küche – Eine Reise durch den Winter“ ist eine Sammlung von 150 raffinierten Rezepten, die es exklusiv bei REWE gibt. mehr
Stressige Arbeitstage ruhig angehen lassen
Gerade wenn es am Tag viel zu tun gibt, sollte man morgens noch etwas im Bett verweilen und den Atem beobachten. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Hamburg. Für viele beginnt der Alltagsstress schon mit dem Weckerklingeln. Gerade wenn die Anforderungen im Job sehr hoch sind, macht sich gleich am Morgen Unruhe breit. Was dagegen hilft? Einen Moment im Bett bleiben und auf die Atmung konzentrieren. mehr

clearing
Ein Überbein muss nur selten operiert werden
Für die meisten Betroffenen ist ein Überbein lediglich ein ästhetisches Problem, Schmerzen verursacht es meist nicht. Foto: Kai Megerle

München. Es sieht etwas beängstigend aus: Ohne erkennbare Ursache bildet sich am Handgelenk plötzlich ein kirschgroßer, harter Knubbel. Häufig trifft es gelenkige junge Mädchen. Grund zur Panik besteht nicht. Denn ein Überbein ist gutartig und verschwindet meistens von alleine. mehr

clearing
Ist ein Glas Rotwein am Tag gesund?
Ein Glas Rotwein am Tag reduziert die Häufigkeit von Herzinfarkten, fördert dafür aber andere Todesursachen. Foto: Nic Bothma

Berlin. Immer wieder hört man, dass ein bisschen Rotwein täglich gesund sei. Aber kann das sein, schließlich dreht es sich um regelmäßigen Alkoholkonsum. Ob daran etwas ist oder nicht, erklärt ein Experte. mehr

clearing
Grapefruit und bestimmte Medikamente nicht kombinieren
Wer regelmäßig Medikamente einnimmt, sollte vor dem Verzehr von Grapefruits einen Arzt fragen. Foto: Andrea Warnecke Foto: Andrea Warnecke

Königstein. Obst ist gesund und reich an Vitaminen. In Kombination mit Medikamenten können manche Sorten jedoch einen großen Schaden anrichten. Das gilt vor allem für die Grapefruit. mehr

clearing
Pflanzlich und heilsam Von Zwiebel bis Ingwer - Hausmittel gegen Husten
Aus der scharfen Ingwerknolle lässt sich bei Husten ein Saft oder eine Mischung zum Einreiben herstellen. Foto: Andrea Warnecke

Berlin. Ist die Luft draußen kalt und in den Räumen beheizt, zieht man sich schnell mal einen Husten zu. Bis er abklingt, können Betroffene versuchen, die Symptome zumindest ein wenig zu lindern. mehr

clearing
Mit App und Ohrstöpseln die Ohren vor Tinnitus schützen
Wie hoch der Geräuschpegel ist, lässt sich mit der kostenlosen LärmApp messen. Foto: Alexander Rüsche

Frankfurt/Main. Der Geräuschpegel einer Umgebung ist nur schwer einzuschätzen. Mit einer neuen App lässt er sich nun aber ganz genau bestimmen. Wer sie benutzt, kann seine Ohren schützen. mehr

clearing
Skilänge bestimmen: Fahrstil ist wichtiger als Körpergröße
Mit kurzen oder weiten Schwüngen die Piste hinunter? Skifahrer sollten bei der Wahl der Skilänge ihre Präferenzen berücksichtigen. Foto: Patrick Seeger

Planegg. Viel Freude am Skifahren haben nur diejenigen, die auf den passenden Brettern unterwegs sind. Einfluss auf die geeignete Skilänge hat etwa die Körpergröße. Doch es gibt noch mehr, worauf es ankommt. mehr

clearing
Nach Norovirus-Infektion nicht zu schnell zurück zur Arbeit
Mit häufigem Händewaschen kann man sich vor dem Norovirus schützen. Foto: Jochen Lübke

Stuttgart. Wer sich mit dem hochansteckenden Magen-Darm-Virus infiziert hat, sollte viel trinken und unbedingt auch dann noch zu Hause bleiben, wenn die Symptome nachgelassen haben. mehr

clearing
Springen Läuse von Kopf zu Kopf?
Mit einem so genannten Läusekamm lassen sich mögliche Läuse und deren eiförmige Larven bekämpfen. Foto: Patrick Pleul

Lüdenscheid. Ein Läusebefall ist ein häufiges Phänomen in Kindergärten und Schulen. Hat sie erstmal einer, gibt es meist schnell viele Betroffene. Doch wie verbreiten sich Läuse eigentlich? mehr

clearing
Kleidung bei Verbrennungen sofort ausziehen
Das neue Jahr begrüßen die Deutschen gern mit Böllern und Raketen - wer sich dabei eine Verbrennung zuzieht, sollte sie keinesfalls mit Eis kühlen. Foto: Florian Schuh

Berlin. Zum Jahreswechsel hantieren viele mit Böllern, Raketen und jeder Menge Kochtöpfen. Die Verbrennungsgefahr ist groß. Manche Verletzungen kann man zu Hause versorgen, andere sollten Betroffene einem Arzt zeigen. mehr

clearing
PCOS verändert den Körper und verhindert Schwangerschaften
Schnell zum Arzt: PCOS wird mit der Zeit immer schlimmer. Betroffene sollten daher so schnell wie möglich mit der Therapie beginnen. Foto: Monique Wüstenhagen

Hannover. PCOS ist eine Krankheit der Eierstöcke, die nicht zuletzt das Aussehen einer jungen Frau verändert. Je früher Betroffene zum Gynäkologen gehen, desto besser - denn unbehandelt birgt die Krankheit viele Risiken. mehr

clearing
Bei abgebrochenem Zahn immer schnell handeln
Beim Sport, durch einen Unfall oder eine Schlägerei: Es kann passieren, dass ein Stück eines Zahns abbricht. Für so einen Fall ist die Zahnrettungsbox optimal - sie enthält eine Zellnährlösung, die das Gewebe auf der Wurzeloberfläche erhält. Foto: proDente e.V.

Köln. Bricht ein Zahn ab, muss das rasch behandelt werden. Die Lücke sieht nicht nur hässlich aus, das Ganze kann auch Jahre später noch Probleme machen. mehr

clearing
Nach wichtigen Ereignissen leben viele Menschen gesünder
Ein gesünderes Leben zu führen, schaffen viele erst nach wichtigen Ereignissen wie Hochzeit oder Geburt des eigenen Kindes. Foto: Julian Stratenschulte

Berlin. Sich gesünder zu ernähren oder mehr Sport zu treiben, ist für viele ein schweres Vorhaben. Oftmals gelingt dies erst nach wichtigen Schritten im Leben. Das zeigt eine Forsa-Umfrage. mehr

clearing
Ständig aus der Puste: COPD beginnt schleichend
Rauchen gilt als Hauptrisikofaktor für die Lungenerkrankung COPD. Foto: Franziska Gabbert

Köln. Rauchen gefährdet die Gesundheit. Viele Menschen wissen das, greifen aber dennoch täglich zur Zigarette. Nicht selten führt diese Gewohnheit zu der Lungenerkrankung COPD. mehr

clearing
Tipps für den Umgang mit Depressiven
Leidet ein Mensch an Depressionen, ist es wichtig, dass er von Angehörigen und Freunden die richtige Unterstützung bekommt. Daher sollten Nahestehende sich gut über die Krankheit informieren. Foto: Julian Stratenschulte

Berlin. Niedergeschlagen, antriebslos, Angst vor der Zukunft: Eine Depression beeinträchtigt nicht nur den Betroffenen selbst, sondern auch Freunde und Angehörige. Wie verhält man sich am besten? Was ist hilfreich? mehr

clearing
Sport in der kalten Jahreszeit Sechs Tipps zum Sport im Winter
Laufen geht auch im Winter - nur auf ein paar Dinge sollten Sportler achten. Sich gut aufwärmen zum Beispiel. Foto: Sebastian Kahnert

Varel. Der Winter ist für viele ein Grund, Laufschuhe und Fahrrad für die nächsten Monate einzumotten. Dabei sollte man auch in der kalten Jahreszeit Sport treiben - am besten an der frischen Luft. Ein paar Dinge gilt es aber zu beachten. mehr

clearing
Kräutertees gegen Erkältung als Arzneimittel
Tees, die eine heilende Wirkung versprechen, müssen als Arzneimittel entsprechend gekennzeichnet sein. Foto: Franziska Gabbert

Leipzig. Die meisten Kräutertees im Supermarktregal werden als Lebensmittel verkauft und dürfen nicht mit dem Hinweis auf heilende Wirkung beworben werden. Anders sieht es mit Arzneitees aus, die entsprechend gekennzeichnet sind. mehr

clearing
Deutsche würden Krankheitsdaten für bessere Therapie geben
Eine Blutprobe liefert viele Daten eines Patienten - zum Beispiel die DNA. Sie ist in der „personalisierten Medizin” eine wichtige Ressource. Foto: Maurizio Gambarini

Berlin. Für die Verbesserung von Therapiemöglichkeiten würden viele Deutsche ihre persönlichen Krankheitsdaten zur Verfügung stellen. Aber es besteht auch die Angst vor Datenmissbrauch. Das ergab eine aktuelle Umfrage. mehr

clearing
Nachgefragt Wird man im Alter Übergewicht schwerer wieder los?
Mit zunehmenden Alter werden Übergewichtige die überzähligen Pfunde schwerer los. Grund ist eine geringere Muskelmasse und ein damit verbundener reduzierter Energieumsatz. Foto: Lindsey Parnaby

Berlin. Klar hat man im Alter meist nicht mehr die Figur, die man als junger Mensch hatte. Viele werden mit der Zeit immer rundlicher. Könnte es daran liegen, dass das Abnehmen ab der Lebensmitte schwerer wird? mehr

clearing
Skitouring ist ausdauerförderndes Abenteuer in der Natur
Skitourengeher verwenden meist eine spezielle Tourenbindung, die im Walk-Modus einen bequemen Aufstieg ermöglichen. Foto: Tobias Hase

Saarbrücken. Die meisten Wintersportler lieben es, die Piste hinunterzusausen. Doch auch der Aufsteig kann zu einem ganz besonderen Erlebnis werden - wenn man auf einen Lift verzichtet und den Weg aus eigener Kraft bestreitet. mehr

clearing
Gerinnungsstörung Wenn Blut kaum zu stoppen ist: Hämophilie nicht verharmlosen
Wenn man öfter auch nach harmlosen Zusammenstößen blaue Flecke bekommt, kann das ein Anzeichen für eine gestörte Blutgerinnung sein. Foto: Andrea Warnecke

Frankfurt/Main/Chemnitz. Wenn sie nicht erkannt wird, kann eine gestörte Blutgerinnung lebensbedrohlich sein. Heilbar ist Hämophilie nicht, aber mit Vorsicht und der richtigen Therapie gut in den Griff zu bekommen. mehr

clearing
„Er hat mich verfolgt”: Posttraumatische Belastungsstörung
Nach einem schrecklichen Erlebnis können Alpträume und Flashbacks die Folge sein - die sogenannte Posttraumatische Belastungsstörung. Foto: Julian Stratenschulte

Hamburg. Autounfälle, Vergewaltigungen, Kriege - solche traumatischen Erlebnisse hinterlassen ihre Spuren. Alpträume und sozialer Rückzug können die Folge sein. Ärzte nennen das Posttraumatische Belastungsstörung. Betroffene brauchen professionelle Hilfe. mehr

clearing
Wie sich Heiserkeit lindern lässt
Bei Heiserkeit verzichten Betroffene am besten auf Zigaretten, Alkohol und Kaffee. Es helfen eine Salzlösung zum Gurgeln und Salbeitee. Foto: Angelika Warmuth

Berlin. Zu einer kräftigen Erkältung gehört oft auch Heiserkeit. Betroffene können in dem Fall mehr tun, als nur die Stimme zu schonen. Bewährt haben sich etwa einige Hausmittel. Auf Genussmittel wird hingegen besser verzichtet. mehr

clearing
Harter Bauch in Schwangerschaft: Nicht immer bedenklich
Ein harter Bauch ist erst dann Grund zur Sorge, wenn Schwangere beim Zusammenziehen Schmerzen haben. Foto: Fredrik von Erichsen

Hamburg. Wenn der Bauch wächst, kann er schon mal hart werden. Das ist nicht gleich Anlass zur Sorge. Schmerzt der Babybauch dagegen, ist das bedenklich. mehr

clearing
Pflegestärkungsgesetzes II Pflegesystem: Mehr Leistungen für mehr Betroffene
Innerhalb der gleichen Einrichtung sollen die Eigenanteile aller Bewohner ab Pflegegrad zwei gleich hoch sein. Foto: Arno Burgi

Berlin. In gut zwei Wochen startet die zweite Stufe des Pflegestärkungsgesetzes II. Pflegebedürftige werden nach einem neuen Begutachtungssystem neu eingestuft - mit Bestandsgarantie. mehr

clearing
Wächst Nagelhaut stärker, wenn man sie schneidet?
Zur Nagelpflege gehört oft auch das Behandeln der Nagelhaut. Schonender als Schneiden ist es, sie zurückzuschieben. Foto: Peer Grimm

Euskirchen. Die Nagelhaut ist eine kleine Unebenheit am unteren Rand des Findernagels. Viele stören sich daran und schneiden sie daher zurück. Doch wie hilfreich ist diese Methode eigentlich? mehr

clearing
Sportliches zu Weihnachten verschenken
Mit einer Faszienrolle kann man Sportlern zu Weihnachten eine Freude machen. Sie dient der Elastizität des Körpers. Foto: Christin Klose

Köln. Produkte für die Gesundheit sind als Weihnachtsgeschenk bei vielen beliebt. Jedoch müssen es nicht immer ein Entspannungsbad oder ein Vitamintrunk sein. Mit dem richtigen Präsent kann man auch jemanden motivieren, mehr für die Fitness zu tun. mehr

clearing
Mit Ablenkung die Drei-Minuten-Gier überwinden
Auch wer nur wenige Zigaretten am Tag raucht, gefährdet seine Gesundheit. Foto: Andrea Warnecke

Hamm. An Silvester nehmen sich viele vor, endlich mit dem Rauchen aufzuhören. Wie gehen sie am besten vor, wenn die Entscheidung einmal gefallen ist? mehr

clearing
Bei leichten Rückenschmerzen nicht schonen
Leichte Rückenschmerzen sind kein Grund, sich zu schonen. Gerade durch Aktivität lassen sich Verspannungen lösen. Foto: Andrea Warnecke

München. Der Rücken schmerzt und sofort ist Schonhaltung angesagt. Das ist genau der falsche Ansatz. Kommt es zu Verspannungen, kann man sie mit Bewegung lösen. Diese Tipps helfen dabei. mehr

clearing
Aroma statt Zucker Kalorien sparen in der Weihnachtsbäckerei
Weihnachtsplätzchen kommen oft mit weniger Zucker aus. Vor allem wenn der eigene Geschmack auf Süßes sensibilisiert wurde. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Saarbrücken. Ein Adventsnachmittag ohne Weihnachtsgebäck ist kaum vorstellbar. Doch wie schafft man es, sich an den weihnachtlichen Köstlichkeiten zu erfreuen, ohne dabei zuzunehmen? Auf die richtigen Zutaten kommt es an. mehr

clearing
Chronisches Sodbrennen behandeln lassen
Fettreiches Essen, dazu noch das ein oder andere Gläschen Wein - das kann zu Sodbrennen führen. Tritt es einmalig auf, ist es kein Grund zur Sorge. Foto: Silvia Marks

Berlin/Aachen. An den bevorstehenden Festtagen gibt es nicht selten opulente Mahlzeiten, dazu häufig Wein. Das führt bei dem ein oder anderen zu Sodbrennen. Und das ist nicht immer harmlos. mehr

clearing
Beim Röntgen Nutzen und Risiken abwägen
Nadezda Pampalova ist ärztliche Beraterin bei der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland. Foto: UPD Patientenberatung Deutschland

Hannover. Beim Röntgen können Ärzte Krankheiten und Verletzungen erkennen. Das Verfahren ist für den Patienten aber nicht ohne Risiko. Vor einer solchen Untersuchung sollten sie den Arzt deshalb nach Alternativen fragen. mehr

clearing
Erkältung bei Säuglingen besser vom Arzt abklären lassen
Ob ein Säugling erkältet ist oder an Asthma leidet, ist bei Symptomen wie Husten und Fieber nicht immer sicher. Foto: Tim Brakemeier

Düsseldorf. Wenn Kleinkinder husten, gehen Eltern von einer Erkältung aus. Doch das kann auch ein Symptom für Asthma oder eine Lungenentzündung sein. Deswegen empfiehlt sich in solchen Situationen immer ein Arztbesuch. mehr

clearing
Fotos
Die richtigen Sportkopfhörer finden
Die Kopfhörer des MDR-AS400EX von Sony mit verstellbaren Bügeln bieten sicheren Halt beim Sport. Foto: Sony

Berlin. Mit dem passenden Beat läuft es sich gleich besser. Kein Wunder, dass beim Sport wenige auf den richtigen Sound verzichten wollen. Was ist beim Kauf der Kopfhörer zu beachten? mehr

clearing
Loch im Zahn: Kein Amalgam mehr für Kinder und Schwangere
Aufgrund des giftigen Quecksilbers stellen Amalgam-Füllungen ein Gesundheitsrisiko dar. Deswegen sollen Zahnärzte sie ab 2018 nicht mehr bei Kindern und Schwangeren verwenden. Foto: Patrick Pleul

Brüssel. Millionen Europäer haben Amalgam im Mund, denn es stopft Löcher in den Zähnen billig und verlässlich. Doch der Stoff enthält giftiges Quecksilber und ist manchem suspekt. Jetzt schreitet die EU ein. mehr

clearing
Dem inneren Schweinehund ruhig mal nachgeben
So geht es vielen: Eigentlich wollte man abends noch Joggen gehen, doch dann landet man auf dem Sofa und schaut fern. Manchmal braucht der Körper einfach etwas Ruhe. Foto: Monika Skolimowska

Duisburg. Gerade im Winter, wenn es draußen dunkel und kalt ist, können sich viele nach Feierabend nicht mehr zum Sport durchringen. Sie sollten deshalb aber nicht mit sich hadern. Manchmal ist die Antriebslosigkeit auch ein Zeichen des Körpers. mehr

clearing
Wenn Schmerzen Alltag sind: Leben mit Morbus Sudeck
Neues Leben durch die Krankheit: Vor ein paar Jahren war Frank Bergs noch Manager in der Medizinbranche, heute engagiert sich für andere CRPS-Betroffene. Foto: Markus Scholz

Bremen. Morbus Sudeck: Die Krankheit - die auch Komplexes Regionales Schmerzsyndrom genannt wird - bedeutet vor allem heftige Schmerzen. Sie ist aber nicht leicht zu erkennen. Betroffenen würde es helfen, mit ihren Schmerzen von Beginn an ernst genommen zu werden. mehr

clearing
Ursachen für Bindehautentzündungen können vielfältig sein
Ist das Auge trocken und gereizt, können rezeptfreie Augentropfen helfen. Foto: Karolin Krämer

Berlin. Das Auge ist gerötet, verklebt und schmerzt. Die Diagnose lautet dann oft Bindehautentzündung. Dafür gibt es viele Ursachen - manche sind harmlos und können selbst behandelt werden. Das sollte man aber vom Arzt abklären lassen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse