E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Limburg an der Lahn 23°C
RSS
Ginsheim-Gustavsburg
Bischofsheim
Nauheim
Raunheim
Trebur
Trebur
Astheim
Geinsheim
Hessenaue
Altendiez
Altenstadt
Aull
Bad Camberg
Bad Camberg
Oberselters
Schwickershausen
Würges
Dombach
Erbach
Bad Homburg
Bad Homburg
Dornholzhausen
Kirdorf
Gonzenheim
Ober-Erlenbach
Ober-Eschbach
Bad Nauheim
Bad Nauheim
Nieder-Mörlen
Rödgen
Schwalheim
Steinfurth
Wisselsheim
Bad Soden
Bad Vilbel
Bad Vilbel
Dortelweil
Gronau
Heilsberg
Massenheim
Balduinstein
Berzhahn
Beselich
Obertiefenbach
Beselich
Heckholzhausen
Niedertiefenbach
Schupbach
Birlenbach
Brechen
Brechen
Niederbrechen
Oberbrechen
Werschau
Büdingen
Burgschwalbach
Butzbach
Butzbach
Ebersgöns
Fauerbach
Griedel
Hausen-Oes
Hoch-Weisel
Kirch-Göns
Nieder-Weisel
Ostheim
Pohl-Göns
Cramberg
Dernbach
Dietzenbach
Diez
Dornburg
Dornburg
Dorndorf
Frickhofen
Langendernbach
Thalheim
Wilsenroth
Dreieich
Buchschlag
Dreieich
Dreieichenhain
Götzenhain
Offenthal
Sprendlingen
Egelsbach
Elbtal
Dorchheim
Elbtal
Hangenmeilingen
Heuchelheim
Elz
Elz
Malmeneich
Eppenrod
Eppstein
Bremthal
Ehlhalten
Eppstein
Niederjosbach
Vockenhausen
Eschborn
Eschborn
Niederhöchstadt
Fachingen
Flacht
Flörsheim
Falkenberg
Flörsheim
Weilbach
Wicker
Frankfurt
Frankfurt
Ostend
Dornbusch
Westend
Gallus
Gutleut
Gutleutviertel
Bahnhofsviertel
Bornheim
Fechenheim
Riederwald
Bergen-Enkheim
Nordend
Seckbach
Ginnheim
Eschersheim
Frankfurter Berg
Berkersheim
Eckenheim
Preungesheim
Bonames
Bügel
Harheim
Kalbach
Nieder-Erlenbach
Nieder-Eschbach
Riedberg
Heddernheim
Industriehof
Mertonviertel
Niederursel
Nordweststadt
Römerstadt
Bockenheim
Hausen
Praunheim
Rödelheim
Westhausen
Niederrad
Goldstein
Schwanheim
Sachsenhausen
Oberrad
Kuhwaldsiedlung
Höchst
Unterliederbach
Sindlingen
Zeilsheim
Griesheim
Nied
Sossenheim
Friedberg
Bauernheim
Bruchenbrücken
Dorheim
Friedberg
Friedberg-Fauerbach
Ockstadt
Ossenheim
Friedrichsdorf
Burgholzhausen
Friedrichsdorf
Köppern
Seulberg
Geilnau
Gelnhausen
Gemünden
Girkenroth
Glashütten
Glashütten
Oberems
Schloßborn
Grävenwiesbach
Grävenwiesbach
Heinzenberg
Hundstadt
Laubach
Mönstadt
Groß-Gerau
Groß-Gerau
Berkach
Dornberg
Dornheim
Wallerstädten
Gückingen
Hadamar
Hadamar
Niederhadamar
Niederweyer
Niederzeuzheim
Oberweyer
Oberzeuzheim
Steinbach
Hahn am See
Hahnstätten
Hambach
Hattersheim
Eddersheim
Hattersheim
Okriftel
Heistenbach
Hirschberg
Hochheim
Hochheim
Massenheim
Hofheim
Diedenbergen
Hofheim
Langenhain
Lorsbach
Wallau
Wildsachsen
Marxheim
Holzappel
Holzheim
Hünfelden
Dauborn
Heringen
Hünfelden
Kirberg
Mensfelden
Nauheim
Neesbach
Ohren
Irmtraut
Elsoff
Irmtraut
Isselbach
Kaltenholzhausen
Karben
Burg-Gräfenrode
Groß-Karben
Karben
Klein-Karben
Kloppenheim
Okarben
Petterweil
Rendel
Katzenelnbogen
Kelkheim
Eppenhain
Fischbach
Hornau
Kelkheim
Münster
Ruppertshain
Kelsterbach
Königstein
Falkenstein
Königstein
Mammolshain
Schneidhain
Kriftel
Kronberg
Kronberg
Oberhöchstadt
Schönberg
Langen
Langen
Neurott
Oberlinden
Langenscheid
Lauterbach
Liederbach
Limburg
Limburg
Linter
Lindenholzhausen
Eschhofen
Dietkirchen
Ahlbach
Offheim
Staffel
Löhnberg
Löhnberg
Löhnberg-Selters
Niedershausen
Obershausen
Lohrheim
Mengerskirchen
Dillhausen
Mengerskirchen
Probbach
Waldernbach
Winkels
Merenberg
Allendorf
Barig-Selbenhausen
Merenberg
Reichenborn
Rückershausen
Meudt
Michelstadt
Montabaur
Montabaur
Girod
Görgeshausen
Heiligenroth
Horbach
Nentershausen
Niedererbach
Nomborn
Mörfelden-Walldorf
Mudershausen
Netzbach
Neu-Anspach
Anspach
Neu-Anspach
Rod am Berg
Westerfeld
Neu-Isenburg
Gravenbruch
Neu-Isenburg
Zeppelinheim
Neunkirchen
Niddatal
Assenheim
Bönstadt
Ilbenstadt
Kaichen
Niddatal
Wickstadt
Nidderau
Eichen
Erbstadt
Heldenbergen
Nidderau
Ostheim
Windecken
Niederdorfelden
Niederneisen
Oberneisen
Obertshausen
Oberursel
Bommersheim
Oberstedten
Oberursel
Stierstadt
Weißkirchen
Rennerod
Rosbach
Nieder-Rosbach
Ober-Rosbach
Rosbach
Rodheim
Runkel
Arfurt
Dehrn
Ennerich
Eschenau
Hofen
Runkel
Schadeck
Steeden
Rüsselsheim
Rüsselsheim
Königstädten
Bauschheim
Haßloch
Scheidt
Schmitten
Arnoldshain
Brombach
Dorfweil
Hunoldstal
Niederreifenberg
Oberreifenberg
Schmitten
Seelenberg
Treisberg
Schöneck
Büdesheim
Kilianstädten
Oberdorfelden
Schöneck
Schwalbach
Seck
Selters
Eisenbach
Haintchen
Münster
Niederselters
Selters
Steinbach
Sulzbach
Usingen
Eschbach
Kransberg
Merzhausen
Michelbach
Usingen
Wernborn
Wilhelmsdorf
Villmar
Aumenau
Falkenbach
Langhecke
Seelbach
Villmar
Weyer
Waldbrunn
Ellar
Fussingen
Hintermeilingen
Lahr
Waldbrunn
Waldbrunn-Hausen
Wallmerod
Bilkheim
Dreikirchen
Hundsangen
Molsberg
Obererbach
Salz
Steinefrenz
Wallmerod
Weroth
Wehrheim
Friedrichsthal
Obernhain
Pfaffenwiesbach
Wehrheim
Weilburg
Ahausen
Bermbach
Drommershausen
Gaudernbach
Hirschhausen
Kirschhofen
Kubach
Odersbach
Waldhausen
Weilburg
Weilmünster
Aulenhausen
Dietenhausen
Ernsthausen
Essershausen
Laimbach
Langenbach
Laubuseschbach
Lützendorf
Möttau
Rohnstadt
Weilmünster
Wolfenhausen
Weilrod
Winden
Altweilnau
Cratzenbach
Emmershausen
Finsternthal
Hasselbach
Mauloff
Neuweilnau
Niederlauken
Oberlauken
Riedelbach
Rod an der Weil
Weilrod
Weilrod-Gemünden
Weinbach
Blessenbach
Edelsberg
Elkerhausen
Freienfels
Gräveneck
Weinbach
Weltersburg
Westerburg
Wilmenrod
Wirbelau
Wöllstadt
Nieder-Wöllstadt
Ober-Wöllstadt
Wöllstadt
Zollhaus

Reiten Flair und familiäre Atmosphäre

Lisa Gombert mit Curiossity, die Sieger im S-Springen.

Brechen. Im Brechener Bergerfeld auf der Reitsportanlage der Familie Himmelreich fand zum fünften Mal das Limburger Springfestival statt. mehr

clearing

Freundschaft Wiedersehen zum Jahrestag der deutsch-französischen Begegnungen

Vor dem „Chez Casimir“ in Lens (v. l.): Agnès Boutry, Christine Kopaczyk, Francine Boutry, Franz Arthen, Willi Schupp, Klaus Friedrich, Karl Schöberl und Hubert Edel.

Niederbrechen. Vor 55 Jahren unterschrieben der französische Staatspräsident Charles de Gaulle und der deutsche Bundeskanzler Konrad Adenauer in Paris den Elysée-Vertrag. Damit besiegelten sie die deutsch-französische Zusammenarbeit und Freundschaft. Fast genauso alt ist die Freundschaft, ... mehr

clearing

Niederbrechener Bücherei Autorin Anne Zegelman schildert in ihrem Roman das Leben dreier Generationen

Anne Zegelman stellte ihren Roman „glueckskind“ in der Bücherei in Niederbrechen vor. Die musikalische Begleitung übernahm Michael Forst.

Niederbrechen. Eine literarische Rundreise über drei Generationen einer Familie, von den 50er Jahren bis heute, war in der Niederbrechener Bücherei zu erleben. Dort las die Autorin Anne Zegelman aus ihrem Roman „glueckskind“ vor. mehr

clearing

Liegenschaft Marktplatz 3 Verlangt die Kirche zu viel Geld?

Das große gelbe Haus direkt neben dem Brechener Rathaus (Marktplatz 3) ist mit Grundstück Eigentum der katholischen Kirche. Die Gemeinde möchte diese Liegenschaft kaufen.

Brechen. 92 000 Euro – das ist die Differenz der Wertermittlung in Sachen Marktstraße 3. Noch nutzt die Caritas einen Teil des Gebäudes. Die Gemeinde Brechen möchte das Anwesen in der Nähe des Rathauses von der Kirche kaufen – auch für künftige Parkplätze. mehr

clearing

Praxis in Oberbrechen geschlossen Wie bekommt man Ärzte aufs Land?

Blutdruckmessen gehört zu den Standardverfahren in der Hausarztpraxis.

Brechen. Seit acht Monaten ist die Hausarztpraxis in Oberbrechen geschlossen. Teil des Ärzte-Problems, das es kreisweit gibt. Die Brechener arbeiten an einer Lösung. mehr

clearing

Welttag des Buches Ein „Glückskind“ geht auf Lesereise

Anne Zegelman liest aus ihrem Buch, Michael Forst sorgt für die musikalische Begleitung.

Niederbrechen. Spannendes Zeitporträt, berührende Familiengeschichte über drei Generationen und Protagonisten, die das Schicksal immer wieder vor schwierige moralische Entscheidungen stellt: Der Roman der Kelkheimer Schriftstellerin hat viele Facetten, die die Besucher ihrer Lesung im ... mehr

clearing

Kirchengemeinden Neue Gottesdienste gegen leere Kirchen

Die Osterkerze als spiritueller Mittelpunkt für einen besonderen Gottesdienst in der Berger Kirche. Die Kirchengemeinden der neuen Pfarrei Heiliger Geist suchen neben den traditionellen neue Ausdrucksformen für Gottesdienste, um den Menschen in ihren Lebenssituationen nahe zu sein.

Brechen/Hünfelden/Villmar/Runkel. Die Berger Kirche ist ein magischer Ort. Für die Kirchengemeinden der künftigen neuen Pfarrei Heiliger Geist könnte die tausendjährige Mutterkirche des Goldenen Grunds in Zukunft eine wesentlichere Rolle spielen. Gesucht werden neue Wege, um die Menschen in ihren ... mehr

clearing

Geschlossene Schneedecke Winterwetter verdirbt Niederbrecher Frühjahrsmarkt

Verkehrte Welt: Geschlossene Schneedecke, dick eingemummt besuchten die drei Kleinen mit ihrem Schlitten mit ihrer Mutter den Niederbrecher Frühlingsmarkt um die Mittagszeit.

Niederbrechen. Nur dem Namen nach war es Niederbrecher Frühjahrsmarkt, es war der traurigste und am schlechtesten besuchte Frühjahrsmarkt den Organisator Helmut Klinkenberg (Clown Klinki) mehr

clearing

Crosslauf Lars und Max Breuer siegen in Bad Soden

Immer in der Spitzengruppe zu finden: Max Breuer (LG Brechen, links).

Brechen. Beim traditionellen Walter-Eifert-Crosslauf in Bad Soden stellte die hügelige und durch den Regen aufgeweichte Strecke hohe Anforderungen an die Läufer. mehr

clearing

Lösungsansätze Mit Ideen gegen Verkehrsprobleme

An der B 8 in Niederbrechen ist es für Anlieger manchmal schier unmöglich, rückwärts vom Grundstück auf die Hauptstraße zu fahren. Deshalb stellen einige ihr Auto früh morgens auf den Seitenstreifen, um rechtzeitig zur Arbeit aufbrechen zu können.

Brechen. Die Brechener arbeiten an ihrem Verkehrsproblem: Acht Arbeitskreise haben Ideen entwickelt, die in die Beratungen einfließen. mehr

clearing

Besondere Ehrung für Willi Trost Seit Jahrzehnten treue Mitglieder der Feuerwehr

Ehrungen und Verabschiedungen (von links): Markus Jung, Bürgermeister Frank Groos, Ralf Trost, Ullrich Jung, Alois Hofer und Andreas Eufinger.

Werschau. Die Freiwillige Feuerwehr Werschau hat ihren Vorstand gewählt und verdiente Mitglieder geehrt. Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender Andreas Eufinger, 2. mehr

clearing

Viele ärgerliche Situationen Parken ist in der Gemeinde Brechen ein Problem

Mehr Kontrollen – das wünschen sich manche Brechener.

Brechen. Autofahrer, die anderen Prügel androhen, keine Chance, aus der eigenen Einfahrt zu kommen, egoistisches Parken: Das ist in Brechen keine Seltenheit. Nur einige Erfahrungen, die beim Verkehrsforum zur Sprache kamen. mehr

clearing

Kinderbetreuung Für 30 Stunden Kita zahlen Eltern in Brechen künftig gar nichts mehr

Ab August kostenlos ist die 30-Stunden-Regelbetreuung im „Kinderhaus“ in Niederbrechen. Fotos [3]: Johannes Koenig

Brechen. Mehrheitlich haben sich die Brechener Gemeindevertreter gegen eine in allen Ortsteilen verfügbare kostenlose Kinderbetreuung ausgesprochen. Stattdessen werden die Gebühren gesenkt. mehr

clearing

Verkehrsforum Gemeinsam gegen die Park-Probleme

Eine Idee: Die Brandgasse (vorne links) könnte zur Einbahnstraße werden.

Niederbrechen. Der Verkehr ist ein Problem: Die Brechener hätten gerne eine Umgehung der Bundesstraße. Aber auch das Parken führt immer wieder zu Ärger. Die Gemeinde hat erst einen Experten die Situation analysieren lassen. Jetzt setzt sie auf die Bürger. mehr

clearing
Fotos

Verkehr Zwei Tote bei Unfall auf A 3

Der Fahrer dieses holländischen Lkw, der Äpfel geladen hatte, bemerkte das Stauende auf der A 3 zu spät und schob den Reisebus, der im Auftrag von Flixbus unterwegs war, auf einen vor ihm wartenden 40-Tonner.

Brechen. Bei einem schweren Auffahrunfall auf der A 3 zwischen Bad Camberg und Limburg-Süd starben gestern Morgen ein Lkw- und ein Busfahrer, der im Auftrag von Flixbus unterwegs war. Die Autobahn blieb zwischen Bad Camberg und Limburg Süd stundenlang gesperrt. mehr

clearing
Fotos

Umzüge Große und kleine Jecken feiern rund um Limburg Fastnacht

Eindrücke vom Bad Camberger Handkarrenumzug.

Lahr/Limburg/Niederbrechen/Hünfelden. Bunte Kostüme, schmissige Tänze, tolle Stimmung: Die kleinen und großen Narren im Nassauer Land haben fröhlich Karneval gefeiert. mehr

clearing

Unfallopfer Erinnerungen an das Busunglück 1966 bei Niederbrechen

Ronald van Cutsem (links) und Willi Kremer an der Absturzsstelle auf der Landstraße zwischen Niederbrechen und Werschau..

Brechen. Für Ronald van Cutsem war es ein schwerer Weg: Er gehörte zu den wenigen Überlebenden des Busunglücks bei Niederbrechen am 25. Juli 1966, bei dem 28 Kinder und fünf Erwachsene ums Leben kamen, darunter auch ein Bruder. Jetzt kam der 62-Jährige zum ersten Mal an den Ort des ... mehr

clearing
Fotos

Karneval Show aus Tanz, Büttenreden, Musik und Märschen

„Sophera“ vom TUS Beuerbach sorgte mit dem russischen Tanz „Kasakia“ für Stimmung bei der Kappensitzung in Erbach.

Würges/Erbach/Niederbrechen/Münster. Auch in Münster, Erbach, Würges und Niederbrechen waren am Wochenende die Jecken los. Bis tief in die Nacht wurde ausgelassen geschunkelt und gelacht. mehr

clearing

Studie Parkplätze sind in Niederbrechen zeitweise Mangelware

In der Marktstraße wird eifrig geparkt. Kein Wunder: Das Rathaus ist ganz in der Nähe. Tim Schneider und Bürgermeister Frank Groos (von rechts) sehen sich die Bestandsaufnahme der Bachelorarbeit an Ort und Stelle an.

Niederbrechen. Der Verkehr ist in Brechen ein Problem, nicht nur an der B 8, für die eine Umgehung gefordert wird. Tim Schneider ist der Situation im Niederbrechener Ortskern im Rahmen seiner Bachelorarbeit nachgegangen. Im Februar sind die Bürger gefragt. mehr

clearing

Riesiges Angebot Gemeinde legt das neue Kinder- und Jugendprogramm vor

Eine Paddeltour auf der Lahn, hier eine Aufnahme in einer Schleuse, steht auch in diesem Jahr wieder auf dem Programm der Jugendpflege Brechen.

Brechen. Jungen Menschen in Brechen muss in diesem Jahr nicht langweilig werden. Das zumindest verspricht der neue „Brecher“, das Kinder- und Jugendprogramm der Gemeinde. mehr

clearing

Interview Herr Bürgermeister, was bringt das neue Jahr für Brechen?

Auf dem Parkplatz am Festplatz-Gelände (Jahnstraße) sind noch Plätze frei, zeigt Bürgermeister Frank Groos.

Brechen. Was steht für Brechen auf der Agenda, wo muss sich mehr tun? NNP-Redakteurin Petra Hackert sprach mit Frank Groos. Der parteilose Rathaus-Chef ist seit November 2016 Bürgermeister seiner Heimatgemeinde. mehr

clearing

Landwirt aus Leidenschaft Von der Rinderzucht kann er gut leben

Landwirt Rainer Schermuly aus Niederbrechen mit zwei seiner Holsteiner-Kühe, von denen insgesamt 50 in seinem Stall stehen.

Niederbrechen. Sieben Tage in der Woche, schuften rund um die Uhr – und das am Existenzminimum. Solche Vorstellungen über Landwirte sind weit verbreitet, sie treffen aber nicht unbedingt zu, zumindest nicht auf Rinderzüchter Rainer Schermuly aus Niederbrechen. mehr

clearing

Sara Zimmermann „Jeder Mensch verdient Hilfe“

Sara Zimmermann auf Tuchfühlung mit einem „heiligem“ Krokodil in Paga, Ghana.

Oberbrechen. Sara Zimmermann aus Oberbrechen hat ein Jahr in Ghana gelebt und eine Hilfsorganisation unterstützt. Zurück in Deutschland lässt sie das Thema nicht mehr los. Immer stärker wird ihr bewusst, was noch zu tun ist. mehr

clearing

Emsbachtalschule Adventssingen der Grundschüler soll zur Tradition werden

Zusammen singen: Diese drei Emsbachtal-Schülerinnen trugen beim Adventssingen ein Lied vor.

Niederbrechen. Die Emsbachtalschüler und ihre Lehrer haben sich im Advent jeden Montag eine kurze Auszeit vom Unterricht genommen – um zusammen zu singen und sich auf Weihnachten einzustimmen. mehr

clearing

Ehrenamt Werschauer Feuerwehr ehrt Helfer

Von Links: Wehrführerin Angelika Viehmann und Kreisjugendfeuerwehrwartin Brigitte Kintscher gratulieren Corinne Hirschhäuser sowie Patrick Druck.

Werschau. Zu einem „Dankeschön-Abend“ lud die Feuerwehr Werschau alle Helfer des Kreis-Jugendfeuerwehr-Zeltlagers in Werschau sowie die Quartiergeber für die Musiker beim Oktoberfest „90 Jahre Feuerwehr“ ein. mehr

clearing

"Touristische Attraktion" Zirkus ums Zelt soll ein Ende haben

In den Sommermonaten steht das Zirkuszelt, das auch für kulturelle Veranstaltungen genutzt wird, in Niederbrechen.

Brechen. Das Zirkuszelt, das von Mai bis September vor dem Café Blütezeit steht, ist zu einer kleinen kulturellen Attraktion geworden – hat aber auch Probleme verursacht. Besonders durch das Parken und die Beeinträchtigung einer wichtigen Zufahrt. mehr

clearing

Gemeinde Brechen Falschparker kosten 47.000 Euro

Bei der Demonstration pro B-8-Umgehung im vergangenen Jahr in Niederbrechen war die Polizei im Einsatz. Das ist noch etwas mehr Aufwand als bei den Kontrollen der städtischen/gemeindlichen Ordnungshüter im gemeinsamen Ordnungsamtsbezirk.

Brechen. Falschparker und zu schnelles Fahren kosten die Gemeinde Brechen Geld – die jährlichen Kosten des gemeinsamen Ordnungsamtsbezirks mit Bad Camberg und Selters sind mit rund 47 000 Euro etwa doppelt so hoch wie die Einnahmen. mehr

clearing

22-Jähriger als Ausnahme Vogelzuchtverein: Darum ist unser Hobby das beste

Axel Ohl hat mittlerweile 100 Kanarienvögel.

Brechen. Axel Ohl ist ein alter Hase bei den Vogelzüchtern, Kevin Bräuer einer der Jüngsten, aber sehr erfolgreich: Mit seinen Wellensittichen wurde er gerade Verbandsmeister. Die beiden erklären unserem Autoren, warum ihr Hobby das beste ist, was man sich aussuchen kann. mehr

clearing

"Taunusboten" Tauben fliegen die Strecke Wien - Niederbrechen in 10 Stunden

Nur fliegen ist schöner: Die Züchter vom Brieftaubenverein „Taunusbote“ schicken ihre Vögel regelmäßig auf die Reise. Zurück finden die Tiere von ganz alleine. Und meistens sind sie sogar noch vor den Besitzern zurück im Schlag.

Niederbrechen. Sie sind Züchter aus Leidenschaft, ihre Brieftauben legen jedes Jahr Tausende von Kilometern zurück. Markus Albus und Dieter Göbel verraten einige Geheimnisse über ihr schönes Hobby. mehr

clearing

Neue Arbeitsplätze Eine Stelle mehr im Bauhof

<span></span>

Brechen. Mehr Mitarbeiter im Werschauer Kindergarten, bei der Wasserversorgung, in der Verwaltung und im Bauhof – nach kontroverser Diskussion stimmte die Brechener Gemeindevertretung zu. mehr

clearing

Herz für Rennhunde Nadine Bruch kümmert sich um ausgemusterte Greyhounds

Nachdem die Greyhounds Glow (vorne) und Badger auf der Rennbahn nicht mehr siegten, wurden sie für ihre Züchter wertlos. Bei Nadine Bruch fühlen sie sich offensichtlich wohl.

Niederbrechen. Bei Nadine Bruch fand ein Greyhound Unterschlupf, der für seinen früheren Besitzer bei Rennen keine großen Gewinne mehr brachte. Einen zweiten konnte sie erfolgreich weiter vermitteln. Viele Vorurteile über die Hunde stimmen gar nicht. mehr

clearing

Lindenhof von Familie Höhler So läuft es heute im größten Milchviehbetrieb

Der Lindenhof in Niederbrechen: Jan, Bernhard und Angelika Höhler sowie die Mitarbeiter Eric Turtzer-Heckelmann (Azubi), Jonas Ax (Praktikant) und Marvin Friedle (Mitarbeiter) im Stall.

Niederbrechen. Der Niederbrechener Lindenhof ist mit 540 Tieren der größte Milchviehbetrieb im Kreisgebiet – eines von drei Standbeinen des modernen Familienunternehmens, das mit Milcherzeugung/Rinderzucht, Ackerbau sowie Energieproduktion durch Biogas- und Photovoltaikanlage breit ... mehr

clearing

Letzter Auftritt Männergesangverein „Frohsinn“ verstummt nach 128 Jahren

Im Festjahr „75 Jahre Männergesangverein Frohsinn Werschau“ waren im Verein fast 50 Sänger aktiv. Auf dem Bild aus 1964 sind die Aktiven und die Ehrenmitglieder zu sehen.

Werschau. Das Durchschnittsalter liegt weit über 70 Jahre, es gibt noch elf aktive Sänger – der Männergesangverein „Frohsinn“ Werschau hat nach 128 Jahren entschieden, sich aufzulösen. Noch bis zum Jahresende gibt es den Gesangverein, dann ist Schluss. mehr

clearing

Welt der Operette Niederbrechen: Chor „Frohsinn“ präsentiert eine musikalische Liebeserklärung

Die Tanzgruppe „Brecher Hoase“ in Aktion sorgte zur Abwechslung auch für einen optischen Akzent beim Herbstkonzert des gemischten Chors „Frohsinn“ Niederbrechen.

Niederbrechen. Mit unvergesslichen Klängen und musikalischen Liebeserklärungen, die Erinnerungen an eine längst vergangenen Zeit wachriefen, hat der gemischte Chor „Frohsinn“ Niederbrechen die Zuhörer in der Kulturhalle in die Welt der Operette entführt – so setzt sich ... mehr

clearing

Fotoausstellungen Erinnerungen an Reisen und Zeltlager der Katholischen jungen Gemeinde

Niederbrechener in Paris: Im Rahmen der zweiten Frankreich-Fahrt im Jahr 1968 besuchten (von links) Irmgard Otto, Heidi Koch, Christhilde Kramm, Erika und Monika Fritz, Kaplan Hermann-Josef Schwickert, Elfriede Stillger, Brigitte Steul, Greti Dillmann sowie (stehend, von links ) Waltraud Roth und Marianne Arthen die Metropole.

Brechen. Der Arbeitskreis Historisches Brechen weckt mit zwei Foto-Ausstellungen Erinnerungen an die Zeltlager der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) und die deutsch-französischen Jugendbegegnungen. mehr

clearing

Herbstmarkt Keine Lust zum Bummeln

Die fleißigen Helfer der Schule im Emsbachtal warteten mit Kuchen und der Kartoffelsuppe auf Kundschaft.

Niederbrechen. Das Wetter machte den Organisatoren und Standinhabern in diesem Jahr einen Strich durch die Rechnung: Der Brechener Herbstmarkt ist ins Wasser gefallen. mehr

clearing

Reinhold Jung feiert besonderes Jubiläum 1000 Spiele für Oberbrechen

Ehrung durch Vorstand und Team: v.l. Marcel Schneider, Nicole Arthen, Markus Roth, Dennis Königstein, Reinhold Jung, Jürgen Scherer, Sascha Jakobi, Andreas Eck, Holger Jung und Bernd Molsberger.

Oberbrechen. Nicht viele können es von sich behaupten, 1000 Tischtennisspiele für einen Verein bestritten zu haben. Reinhold Jung gehört nun diesem Kreis an, bei der Partie „seines“ TTC Oberbrechen gegen den mehr

clearing

Grundstückskauf Für Parkplätze und Obdachlose

Das große gelbe Haus neben dem Brechener Rathaus und das Grundstück gehöre der katholischen Kirche.

Brechen. Die Gemeinde Brechen möchte das Grundstück samt Gebäude neben dem Rathaus (Marktplatz 3) kaufen, um Parkplätze zu schaffen und eine Möglichkeit, um Obdachlose unterzubringen. Zunächst sind 240 000 Euro im Haushalt bereitgestellt – dies nur als grober Rahmen, denn die ... mehr

clearing

Angebot ausgeweitet Längere Betreuung für die Kinder

Die Werschauer Kindergarten-Leiterin Regina Zimmermann.

Brechen. Ab August kommenden Jahres erweitert die Gemeinde Brechen die Betreuungszeiten ihrer Kindertagesstätten. In Werschau bedeutet dies eine erhebliche Verbesserung des Angebots, denn dort ist bisher nur halbtags geöffnet. Das ändert sich vom nächsten Sommer an. mehr

clearing

Schule im Emsbachtal Lehrerin unterrichtet Kunst und Glück

Nena Siara-Tabatabai hat die Lernwelten zur nonverbalen Kommunikation entwickelt.

Brechen. Nena Siara-Tabatabai möchte, dass ihre Schüler besser und vor allem williger lernen. Dafür hat die Brechener Kunst- und Glückslehrerin eine spezielle Kommunikationsmethode entwickelt. Doch was taugt sie wirklich? mehr

clearing
Fotos

Riesige Resonanz Klasse: Die Kirmes in Niederbrechen

Erschöpft, aber total glücklich wurde nach dem Auszug vor dem Zelt durchgeatmet.

Niederbrechen. Langsam nähert sich die Kirmessaison dem Ende. Am Wochenende erlebte die Region eine wahre Top-Kirmes in Niederbrechen. Die Gäste zogen an allen Tagen in Scharen ins Festzelt. mehr

clearing

Hessenliga Wieder Hessenmeister: Brechen macht’s spannend

Wieder Hessenmeister! Die Brechener (v.l.) Werner Roth, Helmut Arthen, Heinz-Werner Zimmermann, Dieter Jung und Reiner Wörner. Es knien Helmut Talaska (l.) und Werner Schupp.

Brechen. Den Tennis-Oldies des TC 77 Brechen ist in der Hessenliga die Titelverteidigung gelungen. Nachdem die Herren 60 bereits im vorigen Jahr ihre Spielstärke unter Beweis stellen konnten, legten sie nun nach. mehr

clearing

Historische Funde Römer und Kelten ... im Neubaugebiet

Nicht im ganzen Neubaugebiet, sondern nur an ausgesuchten Stellen wurde gegraben.

Werschau. Reise in die Römerzeit: Die Ausgrabungen am „Weingartenberg“ in Werschau bieten ein Einblick in das Leben im Goldenen Grund, als Römer und Kelten aufeinandertrafen. mehr

clearing

Freiwilligenjahr Sara Zimmermann: Ich habe viel von den Kindern in Ghana gelernt

Die Menschen leben in einfachen Hütten und essen einfache Gerichte, manchmal gibt es Maniokflocken, sonst nichts.

Oberbrechen. Nun war ich ein Jahr in Ghana, ein Jahr weg. Manche Fragen kann ich einfach beantworten, ganz oft muss ich sagen, „Nein, ich bin nicht schwarz. Haha“, andere sind nicht so einfach. Zum Beispiel: „Wie war’s?“. Wie soll ich ein komplettes Jahr mit ... mehr

clearing

Hessische Mehrkampfmeisterschaften Lorenz Braun in drei Disziplinen Hessens Nummer eins

Siegerehrung mit dem dreifachen Titelgewinner Lorenz Braun (Leichtathletikfreunde Villmar, Mitte). Er gewann Gold im Fünfkampf, im Schleuderballwerfen und im Steinstoßen bei der 18 bis 19 Jahre alten männlichen Jugend.

Villmar/Brechen/Langen. Zur Goldgrube entpuppten sich die Mehrkampfmeisterschaften des Hessischen Turnverbandes (HTV) in Langen für die Teilnehmer der Lf Villmar und des TV Niederbrechen. mehr

clearing

Gesprächskreis in Niederbrechen nimmt alten Handwerksberuf unter die Lupe Als der Frisör auch Barbier war

Der Niederbrechener Friseur Heinrich Stillger im Jahr 1960 beim Haareschneiden bei einem sehr jungen Kunden.

Niederbrechen. Haare. Sie wachsen unermüdlich, manchmal an Stellen, die uns gar nicht so recht sind. Pure Notwendigkeit oder modisches Schischi? Die besonderen Eigenheiten des Frisörberufs auf dem Land kamen beim jüngsten Treffen des Niederbrechener Gesprächskreises zum Vorschein. mehr

clearing

Franz-Josef Weis ist eine Koryphäe in Sachen Bantam-Geflügel Der mit den Hühnern flüstert

Den schwarzen Bantam-Hahn hält Franz-Josef Weis geschützt in seinen Händen. Die Beschäftigung mit den Vögeln bringen ihm Stunden des Glücks.

Niederbrechen. Wenn der Landrat die erfolgreichsten Geflügelzüchter ehrt, ist Franz-Josef Weis eigentlich immer dabei. Rund 1000 Pokale hat er insgesamt gewonnen und noch mehr Titel. Seit fast 60 Jahren züchtet er Bantam-Hühner. mehr

clearing

Verein will älteste Kirche im Goldenen Grund erhalten Was macht die Berger Kirche so besonders?

Die Pfingstritte zur Berger Kirche waren einst legendär.

Werschau. Vor 176 Jahren wäre sie beinahe abgerissen worden, heute ist sie ein beliebter Ort der Kultur und des stillen Gedenkens: Die Berger Kirche. Von ihr geht eine besondere Faszination aus. mehr

clearing

Größter Arbeitgeber in der Gemeinde investiert 18 Millionen Euro in neue Produktionshalle Eichhorn-Neubau „nicht von Pappe“

Firmenvertreter und Ehrengäste legten für die Firmenerweiterung symbolisch Hand an.

Niederbrechen. Die Carl Eichhorn KG Wellpappenwerke hat in Niederbrechen die Grundsteinlegung für einen Erweiterungsbau gefeiert. mehr

clearing

Musiker aus Niederbrechen Kuno Wagner macht in ganz Europa Free Jazz, nur in seiner Heimat nicht

Kuno Wagner spielt überall – auch im Garten. Zum Glück gefällt seinen Nachbarn die Musik.

Niederbrechen. Er selbst hört gar keine Musik – jedenfalls nicht einfach nur zum Genuss. Dafür sei er viel zu analytisch, sagt Kuno Wagner. Und er macht ja selbst Musik – jenseits des Mainstreams. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse