E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Limburg an der Lahn 28°C

Polizeieinsatz: Tragischer Unfall: Fahrer tot - vier Kinder verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Samstag ein Mann bei Hahnstätten ums Leben gekommen. Vier Kinder wurden verletzt. Die Ermittlungen zu Unfallursache dauern an.
Zahlreiche Rettungskräfte waren am Samstagmorgen im Einsatz. Foto: Kahl Zahlreiche Rettungskräfte waren am Samstagmorgen im Einsatz.
Hahnstätten. 

Am frühen Samstagmorgen ist es auf der L320 (Ringstraße) am am Ortseingang Hahnstätten zu einem tragischen Verkehrsunfall mit Todesfolge gekommen. Der mit fünf Personen besetzte Unfallwagen ist auf regennasser Fahrbahn aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen. Der Wagen überschlug sich und kam schließlich auf dem Dach zum Liegen.

Für den Fahrer des Pkw kam jede Hilfe zu spät. Vier im Fahrzeug befindliche Kinder wurden verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die Ermittlungen der Unfallursache dauern an. Insgesamt waren ein Streifenwagen, drei Rettungswagen, ein Notarzt, zwei Rettungshubschrauber, ein Polizeihubschrauber, die freiwilligen Feuerwehren der VG Hahnstätten und die Straßenmeisterei Diez am Unfallortort. (red)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen