E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Limburg an der Lahn 18°C

Nachrichten aus Grävenwiesbach

RSS
Grävenwiesbach
Grävenwiesbach
Mönstadt
Heinzenberg
Hundstadt
Laubach
Ginsheim-Gustavsburg
Bischofsheim
Nauheim
Raunheim
Trebur
Trebur
Astheim
Geinsheim
Hessenaue
Altendiez
Altenstadt
Aull
Bad Camberg
Bad Camberg
Oberselters
Schwickershausen
Würges
Dombach
Erbach
Bad Homburg
Bad Homburg
Dornholzhausen
Kirdorf
Gonzenheim
Ober-Erlenbach
Ober-Eschbach
Bad Nauheim
Bad Nauheim
Nieder-Mörlen
Rödgen
Schwalheim
Steinfurth
Wisselsheim
Bad Soden
Bad Vilbel
Bad Vilbel
Dortelweil
Gronau
Heilsberg
Massenheim
Balduinstein
Berzhahn
Beselich
Obertiefenbach
Beselich
Heckholzhausen
Niedertiefenbach
Schupbach
Birlenbach
Brechen
Brechen
Niederbrechen
Oberbrechen
Werschau
Büdingen
Burgschwalbach
Butzbach
Butzbach
Ebersgöns
Fauerbach
Griedel
Hausen-Oes
Hoch-Weisel
Kirch-Göns
Nieder-Weisel
Ostheim
Pohl-Göns
Cramberg
Dernbach
Dietzenbach
Diez
Dornburg
Dornburg
Dorndorf
Frickhofen
Langendernbach
Thalheim
Wilsenroth
Dreieich
Buchschlag
Dreieich
Dreieichenhain
Götzenhain
Offenthal
Sprendlingen
Egelsbach
Elbtal
Dorchheim
Elbtal
Hangenmeilingen
Heuchelheim
Elz
Elz
Malmeneich
Eppenrod
Eppstein
Bremthal
Ehlhalten
Eppstein
Niederjosbach
Vockenhausen
Eschborn
Eschborn
Niederhöchstadt
Fachingen
Flacht
Flörsheim
Falkenberg
Flörsheim
Weilbach
Wicker
Frankfurt
Frankfurt
Ostend
Dornbusch
Westend
Gallus
Gutleut
Gutleutviertel
Bahnhofsviertel
Bornheim
Fechenheim
Riederwald
Bergen-Enkheim
Nordend
Seckbach
Ginnheim
Eschersheim
Frankfurter Berg
Berkersheim
Eckenheim
Preungesheim
Bonames
Bügel
Harheim
Kalbach
Nieder-Erlenbach
Nieder-Eschbach
Riedberg
Heddernheim
Industriehof
Mertonviertel
Niederursel
Nordweststadt
Römerstadt
Bockenheim
Hausen
Praunheim
Rödelheim
Westhausen
Niederrad
Goldstein
Schwanheim
Sachsenhausen
Oberrad
Kuhwaldsiedlung
Höchst
Unterliederbach
Sindlingen
Zeilsheim
Griesheim
Nied
Sossenheim
Friedberg
Bauernheim
Bruchenbrücken
Dorheim
Friedberg
Friedberg-Fauerbach
Ockstadt
Ossenheim
Friedrichsdorf
Burgholzhausen
Friedrichsdorf
Köppern
Seulberg
Geilnau
Gelnhausen
Gemünden
Girkenroth
Glashütten
Glashütten
Oberems
Schloßborn
Groß-Gerau
Groß-Gerau
Berkach
Dornberg
Dornheim
Wallerstädten
Gückingen
Hadamar
Hadamar
Niederhadamar
Niederweyer
Niederzeuzheim
Oberweyer
Oberzeuzheim
Steinbach
Hahn am See
Hahnstätten
Hambach
Hattersheim
Eddersheim
Hattersheim
Okriftel
Heistenbach
Hirschberg
Hochheim
Hochheim
Massenheim
Hofheim
Diedenbergen
Hofheim
Langenhain
Lorsbach
Wallau
Wildsachsen
Marxheim
Holzappel
Holzheim
Hünfelden
Dauborn
Heringen
Hünfelden
Kirberg
Mensfelden
Nauheim
Neesbach
Ohren
Irmtraut
Elsoff
Irmtraut
Isselbach
Kaltenholzhausen
Karben
Burg-Gräfenrode
Groß-Karben
Karben
Klein-Karben
Kloppenheim
Okarben
Petterweil
Rendel
Katzenelnbogen
Kelkheim
Eppenhain
Fischbach
Hornau
Kelkheim
Münster
Ruppertshain
Kelsterbach
Königstein
Falkenstein
Königstein
Mammolshain
Schneidhain
Kriftel
Kronberg
Kronberg
Oberhöchstadt
Schönberg
Langen
Langen
Neurott
Oberlinden
Langenscheid
Lauterbach
Liederbach
Limburg
Limburg
Linter
Lindenholzhausen
Eschhofen
Dietkirchen
Ahlbach
Offheim
Staffel
Löhnberg
Löhnberg
Löhnberg-Selters
Niedershausen
Obershausen
Lohrheim
Mengerskirchen
Dillhausen
Mengerskirchen
Probbach
Waldernbach
Winkels
Merenberg
Allendorf
Barig-Selbenhausen
Merenberg
Reichenborn
Rückershausen
Meudt
Michelstadt
Montabaur
Montabaur
Girod
Görgeshausen
Heiligenroth
Horbach
Nentershausen
Niedererbach
Nomborn
Mörfelden-Walldorf
Mudershausen
Netzbach
Neu-Anspach
Anspach
Neu-Anspach
Rod am Berg
Westerfeld
Neu-Isenburg
Gravenbruch
Neu-Isenburg
Zeppelinheim
Neunkirchen
Niddatal
Assenheim
Bönstadt
Ilbenstadt
Kaichen
Niddatal
Wickstadt
Nidderau
Eichen
Erbstadt
Heldenbergen
Nidderau
Ostheim
Windecken
Niederdorfelden
Niederneisen
Oberneisen
Obertshausen
Oberursel
Bommersheim
Oberstedten
Oberursel
Stierstadt
Weißkirchen
Rennerod
Rosbach
Nieder-Rosbach
Ober-Rosbach
Rosbach
Rodheim
Runkel
Arfurt
Dehrn
Ennerich
Eschenau
Hofen
Runkel
Schadeck
Steeden
Rüsselsheim
Rüsselsheim
Königstädten
Bauschheim
Haßloch
Scheidt
Schmitten
Arnoldshain
Brombach
Dorfweil
Hunoldstal
Niederreifenberg
Oberreifenberg
Schmitten
Seelenberg
Treisberg
Schöneck
Büdesheim
Kilianstädten
Oberdorfelden
Schöneck
Schwalbach
Seck
Selters
Eisenbach
Haintchen
Münster
Niederselters
Selters
Steinbach
Sulzbach
Usingen
Eschbach
Kransberg
Merzhausen
Michelbach
Usingen
Wernborn
Wilhelmsdorf
Villmar
Aumenau
Falkenbach
Langhecke
Seelbach
Villmar
Weyer
Waldbrunn
Ellar
Fussingen
Hintermeilingen
Lahr
Waldbrunn
Waldbrunn-Hausen
Wallmerod
Bilkheim
Dreikirchen
Hundsangen
Molsberg
Obererbach
Salz
Steinefrenz
Wallmerod
Weroth
Wehrheim
Friedrichsthal
Obernhain
Pfaffenwiesbach
Wehrheim
Weilburg
Ahausen
Bermbach
Drommershausen
Gaudernbach
Hirschhausen
Kirschhofen
Kubach
Odersbach
Waldhausen
Weilburg
Weilmünster
Aulenhausen
Dietenhausen
Ernsthausen
Essershausen
Laimbach
Langenbach
Laubuseschbach
Lützendorf
Möttau
Rohnstadt
Weilmünster
Wolfenhausen
Weilrod
Winden
Altweilnau
Cratzenbach
Emmershausen
Finsternthal
Hasselbach
Mauloff
Neuweilnau
Niederlauken
Oberlauken
Riedelbach
Rod an der Weil
Weilrod
Weilrod-Gemünden
Weinbach
Blessenbach
Edelsberg
Elkerhausen
Freienfels
Gräveneck
Weinbach
Weltersburg
Westerburg
Wilmenrod
Wirbelau
Wöllstadt
Nieder-Wöllstadt
Ober-Wöllstadt
Wöllstadt
Zollhaus

Durch Felder und Wiesen Mit der Vogel- und Naturschutzgruppe auf Erkundungstour

Bei einem Besuch der Grävenwiesbacher Vogel- und Naturschützer auf seinem Wehrheimer Hof informierte Paul Etzel (links) über den ökologischen Ackerbau.

Grävenwiesbach. Vorträge über naturkundliche Themen, Obstbaumschnitt, Nistkastenrevision, aber auch Kräuterwanderungen und Pflegemaßnahmen am Grävenwiesbacher Mahnmal für Nazi-Zwangsarbeiter gehören zum Alltag der Mitglieder der Vogel- und Naturschutzgruppe Grävenwiesbach. mehr

clearing

Gemeindevertretersitzung Rettung für die Mauer am Wuenheimer Platz naht

Sie zeigt sich nicht von der besten Seite, die Stützmauer am Wuenheimer Platz. Eine Sanierung ist dringend nötig.

Grävenwiesbach. Kaum startete die Gemeindevertretersitzung am Dienstag, musste sie auch schon unterbrochen werden. Die Grünen verlangten eine Entscheidung, die aber internen Klärungsbedarf mit sich brachte. mehr

clearing

Prozess Kopfwäsche für Porschefahrer

Grävenwiesbach. Richter wundern sich bisweilen darüber, wie Teile ihrer oftmals schon aktenkundig gewordenen Kundschaft so nonchalant durchs Leben gehen können. Oder fahren. Einsicht geht eben häufig anders. Der Jäger kann da leicht auch zum Gejagten werden. mehr

clearing

Persönliches Naturabenteuer Saison in der Jugendherberge hat früh begonnen

Der kleine Weiher in der Nähe der Jugendherberge ist immer noch zugefroren, als Petra Sassenhagen in der vergangenen Woche eine der ersten Schulklassen der Saison durch die Natur führt. Foto: Pieren

Grävenwiesbach. Gewöhnlich beginnt mit den Osterferien die Hauptsaison in der Jugendherberge Grävenwiesbach. Weil das Fest in diesem Jahr mit Anfang April recht spät liegt, sind bereits die ersten Gäste in der 170-Betten-Herberge mitten im Wald. mehr

clearing

Vogel- und Naturschutzgruppe Naturschützer pflanzen 3000 Zwiebeln und appellieren an Gartenbesitzer

Konrad May brachte ein ausgestopftes Rebhuhn ins Vereinsheim, Sebastian Budig beschrieb die im Taunus ausgestorbene Vogelart.

Grävenwiesbach. Malven, Margeriten, Gänseblümchen und Flockenblumen könnten in jedem Garten blühen. Weil solche Wildblumen unabdingbar für die Existenz von Insekten und somit Vögeln sind, setzt sich die Vogel- und Naturschutzgruppe mit Rat und Tat dafür ein. mehr

clearing

Wanderschuhe Erinnerung an einen Visionär

Immer gut mit Rizinusöl und Vaseline gepflegt. 114 Jahre ist das Paar Wanderschuhe, die Richard Schirrmann um die Welt trugen, inzwischen alt.

Grävenwiesbach. Im Richard-Schirrmann-Museum von Grävenwiesbach sind Wanderschuhe verwahrt, die von einem Jahrhundertwerk erzählen. Mit ihnen hat der Begründer des Jugendherbergswerks, Richard Schirrmann, fast sechs Jahrzehnte durchschritten. mehr

clearing

Wiedereröffnung Tankstelle in Grävenwiesbach bekommt neuen Pächter

Andreas und Rolf-Jürgen Kuhl (von links) verabschieden sich schon von ihrer Tankstelle. Bald wird dort ein neuer Pächter das Sagen haben.

Grävenwiesbach. Die Tankstelle in der Kerngemeinde war so etwas wie eine Institution. Da erhielt man nicht nur Kraftstoff für sein Auto, sondern auch ein paar nette Worte oder Tipps und Neuigkeiten. Das ist bald Vergangenheit. Die Zukunft hält etwas ganz anderes bereit. mehr

clearing

Hobbygärtner Am Anfang stand ein Orangenbaum

Stefan Ochs liebt die Arbeit in seinem Garten: Eine besondere Leidenschaft ist für ihn das Veredeln der Bäume.

Grävenwiesbach. Hobbygärtner und Pflanzenfreunde gibt es viele – auch in Grävenwiesbach. Einer von ihnen ist Stefan Ochs. Der Gastvater der italienischen Austauschschülerin Sveva Tecchia hat eine besondere Leidenschaft: Er kultiviert Apfelbäume, an denen viele verschiedene Sorten wachsen. mehr

clearing

Kaufanfrage Mehrheit für Spielplatz-Verlegung

Das Gerätehaus der Wehr ist zu klein geworden und muss ausgebaut werden. Das geht nur auf dem daneben liegenden Spielplatz des Kindergartens. Archivfoto: Schwarz-Cromm

Grävenwiesbach. Um Grund und Boden drehte sich das Interesse der Gemeindevertreter bei der ersten Parlamentssitzung des Jahres. Irgendwoher müssen neue Baugrundstücke schließlich kommen. mehr

clearing

Klärungsbedarf im Ortsbeirat Gründe gegen Grundstück gesammelt

Im unteren Bereich des Baugebietes „Vor dem Seifen“ könnte es noch ein Baugrundstück geben.

Grävenwiesbach. Nachträglich soll ein Bauplatz im Baugebiet „Vor dem Seifen“ erschlossen werden. Doch das erregt nach wie vor die Gemüter. Diesmal waren es die Grünen, die einigen Klärungsbedarf im Ortsbeirat anmeldeten. mehr

clearing

6 Monate Haft Ohne Führerschein: Sohn gibt vor, sein Vater zu sein

Die Statue Justizia. Foto: Peter Steffen/Archiv

Grävenwiesbach/Bad Homburg. Autofahrenkönnen alleine reicht nicht, man muss es auch dürfen. Einen Grävenwiesbacher kümmert das aber nicht, er fährt einfach. Bei der letzten Kontrolle schlug seine Behauptung dem Fass den Boden aus, er sei sein eigener Vater... mehr

clearing

Diskussion im Bürgerhaus Großgemeinde: Wie wollen wir leben?

In der spontan gebildeten Gruppe Umwelt wurde diskutiert, was in Grävenwiesbach verbesserungswürdig ist.

Grävenwiesbach. Die Idee, Grävenwiesbach zu einem Ort zu machen, an dem sich alle wohlfühlen, scheint voll ins Schwarze getroffen zu haben. Selten kamen so viele Interessierte zusammen, die sich einbringen wollen. Jetzt heißt es, das Richtige daraus zu machen. mehr

clearing

Fachkräfte sind Mangelware Zwei Jahre vergebens neue Friseurin gesucht

Farha Petrosians zeigt Bürgermeister Roland Seel, wie es sich anfühlt, in ihrem Frisörsalon die Haare gewaschen zu bekommen.

Grävenwiesbach. Von außen ahnt niemand, welches Kleinod sich im Keller dieses Einfamilienhauses verbirgt. Farha und Armen Petrosians haben sich ein Haarstudio vom Feinsten eingerichtet. Was aber fehlt, ist Fachpersonal. Aber nicht nur bei Frisören – überall sucht man gut ausgebildete ... mehr

clearing

Ausbau des Wirtschaftsweges? Auf den Spuren neuer Rad- und Wanderwege

Neben der Bahntrasse wanderten die Grünen auf dem Wirtschaftsweg. Ob der zum Wander- und Fahrradweg ausgebaut werden könnte, überlegten sie.

Grävenwiesbach. Mit einem neuen Jahr stehen politisch auch neue Themen an. Die Grünen holten sich bei einem Rundgang durch die Gemarkung Anregungen über mögliche Baugebiete, neue Fahrradwege – und sprachen natürlich auch über den Ausbau der Taunusbahn. mehr

clearing

Verkehr in Grävenwiesbach Der Krach macht Anwohner krank

Auf der Frankfurter Straße sind neben Autos auch viele Schulkinder zu Fuß  unterwegs.

Grävenwiesbach. Ist es in der nördlichsten Hochtaunusgemeinde zu laut? Die vielen Autos, vor allem die lauten Schwerlastkraftfahrzeuge, die täglich durch den Ort fahren, sind den Anwohnern seit langem schon ein Dorn im Auge. Denn fest steht, Umgebungslärm belastet. Die Gemeinde will nun ... mehr

clearing

Jiu-Jitsu-Gruppe Sanfte Kunst der Samurai

Welches Bein gehört denn da zu wem? Harald Kaduk hilft bei der richtigen Technik.

Grävenwiesbach. Was braucht ein Jiu-Jitsu-Kämpfer? Die Antwort: Kräftige Arme und kräftige Bauchmuskeln. Denn bei diesem Sport darf man nicht zimperlich sein. Dafür lernt man aber eine ganze Menge über Körperbeherrschung und Selbstbewusstsein. mehr

clearing

Neubaugebiet Böse E-Mails sorgen für Kopfschütteln

Der Rathauschef Roland Seel hat den Gang über die Baustraße hinter sich, den Ärger mit Anwohnern vor sich. Die gröbsten Löcher sollen noch gestopft werden, die endgültige Asphaltdecke verhindert die Witterung.

Grävenwiesbach. Manchmal platzt auch einem eigentlich sehr ausgeglichenen Rathauschef der Kragen. Und Roland Seel ist noch immer muffig ob eines Bürgers aus dem Neubaugebiet, der sich vehement über die Baustraße dort aufregt. Und mit der Presse droht. Seel droht nicht, Seel hat gleich einen ... mehr

clearing

Beratungen abgeschlossen Konträre Meinungen zum Haushalt in Grävenwiesbach

Auch wenn das Bürgerhaus auf dem Wuenheimer Platz nett anzusehen ist – im Innern bröckelt es gewaltig. Hohe Kosten für die Sanierung stehen an.

Grävenwiesbach. Es ist geschafft. Die Gemeinde Grävenwiesbach hat es hinbekommen, einen aktuellen Haushalt noch im alten Jahr vorzulegen. Und der wurde jetzt von den Mehrheitsfraktionen besiegelt. Gegenwind gab es allerdings auch. mehr

clearing

Haushaltsberatungen Mehr Geld für die Jugend in Grävenwiesbach gefordert

In der Frankfurter Straße, also zentral im Ort, steht das Jugendhaus, in dem es jetzt wieder ein Angebot für junge Grävenwiesbacher gibt. Die Grünen würden das gerne unterstützen.

Grävenwiesbach. Nach dem Sitzungsmarathon am Samstag trafen sich die HFA-Mitglieder erneut. Diesmal ging es um den wichtigsten Teil: Die Beschlussfassungen. mehr

clearing

Haushaltsklausuren Heute sparen für die Straßensanierungen von morgen?

Um Anliegern hohe Zahlungen zu ersparen, könnte Grävenwiesbach regelmäßige Beiträge einführen.

Grävenwiesbach. Sobald eine Straße saniert werden muss, geht die Angst bei den Anliegern um. Denn sie sind es, die dann tief in die Tasche greifen müssen. Damit der Schreck nicht zu groß und das Loch in der eigenen Finanzkasse nicht zu riesig wird, macht sich der Bürgermeister von ... mehr

clearing

Ein Bauplatz direkt vor die Nase gesetzt

Derzeit werden die Bürgersteige im Neubaugebiet „Vor dem Seifen“ gebaut. Platz für ein weiteres Grundstück gibt es auch gleich im Eingangsbereich.

Grävenwiesbach. Ärgerlich ist es schon, wenn man plötzlich ein Haus vor die Nase gesetzt bekommt. Doch die Bürger, die sich darüber beschwerten, werden wohl kaum die Ausweisung eines weiteren Grundstückes im Neubaugebiet „Vor dem Seifen“ verhindern können. mehr

clearing

Imker Heinz Schießers Söhne steigen ins Honig-Geschäft ein

Marek und Julius Schießer (von rechts) sind mit Bienen groß geworden und machen in der Imkerei ihres Vaters jetzt hauptberuflich mit.

Grävenwiesbach. Bei rund acht Millionen Mitarbeitern kann sich Heinz Schießer ohne Zweifel als der größte Arbeitgeber im ganzen Hochtaunuskreis bezeichnen. Allerdings sind diese „Angestellten“ kleine, aber durchaus fleißige Bienen. mehr

clearing

Abfallgebühren Restmüll kostet 2018 weniger

Die Grävenwiesbacher zahlen für ihren Restmüll im kommenden Jahr etwas weniger als bisher. Das hätte noch weniger sein können, wenn die Überdeckung berücksichtigt würde, meinte jedenfalls die UB.

Grävenwiesbach. Abfallgebühren, da schlägt das Herz der Unabhängigen Bürger kräftiger. Hatten sie sich doch erst aufgrund des Themas gegründet und so manche Gerichtsverhandlung dazu bestritten. Im Oktober gab es dazu keine klärende Entscheidung. Und auch in der aktuellen Parlamentssitzung ... mehr

clearing

Laubacher Figurentheater Abtauchen in die Kindheit

Wenn die „Grünen“ das Lied vom kleinen grünen Kaktus singen, dann bleibt kein Auge trocken.

Grävenwiesbach. Seit ewigen Zeiten sind Kinder fasziniert vom Puppenspiel. Besonders das Kasperle hat die Jahrhunderte überlebt und ist beliebt wie eh und je. Diese Tradition hat Klaus Dreier aufgegriffen und das Laubacher Figurentheater gegründet. Es begeistern jeden, vom Junior bis zum Greis. mehr

clearing

Digitales Lernen auf dem Lande

Den Schülern gefällt der Umgang mit den digitalen Medien im Unterricht.

Grävenwiesbach. An der Wiesbachschule geht es mit Siebenmeilenstiefeln ins nächste Jahrzehnt digitaler Schultechnik. Investitionen von 170 000 Euro sollen dafür sorgen, dass die Grundschulkinder motivierter und individueller Schule erleben. Nur einen kleinen Haken gibt’s: die Kosten. mehr

clearing

Modellprojekt Digitalisierung von Grundschulen kommt nur in kleinen Schritten

Modellprojekt "Vernetztes Lernen" GS Wiesbachsschule

Grävenwiesbach. Wie soll der digitale Wandel an Grundschulen gelingen? Bislang fehlt in Hessen dafür eine Strategie. Ein Pilotprojekt aus dem Taunus zeigt nun, wie es gehen kann. mehr

clearing

Matthias Stauf „Der Rasen muss stets top gepflegt sein“

Sein „Lieblingsarbeitsplatz“: Matthias Stauf ist seit über 30 Jahren als Platzwart dafür zuständig, dass die TSV-Kicker immer einen gut bespielbaren Rasen vorfinden.

Grävenwiesbach. Die grüne Wiese muss stets in bestem Zustand sein. Zwar steht sie nicht mehr unter Dauerbelegung der Kicker, dennoch ist höchste Sorgfalt gefragt. Die Rede ist vom Fußballplatz in Grävenwiesbach. Und der ist bei Platzwart Matthias Stauf seit 30 Jahren in besten Händen. mehr

clearing

Bäume gepflanzt Viele Ideen für die neue Streuobstwiese

Die gesamte Familie Grünewald freut sich auf die Ernte der Streuobstwiese und auf die Projekte, die in und um das Gelände hoffentlich bald starten.

Grävenwiesbach. Die noch jungen Bäumchen auf der neu angelegten Streuobstwiese der Firma Grünewald sollen der Allgemeinheit schmackhaft gemacht werden und jede Menge Projekte ermöglichen. mehr

clearing

Angeklater mit Persönlichkeitsstörung Überraschende Wende im Reitplatz-Prozess: Psychiatrie statt Haft?

Eine Bronzestatue der Justitia steht in Frankfurt am Main.

Grävenwiesbach. Im Prozess gegen einen 25-Jährigen, der mit Waffengewalt von Jugendlichen Wertsachen erpresst haben soll, kündigte sich am zweiten Verhandlungstag vor dem Landgericht eine Wende an. Möglicherweise ist der Mann aufgrund einer Persönlichkeitsstörung ganz oder teilweise ... mehr

clearing

Großübung Feuerwehrjugend zeigt, was sie in einem Jahr gelernt hat

Bei der Nachwuchs-Übung in Heinzenberg muss alles ganz schnell gehen, um das Feuer zu löschen.

Grävenwiesbach. Feuer im Feld. Da muss die Feuerwehr ganz schnell ran. Diesmal waren es die ganz jungen Feuerwehrleute, die gleich zwei Feuer löschen mussten. Bei der Jahresabschlussübung durften sie sich so richtig austoben. mehr

clearing

Prozess Mutmaßlicher Mittäter muss sich wegen eines Raubs am Reitplatz verantworten

Die Statue Justizia.

Grävenwiesbach. „Der andere war’s“ – der 25-jährige Ex-Grävenwiesbacher war zwar in der Nähe, als es zu einer räuberischen Erpressung mit Schusswaffengebrauch auf dem Grävenwiesbacher Reitplatz kam. Mit der Tat selbst aber will er nichts zu tun haben. mehr

clearing

Erneuerbare Energien Wie viel Geld gibt es für die Windräder?

So wie die Weilroder Windräder aus dem Wald herausragen, werden im kommenden Jahr auch einige über dem Grävenwiesbacher Wald ihre Kreise ziehen.

Grävenwiesbach. Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) hat sich verändert. Die Neuerungen haben Auswirkungen auf die Windräder, die im kommenden Jahr im Bereich Siegfriedseiche in Betrieb genommen werden sollen. Und zwar auf die Einnahmen, die sich die Gemeinde erhofft. mehr

clearing

Grävenwiesbach Gebühren für Kinderbetreuung werden erhöht — SPD ist dagegen

Die Mehrheit der Politiker in Grävenwiesbach will mit der Erhöhung der Kita-Gebühren nicht warten, bis die Landesregierung die Kosten der geplanten, teilweisen Abschaffung der Kita-Gebühren in Hessen nennt.

Grävenwiesbach. Die Erhöhung der Kindergartengebühren sind ein Thema, das die Sozialdemokraten in Grävenwiesbach derzeit umtreibt. Sie waren dagegen, konnten sich allerdings nicht durchsetzen. Die Kindergartengebühren werden im Januar 2018 erhöht, wenn auch nur leicht. mehr

clearing

Nachträglich gewürdigt Neuer Platz für alte Skulptur

Paul Grützner (vorne) und Hans Joachim Brugger vom Heimat- und Museumsverein enthüllen das Tetraeder-Denkmal.

Grävenwiesbach/Nauheim. Paul Grützner aus Grävenwiesbach im Hochtaunuskreis könnte verdrossen sein. Ist er aber nicht. Eine Skulptur von ihm war über viele Jahre kaum beachtet worden. Jetzt würdigte die Gemeinde Nauheim seine Leistung nachträglich. Plötzlich ist klar, dass seine Arbeit noch immer ... mehr

clearing

Bürgermeister-Kandidaten ersparen sich Versprechen Ein Wahlkampf ohne Kanten

Sie achten sich und wollen beide einen fairen Wahlkampf führen. Dabei sind Roland Seel (links) und Jan Letanoczki nah beieinander.

Grävenwiesbach. Roland Seel und Jan Letanoczki stellten sich am Donnerstag in der Lehmkauthalle den Fragen des stellvertretenden TZ-Redaktionsleiters Andreas Burger. Die großen Unterschiede in den Ansichten und den Plänen, wie sie Grävenwiesbach in die Zukunft führen wollen, kristallisierten ... mehr

clearing

Fragestunde mit den beiden Bürgermeister-Kandidaten Der alte und der neue Besen

Von Andreas Burger (links) befragt, stellten sich Roland Seel und Jan Letanoczki den Anliegen der Grävenwiesbacher.

Grävenwiesbach. Die Unterschiede sind kaum wahrnehmbar. Bürgermeister Roland Seel (CDU) und sein Mitkandidat auf das Bürgermeisteramt, Jan Letanoczki (parteilos), zeigten während der Podiumsdiskussion dieser Zeitung beide Achtung voreinander und verzichten auf lautstarke Kontroversen. mehr

clearing

Niemand fühlt sich dort eingesperrt Wie seelisch behinderte Menschen ganz normale Bewohner des Ortes wurden

Der zweiflügelige Bau bietet zwölf Bewohnern Platz. Beim Sommerfest konnten die Besucher sich Haus und Garten ansehen.

Grävenwiesbach. Als vor zehn Jahren am Ende der Thüringer Straße ein neues Haus des „Internationalen Bund“ (IB) eröffnet wurde, da waren Außenstehende und Nachbarn etwas skeptisch, welche Menschen da einziehen werden. Mittlerweile sind die Bewohner ein Teil von Grävenwiesbach. mehr

clearing

In der Lehmkauthalle wird ordentlich gefeiert Nur Kerbeburschen fehlen noch zum Glück

Was wäre die Kerb ohne die Kerbegemeinschaft? Die Kerb beginnt am 16. September in Grävenwiesbach.

Grävenwiesbach. Mitgliederwerbung für die Freiwillige Feuerwehr auf der Kerb: Das ist doch mal was ganz Neues. Und tatsächlich, wenn die Kameraden schon so ein tolles Fest organisieren können, dann wird es beim Üben für den Ernstfall auch nicht langweilig. mehr

clearing

Risiko trägt der künftige Betreiber Bebauungsplan für Seniorenwohnheim in Grävenwiesbach liegt aus

Die Poller im Bahnhofsweg bleiben, auch wenn nebenan das Seniorenheim steht.

Grävenwiesbach. Der Weg ist frei für ein Seniorenwohnheim in Grävenwiesbach. Es ist Neuland für die Gemeinde, die dabei auf einen Betreiber setzt, der das gesamte Risiko übernimmt. Wenn überhaupt von einem Risiko gesprochen werden kann. mehr

clearing

Vereine sammeln Eine Schlachtplatte für die Turmuhr

Und schon zeigt die neue Uhr, was sie geschlagen hat. Der Blick nach oben lohnt sich in Heinzenberg wieder. Was noch fehlt, ist das Geld für die neue Uhr.

Grävenwiesbach. Die alte Uhr am Rathaus ist kaputt und soll ersetzt werden. Das kostet jedoch mehrere Tausend Euro. Noch einmal kam deswegen der eigentlich schon aufgelöste Vereinsring in Heinzenberg zusammen – auf Einladung von Ortsvorsteher Erhard Lohnstein (FWG). mehr

clearing

Anspacher Theatergruppe hat „Mensch ärgere dich nicht“einstudiert Schlachtplan gegen fiesen Pfleger Max

Die schrulligen Senioren planen einen Mord. Oder wie könnten sie den verhassten Pfleger sonst beseitigen?

Neu-Anspach/Grävenwiesbach. Rebellion ist angesagt. Wer will sich auch schon so schlecht behandeln lassen, wie es bei Pfleger Max tagtäglich im Seniorenheim üblich ist? Zum Glück ist alles nur Theater. Das ist aber so witzig, dass man einfach dabei sein muss, wenn sich beim „Ersten Anspacher ... mehr

clearing

Ausschuss genehmigt Bau Gute Aussicht fürs geplante Seniorenheim

Auf diesem Areal an der Naunstädter Straße mit Blick ins Dorf soll das Wohn- und Pflegeheim für Senioren entstehen.

Grävenwiesbach. Ein Seniorenwohnheim fehlt in Grävenwiesbach. Diese Lücke soll geschlossen werden. Und zwar so schnell wie möglich. Doch das Wort „schnell“ hat bei Behörden eine eigene Bedeutung. Und so kommt es jetzt erst mal zur Änderung des Bebauungsplanes. mehr

clearing

Ruinen in Grävenwiesbach Was tun gegen zu viele Schandflecken?

Die Ruine in der Frankfurter Straße ist kein schöner Anblick, weshalb die Gemeinde das Areal kaufen will. Aber nur, falls nicht zu hohe Belastungen darauf bestehen.

Grävenwiesbach. Etliche Themen beschäftigen die Grävenwiesbacher Kommunalpolitik, vor allem aber das Schreckgespenst, dass immer mehr Ruinen das Stadtbild verschandeln. Im Ortsbeirat ging Bürgermeister Roland Seel auf die Ruine des ehemaligen Lokals Enigma und die Zukunft des Bürgerhauses ein. mehr

clearing

Echtes Zuhause für 72 Senioren Kronberger Architekten planen Seniorenheim in Bahnhofsnähe

Die Architekten Frank Berdan (links) und Sergiusch Godulla planen ein Seniorenheim für Grävenwiesbach.

Grävenwiesbach. Die Kronberger Planer Frank Berdan und Sergiusch Godulla wollen zeigen, dass Seniorenheime zwar funktional, aber nicht altmodisch sein müssen. Und genau so soll das Heim in Grävenwiesbach werden. mehr

clearing

Bäume können sich erholen Auch der Dauerregen hat noch was Gutes

Äpfel am heimischen Baum sind in diesem Jahr ein seltener Anblick, denn im Frühjahr sind die meisten Blüten erfroren.

Grävenwiesbach. Die Grävenwiesbacher Gartenbauern sehen das Wetter ganz „trocken“. Auch wenn jetzt wichtige Arbeitseinsätze auf ihrem gemeinsamen Grundstück auf dem Schießberg ins Wasser fallen, haben sie genug zu tun – und sei es im eigenen Garten. mehr

clearing

Rahmenbedingungen für den Bau sind geändert Protest gegen Windkraft in Grävenwiesbach

Was hat die Gemeinde davon, wenn die Windkraftanlagen an der Siegfriedseiche gebaut werden, wollen die Unabhängigen Bürger wissen.

Grävenwiesbach. Wie sicher sind die Einnahmen für die Gemeinde aus den geplanten Windrädern? Dieser Frage gegen die Unabhängigen Bürger (UB) nach und wollen bei der nächsten Parlamentssitzung Antworten. mehr

clearing

Große Hilfe für kleine Wehr 1000 Liter Wasser im Tank, 30 Jahre Laufzeit im Blick

Top-Team: Wehrführer Michael Mohr und Verena Jung die Fördervereinschefin, arbeiten sehr gut zusammen.

Grävenwiesbach. Pünktlich zum Beginn des Lindenfestes hat die Mönstädter Wehr ein neues Fahrzeug bekommen. Das macht das Leben der Einsatzkräfte einfacher und ist so konzipiert, dass es auch in Zukunft gerade für den ersten Angriffstrupp von Bedeutung sein kann. mehr

clearing

Grüne fordern freies Wlan via Freifunk Anziehungspunkt für Jugendliche

Jugendliche wählen Treffpunkte heute weniger danach aus, wo Hotspots am nächsten oder ungestörtesten sind, sondern wo „Netz“ oder sogar „freies Netz“ ist. Dem wollen Grävenwiesbachs Grünen Rechnung tragen.

Grävenwiesbach. „Freies Wlan für die Grävenwiesbacher“ ist eine Idee der Grünen im Parlament. Gut gemeint könnte aber auch hier das Gegenteil von gut gemacht sein. Zumindest die CDU hat arge Bedenken. Jetzt muss der Haupt- und Finanzausschuss (HFA) noch einmal ran. mehr

clearing

Milbe sorgt für starke Dezimierung von Wildtieren Fuchsräude auch für Hunde und Katzen gefährlich: „So schlimm wie noch nie“

Dieses Prachtexemplar ist gesund, wie schon das Fell zeigt.

Grävenwiesbach. Die Natur reguliert sich selbst. Auch wenn das Tierschützerherz dabei manchmal blutet. Was derzeit in Grävenwiesbach und Umgebung mit den Füchsen passiert, hat seinen tieferen Sinn. mehr

clearing

Vorfall in Grävenwiesbach Hantelstangen-Angriff: Gericht lässt Anklage wegen versuchten Mordes fallen

Judge. Male judge in a courtroom striking the gavel

Grävenwiesbach. Überraschende Wende im Prozess gegen einen 33-jährigen Asylbewerber, der im Grävenwiesbacher Flüchtlingsheim einem Landmann eine Hantelstange auf den Kopf geschlagen hat. Die Anklage hatte auf versuchten Mord gelautet, verurteilt wurde er gestern nur wegen gefährlicher ... mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen