Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Limburg an der Lahn 24°C

Urkundenfälschung: Schreibfehler lässt Führerschein-Fälschung auffliegen

Kassel. 

Ein Schreibfehler hat die Polizei in Nordhessen einen gefälschten Führerschein entdecken lassen. Der Geburtsort des Inhabers war mit „Braunschweic” statt mit „Braunschweig” angegeben, wie die Polizei in Kassel am Freitag mitteilte. Aufgefallen war der Mann den Beamten einer Zivilstreife auf der Autobahn 7 am Donnerstag, weil er dauerhaft auf der mittleren Fahrspur unterwegs war.

Der gefälschte Führerschein sei in Spanien ausgestellt gewesen. Der 58-Jährige habe noch weitere Zertifikate hervorgeholt, die dessen Echtheit bestätigen sollten - allerdings vergeblich: „Zwar waren diese äußerst bunt gestaltet, hinterließen aber ansonsten wenig Eindruck bei den Polizisten”, heiß es im Polizeibericht.

Bei den Ermittlungen habe sich herausgestellt, dass der Mann aus dem Kreis Helmstedt in Niedersachsen seit mehr als zehn Jahren nicht mehr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis gewesen sei. Da er zudem zweimal mit mehr als 2,0 Promille Blutalkohol beim Fahrradfahren erwischt worden sei, dürfe er keinerlei Fahrzeuge mehr führen, auch keine Fahrräder. Der 58-Jährige müsse sich nun wegen Urkundenfälschung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. (dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse