Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Unfall in Erbach: 65-Jähriger fährt gegen einen Baum

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Friso Gentsch/Archiv Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug.
Erbach. 

Ein 65-jähriger Mann ist am Dienstag gegen 13 Uhr auf der B 49 auf Höhe von Beselich-Heckholzhausen mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum gefahren. Nach Auskunft der Polizei in Weilburg habe offensichtlich ein bisher nicht näher bekanntes gesundheitliches Problem vorgelegen, was der Grund für den Unfall gewesen sei. Der Mann sei dem ersten Anschein nach durch den Crash nicht weiter verletzt worden, werde aber derzeit im Krankenhaus untersucht. Das Auto ist schwer beschädigt. Die B 49 in Richtung Limburg war während der Bergungsarbeiten eine halbe Stunde lang gesperrt.

Laternebasteln für Grundschulkinder

Grundschulkinder der Klassen eins bis vier sind zum Laternenbasteln am Mittwoch, 8. November, von 15 bis 17 Uhr in die Katholische Öffentliche Bücherei. Gebastelt wird im Jugendraum der alten Schule unter der Anleitung von Jessica Huckwitz. Anmeldungen erbeten bis zum 29. Oktober in der Bücherei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Der Kostenbeitrag beträgt drei Euro und ist bei der Anmeldung zu bezahlen. Beim Basteln bitte Uhu, Schere, Stifte und eventuell einen Cutter mitbringen.

Drohnenschau im Gründerzentrum

Zum Tag der offenen Tür sind Interessierte für Freitag, 3. November, 14 bis 17 Uhr, ins „P2“ und in das daran angeschlossene Gründerzentrum Westerwald eingeladen. Die dort ansässigen Unternehmen und der Verein Zukunftsforum Mengerskirchen bieten Führungen an. Besucher haben die Möglichkeit, sich über die Arbeit des Gründerzentrums Westerwald zu informieren und Kontakte zu interessanten Persönlichkeiten zu knüpfen. Mit der Bewirtung durch einen Food-Truck ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Im Anschluss an den Tag der offenen Tür veranstaltet der Erfinderkreis des Zukunftsforums Mengerskirchen ab 17 Uhr eine Drohnenschau im „P2“. Es besteht das Angebot, an einem „Drohnen-Parcours“ mitzumachen. Darüber hinaus lädt der Erfinderkreis zu einem Brainstorming mit dem Thema ein: „Potenzial von Drohnen im Kontext der Existenzgründung“. Interessierte der Drohnenschau melden sich bitte unter: info@zukunftsforum- mengerskirchen.de an.

Literaturgespräch über Expedition

Im Mittelpunkt des nächsten Literaturgesprächskreises am Donnerstag, 26. Oktober, 20 Uhr, in der Bücherei steht Monika Bittls historischer Roman „Die Expedition“. Er spielt 1903 in München und erzählt von der abenteuerlichen Idee von fünf Frauen, die Alpen im Winter mit Schlittenhunden zu überqueren. Ein für die damalige Zeit außerordentliches Vorhaben – kein Mann hatte bisher ein solches Unternehmen gewagt.

Aroha-Kurs
des Turnvereins

Der TV Niederselters startet einen neuen Aroha-Kurs am Donnerstag, 26. Oktober, 19 bis 20 Uhr, im Gymnastikraum der TVN-Halle. Schnupperstunden und Einstieg in den laufenden Kurs sind nach Absprache möglich. Anmeldungen ab sofort bei Sandra Gros, Telefon 0 17 18 32 41 71. Die Kursgebühr für sieben Einheiten beträgt für Mitglieder des TVN 10,50 Euro, für Nichtmitglieder 21 Euro.

Jahrestag des
Gesangvereins

Der Gesangverein Frohsinn 1848 feiert am Samstag, 28. Oktober, seinen Jahrestag. Er beginnt mit einem Gottesdienst um 18.30 Uhr in der St.-Mauritius-Kirche für alle Lebenden und Verstorbenen des GV Frohsinn. Die musikalische Gestaltung übernimmt der Männerchor des GV Frohsinn. Anschließend findet im Pfarrsaal ein gemütliches Beisammensein unter dem Motto Hessischer Abend statt. Zum Essen gibt es Rippchen mit Kraut, heiße Fleischwurst und Handkäs mit Musik.

(red)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse