E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Limburg an der Lahn 30°C

Hessens fahrradfreundlichste Kommune: Mörfelden-Walldorf ist am radfreundlichsten: Wiesbaden Schlusslicht

Beim Fahrradklima-Test des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) stehen die Testsieger fest. Wiederholt ist Mörfelden-Walldorf Sieger.
Laut ADFC haben es Radler in Mörfelden-Walldorf besonders gut. Foto: F. Gentsch Laut ADFC haben es Radler in Mörfelden-Walldorf besonders gut. Foto: F. Gentsch
Frankfurt. 

Mörfelden-Walldorf ist erneut zur fahrradfreundlichsten Kommune in Hessen gekürt worden. Wiesbaden schneidet von 54 analysierten Städten am schlechtesten ab und ist auch bundesweit Schlusslicht in der Kategorie der Städte über 200.000 Einwohner. Das sind die Ergebnisse des heute veröffentlichten Fahrradklima-Tests des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC).

Hessen liege mit Schulnoten zwischen 3,5 und 4,0 bundesweit nur im Mittelfeld, sagte ADFC-Landesgeschäftsführer Norbert Sanden bei der Vorstellung der Ergebnisse in Frankfurt. So erreicht Mörfelden-Walldorf (Note 2,95) im Deutschlandvergleich in der Kategorie der Städte bis 50 000 Einwohner nur Platz 21.

Kein Autofahrer-Privileg: Winterreifen mit weicher Gummimischung und grobem Profil sind auch für Fahrräder erhältlich. Modelle mit Spikes geben besonders viel Halt auf Eis und Schnee. (Bild: ADFC/dpa/tmn)
Fahrradfreundliche Stadt Die zehn fahrradfreundlichsten Kommunen Hessens

Wie fahrradfreundlich sind Hessens Kommunen? In der vom Bundesverkehrsministerium geförderten bundesweiten Untersuchung sind auch 54 Städte aus dem Land berücksichtigt. Hier die zehn besten.

clearing

Eschborn ist der zweitbeste Aufholer in Deutschland. Die Kommune im Main-Taunus-Kreis hat sich innerhalb von zwei Jahren von Platz 199 auf Platz 89 verbessert. In Hessen rangiert sie mit der Note 3,42 auf Platz 14. Frankfurt ist zwar bundesweit von Platz neun auf Platz acht der Städte über 200 000 Einwohner aufgestiegen, die Bewertung verbesserte sich aber kaum. In Hessen schafft es die Metropole nur auf Platz 23 (Note: 3,61).

Im Hessenvergleich landet Baunatal (3,02) nach Mörfelden-Walldorf auf Platz 2. Heusenstamm erreicht den dritten Rang (3,08). Hofheim befindet sich mit Note 4,37 vor Schlusslicht Wiesbaden (4,55).

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen