E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Limburg an der Lahn 25°C

Wandern mit der FNP 2014

Unsere Leser haben uns ihre Lieblings-Wandertouren präsentiert. FNP-Pfadfinder Stefan Jung, Redakteur und Autor von Wanderbüchern, stellt diese Touren hier vor.

Wanderserie, Alkoholverbot und „digitaler Concierge”

Tolle Ausblicke sind garantiert: Der Rheinsteig kann von Frühjahr bis Hochsommer auf 21 Etappen komplett erwandert werden. Foto: Romantischer Rhein Tourismus GmbH/Dominik Ketz

Der Rheinsteig gehört zu Deutschlands schönsten Wanderwegen. In diesem Jahr feiert er sein 10-Jähriges - unter anderem mit einer Wanderserie. Mallorca-Reisende sollten wissen, dass Magaluf die Kneipentouren einschränkt. Weitere Informationen für Urlauber im Folgenden: mehr

clearing

Tour 10 Im Schatten der Bankentürme

Wer meint, dass Wandern nur in Wald und Wiesen richtig Spaß macht, für den hält die Frankfurter Kongress- und Tourismus GmbH zum Abschluss unserer diesjährigen Serie eine begehbare Überraschung parat: Wir wandern mitten durch die City und doch im Grünen. mehr

clearing

Die große FNP-Wanderserie 2014 „Wandern ist richtig hipp“

Wanderserien-Autor Stefan Jung und unser Maskottchen an der Viehweide in Hofheim - das freundliche Eichhörnchen rät dazu, die Touren-Vorschläge zu sammeln. Im heutigen Teil (Seiten 9 und 10) geht's gut 10 Kilometer auf dem »Camberger Kercheweg«. Die Serie läuft noch bis zum kommenden Freitag. Foto: Reuß

Main-Taunus. Die FNP-Wanderserie von Stefan Jung kommt bestens an auch bei den Lesern im Main-Taunus-Kreis. mehr

clearing

Tour 7 - 10,3 km Auf dem Weg zu Gott und der Welt

Auf Gottes Wegen rund um Bad Camberg Auf Gottes Wegen rund um Bad Camberg.  Foto: Jung

Warum in der Ferne pilgern, sieh der Camberger „Kerchweg“ ist nah. Gemeindereferentin Anne Schmitt führt auf den rechten Weg, setzen geistliche Impulse, achten aber stets darauf, dass der Weg zum Herrn mit einer Vielzahl an ansprechenden Randerscheinungen versehen ist. mehr

clearing

Tour 6 - 15,1 km Auf Abstand zur Femme fatale vom Rhein

Lorleytour Blick ins wunderschöne Rheintal.   Foto: Jung

Über die Loreley raunen sich die Rheinschiffer ja schon seit Jahrhunderten die gruseligsten Geschichten zu. Da trifft es sich doch gut, dass Hannelore Scherf einen Weg kennt, der nicht nur mit perfekter Sicht, sondern auch mit gehörigem Sicherheitsabstand zur kühlen Blonden ... mehr

clearing

Tour 5 - 17,4 km Im Reich des Altkönigs

Über den Altkönig Über den Altkönig führt unsere dritte Tour.  Foto: Jung

Fehlen ihm auch ein paar Meter, um der Größte im Taunus zu sein – Ehrfurcht gebietend ist der Altkönig mit seinen 798 Metern auf jeden Fall. Wer sich ihm nähern will, braucht Kondition und gerne auch die nützlichen Hinweise von Naturparkführer Christopher Neuhaus. mehr

clearing

Tour 1 der FNP-Wanderserie Schöne Seiten und dunkle Kapitel

Impressionen zur Wanderserie 2014

Tour 1 - Friedrichsthal - Ziegenberg - Kransberg - Friedrichsthal

Eingebettet in die waldreichen Hänge des Taunus liegt es da – das romantische Tal der Usa: ein perfektes Wanderrevier. Allerdings auch ein Ort, mit einer düsteren Vergangenheit. mehr

clearing

Tour 2 - 10,2 km Auf Augenhöhe mit den ganz Großen

Atzelbergtour Wunderbare Blicke von oben bietet unsere Tour über Atzelberg und Rossert. Foto: Stefan Jung

Wandern mit Kindern – geht das eigentlich? Die perfekte Antwort darauf ist gerade einmal vier Jahre alt, hört auf den Namen Dario und ist mittlerweile seit über vier Stunden auf seinen kurzen Beinen. mehr

clearing

Tour 3 - 14,2 km Lahnperle mit Schleife dran

Schloss Weilburg Das Schloss im schönen Weilburg.   Foto: Jung

Für Wassersportler wie auch Wanderer ist das Lahntal ein Geschenk. Bei Weilburg – dort, wo der Fluss eine hübsche Schleife auf das Präsent draufsetzt – glänzen Perlen des Barock, funkelt Rotwein aus eigenem Anbau im Glas. Wo – das verrät unser Gastgeber Dieter Kühmichel. mehr

clearing

Tour 4 - 15,9 km Wo Mutter Erde übersprudelt

Bad Vilbeler Wasser schmecken Bad Vilbeler Wasser schmecken - mitt in der Kurstadt.    Foto: Jung

Frankfurter Wein und Bad Vilbeler Wasser – daraus lässt sich eine überaus spritzige wie geschmackvolle Wanderschorle mixen. Karola Buschmann und ihre Freunde aus der Wetterau zeigen, wie sich die beiden Zutaten wegetechnisch besonders ansprechend verbinden lassen. mehr

clearing

Tour 8 - 13,7 km Rund um den „Rimdidim“

Blick auf den Odenwald. Blick auf den Odenwald.   Foto: Jung

Rimdidim – nie gehört? Dann wird es Zeit. Der kleine Berg mit dem merkwürdigen Namen liegt am Rande einer Tour durch den Odenwald, die Annette Reim zu ihren Lieblingsstrecken zählt. Und das aus gutem Grund, wie eine Wanderung rund um Fränkisch-Crumbach zeigt. mehr

clearing

Tour 9 - 20,8 km „Ein-Steig-en“ und genießen

Straußenfarm auf unserer Tour rund um Dornburg-Frickhofen.  Straußenfarm auf unserer Tour rund um Dornburg-Frickhofen.  Foto: Jung

Renn- oder Rheinsteig – Deutschlands Vorzeige-Steige haben unweit von Hadamar kleine, aber feine Konkurrenz bekommen. In Dornburg haben mehrere Vereine den „Blasiussteig“ gangbar gemacht. Eine etwas längere, aber nie langweilige Tour am Rande des Westerwalds. mehr

clearing

Zeigen Sie unserem Wanderer Stefan Jung Ihre schönsten Wege durch die Natur Wanderserie: Wer lädt unseren Scout ein?

Frankfurt. Der Frühling beeilt sich in diesem Jahr, und manche Wandersleut’ scharren deshalb schon mit den Stiefeln. Stefan Jung, Wanderexperte dieser Zeitung, nahm Sie, liebe Leser, bereits mehrfach mit auf seine Touren. Nun bittet er: Zeigen Sie mir Ihre schönsten Strecken, ... mehr

clearing

Ein Herz für Familie Adebar

Etwas dezenter könnten Mamas Stiefel schon sein .... ein Küken in einem Storchennest in Schleswig-Holstein. Foto: Carsten Rehder

Ein echter Schiersteiner, der was auf sich hält, der hat ein Faible für klappernde Schornstein-Besetzer. mehr

clearing
Fotos

Höchst erfreuliche Wanderung

Ganz schön hoch, der Turm des Höchster Schlosses! Foto: Stefan Jung

Frankfurt. Unsere Wandertour führt Sie raus aus der Stadt und rein in die Dünen - auf einer 10,5-Kilometer-Runde durch den Frankfurter Westen. mehr

clearing

Schöner Wohnen für Rapunzel und Co.

Höhenprofil Braunfels

Braunfels. In Braunfels scheint die Zeit auf ansprechende Weise vor 200 Jahren stehen geblieben zu sein. Das Schloss wie auch die Fachwerkkulisse der Altstadt sind auf dieser Tour ebenso sehenswert wie der Blick von der Ruine Philippstein. mehr

clearing

Vom steinernen Bollwerk zum Vorzeige-Schloss

Tor für Tor geht es vom Schloss in die Braunfelser Alstadt.

Braunfels. Wie aus einem Guss steht es da auf seiner Basaltkuppe, das Braunfelser Schloss. Der perfekte Wurf eines genialen Architekten - von wegen. mehr

clearing
Fotos

Wandern im Lahntal

Schloss Braunfels - einfach märchenhaft. Foto: Jung

Lahntal. Die Frankfurter Neue Presse wandert mit Ihnen durch das Lahntal. Die 13,3 Kilometer lange Strecke führt Sie vom Mühlengrund nach Braunfels. mehr

clearing

Gesammelte Leidenschaften

Der Rittersaal ist nur eines von vielen Themen-Zimmern, auf die die Erbacher Grafen ihre Sammelleidenschaft verteilt haben.

Erbach. Soll das Land Hessen für stolze 13,3 Millionen Euro das Erbacher Schloss samt der darin enthaltenen Sammlungen kaufen? Die Frage wurde nicht nur im Hessischen Landtag mehr als kontrovers diskutiert, bevor im Juni 2005 der Deckel auf die freundliche Übernahme gemacht wurde. mehr

clearing
Fotos

Wandertour im Odenwald

Odenwald. Mit der FNP in den Odenwald: Wir laden Sie zu einer Wanderung der Spitzenklasse ein. Von Erbach geht es über den Wildpark Brudergrund zum Roßbacher Hof. 9,8 Kilometer warten darauf, von Ihnen bezwungen zu werden. mehr

clearing

Blitzer-Marathon: Das müssen Sie wissen

Ein Polizeibeamter verwendet eine Laser-Blitzpistole. Foto: kir

Berlin. Temposünder-Jagd in ganz Deutschland: Die Polizei rüstet sich am Donnerstag mit Radar- und Laserkontrollen zum Kampf gegen Raser. Von sechs Uhr morgens an gilt: Wer bremst, ist König. mehr

clearing

In Kur mitten in der Natur

Heimbachtal. Die Reichen und die Schönen kurten einst in Bad Schwalbach. Es waren goldene Zeiten. Dieser Glanz ist zwar heute verblasst. Heilsames Wasser und erholsames Grün sind aber nach wie vor reichlich vorhanden und können auf dieser Tour an der Aar ausgekostet werden. mehr

clearing
Fotos

Wanderung ins Aartal

Was für eine Aussicht: Von Burg Hohenstein aus hat man seit Jahrhunderten alles im Blick.	Fotos: Jung (5)

Aartal. Die Frankfurter Neue Presse präsentiert Ihnen heute eine Wanderroute der Extraklasse: Von Bad Schwalbach aus geht es ins Aartal. Wandern Sie mit uns im Reich des Bierkönigs. 15 Kilometer umfasst diese herrliche Tour. mehr

clearing

Wandern in Hessen: Die FNP Wanderserie

Wandern mit der Frankfurter Neuen Presse: Hier finden Sie aktuelle Wandertouren in Hessen. Unsere Wanderserie lädt Sie zu zehn herrlichen Touren durch die Region ein. Wandern Sie mit uns im Taunus über Wiesbaden bis zum Höchster Mainufer. mehr

clearing

Gut gerüstet und trotzdem ganz locker und leicht auf Tour

Was soll ich mitnehmen auf meine Wandertour? Keine Bange, mit unseren Wandervorschlägen müssen Sie erst gar nicht groß überlegen. mehr

clearing

Frankfurter Prominenz auf der Spur

Frankfurt. Mainhattan, Skyline, Bankenviertel  - so hat sich das globale Gesicht der Mainmetropole in zahlreichen Köpfen eingebrannt. Dass Frankfurt hinter seiner glänzenden Fassade allerdings noch mehr

clearing

Weitere Artikel zu diesem Thema zeigen

Wo Vater Rhein Mutter Natur umarmt

Stockstadt. Natur pur erwartet den Wanderer auf seinem Weg durch das grüne Herz des Europa-Reservats Kühkopf-Knoblochsaue. Wenn im Herbst Scharen von Zugvögeln einen sicheren Landeplatz zum Durchschnaufen suchen, empfängt Vater Rhein die Vielflieger hier mit offenen Armen. mehr

clearing

Wandern im Paradies für Vielflieger

Stammgäste im Anflug! Wie diese Graugänse peilen unzählige Zugvögel im Herbst den Kühkopf an. Einige bleiben, einige tanken Kraft und heben wieder ab gen Süden.

Stockstadt. Die FNP wandert mit Ihnen durch das Paradies der Vielflieger: Die 14,3 Kilometer lange Wanderung führt Sie von Stockstadt über den Altvater Rhein zum Hof Guntershausen. mehr

Fotos
clearing

Die Kurstadt rockt

Elvis als G.I. - so kannten und liebten die Nauheimer ihren King. Foto: Stefan Jung

Bad Nauheim. Der King lebt – zumindest im kommunalen Gedächtnis von Bad Nauheim. Hier hat man Elvis Aaron Presley nie vergessen, dass er es war, der die verträumte Kurstadt in der hessischen Provinz auf die Weltkarte des Rock ’n’ Roll gehoben hat. mehr

clearing

Stilvoll durch die Wetterau

Der Sprudelhof ist mehr als nur ein stilbildendes Element. Er ist ein Gesamtkunstwerk. Foto: Stefan Jung

Wetterau. Die Frankfurter Neue Presse wandert mit Ihnen durch die Wetterau. Auf 12,2 Kilometern geht es rund um die Stadt Bad Nauheim. Dabei gibt es Schätze des Jugendstils und noch einiges mehr zu entdecken. mehr

Fotos
clearing

Wandertour zum Jagdschloss Platte

Das Grabmal einer großen Liebe: Die Russische Kapelle birgt die letzte Ruhestätte von Elisabeth Michailowna. Foto: Jung

Wiesbaden. Wandern Sie mit der FNP in den Höhen von Wiesbaden: Vom Neroberg, dem Stolz der hessischen Landeshauptstadt, führt unsere 12,1 Kilometer lange Wanderung zum Jagdschloss Platte. Herrliche Aussichten und das Grabmal einer großen Liebe warten auf Sie! mehr

Fotos
clearing

Mit der „alten Dame“ ganz gemütlich auf den Berg

Wiesbaden. Herzlichen Glückwunsch Nerobergbahn! Der stählerne Liebling vieler Wiesbadener wird heuer 125 Jahre alt. mehr

Fotos
clearing

Vom Jagdschloss zum Hotspot

Wiesbaden. Das Jagdschloss Platte liegt am Wanderweg hoch oben über Wiesbaden. Von dort hat man eine wunderbare Aussicht auf das Rheintal. Und auch das Schloss ist mit seiner unverwechselbaren Architektur sehenswert. mehr

Fotos
clearing

Ein „falscher“ Kaiser und ein echter Fürst

Wiesbaden. Weithin sichtbar glänzen die goldenen Kuppeln der russisch-orthodoxen Kirche. Sie künden vom tragischen Ende einer Liebe und wachen über diese Wanderung vom Wiesbadener Neroberg hinauf zur Platte. mehr

clearing

Schöne Aussichten im Usinger Land

Gerade im Sommer ist die eine Pracht, die Wildblumenwiese oberhalb von Finsternthal. Mit den bewaldeten Hängen des Taunus im Hintergrund zeigt sich hier das Mittelgebirge von seiner schönsten Seite. Foto: Jung

Usingen. Mit der FNP ins Usinger Land: Vom Hotel Erbismühle in Altweilnau wandern Sie 16 Kilometer auf einem der schönsten Wanderwege der Republik. Der Weiltalweg führt Sie durch das Finsterthal hinauf zum Pferdskopf. mehr

Fotos
clearing

Aufsatteln und rauf zum Pferdskopf

Altweilnau. Man muss weder Hufe haben noch eine große Lunge, um den Pferdskopf zu erklimmen. Ein wenig Kondition sollte aber schon mitbringen, wer einen der Höhepunkte des Usinger Landes ersteigen will. mehr

clearing

Burgen und Schlösser in der Region

Rhein-Main-Gebiet. Die Burgen und Schlösser in der Region Frankfurt/Rhein-Main, die in großer Zahl die Landschaften und Städte schmücken, künden von Geschichte und Geschichten. mehr

clearing

Eine Stadt für neun Tage

Altweilnau. Knapp 700 Einwohner, eine größere Kreuzung, an der sich eine Landes- und eine Kreisstraße treffen, dazu ein Rathaus ohne Bürgermeister - gemeinhin ist das der Stoff, aus dem die Dörfer der Gegenwart sind. mehr

clearing

Wandertour durch den Taunus

So oder so ähnlich sahen sie wohl aus, die Eisen-Männer. Zwar standen diese Herren nicht im Heidetränk-Oppidum, sondern im Keltendorf Gabreta im Bayerischen Wald Modell. Optisch jedoch hätten sie so vor über 2000 Jahren aber auch in den Taunus gepasst.

Oberursel. Die Frankfurter Neue Presse zeigt Ihnen eine 11,2 Kilometer lange und besonders schöne Wanderung durch den Taunus. Treffpunkt ist die Hohemark in Oberursel. Von hier aus wandern Sie durch das Land der Eisenmänner zum Hirschgarten in Bad Homburg. mehr

Fotos
clearing

Keltisches Karo und britisches Grün

Bad Homburg. Auf die Spur der Kelten führt diese Wanderung durch den Taunus. Vom Heidetränk-Oppidum an der Oberurseler Hohemark geht es nach Bad Homburg und hinein ins grüne Reich der alten Landgrafen. mehr

clearing

Revolution mit der Heckenschere

Die Brücke im „Kleinen Tannenwald“ lädt heute wieder zum Flanieren nach Art der Landgrafen ein.	Foto: hrho

Bad Homburg. Nach langem Dornröschenschlaf wiedererweckt, wachsen in den „Landgräflichen Gärten“ in Bad Homburg dieser Tage neue Blütenträume heran. mehr

clearing

Wandern im Rheingau

Die Höhe bei Rauenthal bietet einen einmaligen Blick über den Rheingau. Zwar muss der Wanderer einen Kräfte zehrenden Aufstieg in Kauf nehmen, um die Aussicht zu genießen und das Ziel zu erreichen. Der Rundweg über Kiedrich und Elville ist es aber mehr als wert, gegangen zu werden. Fotos: Jung

Etville. Wandern Sie mit der Frankfurter Neuen Presse von der Bubenhäuser Höhe nach Eltville. Die 13,5 Kilometer lange Strecke führt Sie durch Rosen, Rhein und Reben. mehr

Fotos
clearing

Was macht den Riesling so besonders?

Harald Sperling

Etville. Der Rheingau und der Riesling - eine besondere Verbindung. Warum das so ist, erklärt uns Harald Sperling, Geschäftsführer des Rheingauer Weinbauverbands in Eltville. mehr

clearing

Sekt von Schloss Vaux

Die Villa aus rotem Backstein, Sitz von Schloss Vaux.	Foto: Heike Rost

Eltville. Schloss Vaux ist eine kleine, aber feine Sektmanufaktur, die 1868 ihren Anfang in Berlin nahm. Später erwarb die Gesellschaft das bei Metz an der Mosel gelegene Chateaux de Vaux nebst Weinbergen und stieg zum deutschen „Champagner-Haus“ auf. mehr

clearing

Leserwanderung

Am Samstag, 12. Oktober, lädt FNP-Scout Stefan Jung alle interessierten Leser zu einer gemeinsamen Wanderung ein. mehr

clearing

Zehn Wandertouren für die ganze Familie

Wandern mit der Frankfurter Neuen Presse: Unsere Wanderserie lädt Sie zu zehn herrlichen Touren durch die Region ein. (Archivbild)

Wiesbaden. Von der Goldgrube im Taunus über die Kuppeln von Wiesbaden bis zum Höchster Mainufer: Unsere Herbst-Wanderserie führt zu den schönsten Orten der Region. mehr

clearing

Stefan Jung ist unser Wanderscout

Er läuft und läuft und läuft: Stefan Jung (43) hat zum zweiten Mal seine Stiefel geschnürt, um als Pfadfinder zehn neue Touren in Rhein-Main zu testen. Mit Reporterin Michelle Spillner sprach der FNP-Scout zum Start der neuen Wanderserie über das Wandern im Allgemeinen, seine ... mehr

clearing

Die 100. Völkerwanderung

Gleich mehrere Medien rissen sich um Bärbel Völker als Interviewpartnerin.

Mudershausen/Hahnstätten. Die im Jahre 2004 durch Bärbel Völker ins Leben gerufene Wanderserie feiert Jubiläum. Die 100. Völkerwanderung führte einmal rund um Mudershausen. mehr

clearing

Leser gewinnen Reise nach Schlesien

Frankfurt. Bernhard und Edeltrud Leber heißen die Gewinner der Verlosung im Rahmen unserer Wanderserie "Rein ins Grüne". Das Ehepaar aus Bergen-Enkheim durfte sich über eine fünftägige Reise nach Schlesien freuen, mehr

clearing

Ehepaar Leber gewinnt Reise nach Schlesien

Frankfurt. Bernhard Leber aus dem Frankfurter Stadtteil Bergen-Enkheim ist der glückliche Gewinner einer Reise nach Schlesien. Er wurde aus 3215 Teilnehmern unseres Vertriebs-Mailings zur Wanderserie "Rein ins Grüne" gezogen. mehr

clearing

Fernsicht, Weitsicht, Weltsicht!

Tour 01 Wanderserie Frühjahr 2012 mit Stefan Jung

Von der Burgenstadt Eppstein hinauf zu den Höhen der Nassauischen Schweiz erwarten den Wanderer auf dem Weg über den Hofheimer Stadtteil Langenhain nach Lorsbach herrliche Aussichten. Unvergleichlich: der Blick vom Staufen. mehr

clearing

Altvater Rheins starke Frauen

Im Rheingau.

Der Rheinsteig zeigt sich hier von seiner weiblichen Seite. Eine Eiserne Lady, eine Heilige und die Königin der Reben weisen den Weg von Rüdesheim über Schloss Johannisberg zum Kloster Eberbach. mehr

clearing

Durch den Spessart wie zu Schulzeiten

Auch hier kommt man entlang: Das Schullandheim an der Wegscheide. Foto: sj

Erinnerungen an die eigene Kindheit könnten auf dieser Wanderung geweckt werden. Unweit des Schullandheims Wegscheide führt der Weg vom Tierpark Bad Orb über den Beilstein durch den dicht bewaldeten Spessart. mehr

clearing

Immer an der Lahn lang

Immer an der Lahn entlang führt diese Wandertour mit Taunuszeitung-Redakteur Stefan Jung.

Die perfekte Runde für Einsteiger. Auf gerade mal zehn Kilometern wird der Ausflügler entlang der Lahn zwischen Runkel und Villmar mit allem verwöhnt, was das Wandern zum Erlebnis macht. Eine Reise in die Erdgeschichte inklusive. mehr

clearing

Im Zauberwald des Wispertals

Das romantische Wispertal becirct jeden Wanderer mit seiner Schönheit.

Wo die Wisper leise flüstert Über das verwunschene Tal der Wisper hinein in Hessens größtes zusammenhängendes Waldgebiet, gewährt diese Tour bezaubernde Einblicke in die Schatzkammer von Mutter Natur: den Rheingauer Hinterlandswald. mehr

clearing

Der Ritterschlag: Auf Zeitreise im Taunus

Hessens Wälder bringen Geld in die Kasse. Foto: Boris Roessler/Archiv

Drei mittelalterliche Festungen, dazu imperiale Pracht des beginnenden 20. Jahrhunderts und Wohnluxus der Gegenwart, das Ganze eingerahmt vom satten Grün der Taunuswälder wenn das mal nicht majestätisch klingt. mehr

clearing

Rund um den Melibokus

Wanderserie

Ein wenig Auf und Ab gefällig? Falls ja, ist der Besuch auf dem Melibokus genau das Richtige. Von Zwingenberg aus geht es über Schloss Auerbach hinauf zum Hausberg des Odenwalds und über Schloss Alsbach wieder hinunter. mehr

clearing

Die Rhön: Zum Abheben schön!

Rhön Wanderung mit Stefan Jung, Wanderserie

Vor die Aussicht hat der liebe Gott den Schweiß gesetzt. Steil geht es von Gersfeld aus hinauf zur Wasserkuppe. Oben auf dem Berg der Flieger angelangt, wird der Wanderer mit einem fantastischen Blick über die Rhön belohnt. mehr

clearing

Der Vogelsberg: Tanz auf dem Vulkan

Bild: Vogelsberg Touristik

Manche mögens heiß! Das galt vor Jahrmillionen auch für den Hoherodskopf. Früher ein Vulkan mit explosivem Temperament, ist er heute ganz friedlich und damit der perfekte Dreh- und Angelpunkt für die Tour durch den Vogelsberg. mehr

clearing

Limes: Die Tour für Grenzgänger

Die Saalburg – rekonstruiert auf Befehl Kaiser Wilhelms II. ist eines der meistbesuchten Ausflugsziele im Taunus. Foto: Saalburg

Für Grenzgänger mit einem Faible fürs alte Rom ist der Limeserlebnispfad wie geschaffen. Vom Roten Kreuz über Feldberg und Sandplacken bis zur Saalburg führt der Qualitätswanderweg quer durch den Taunus und hinein in die Antike. mehr

clearing

Wo die Wetterau Kante zeigt

Eingefasst von Feldern und den Ausläufern des Taunus, kommt die Fachwerkperle Butzbach von oben betrachtet besonders gut zur Geltung. Die beste Gelegenheit dazu bietet sich vom Hausberg, einem der Höhepunkte auf dieser Tour am felsigen Rand der Wetterau entlang. mehr

clearing

Durch das Tor zum Rheingau

In Frauenstein blüht Hessens Landeshauptstadt auf. Von der Schiersteiner Rhein-Riviera aus geht es durch Weinberge hinauf zum Goethe-Stein und hinein in die Kirschgärten des Wiesbadener Stadtteils ein Genuss für Gaumen und Seele. mehr

clearing

12 Touren für die ganze Familie

Die FNP bringt Sie auf Touren.

Die FNP bringt Sie auf Touren: In einer zwölfteiligen Wanderserie stellen wir vom 8. bis zum 22. Mai zwölf ausgesuchte Wanderrouten vor, die unser Scout Stefan Jung aus vielen hundert Kilometern herausgesucht hat. mehr

clearing

Tour 12: Ein kapitaler Vorgarten

Weit geht der Blick vom "Hof Nürnberg" hinaus und über den Rhein hinweg nach Wiesbaden und Mainz. Foto: Stefan Jung

Wiesbaden. Ausgerechnet Wiesbaden! Noch heute glaubt man den Stoßseufzer in Frankfurt und Mainz vernehmen zu können, wenn die Rede auf die hessische Landeshauptstadt kommt. Ausgerechnet Wiesbaden! mehr

clearing

Tour 11: Eine Perle aus Fachwerk & Farbe

Ein echtes Schmuckstück: Das Fachwerk-Ensemble mit dem alten Rathaus (re.) am Butzbacher Marktplatz ist schon allein ein Besuch in der Altstadt wert.

Wetterau. Die 11. Wanderstrecke, die wir in unserer Serie vorstellen, trägt den Titel "Am Rande der Wetterau". Über 15,8 Kilometer führt die Tour von Butzbach aus über Oes und Hausberg und dann wieder zurück nach Butzbach. mehr

clearing

Tour 10: Per pedes in die Antike

Die Saalburg – rekonstruiert auf Befehl Kaiser Wilhelms II. ist eines der meistbesuchten Ausflugsziele im Taunus. Foto: Saalburg

Limes. Unsere 10. Wanderstrecke trägt den Titel "Limes-Erlebnis". Die Tour führt über 15,3 Kilometer über geschichtsträchtigen Boden. mehr

clearing

Tour 9: Freie Sicht vom alten Feuerspeier

Der Bilstein bietet eine von vielen reizvollen Gelegenheiten, den Blick in die Ferne schweifen zu lassen. Foto: Marx

Vogelsberg. Ätna, Mount St. Helens, Eyjafjalla – man kann sich seine Verwandtschaft bekanntlich nicht aussuchen. Das gilt nicht nur für Menschen, sondern auch für Ex-Vulkane wie den Hoherodskopf. mehr

clearing

Tour 8: Landeanflug auf die Wasserkuppe

Geht’s noch schöner? Wenn die Sonne über der Wasserkuppe lacht, gehen die Flieger und Gleiter vor Freude in die Luft. Foto: Filke/Gersfeld Tourismus

Gersfeld. Unsere 8. Wanderroute trägt den Titel "Hessens Höhepunkt". Sie führt über gut 18 Kilometer von Gersfeld in einem Bogen über die Wasserkuppe und das Rote Moor und dann wieder zurück nach Gersfeld. mehr

clearing

Tour 7: Im Reich der Genießer

Über 300 Jahre alt ist die Kiefer, die sich auf der Schildmauer des Auerbacher Schlosses angesiedelt hat. Foto: Tourismus Bergstraße

Bergstraße. Kennen Sie das – man staut mit dem Auto auf der Theodor-Heuss-Allee Richtung Messe, lauscht dem Mann im Radio, der krampfhaft versucht, 15 Grad für einen Mai-Nachmittag in Rhein-Main warm und Nieselregen für die kommenden Tage schön zu reden. mehr

clearing

Tour 6: Der Ritterschlag – Auf Zeitreise im Taunus

Kronberger Burg

Kronberg. Einmal ins Mittelalter bitte – hin und zurück! Von den Mitarbeitern am Ticketschalter des Frankfurter Hauptbahnhofs dürfte man mit dieser Bitte vermutlich fragende Blicke ernten, aber ganz sicher keine Fahrkarte bekommen – unsere 6. Wanderroute macht diesen ... mehr

clearing

Tour 5: Im Zauberwald des Wispertals

Das große Mühlrad erinnert noch heute an
die Ursprünge des Gasthauses Laukenmühle.

Wispertal. Wer mehr als die Hälfte seines bisherigen Lebens in einem kleinen Dorf verbracht hat, hier sogar aufgewachsen ist, für den sollte der Schritt vor die eigene Haustür eigentlich dem sicheren Griff in die Westentasche gleichkommen. mehr

clearing

Tour 4: Immer an der Lahn entlang

Majestätisch wachen  die Burg Runkel . . .  Fotos: Fotolia

Runkel. Paddeln, Rudern, Motorboot fahren – die Lahn genießt bei Wassersportlern schon lange einen ausgezeichneten Ruf. Aber Tauchen? Heutzutage mag das bei einer Wassertiefe von wenigen Metern zwar wenig reizvoll erscheinen. mehr

clearing

Tour 3: Besuch beim Herrn des Spessart

Audienz beim Herrn des Spessart: Ganz geduldig hält der Damhirsch im Tierpark Bad Orb als Fotomotiv her. Zwei- und Vierbeiner spazieren hier gemeinsam durch den Park.

Bad Orb. Das Spessart-Städtchen Bad Orb mit seinem heilsamen Wasser und seinem mächtigen Gradierwerk steht zwar seit über 200 Jahren in dem guten Ruf, die Lebensgeister seiner Kurgäste zu wecken. mehr

clearing

Tour 2: Altvater Rheins starke Frauen

Einst in Stahl gegossene Kampfansage, heute nette, ältere Dame mit Weitsicht: die Germania hoch über Rüdesheim.

Rüdesheim. Gerade mal sieben Jahre alt und schon auf dem besten Weg eine echte Wander-Legende zu werden: das ist der Rheinsteig. Längst auf Augenhöhe mit so renommierten und um einiges älteren Weggefährten wie "Renn"- oder "Rothaarsteig" ist es ein Muss, den 320 Kilometer langen Pfad ... mehr

clearing

Tour 1: Fernsicht, Weitsicht, Weltsicht!

Einst Sinnbild imperatorischer Herrlichkeit und deutscher Einigung im 19. Jahrhundert, regieren heute die Herzen am Kaisertempel hoch über Eppstein.

Eppstein/Langenhain/Lorsbach. Als erste Wanderstrecke unserer Frühlins-Serie stellen wir die Panorama-Tour von Eppstein über Langenhain und Lorsbach vor. Nach 15,7 Kilometern endet die Tour dann wieder in Eppstein. mehr

clearing

Schritt für Schritt gesünder werden

Wandern tut gut und ist gut für das Wohlbefinden.

Die Fachleute sind sich schon länger einig und haben es auch an dieser Stelle schon mehrfach betont: Wandern tut gut und ist gut für das Wohlbefinden. Das belegt neuerdings sogar eine wissenschaftliche Studie. mehr

clearing

Info: Das deutsche Wanderabzeichen

Wer viel im Verein mit anderen auf Schusters Rappen unterwegs ist, hat sich auch eine Belohnung verdient. Davon ist man beim Deutschen Wanderverband überzeugt und hat deshalb das Deutsche Wanderzeichen in Gold, Silber und Bronze aufgelegt. mehr

clearing

Was eine gute Strecke ausmacht

Erik Neumeyer

Erik Neumeyer muss es wissen: Er gehört dem Deutschen Wanderverband (DWV) an, sozusagen einer riesigen Bewegung, die es regelmäßig in die Natur hinauszieht. Bei Wind und Wetter. Er verrät uns, was einen guten Wanderweg ausmacht. mehr

clearing

Wandern mit Qualität am Weltkulturerbe

Fast 2000 Jahre haben sich die Spuren der Römer in Hessen gehalten. Deutlich sieht man im Taunus an manchen Stellen den Wall und den Graben des Limes. (Symbolbild)

Taunus. Seit 1972 führt die UNESCO, als "Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur" eine Liste von "Welterbestätten". Die derzeit 936 Kultur- und Naturerbestätten aus 153 Staaten aller Kontinente, die sich auf dieser Liste finden, genießen besonderen ... mehr

clearing

Trocken bleiben, auch wenn’s nass wird

Wolfgang Putz von Globetrotter.

Frankfurt. Muss ich zum Wandern immer Regenkleidung mitnehmen? Wolfgang Putz von der Frankfurter Filiale des Ausrüsters "Globetrotter" verrät uns, was wir dabeihaben sollten. mehr

clearing

Niemals ohne Karte losziehen

Nils Wahnel von Biwak.

Limburg. Was muss ich mitnehmen auf meine Wandertour, was darf nicht fehlen? Nils Wahnel vom Limburger "Biwak Bike & Outdoor Zentrum" und den "Outdoor Profis" hilft uns weiter. mehr

clearing

Keine Last, wenn er passt

Jochen Schmietendorf

Jochen Schmietendorf ist beim Taunusklub ein wahrer Wanderexperte mit einer Menge Erfahrung. Er verrät uns, worauf es beim richtigen Wanderrucksack ankommt. mehr

clearing

Warum über Stock und Stein?

Die Menschen zieht es wieder in die Natur.

Wandern ist im Trend wie schon lange nicht mehr. Doch was befördert die Renaissance der fußläufigen Bewegung? Der Deutsche Wanderverband ist der Frage nachgegangen und hat ermittelt, warum es die Menschen wieder verstärkt mit Rucksack und Ausrüstung in die Natur zieht. mehr

clearing

Naturgenuss auf Schritt und Tritt

Wer mit der Zeit geht, geht raus ins Grüne.

"Wir gehen am Wochenende wandern" – vor wenigen Jahren noch hätten Leute diesseits des Rentenalters für eine solche Ankündigung allenfalls ein hämisches Grinsen geerntet. Heute dagegen ist es sehr viel wahrscheinlicher, dass Freunde und Bekannte aufzeigen, die sich ... mehr

clearing

"Nur zu Fuß kommt man ganz nah ran"

Stefan Jung

Als Autor zweier Wanderführer hat unser Scout Stefan Jung durchaus ein Faible für die fußläufige Bewegung. Im Gespräch mit der FNP erzählt er, was am Wandern so reizvoll ist. mehr

clearing

Des Müllers Lust 2.0

So verlässlich die gute alte Wanderkarte, so hilfreich sind die zusätzlichen Dienste, die der Fortschritt dem Spaziergänger an die Hand und auf Wunsch auch gleich aufs Handy gibt. mehr

clearing

Wandern mit GPS – was bringt mir das?

Dr. Thomas Becker, Geschäftsführer des Wanderatlas Verlag (www.ich-geh-wandern.de) verrät uns den Nutzen eines GPS-Gerätes. mehr

clearing

Wandern mit Kindern? Aber klar!

(Bild: Fotolia)

Frankfurt. Zu Fuß durch Wald und Flur, das kann auch dem Nachwuchs gefallen. Vorausgesetzt man trifft ihren Geschmack. Wolfgang Putz von der Frankfurter Filiale des Ausrüsters „Globetrotter“ verrät uns, wie das klappt. mehr

clearing

Als 007 ins Kloster ging

Grobstrick-Kutte statt feiner Smoking, Messwein statt Martini – als Schauspiel-Ikone Sean Connery Mitte der 1980er nach Kloster Eberbach kam, um dort für die Verfilmung von Umberto Ecos Bestseller "Der Name der Rose" vor der Kamera zu stehen, vermochte wohl niemand zu ... mehr

clearing

"Wandern ist mentale Wellness"

Prof. Dr. Heinz-Dieter Quack

Professor Dr. Quack leitet seit 2005 das Europäische Tourismusinstitut an der Uni Trier. Der Professor für Öffentliche Tourismuswirtschaft an der FH Braunschweig/Wolfenbüttel berät zu Fragen des Destinationsmanagements und zeigt Potenziale für Regionen auf. mehr

clearing

Die medizinische Seite des Wanderns

Prof. Dr. Heinz Lohrer

Freiburg. Kaum jemand denkt beim Wandern an stramme, sportliche Betätigung. Hochgebirgspartien fordern jedoch vollen Einsatz. Und auch im Flachland muss der Wanderer einiges beachten. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere Werbung

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen