Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Netzwelt Informationen rund ums Internet, Tipps zum Computer-Kauf, zu Facebook, iPhone, iPad & Co

Altes im Netz verkaufen, das ist über Ankaufportale möglich. Allerdings sind Nutzer nicht immer damit zufrieden. Foto: Kai Remmers/dpa-tmn/dpa
Bundesweit Beschwerden: Was taugen Ankaufplattformen?

Berlin. Wer Gebrauchtes mit einem möglichst hohen Gewinn verkaufen möchte, kommt um Kleinanzeigen oder Internetauktionen oft nicht herum. Das Beschreiben, Fotografieren, Einstellen, Kommunizieren und Handeln kostet aber Zeit. Sind Online-Ankaufplattformen die Lösung? mehr

Die Netzwerkbremse lösen
Bei Windows wird das Tempo des Datenverkehrs im Netzwerk gedrosselt. Wer die eingebaute Bremse lösen möchte, muss sie über die Registrierung zurücksetzen. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Microsoft Windows hat eine eingebaute Bremse für den Datenverkehr im Netzwerk. Mit einem Trick lässt sich diese künstliche Bremse lösen. Was vor allem Gamer entgegenkommen dürfte. mehr

clearing
Telekom-Anschlussumstellung: Alte Miet-Telefone kündigen
Mit diesem Fernsprech-Tischapparat 791-1 kann man an einem IP-Anschluss niemanden mehr anrufen - es sei denn man investiert in einen Konverter. Foto: Jan-Philipp Strobel

Berlin. Wer noch ein Uralt-Telefon zur Miete von der Telekom hat, zahlt nicht nur seit Jahren unnötig Geld an den Konzern. Er wird mit dem Apparat auch bald nicht mehr wählen können, wenn er nichts unternimmt. mehr

clearing
Pseudonymität im Netz erleichtert Pöbeleien
Die Anonymität nimmt Internetnutzern die Hemmung, andere Menschen zu beleidigen. Foto: Andrea Warnecke

Stuttgart. Im Internet lassen sich manche Menschen beim Schimpfen und Hetzen mitreißen, die im realen Leben eigentlich ganz anders wären. Warum und wann ist das so? Ein Interview. mehr

clearing

Bildergalerien

Meister dreht nachts an den Zeigern
Mit Beginn der Sommerzeit stellt Uhrmachermeister Günter Klein seine Sammlung alter, rein mechanischer Regulatoren per Hand um. Foto: Jens Büttner/dpa

Rehna. In der Nacht zum Sonntag werden die Uhren auf Sommerzeit umgestellt - von 2.00 auf 3.00 Uhr. Für einen Uhrmacher in Rehna bedeutet das ordentlich Handarbeit: Der Meister sammelt alte mechanische Chronometer und muss daher an besonders vielen Zeigern drehen. mehr

clearing
Samsung stellt eigenen digitalen Assistenten vor
Samsung will einen eigenen Sprachassistenten in seine Geräte einbauen. Den Anfang macht das neue Galaxy S8. Foto: Robert Schlesinger/dpa

Hannover. Sie sind das Bindeglied zwischen Mensch und mobiler Technik: die Sprachassistenten. Nach Amazon will nun auch Samsung gegen Apples Siri einen Kokurrenten ins Feld schicken. Entwickelt hat der Technik-Konzern dafür eine Software namens Bixby. mehr

clearing
Trendsport und Naturtrip: Die Top Ten der iOS Games
Beim Naturspiel „Botanicula” gilt es, einen Baum vorm Parasitenbefall zu bewahren. Foto: App Store von Apple/dpa

Berlin. Voller Abenteuer stecken die Charts diese Woche. Beim Kiteboarding oder U-Bahn-Surfen steigt der Adrenalinpegel, außerdem stehen Naturspiele rund um Bäume hoch in der Gunst der Spielenden. mehr

clearing
Fotos
Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher
Um eine Entführung und das rätselhafte Wiederauftauchen acht Jahre später geht es in „Good as Gone”. Foto: Der Hoerverlag/dpa-tmn

Leipzig. Eine verloren geglaubte Tochter, die mit einer mysteriösen Geschichte wieder heimkehrt, das Leben im Alter, ein brutaler Mord, der die Polizei im Atem hält oder eine Mutter, die mit ihren Kinder nach Kanada flüchtet: Die neuen Hörbücher haben es in sich. mehr

clearing
ANZEIGE
Natur & Wildlife Erlebnisse New South Wales ist ein Naturparadies und verfügt über eine außergewöhnliche Flora und Fauna. Wir von TravelEssence zeigen Ihnen die schönsten Destinationen und Erlebnisse, egal ob Sie Tiere lieber in der Großstadt in Zoos oder Aquarien erleben, beim Schnorcheln oder Paddeln mit der Natur auf Tuchfühlung gehen wollen, beim Whale Watching die beeindruckenden Riesen bewundern möchten oder die wunderschönen Nationalparks zu Fuß oder mit dem Land Rover erkunden wollen. mehr
Zurück-Schalter App zum Umschalten von Apps
Wer viele Apps nutzt, weiß wie umständlich das Umschalten ist. Die App Last App Switcher kann jedoch als Return-Taste dienen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Berlin. App schließen, andere App öffnen - zwischen verschiedenen Smartphone-Anwendungen hin und her zu wechseln, ist oft etwas umständlich. Die App Last App Switcher bietet dafür eine Lösung. mehr

clearing
Unaufgeforderte Anrufe können teuer werden
Wer einen unerwartete Anruf bekommt und dabei nach seinen Kreditkartendaten gefragt wird, sollte alarmiert sein. Wahrscheinlich handelt es sich um eine Betrugsmasche. Foto: Jens Kalaene/dpa

Leipzig. Unerwünschte Werbeanrufe sind nicht nur lästig, sondern können auch hohe Kosten nach sich ziehen. Kriminelle versuchen derzeit, dubiose Kreditkartenbestellungen am Telefon abzuwickeln. Betroffene wenden sich am besten an die Bundesnetzagentur. mehr

clearing
ANZEIGE
Erleben Sie diesen Sommer kosmopolitisches Flair Ob ein Bummel durch die Altstadt Old Montréal, ein Besuch der gotischen Basilika Notre-Dame oder ein Ausblick vom Montréal Tower, dem höchsten schiefen Turm der Welt: Es gibt viele gute Gründe, Montréal zu besuchen. 2017 gibt es noch 175 mehr. mehr
Browser statt teurer Software: Fotos online bearbeiten
Wer nur gelegentlich Bilder beschneiden oder anpassen will, kann auch kostenlose Browser-Lösungen für die Bildbearbeitung nutzen. Foto: Karolin Krämer/dpa-tmn

Leipzig. Photoshop ist wohl die bekannteste Bildbearbeitungssoftware. Doch nicht jeder braucht gleich den ganzen Werkzeugkasten. Einfache Bildbearbeitung klappt auch im Browser. Doch sind die Online-Tools eine gute Alternative? mehr

clearing
Mit „Windows93.net” zurück in die Neunziger
Zurück in die 90er: Windows93.net erinnert an lang vergangene Zeiten der Computergeschichte. Foto: Windows93.net/dpa-tmn

Berlin. Windows 93 war nie da und ist doch zurück: Auf „Windows93.net” können Nostalgiker in das PC-Erlebnis der 1990er Jahre eintauchen und sich in längst vergangenen Pixelwelten verlieren. mehr

clearing
Firefox erkennt WLAN-Netze mit Anmeldung
Der neuen Firefox-Version sei dank können sich Nutzer nun leichter in ein WLAN einloggen. Foto: Jan-Philipp Strobel/dpa

Berlin. Für die Verbindung mit manchen WLAN-Netzen ist eine Anmeldung erforderlich. In welchen Fällen es tatsächlich notwendig wird, erkennt Firefox jetzt sehr schnell. Doch das ist nicht die einzige Neuerung seiner aktuellen Browser-Version. mehr

clearing
Radargeräte können Router-Funkband lahmlegen
Langsames Internet nervt. Nutzer sollten in dem Fall den Router neu einstellen. Foto: Jens Schierenbeck/dpa-tmn/dpa

Berlin. Lahmes Internet trotz schneller Anbindung? Das kann am Router liegen. Arbeitet dieser mit einem 5-Gigahertz-Funkband könnten ihm Radaranlagen in die Quere gekommen sein. Nutzer können das Problem ganz einfach lösen. mehr

clearing
iOS App-Charts: Unterhaltung mit Filmen, Videos und Musik
Viele iPad-Besitzer nutzen gerade die Gelegenheit, kostenlos Netflix auf ihrem Gerät zu testen. Foto: App Store von Apple/dpa

Berlin. Ob Fernsehen oder Musikhören - iOS-Nutzer wollen unterhalten werden. Das ist auch an den aktuellen App-Charts zu erkennen. Denn besonders beliebt sind Apps, die die richtigen Inhalte liefern. mehr

clearing
Neues Android O: Weniger Stromverbrauch und mehr Komfort
Android-Nutzer können sich auf einige Neuerungen freuen. Foto: Britta Pedersen

Berlin. Weniger Stromverbrauch, mehr Leistung und neuer Komfort bei der Bedienung: Googles nächstes Android ist als Vorschau für Entwickler verfügbar und gibt einen Ausblick auf neue Funktionen. mehr

clearing
ANZEIGE
Fernöstliche Faszination - Chinesische Tanzkunstshow „Opera Heroes“ exklusiv in Frankfurt! Sie wollen etwas ganz besonderes erleben? Sie lieben Musicals und Akrobatik? Dann dürfen Sie sich die Opera Heroes auf keinen Fall entgehen lassen! Das Meisterwerk des chinesischen Tanzdramas ist jetzt erstmals in Europa zu sehen. mehr
Cyber-Sicherheitsexperte warnt vor neuer Erpressung
Ransomware schleicht sich auf den Rechner und verschlüsselt dann die Dateien des Nutzers. Wer Lösegeld zahlt oder sich zum Komplizen macht, erhält die Daten zurück. Foto: Karolin Krämer/dpa-tmn

Hannover. Angriffe aus der Tiefe des Internets sind verbreiteter und einfacher als vielfach angenommen. Auf der IT-Messe CeBIT warnen Experten vor den Machenschaften der Cyber-Gauner. Ihre Tricks werden raffinierter. mehr

clearing
Kein reguläres Firefox-Update für Windows XP und Vista mehr
Der Internet-Browser Firefox stellt Nutzern der Betriebssysteme Windows XP und Vista keine regulären Updates mehr zur Verfügung. Foto: Mozilla Foundation/dpa

Berlin. Schlechte Nachrichten für Nutzer von Windows XP und Vista: Der Internetbrowser Firefox stellt seine regulären Updates ein und liefert nur noch technische Updates. mehr

clearing
Fotos
Game-Test: So spielt sich „Mass Effect: Andromeda”
„Mass Effect: Andromeda” lädt zum Entdecken zahlreicher Planeten und Kulturen ein. Foto: Electronic Arts

Berlin. Eine Weltreise ist nichts dagegen: In „Mass Effect: Andromeda” lassen Videospieler die Milchstraße hinter sich und brechen in die ferne Andromeda-Galaxie auf. Dort wartet aber leider keine bahnbrechende Entdeckung, sondern nur eine Enttäuschung. mehr

clearing
ANZEIGE
Frankfurt am Main im Sommer
Klar, Frankfurt ist hässlich, provinziell und kalt! Der Sitz des Kapitals, abends ist hier nix los. Tote Hose überall. Ein Alptraum aus Bankentürmen und Häuserschluchten. Das Essen? Noch viel schlimmer. Rippchen, Sauerkraut, Grüne Soße. Obendrein auch noch das saure Gesöff namens Apfelwein. mehr
Robust heißt bei Smartphones nicht gleich wasserdicht
Outdoor-Handys gelten als robuste Geräte. Doch auch diese Geräte haben ihre Grenzen. Foto: Dirk Averesch/dpa-tmn/dpa

Berlin. Ob „ruggedized” (widerstandsfähig) oder outdoor: Das Werbevokabular der Smartphone-Hersteller verheißt viele Möglichkeiten, wenn es um Handys geht, die besonders robust konstruiert sein sollen. Wer wirklich darauf angewiesen ist, sollte die Versprechen genau prüfen. mehr

clearing
Bilder mit und ohne Ebenen
Wer bei der Bildbearbeitung mit verschiedenen Ebenen arbeitet, sollte für die Datei das Photoshop- oder Gimp-Format wählen. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Es gibt verschiedene Methoden, um Bildinhalte zu speichern. Ob mit Ebenen oder ohne, entscheidet sich nach dem Einsatzzweck. Wer das falsche Datei-Format wählt, kann bestimmte Bildelemente verlieren. mehr

clearing
Apple: iPad löst iPad Air 2 ab
Mit 7,5 Millimetern ist das neue iPad etwas dicker als sein Vorgänger iPad Air 2. Foto: Apple/dpa-tmn

Cupertino. Apple will frischen Wind in den Tablet-Markt bringen. Das Unternehmen hat jetzt ein preiswerteres iPad-Modell angekündigt. Das soll es ab 399 Euro geben. mehr

clearing
Neues Sony-Einsteiger-Smartphone mit aktuellem Android
Sonys neues Einsteiger-Smartphone Xperia L1 kommt im Juni für 200 Euro in den Handel. Foto: Sony Mobile Communications/dpa-tmn

München. Ein neues Xperia-Smartphone steht in den Startlöchern: Sony bietet ab Juni das Xperia L1 ein. Das hat eine grundlegend gute Ausstattung. Auch der Preis ist moderat. mehr

clearing
Spam-Links geistern durch Skype - Nicht anklicken
Im Messenger Skype gibt es seit einiger Zeit unerwünschte Nachrichten, die man besser nicht anklicken sollte. Foto: David Ebener/dpa

Berlin. Skype-Nutzer sollten bei den kommenden Links, die sie erhalten, vorsichtig sein. Wer doch klickt, der kann auf diesem Wege unerwünschte Schadsoftware auf seinen Computer herunterladen. mehr

clearing
Selbstnachfüller drucken günstiger
Schutzhandschuhe und Unterlage sind beim Nachfüllen empfehlenswert. Denn wer es zu gut meint, muss damit rechnen, dass wieder Farbe aus der Patrone zurückläuft. Foto: Franziska Gabbert

Fuchstal. Ein Text hier, eine Kopie da, ein Foto zwischendurch - und plötzlich ist die Tinte alle. Druckerbesitzer stellen dann oft mit Entsetzen fest, dass neue Originalpatronen ein kleines Vermögen kosten können. Doch wer ein wenig Bastelei nicht scheut, kann kräftig sparen. mehr

clearing
Smartes „Geisterhaus” zeigt Risiken vernetzter Dinge
Ein intelligentes Zuhause bringt nicht nur Vorteile, sondern birgt auch Sicherheitsrisiken. Foto: Soeren Stache/dpa/Archiv

Hannover. Überwachungskameras schicken Daten aufs Smartphone. Licht, Heizung und Lüftung werden ebenfalls digital gesteuert. So sieht intelligentes Wohnen aus. Die Vorteile sind beeindruckend. Doch welche Risiken gibt es? mehr

clearing
Magnesium-Notebook von Fujitsu mit Venenscanner
920 Gramm Gewicht und bis zu elf Stunden Akkulaufzeit haben ihren Preis: Das Fujitsu Lifebook U937 startet bei 1900 Euro. Foto: Fujitsu/dpa-tmn

Hannover. Fujitsu präsentiert sein ultraleichtes Notebook U937. Es erfüllt nicht nur die aktuellen Verbindungsstandards, sondern erreicht dank eines Venenscanners auch ein hohes Sicherheitsniveau. mehr

clearing
Neue Fritzboxen und WLAN-Hardware von AVM
AVMs Fritzbox 7590 (links) kommt im Mai mit neuem Design und mehr Leistung auf den Markt. Im Juni folgt mit der Fritzbox 6590 (rechts) ein neuer Kabel-Router. Foto: AVM Gmbh/dpa-tmn

Hannover. Zur Elektronikmesse Cebit zeigt AVM Router im neuen Design. Zudem bringt der Hersteller moderne Funktechnik per WLAN-Stick auch auf ältere Computer. mehr

clearing
Internet der Dinge: Deutsche Telekom setzt auf „Schmalband”
Die Telekom will mit dem „Schmalband”-Netz ein stromsparendes Funk-Format einführen. Foto: Holger Hollemann

Hannover. Ein vernetztes Parksystem - das ist eines der Ziele, das die Deutsche Telekom mit dem Ausbau eines „Schmalband”-Netzes verfolgt. Außerdem sollen die Sendeanlagen der Industrie zum Messen und Sammeln von Daten dienen. mehr

clearing
Deutsche skeptischer bei Innovationen als Europa-Schnitt
Nur 22 Prozent der Deutschen hat schon einmal ein Taxi per App bestellt. In anderen europäischen Ländern waren es im Schnitt 38 Prozent der Befragten. Foto: Wolfram Kastl

London. Die Digitalisierung der Gesellschaft schreitet immer mehr voran. Doch nicht alle Menschen folgen der Entwicklung im selben Tempo. Im Vergleich zu ihrem europäischen Nachbarn begegnen die Deutschen technischen Neuerungen eher zurückhaltend. mehr

clearing
IT-Messe Sprechende Busse und Quantencomputer: Neues auf der CeBIT
Dass die Datensicherung an Bedeutung gewinnt, zeigt sich auch auf der CeBIT: Secusmart stellt ein mit dem Sicherungssystem „Secusuite for Samsung Knox” ausgestattetes Smartphone vor. Foto: Friso Gentsch

Hannover. Wie löst man Staus in einer Mega-City auf, wie können gehörlose Menschen Konferenzen in Echtzeit verfolgen - ohne Zeichensprache? Gleichzeitig stellt sich die Frage: wie sichert man den Rohstoff der Zukunft - Daten? Die IT-Messe CeBIT verspricht Antworten. mehr

clearing
YouTube-Videos gemeinsam online schauen
Mit Hilfe von ShareTube läuft bei allen Zuschauern die Wiedergabe eines Clips synchron. Foto: sharetube.io/dpa

Meerbusch. Am schönsten ist der gemeinsame Genuss: Ein neues Portal erlaubt, sich mit anderen gleichzeitig dieselben YouTube-Videos anzusehen - und darüber zu unterhalten. mehr

clearing
Dateien als ZIP-Archiv verschicken
Der Explorer von Windows 7, 8, 8.1 und 10 enthält bereits ein Komprimierungsprogramm. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Um größere Datenmengen leichter zu verschicken, bietet es sich an, Dateien platzsparend zu verpacken. Unter Windows lassen sie sich etwa in einem ZIP-Archiv bündeln. mehr

clearing
Alternative für „Ich bin kein Roboter”-Tests im Netz
Google ist bei der Suche nach Software-Robotern nicht länger auf die Hilfe der Nutzer angewiesen. Der Test-Dienst Recaptcha soll künftig diese Aufgabe übernehmen. Foto: Lukas Schulze/dpa

Berlin. Verzerrte Zeichen abtippen oder etwa alle Fotofelder anklicken, in denen ein Straßenschild zu sehen ist: Mit solchen lästigen Tests (Captchas) versuchen Webseiten, Menschen zu erkennen und Bots auszusperren. Bald könnten sie aber der Vergangenheit angehören. mehr

clearing
März-Patchday bei Microsoft und Adobe
Es klaffen große Sicherheitslücken. Deshalb sollten die neuen Updates rasch installiert werden. Foto: Mascha Brichta

Berlin. Zügig installieren! Microsoft rät Nutzern seiner Software, die neuen Updates herunterzuladen. Angekündigt wurden 18 Patches. Auch Adobes Flash-Player muss besser geschützt werden. mehr

clearing
Studie: Hinter vielen Twitter-Accounts stecken Bots
Man mag es kaum glauben: Hinter bis zu 15 Prozent der Twitter-Accounts stecken Social Bots. Foto: Ole Spata/dpa

Bloomington. Mensch oder Maschine? Bis zu 15 Prozent aller Twitter-Accounts werden von Computer-Software betrieben. Dies geht aus einer aktuellen Studie von Wissenschaftlern aus Kalifornien hervor. mehr

clearing
Nintendo Switch: Betrügereien mit Fake-Emulator
Achtung Falle! Es gibt den vermeintlichen Emulator, der Spiele von Switch auf dem PC nachbildet, gar nicht. Foto: Christophe Gateau/dpa

Hannover. Nintendos neue Spielkonsole Switch ist unter Gamern derzeit das Topthema - und zieht deshalb auch Betrüger an. Sie verbreiten im Netz das Märchen von der Existenz eines Switch-Emulators. Wer darauf hereinfällt, hat ein Smartphone-Abo an der Backe. mehr

clearing
Googles Chrome: Mehr Schutz mit separatem Kennwort
Ein Chrome-Profil lässt sich mit einem Kennwort schützen. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Wer seinem Chrome-Browser sensible Daten anvertraut, kann sie durch ein separates Passwort absichern. So sind diese gut geschützt. mehr

clearing
Bilder-Story und Weltraumrätsel - Top Ten der iOS-Games
Bei „Episode” übernehmen Spieler die Hauptrolle und entscheiden, wie die Geschichte weitergeht. Foto: App Store von Apple/dpa

Berlin. Geschichten spinnen und Linien im Rhythmus zur Musik durch ein Hindernisfeld führen, sind derzeit beliebte Beschäftigungen an iPhone und iPad. Besonders angetan sind die Spieler jedoch von einem Weltraum-Neuling namens Kosmos. mehr

clearing
App-Charts der Woche: Fit in 7 Minuten und Kreativ-App
Die App „7 Min Workout - 7-Minuten-Trainingseinheit” sorgt mit kurzen aber intensiven Übungen ohne Pause für ordentliches Schwitzen. Foto: App-Store von Apple/dpa

Berlin. Ob Sport für zwischendurch oder dem Schwingen des digitalen Pinsels: Die aktuellen iOS-Programme bieten diese Woche die Chance, sich sportlich und künstlerisch auszutoben. mehr

clearing
Bei lahmer SSD Festplattenmodus prüfen
Ist der Computer zu langsam, sollten Nutzer im BIOSden schnellen AHCI-Modus einschalten. Foto: Jochen Lübke/dpa

Berlin. Mehr Speed, bitte! Wer trotz einer neuen SSD seinen Computer für langsam hält, kann ihn optimieren. In einem ersten Schritt reicht es, den Festplatten-Betriebsmodus zu kontrollieren. mehr

clearing
Bahn-Verspätungs-App für Pendler
Die Streckenagent-App soll Reisende frühzeitig über Verspätungen informieren. Foto: Christina Sabrowsky/dpa

Berlin. Es gibt einen neuen Reisebegleiter fürs Smartphone. Den Streckenagenten. Er soll vor allem Pendlern helfen, die den Nahverkehr der Deutschen Bahn nutzen. Der Agent informiert sie über Zugverspätungen und -ausfälle. mehr

clearing
Diese Webseite zeigt, wie die Welt sich verändert
Wie sehr vertrauen Schweden ihrem Nächsten? Die Webseite „ourworldindata.org” zeigt es: In etwa so sehr wie Chinesen. Foto: ourworldindata.org/dpa-tmn

Berlin. Das Rad der Zeit dreht sich weiter. Die Welt verändert sich. Wie große die Unterschiede von gestern zu heute sind, können sich Interessierte auf eine Webseite der Universität Oxford ansehen. mehr

clearing
Mond und Wolken machen Nachtfotos besser
Für solch ein kontrastreiches Foto von einem rötlich schimmernden Vollmond müssen Hobbyfotografen einiges beachten. Foto: Patrick Pleul/dpa

Frankfurt/Main. Nachtfotografie ist anspruchsvoll. Vor allem in einer Stadt. Um brauchbare Fotos zu erhalten, müssen Hobbyfotografen die schwierigen Lichtverhältnisse beachten. mehr

clearing
Geschenkt ist noch zu teuer? - Bloat- und Crapware entfernen
So manch eine kostenlose Programmbeigabe kann man von neuen Rechnern gleich bedenkenlos deinstallieren. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Hannover/Gelsenkirchen. Hier ein Virenscanner, da ein PDF-Reader und schnell noch eine Browsererweiterung: Die meisten Computer aus dem Handel sind mit Software geradezu vollgestopft. Viele Nutzer ärgert das. Aber ist die sogenannte Bloatware nur nervig oder ein echtes Problem? mehr

clearing
Free-to-Play-Spiele sind oft alles andere als gratis
Gratisspiele sind nicht unbedingt immer kostenfrei. Foto: Jan-Philipp Strobel/dpa

Düsseldorf. Manche Spiele auf dem Handy wirken auf den ersten Blick kostenlos. Doch in der weiteren Verwendung des Spiels kommen dann unerwartete Kosten auf den Nutzer zu. Gerade Eltern sollten die Aktivitäten ihrer Kinder auf dem Handy überprüfen. mehr

clearing
„Super günstig”: Produktkopien im Netz erkennen
Beim Online-Einkauf sollten Verbraucher aufpassen. Hinter besonders gut angepriesenen Produkten können Plagiate stecken. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Kehl. Billigkopien von teuren Designer-Stücken im Internet lassen sich häufig schnell erkennen. Doch auch Fälschungen von Spielsachen und Medikamenten landen im Netz. Hier müssen Verbraucher genauer hinschauen, um Schnäppchen und Plagiat auseinander halten zu können. mehr

clearing
Beim Konsolenkauf auf die Variante achten
Die neue Xbox One S ist deutlich kleiner als das Vorgängermodell. Allerdings sind die so genannten „Slim-Modelle” in manchen Punkten nicht so leistungsfähig wie die Pro-Version. Foto: Henning Kaiser/dpa-tmn/dpa

Düsseldorf. Bei Spielkonsolen gibt es in verschiedenen Varianten. Deshalb sollte man sich beim Kauf vorher sicher sein, worauf man wert legt. mehr

clearing
Streamingplattform Twitch verkauft bald Spiele
Über den Streamingdienst „Twitch” kann man zukünftig auch Computerspiele kaufen. Foto: Michael Nelseon/epa

Sacramento. Leichter geht's nicht: Während man eine Serie schaut, einfach mal ein Computerspiel kaufen - kein Problem bei Twitch. Über den Streamingdienst kann man zeitnah Spiele erwerben. Voraussetzung ist jedoch ein Amazon-Account. mehr

clearing
#Nazialmanya Erdogan-Anhänger hacken Tausende Twitter-Konten
Twitter-Nutzer sollten regelmäßig die Sicherheitseinstellungen ihres Accounts überprüfen. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Berlin. Tausende Twitter-Konten wurden auf einmal mit Nazi-Vorwürfen gegen Deutschland und die Niederlande übersät - ein Echo des aktuellen Streits um Wahlkampfauftritte. Es wurde wohl eine App gehackt, die mit vielen Twitter-Profilen verknüpft war. mehr

clearing
Weltverbrauchertag: Fallen und Gefahren im Internet meiden
Wer eine Mail von einem dubiosen Absender erhält, kann diese sofort als Spam markieren. Dann wird die Mail in einen anderen Ordner verschoben. Foto: Jens Schierenbeck/dpa

Wiesbaden. Im Internet kann man schnell auf eine Webseite gelangen, zu der man eigentlich nicht möchte - ein falscher Klick genügt. Hier gibt es einige Tipps, die man bei verdächtig scheinenden Mails beachten sollte. mehr

clearing
Microsoft Word: Halben Zeilenabstand einfügen
Im Bereich „Format” kann man den Abstand zwischen den Absätzen definieren. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Nicht immer möchte man viel Platz zwischen Textabsätzen in Microsoft Word. Manchmal reicht ein kleiner Abstand - und der lässt sich problemlos einfügen. mehr

clearing
DVB-T-Umstellung ist weithin bekannt
Ein Sendersuchlauf ist am 29. März sinnvoll. Nur so können Verbraucher das vollständige neue Programmangebot sehen. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

München. Ende März wird das digitale Antennenfernsehen umgestellt. Nicht alle Fernsehzuschauer in Deutschland wissen darüber Bescheid - von denen, die schon heute DVB-T nutzen, aber die meisten, zeigt eine Umfrage. mehr

clearing
Pizza backende Roboter - Kochkurse für Maschinen
Roboter sollen in ferner Zukunft in der Lage sein, eine Hilfe für den Menschen in der Küche zu sein - zum Beispiel beim Pizzabacken. Foto: Ingo Wagner/dpa

Bremen. Pizzaduft im Labor: Roboter eignen sich am Institut für künstliche Intelligenz in Bremen die Fähigkeit an, Haushaltsaufgaben zu bewältigen. Wo bei Menschen Erziehung genügt, brauchen sie Unterricht beim Professoren. mehr

clearing
„Sex sells”: Warum die Erotik das Virtuelle beflügelt
Der Psychologe Stephan Grünewald glaubt, dass die Technik der Sex-Industrie einen starken Schwung geben kann. Foto: Jurga Graf/dpa

Hannover. Virtuelle Realität, intelligente Prothesen, implantierte Chips: Die schöne neue Digitalwelt wird auch diesmal auf der CeBIT in Hannover im Fokus stehen. In der Technologie steckt großes Potenzial, glaubt ein Kölner Psychologe. Er warnt aber auch vor den Risiken. mehr

clearing
Suchmaschine Startpage integriert Karten, Flüge und Wetter
Startpage wirbt mit Anonymität: Die Suchmaschine speichert keine IP-Adressen, setzt keine Tracking Cookies ein und protokolliert keine Suchanfragen. Foto: Andrea Warnecke/dpa

Berlin. Über die Suchmaschine Startpage können Nutzer weitgehend anonym nach Inhalten im Netz suchen. Mit Landkarten, Flugdaten, Wetter und Sofortantworten gibt es jetzt neue Funktionen. mehr

clearing
UHD-TVs bieten mehr als nur viele Pixel
Hüllen von UHD-Blu-rays: Viele Filme gibt es in dieser Auflösung allerdings noch nicht. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Berlin/Hamburg. Es ist die Gretchenfrage beim Fernseherkauf: Full-HD oder Ultra-HD? Eigentlich spricht immer mehr für einen neuen Fernseher mit XXL-Auflösung. Diese locken mit höherem Kontrast und satteren Farben. Aber was machen sie eigentlich aus niedriger aufgelösten Inhalten? mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse