E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Limburg an der Lahn 22°C

Top-Stories der Region

Foto: dpa
LiveDie Landtagswahl in Hessen im Newsticker

Am 28. Oktober wählen die Hessen ein neues Parlament. Lesen Sie hier alle Neuigkeiten rund um die Landtagswahl im Newsticker. mehr

DFB-Elf Exklusiv: Krisen-Whatsapp-Chat unserer Nationalelf aufgetaucht

Fußball-Bundestrainer Jogi Löw ist angezählt. Vor dem Spiel gegen Frankreich gibt es einigen Klärungsbedarf. Ein nicht ganz ernst gemeinter Einblick in Reinhard Grindels Smartphone. mehr

clearing

KOMMENTAR Neuer oder ter Stegen: Der Zweikampf, der keiner sein darf

mehr

clearing

FAQ Warum gibt es zurzeit so viele Wanzen in Frankfurt?

Foto: dpa

Frankfurt. Seit Tagen haben die Frankfurter mit Baumwanzen in ihren Räumen zu tun. Viele ekeln sich vor den stinkenden Eindringlingen. Wir haben mit Mario Silvestri von der Schädlingsbekämpfungs-Firma Prokil über die nervigen Insekten gesprochen. mehr

clearing

Bildergalerien

Laufveranstaltung Frankfurt Marathon stört beim Urnengang zur Landtagswahl

In Nied wird es eng. Wollen die Wähler ihre Stimmen abgeben, erreichen sie teilweise die Wahlurnen kaum.

Nied. Dass der „Frankfurt Marathon“ ausgerechnet am Wahlsonntag stattfindet, führt zu großen Problemen – besonders in Nied und im Osten Höchsts. Ein Wahllokal in der Oeserstraße wird über Stunden kaum zu erreichen sein. mehr

clearing

Landtagswahl 2018 Das sind fünf gute Gründe, wählen zu gehen

ARCHIV - Bürger gehen am 06.05.2012 zur Stimmabgabe bei der Kommunalwahl in ein Wahllokal in Großbreitenbach (Thüringen).  Zusammen mit den Parlamenten von Gemeinden, Städten und Kreisen und der Europawahl werden am 25. Mai 2014 in Thüringen auch fünf hauptamtliche und 14 ehrenamtliche Bürgermeister gewählt. Foto: Michael Reichel/dpa (zu dpa "Gretchenfrage Wahlbeteiligung beim Abstimmungsmarathon im Mai" vom 12.05.2014) +++(c) dpa - Bildfunk+++

"Wählen bringt nichts, die da oben machen sowieso, was sie wollen!" Mit diesen oder ähnlichen Sätzen rechtfertigen so manche Nichtwähler ihr Verhalten. Wir haben dagegen fünf Gründe, warum sich das Wählen lohnt. mehr

clearing

Defizit Frankfurter Uniklinikum in Finanznöten

Auf der Intensivstation der Uniklinik Frankfurt finden Mitarbeiter gefährliche Keime bei fünf Patienten. Foto: Boris Roessler

Frankfurt. Mit „Unregelmäßigkeiten“ am Frankfurter Universitätsklinikum beschäftigt sich heute der Wissenschaftsausschuss des Hessischen Landtags. Unter anderem geht es um die angespannte finanzielle Situation des Hauses und um „Personalquerelen“. mehr

clearing

Verkehrsprobleme Der Main-Taunus-Kreis ist eine Pendler-Hochburg

Die Anzahl der Pendler und dadurch die Staus auf den Straßen steigt von Jahr zu Jahr.

Main-Taunus. Die Verkehrswege müssen wachsen, Wohn- und Gewerbegebiete ebenfalls, sind Botschaften, die die Industrie- und Handelskammer (IHK) aus ihrer Pendlerstudie 2018 zieht. Zusätzliche „Dramatik“ bringe die Diesel-Diskussion ins Thema. mehr

clearing
ANZEIGE
fes
Eine saubere Innenstadt, ein persönliches Anliegen Wenn Kadir morgens an der Kita vorbeifährt, drücken sich die Kinder an der Scheibe die Nase platt. Sie wissen genau, wann er kommt und warten schon mit glänzenden Augen. Kaum einen Beruf verehren sie so wie diesen. mehr
Video

Landtagswahl 2018 UMFRAGE: Das sagen die Hessen zum Bayern-Ergebnis

Das Ergebnis der Landtagswahl in Bayern sorgt bundesweit für Aufregung: Die CSU stürzte auf historische 35,6 Prozent. Die SPD landete auf schmerzhaften 9,7 Prozent, während sich die Grünen über 18,3 Prozent freuen. Was könnte das für die Wahl in Hessen bedeuten? mehr

clearing

Ampel kommt Stadt reagiert nach mehreren Unfällen an der Ecke Altenhöferallee/Graf-von Stauffenberg-Allee

Unfallschwerpunkt am Riedberg: An der Kreuzung Altenhöferallee/Graf-von-Stauffenberg-Allee kam es schon zu mehreren Zusammenstößen. Auf Drängen des Ortsbeirats reagiert nun die Stadt und will eine Ampel installieren.

Riedberg. Die Kreuzung Altenhöferallee/ Graf-von-Stauffenberg-Allee ist eine gefährliche Ecke. Immer wieder kommt es dort zu Unfällen, der jüngste liegt gerade einmal zwei Monate zurück. Nun soll eine Ampel die Lage entschärfen – die hatte der Ortsbeirat 12 bereits vor einem Jahr ... mehr

clearing

Durchsuchungen Diesel-Razzia wegen Betrugsverdachts bei Opel

ARCHIV - 03.08.2018, Hessen, Rüsselsheim: Der Schriftzug «Opel» ist an der Fassade des Opel-Werks zu sehen. Wegen eines Betrugsverdachts im Zusammenhang mit Dieselautos durchsucht die Polizei am 15.10.2018 Geschäftsräume des Autobauers Opel. Foto: Silas Stein/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Rüsselsheim. Nach ähnlichen Aktionen gegen andere Autobauer stehen nun auch bei Opel die Fahnder vor der Tür. Es gibt Durchsuchungen, Grund ist der Verdachts des Betrugs bei Dieselfahrzeugen. mehr

clearing

Unfall auf der Wasserkuppe Mutter und ihre zwei Kinder sterben bei missglücktem Landeanflug

14.10.2018, Hessen, Gersfeld: Feuerwehrleute stehen nach einem Flugunfall neben einem Sportflugzeug. Das Kleinflugzeug hatte bei einer missglückten Landung auf Hessens höchstem Berg am Nachmittag eine Absperrung des Flugplatzes durchbrochen und Passanten auf einem Gehweg erfasst. Zwei Frauen und ein Kind sind bei dem Unglück gestorben, fünf weitere Menschen verletzt worden. Foto: Martin Engel/Osthessen-News/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Fulda. Ein Flugzeug schießt nach einem Landeversuch auf der Wasserkuppe über die Piste hinaus und tötet eine 39 Jahre alte Frau und ihre zwei Kinder. Die Ermittler versuchen nun, noch offene Fragen zum Unglückshergang zu klären. mehr

clearing

Jetzt anmelden! Projekt "Junge Zeitung" startet am 19. Oktober

Das Projekt "Junge Zeitung" geht in die elfte Runde. Schülern, Auszubildenden und Studenten bietet diese Zeitung die Chance, eine Ausgabe ihrer Tageszeitung komplett selbst zu erstellen. Jetzt kann man sich noch anmelden. mehr

clearing

Blindsein Heute ist „Tag des weißen Stocks“

„Meine persönliche Horrorkreuzung“ nennt Lydia Zoubek die Kreuzung Friedhofstraße/Frankfurter Straße – eine groß dimensionierte Verkehrsinsel ohne klare Leitstreifen lässt die Suche nach der Ampel hier leicht zur Odyssee werden.

Neu-Isenburg. Sie ist eine Frau mit Mann und zwei Kindern, die voll im Leben steht. Sie ist blind. Die Bloggerin Lydia Zoubek will mit ihren kleinen Geschichten aus ihrem Alltag nicht die Welt verändern – aber dazu beitragen, dass die unsichtbare Wand zwischen Sehenden und nicht ... mehr

clearing

Wohnungsmangel Stadt bringt tausende Bürger in heruntergekommenen Hotels unter

Luftentfeuchter kommen zum Einsatz, um Schimmel vorzubeugen.

Frankfurt. Weil es zu wenige Sozialwohnungen gibt, bringt die Stadt tausende Bürger in heruntergekommenen Hotels unter – und gibt dafür horrende Summen aus. Das ergaben Recherchen der HR-Sendung „defacto“. mehr

clearing

Montagsinterview Katholische Stadtkirche Frankfurt steht hinter Pater Ansgar Wucherpfennig

Pfarrer Rolf Glaser ist seit 2016 stellvertretender Stadtdekan. Er unterstütze bereits 2015 im Streit mit dem damaligen Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst den Frankfurter Stadtdekan Johannes zu Eltz.

Erst der Missbrauchsskandal, nun die Empörung um die verweigerte Unbedenklichkeitserklärung für den wiedergewählten Hochschulrektor von Sankt Georgen. Wie die katholische Stadtkirche dies beurteilt, erklärt der stellvertretende Stadtdekan, Rolf Glaser, im Gespräch mit ... mehr

clearing

Kundgebung Mehrere Tausend Menschen demonstrierten in Frankfurt gegen Rechts

Spruchbänder, Plakate, Sprechchöre und laut Veranstalter bis zu 10 000 Menschen demonstrierten am Samstag in Frankfurt gegen einen Rechtsruck im Land.  Silas Stein/dpa

Frankfurt. Bis zu 10 000 Menschen, unzählige Redner und 15 Künstler feierten am Samstag eine friedliche Party gegen rechte Hetze und Gewalt. Obwohl die Redner in teils drastischen Worten schildern, was im Land falsch läuft, war die Stimmung ausgelassen, auch das befürchtete ... mehr

clearing

TV-Kritik „Her mit der Marie“: Wiener „Tatort“ hammerstark!

ARD Degeto TATORT, "Her mit der Marie!", am Sonntag (14.10.18) um 20:15 Uhr im ERSTEN.
Bibi Fellner (Adele Neuhauser) spricht mit Inkasso Heinzi (Simon Schwarz).
© ARD Degeto/ORF/Hubert Mican, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter Degeto-Sendung und bei Nennung "Bild: ARD Degeto/ORF/Hubert Mican" (S2+). ARD Degeto/Programmplanung und Presse, Tel: 069/1509-335, degeto-presse@degeto.de

Eine fein ausgetüftelte Geschichte, nostalgisch-dichte Optik und eine Glanzleistung von Simon Schwarz: So sieht ein Sonntagskrimi-Höhepunkt aus. mehr

clearing
Video

Weltrekord Patrick Lange aus Darmstadt schafft historischen Ironman-Triumph

Foto: dpa

Kailua-Kona. Er hat es wieder geschafft. Und diesmal hat Patrick Lange noch einen draufgesetzt. Er ist erneut Ironman-Weltmeister. Wieder dominiert er die Konkurrenz beim Laufen und beendet das Rennen unter den magischen acht Stunden. Im Ziel macht er seiner Freundin einen Heiratsantrag. mehr

clearing

Wetter Es bleibt weiter warm in Hessen

Ein herbstlich gefärbtes Blatt treibt auf dem Wasser.

Offenbach. Die sommerlichen Temperaturen in Hessen halten sich weiter. mehr

clearing

Frankfurt-Höchst Unbekannte scheitern bei Geldautomatensprengung

Der hessische Löwe ziert das Polizei-Logo. Symbolfoto: Markus Künzel

Frankfurt-Höchst. Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag versucht, einen Geldautomaten in Frankfurt-Höchst zu sprengen - ohne Erfolg. mehr

clearing

"Brutale Niederlage" Was Bundestrainer Joachim Löw über das Niederlande-Spiel denkt

Bundestrainer Joachim Löw war nach dem 0:3 bitter enttäuscht.

Amsterdam. Nach der Niederlage gegen die Niederlande spürt der Bundestrainer die akute Abstiegsgefahr in der Nations League. Das kommende Spiel in Paris gegen Weltmeister Frankreich erhebt Löw zur Charakterfrage. mehr

clearing

Frankfurt-Sindlingen Unbekannte schleudern Gullydeckel auf Polizeiwagen

Der Schriftzug "Polizei" steht auf einem Polizeiwagen. Foto: Markus Künzel

Frankfurt. Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag einen Streifenwagen der Frankfurter Polizei im Stadtteil Sindlingen massiv beschädigt. Die Polizei ermittelt. mehr

clearing

Demonstrationen Droht in der Innenstadt ein Kundgebungs-Chaos?

Eien Veranstaltung der pro-europäischen Bewegung „Pulse of Europe” auf dem Goetheplatz in Frankfurt am Main.

Frankfurt. Die Bürgerbewegung "Pulse of Europe" will am Samstag auf dem Goetheplatz für ein geeintes Europa demonstrieren. Doch ganz in der Nähe soll auch die linke Demo von "Lautstark gegen Rechts" stattfinden. Die Pro-Europäer befürchten, dass es zu Verwechslungen kommen wird. mehr

clearing

Sprühkunst Frankfurt, deine Sprayer

Foto: Guido Zimmermann, Street-Art und Graffiti-Künstler arbeitet heute den letzten Tag an seinem Werk "Menage A Trois", welches eine Rodeo-Szene über die gesamte Forder-Fläche der Hanauer-Landstraße 258-260 darstellt.

Die ersten Graffiti, also Inschriften auf Wänden, auf die sie eigentlich nicht gehören, gab es bereits im alten Ägypten. Heute sehen sie manche als Sachbeschädigung an, manche, darunter die Macher selbst, als Kunst. Wir waren mit Frankfurts bekanntesten Graffiti-Künstlern ... mehr

clearing

Niederbrechen Wie Abraham vom Flüchtling zum Kirmesbursche wurde

Abraham Tesfamichael-Kidane (rechts) packt mit an. Außerdem im Bild die Kirmesburschen (von links) Raphael Groos, Leon Nebert, Martin Höhler, Florian Ratschke und John Glasner.

Niederbrechen. Vor drei Jahren kam Abraham Tesfamichael-Kidane nach Niederbrechen. Mit 15 war er aus Eritrea geflüchtet, mit einem Boot über das Mittelmeer. Jetzt hat er einen Ausbildungsplatz, eine Familie in Deutschland, Freunde – und ist Kirmesbursche in Niederbrechen. mehr

clearing

Wegscheide Wie Susanne in unserem Wegscheide-Artikel über ihre eigene Kindheit stolperte

wegscheide-bilder von margarete hugelschaffner, wittelsbacherallee 167, 60385 frankfurt. war in den sommerferien 1930 dort.

18.08.2003 FNP

Viele unserer Nutzer verbinden mit dem Schullandheim Wegscheide ihre eigene Kindheit. Die Resonanz auf unseren Artikel über die Frankfurter Bastion in Bad Orb war riesig. Und bei einer Bornheimerin sorgte er auch für eine schöne Überraschung. mehr

clearing

Buchmesse Nach Tumulten im letzten Jahr: Buchmesse nimmt das Thema Sicherheit noch ernster

Dieter Stein, Gründer und Chefredakteur der konservativen Wochenzeitung „Junge Freiheit“ ist sauer: Nach Tumulten zwischen rechten und linken Besuchern im vergangenen Jahr hat ihm die Buchmesse einen Stand im letzten Eck zugewiesen.

Frankfurt. Auf der Frankfurter Buchmesse sollten in diesem Jahr linke und rechte Aussteller besser voneinander getrennt werden, um Auseinandersetzungen und gewalttätige Proteste wie 2017 zu verhindern. Doch gelungen ist das nicht. Und der Chefredakteur der „Jungen Freiheit“ ... mehr

clearing

Demonstration Linke Gruppen rufen zur Großkundgebung gegen Rechts auf

„Wir-sind-mehr“-Demos gibt es nicht nur in Frankfurt. Auch in Hannover protestierten Menschen unter diesem Motto gegen Rechts.

Frankfurt. Am Samstag will ein breites Bündnis linker Organisationen „lautstark gegen rechts“ durch die Innenstadt ziehen. Darunter sind neben Linkspartei, SPD, Grünen und Gewerkschaften auch linksextremistische Gruppen. Auf der Bühne soll eine Punkband aus Gießen stehen, ... mehr

clearing

Skandal Wucherpfennig wartet auf die Entscheidung aus dem Vatikan

Ansgar Wucherpfennig, abgesetzter Rektor der katholischen Hochschule Sankt Georgen, steht auf dem Campus der Hochschule und sagt, er erlebe eine „Sternstunde der

Frankfurt/Rom. Ob er auch künftig Rektor der katholischen Hochschule St. Georgen in Frankfurt sein wird, weiß Ansgar Wucherpfennig derzeit nicht. Der Vatikan prüft, ob der Jesuit und Theologieprofessor im Amt bleiben darf. Viele Theologen stärken Wucherpfennig den Rücken. mehr

clearing

Dornholzhausen Frau rammt Taxi und flieht zu Fuß: 160.000 Schaden

Der PS-starke Sportwagen (rechts) hatte vor dem Rewe-Getränkemarkt in der Lindenallee ein Taxi gerammt.

Dornholzhausen. 25-Jährige Frankfurterin verliert die Kontrolle über ihren Mercedes und rammt mehrer parkende Autos in Dornholzhausen. Und anstatt sich der Situation zu stellen, flüchtet sie. mehr

clearing

Vatikan Papst: "Abtreibung ist Auftragsmord"

10.10.2018, Vatikan, Vatican City: Papst Franziskus hält seine Botschaft anlässlich seiner wöchentlichen Generalaudienz auf dem Petersplatz im Vatikan. Foto: Gregorio Borgia/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Rom. Für viele Frauen ist eine Abtreibung die schwerste Entscheidung des Lebens. Der Papst hingegen sieht in der Sache gar Berufskiller am Werk. Die Empörung über die Wortwahl und die „abstrusen Gedanken der Päpste“ folgt prompt. mehr

clearing

Landtagswahl 2018 Rechtsextreme streben in die AfD

Eine Delegation von AfD-Politikern ist nach Syrien gereist. Die Abgeordneten wollen sich ein genaueres Bild von der Situation in Syrien machen. Foto: Markus Scholz/Symbol

Frankfurt. Die AfD wird aller Voraussicht nach in den nächsten hessischen Landtag einziehen, jüngste Umfrageergebnisse sind zweistellig. Im Interview spricht Spitzenkandidat Rahn über Mitglieder-Checks, moralische Grenzen und drängendste Probleme. mehr

clearing

Trabantenstadt 50 Jahre zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Zartes Grün, kaum Autos. So fing alles an. Die Nordweststadt in ihren Kindertagen. Aufgenommen wurde das Bild 1965.

Nordweststadt. Sechs Jahre lang, von 1962 bis 1968, dauerte der Bau der Nordweststadt. In einem 90-minütigen Beitrag wagen die Filmemacher Enno Echt und Hagen Gottschalck eine Expedition durch die einzig realisierte Raumstadt weltweit. mehr

clearing

Frankfurter Prister Vatikan setzt Wucherpfennig nach Aussagen über Homosexualität als Rektor ab

Professor Ansgar Wucherpfennig, Rektor der katholischen theologischen Hochschule St. Georgen, im Gespräch über Gott und die Welt.

Frankfurt/Limburg. Der Jesuitenpater Ansgar Wucherpfennig soll sein Amt als Rektor der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen verlieren. So will es der Vatikan. Wucherpfennig hatte sich gegen die Diskriminierung von Homosexuellen in der katholischen Kirche ausgesprochen. mehr

clearing

Großveranstaltung Das müssen Sie zum Altstadtfest in Frankfurt wissen

Ab morgen feiert die Stadt drei Tage lang ihre neue Altstadt. Zu diesem Großereignis werden 250.000 Besucher erwartet. Wo kann man parken? Was wird geboten? Das erfahren Sie hier. mehr

clearing

Streit um Ausnahmegenehmigungen Dieselfahrverbot: Wer darf noch nach Frankfurt fahren?

<span></span>

Frankfurt. Das Fahrverbot für Diesel-Wagen in Frankfurt kommt im nächsten Jahr – und die Landespolitik sucht nach Lösungen. Ausnahmeregelungen sind im Gespräch. Es ist aber rechtlich unklar, was möglich ist. mehr

clearing

Urteil Was bedeutet das Dieselfahrverbot für Frankfurt?

<span></span>

Wiesbaden/Frankfurt. Die Autokonzerne sind unter Druck. Sie sollen die Abgasreinigung ihrer Diesel nachrüsten, damit die Luft in schadstoffbelasteten Städten sauberer wird. Nun fiel ein Urteil mit weitreichenden Folgen für Frankfurt. mehr

clearing

Fahrverbot in Frankfurt Das Diesel-Urteil hat die Stadt offenbar überrascht

Ein Verbotsschild für Dieselfahrzeuge wie dieses könnte bald die stark belastete Friedberger Landstraße in Frankfurt betreffen. Dort werden besonders hohe Abgaswerte gemessen.

Frankfurt. Große Teile Frankfurts werden zum Sperrgebiet für zahlreiche Dieselfahrzeuge und ältere Benziner. Das Verwaltungsgericht Wiesbaden hat strikte Vorgaben zur Luftreinhaltung gemacht. Doch wie das Dieselverbot umgesetzt werden sollen, wissen die Verantwortlichen im Magistrat nicht. mehr

clearing

Kommentar zu Chemnitz Warum die Ausschreitungen in Chemnitz den Rechtsstaat gefährden

Foto: dpa

Frankfurt. Das Gewaltmonopol liegt beim Staat - und nicht bei den Horden auf der Straße. Alles andere wäre ein Rückschritt in die Barbarei, kommentiert FNP-Chefredakteur Matthias Thieme. mehr

clearing

Hitze-Wahnsinn am Main Das waren die heißesten Sommer in Frankfurt

Auf Hessen kommt das heißeste Wochenende des Sommers zu. Foto: dpa

Frankfurt. Bereits zum 71. Mal klettern die Temperaturen in diesem Jahr über die 25-Grad-Make. Frankfurt blickt also dem 71. Sommertag entgegen. Viele freuen sich drüber, andere jammern und stöhnen über die Hitze. Ihnen sei gesagt: Frankfurt hat schon schon häufiger solch heiße Zeiten ... mehr

clearing

Abkühlung Tierärzte raten, was Hunde bei diesen Temperaturen gut tut

Hunde mit dunklem Fell leiden laut Experten unter der Hitze mehr als helle Vierbeiner. Alle hingegen lieben das Spielen mit Wasser bei dieser Hitze.

Usinger Land. Tolles Wetter, kaum ein Wölkchen am Himmel und Hitze satt – wer’s mag... Hunde, das ist sicher, mögen es nicht. Darüber was man mit ihnen in diesem Ü30-Tagen tun – oder besser lassen soll – hat die Redaktion mit lokalen Tierärzten gesprochen. mehr

clearing

Trinkwasserversorgung Im Vogelsberg wird das Wasser knapp: Brandbrief an die Stadt Frankfurt

Der Vogelsberg leidet massiv unter der Trockenheit. Die Stadt Ulrichstein muss Tankwagen einsetzen, um die Bevölkerung mit Wasser zu versorgen. Dass die Frankfurter nun ihre Bäume mit Trinkwasser bewässern, macht den Bürgermeister der Stadt zornig. Und das hat einen Grund. mehr

clearing

Phänomen Längste Mondfinsternis des Jahrhunderts: Hier könnte ihr sie am besten sehen!

Die partielle Mondfinsternis am 7. August in Frankfurt am Main. Foto: Frank Rumpenhorst

Uns steht ein Jahrhundertereignis bevor. Am Freitag, 27. Juli, kommt es zur längsten Mondfinsternis des Jahrhunderts. Wo in der Region könnt ihr das Spektakel am besten sehen? Und warum hat der Mond dann auch noch so eine rötliche Färbung? Wir haben nachgefragt. mehr

clearing

Frankfurt à la carte Das sind Frankfurts beliebteste Rooftop-Bars und Dachterrassen

©  Long Island Summer Lounge

Ihr habt Lust auf kühle Cocktails mit dem besten Blick auf die City Frankfurts? Die angesagtesten Locations haben wir hier für Euch zusammengestellt. mehr

clearing

Fetisch-Filme aus Birlenbach Dieses Paar dreht auf dem Dachboden Sadomaso-Filme

Birlenbach. Die meisten Menschen verwahren auf ihren Dachböden Christbaumschmuck und Fotoalben. Dietmar und Ilona Noss dagegen peitschen Mädchen aus, fesseln sie mit Stacheldraht oder ziehen ihnen Plastiktüten über den Kopf. Willkommen in der Welt der Fetisch-Filmer von Birlenbach! mehr

clearing
Fotos

Sturmtief "Friedericke" ist der schlimmste Sturm seit 2007 - Vier Tote

Ein Schul-Minibus steht am 18.01.2018 in Deute (Hessen) zerstört am Straßenrand, nachdem er zuvor von einem im Sturm umstürzenden Baum getroffen wurde. Die Fahrerin kam mit den beiden Schulkindern mit dem Schrecken davon. Sturmtief "Friederike" wütet über Nordhessen und richtet Schaden an.

Frankfurt/Offenbach. Sturmtief «Friederike» ist am Mittag über Hessen hinweg gezogen. Bei der Polizei gingen hunderte Notrufe ein. Der Fernverkehr der Bahn wurde eingestellt. Er ist der schlimmste Sturm seit 2007. Mindestens vier Menschen verlieren im Orkan ihr Leben. mehr

clearing
Video

Portrait Marlene (18) bietet auf ganz besondere Weise dem Krebs die Stirn

Marlene bekommt mit 18 Jahren die Diagnose Krebs. Doch sie kämpft und bietet der Krankheit auf ganz besondere Weise die Stirn. Hier erzählt sie ihre Geschichte – in ihren eigenen Worten. mehr

clearing
Fotos

Schwerer Unfall In Gegenverkehr geraten: 4 Verletzte und Vollsperrung auf B3

Schwerer Verkehrsunfall am 16.01.2018 auf B3 bei Bad Vilbel

Bad Vilbel. Auf der B3 kam es am Dienstagmorgen bei Bad Vilbel Massenheim zu einem schweren Unfall. Der Unfallverursacher war am Steuer bewusstlos geworden. mehr

clearing

Sport-Veranstaltung am 6. August Alles, was Ihr zum Frankfurt City Triathlon 2017 wissen müsst

Beim Frankfurt City Triathlon  werden 2400 Teilnehmer mit großem Elan und Ehrgeiz am Langener Waldsee an den Start gehen.

Vom Langener Waldsee zur Skyline: Am Sonntag, 6. August, geht der Frankfurt City Triathlon in die nächste Runde. Wir beantworten kompakt die wichtigsten Fragen: Wo kann ich die Athleten am besten anfeuern? Wo kann ich parken? Und wie kann ich noch mitmachen? mehr

clearing

Laufsport in Frankfurt Liveticker zum Nachlesen: So lief die JP Morgan Corporate Challenge

Teilnehmer des Firmenlaufes J.P. Morgan Corporate Challenge laufen am 13.06.2017 in Frankfurt am Main (Hessen) auf der Eschersheimer Landstrasse. Foto: Andreas Arnold/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Etwa 64000 Läufer starteten am Dienstagabend bei der JP Morgan Corporate Challenge. Wir waren live an der Strecke, begleiteten Läufer, Helfer und Zuschauer. Hier gibt's den Liveticker zum Nachlesen. mehr

clearing

Historische Fotos So haben Sie die Zeil noch nie gesehen

Die Frankfurter Zeil, damals noch mit Autoverkehr, im weihnachtlichen Lichterglanz im Jahr 1968. Im Bild: Die Kaufhäuser Schneider und Hertie – später Karstadt.

Seit über 100 Jahren ist die Zeil die bekannteste und verkaufsstärkste Einkaufsmeile in Deutschland. Auf einem knappen Kilometer tummeln sich heute rund 10.000 Menschen pro Stunde. Wir drehen die Zeit zurück und zeigen verblüffende Aufnahmen aus der Geschichte der ... mehr

clearing

Umfrage zum Referendum Kommentar: Wie ticken die Türken in Frankfurt?

Frankfurt am Main 03.04.2017,  Umfrage unter Türken zur Volksabstimmung. Hier: Lange Schlange vor dem Generalkonsulat in der Kennedeyallee.  (c) Foto: Rainer Rüffer

Zeynep Varan hat die Türken in Frankfurt zum Referendum in der Türkei befragt. Hier schildert sie, wie sie die Recherche erlebt hat. mehr

clearing

Deutsch/Türkisch Wir haben Türken in Frankfurt zum Referendum befragt

Frankfurt am Main 03.04.2017  Umfrage unter Türken zur Volksabstimmung. Hier: Selcuk (65).  c) Foto: Rainer Rüffer

Insgesamt 143.000 Türken werden in Frankfurt über die Verfassungsreform in der Türkei abstimmen. Wir haben einige von ihnen gefragt, wie sie abstimmen wollen - und warum. mehr

clearing

Keine Ersatzbusse für Pendler Das müssen Sie zum Busstreik ab Montag wissen

Ein Busfahrer streikt. 2013 brachte das einen Erfolg, den die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi jetzt wiederholen möchte. Ab Montag sind die Busfahrer in Frankfurt im Warnstreik. 63 Linien in Frankfurt werden voraussichtlich stillstehen, womöglich die Nachtbusse ebenfalls.

Frankfurt. Die Busfahrer in Rhein-Main-Gebiet sind ab Montag im Streik. Wir informieren, welche Regionen und welche Linien betroffen sein werden. mehr

clearing

Keine Fahrten zu Einkaufszentren Bus-Chaos in Rhein-Main verhindert Weihnachtseinkäufe

Großes Durcheinander im Busverkehr der HTK und MTK: kommt überhaupt ein Bus, weiß man nicht, wo er hin fährt.

Rhein-Main. Vor einer Woche hat die DB Busverkehr Hessen mit dem Fahrplanwechsel neun RMV-Buslinien übernommen. Seither herrscht Chaos im Personennahverkehr im Taunus. Das schlägt Wellen. Vom „katastrophalsten Betreiberwechsel in Deutschland“, spricht der Fahrgastverband ... mehr

clearing

Protest gegen Sammelabschiebung nach Afghanistan So war die Demo am Flughafen Frankfurt: „Die Menschen wollen nicht sterben“

(Symbolbild)

Frankfurt. Hunderte Menschen protestierten am Frankfurter Flughafen gegen die Abschiebung von rund 50 Afghanen vom Flughafen aus. Dass so viele Afghanen auf einmal das Land verlassen müssen, bedeutet eine Wende in der deutschen Abschiebepolitik. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen