E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Limburg an der Lahn 26°C

Top-Stories der Region

Die Stahlkonstruktion der brennenden Lagerhalle ist in sich zusammengebrochen.
Fotos
Feuer in FechenheimLagerhalle im Osten Frankfurts niedergebrannt

Kurz vor Mitternacht ist in Frankfurt ein Feuer in einer Lagerhalle ausgebrochen - und hat diese komplett vernichtet. Unklar bleibt, wie es dazu kommen konnte. mehr

Grünes Gewerbegebiet Stadt investiert kräftig in die Infrastruktur

Rechts die Klassikstadt, links der Cassellapark: Stella Stilgenbauer und Jürger Schiller im Gewerbegebiet Fechenheim-Nord.

Frankfurt. Zwei Jahre nach der Gründung des „Nachhaltigen Gewerbegebiets“ gibt es kaum noch freie, brach liegende Flächen. Mehr als die Hälfte des Industriestraßenprogramms fließen nach Seckbach und Fechenheim. mehr

clearing

Unfall in Frankfurt Im Zoo ertrunkener Junge wird obduziert

Ein Wassergraben verläuft am Kamelgehege des Frankfurter Zoos. Der Tod eines zweijährigen Jungen ist nach bisherigen Ermittlungen ein Unglücksfall gewesen.

Frankfurt. Nach dem tödlichen Unglück im Frankfurter Zoo wird die Leiche des Zweijährigen untersucht. Das Amtsgericht hat die Obduktion angeordnet. Die Staatsanwaltschaft prüft auch, ob es sich um fahrlässige Tötung handeln könnte. mehr

clearing

Jugend-Fußball Frankfurts Vereine boomen nicht nur zur WM, aber es fehlen Trainer

Elf- und zwölfjährige D-Jugend-Spieler des SV Niederursel beim klassischen Slalom mit Ball.

Frankfurt. Die Weltmeister von morgen beginnen meist jung, heute oft schon im Kindergartenalter. In Frankfurt boomt der Vereinsfußball vor allem bis zum Beginn der Pubertät: Jeder vierte Kicker ist hier zwischen sieben und 14 Jahre alt. mehr

clearing

Bildergalerien

Kommentar Unglück im Zoo: Nicht den Eltern die Schuld geben

Ein Schild mit der Aufschrift „Stop” ist am Kamelgehege des Frankfurter Zoos platziert.

Frankfurt. Haben die Eltern denn nicht aufgepasst? Immer wieder liest und hört man derartige Kommentare, wenn sich ein Unglück wie das vom Freitagnachmittag ereignet. Ich frage mich: Mit welchem Recht? mehr

clearing

Bildung Dritte Grundschule eröffnet im Sommer 2019

Die 2014 eröffnete Marie-Curie-Grundschule ist schon jetzt zu klein und muss erweitert werden. Direkt gegenüber wird zudem 2019 die dritte Grundschule auf dem Riedberg eröffnet.

Riedberg. Der Riedberg bekommt eine dritte Grundschule: Zum Schuljahr 2019/ 2020 eröffnet die fünfzügige Ganztagsschule übergangsweise an der Hans-Leistikow-Straße. Zudem sollen die beiden weiteren Grundschulen im Stadtteil sowie die Einrichtung in Kalbach erweitert werden. mehr

clearing

180 Nationen Bei der "Parade der Kulturen" tanzt die Welt in Frankfurt

So farbenfroh ist das Leben in der Großstadt: Mit zum Teil knappen Kostümen feierten 2000  Teilnehmer am Samstag die Parade der Kulturen und setzten ein Zeichen für Vielfalt und gegenseitigen Respekt.

Frankfurt. In Frankfurt sind 180 Nationen zu Hause. Kein Wunder, dass die elfte Parade der Kulturen kunterbunt durch die Innenstadt zog. Unter dem Motto „Gemeinsam – Solidarisch – Frankfurt!“ tanzten 2000 Teilnehmer in der City. mehr

clearing

Polizei ermittelt Unglück im Zoo Frankfurt: Kind wird obduziert

Noch immer suchen Polizei und Staatsanwaltschaft nach Zeugen, um den tödlichen Unfall eines Zweijährigen im Frankfurter Zoo zu klären. Das Kind war am Freitag in einen Wassergraben gestürzt. Eine Obduktion wurde angeordnet. mehr

clearing
ANZEIGE
2017 FamilienSportFest Ffm
Schaufenster des Breitensports Das FamilienSportFest bietet im Brentanobad und im benachbarten Stadion am Samstag, 7. Juli, Aktivitäten für Groß und Klein mehr

Nach dem WM-Frust Mit diesen Tipps könnt ihr eure Enttäuschung überwinden!

17.06.2018, Russland, Moskau: Fußball: WM, Vorrunde, Gruppe F, 1. Spieltag: Deutschland - Mexiko im Luschnikistadion. (v.l.) Mario Gomez aus Deutschland, Marco Reus aus Deutschland, Joshua Kimmich aus Deutschland reagieren im Spiel. Foto: Federico Gambarini/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Verwendung weltweit

Die Enttäuschung ist riesig: Der desaströse WM-Auftakt hat so manch einem die Stimmung verhagelt. Doch wie schaffe ich es da bei guter Laune zu bleiben? Und wie schafft es die Mannschaft jetzt wieder aufzustehen? Sozialpsychologe Prof. Dr. Rolf van Dick kennt Antworten. mehr

clearing

Quiz Wie gut kennst du Frankfurts Geheimnisse?

Straßenbahn
elektrische Straßenbahn an der Station Mathildenplatz in Offenbach a. M. ca. 1900

Goethe wurde in Frankfurt geboren und beinahe wären "wir" Bundeshauptstadt geworden. Aber es gibt Dinge über Frankfurt, die nur Eingeweihte wissen. Bist du einer von ihnen? Finde es heraus! mehr

clearing
ANZEIGE
handwerker
Unternehmen im Bereich Möbelmontage gesucht JCL Logistics sucht aufgrund wachsender Märkte Profis für die fachgerechte Durchführung von Möbel- und Küchenmontagen vor Ort bei den Endkunden. mehr

Eintracht Frankfurt Alex Meier bei Hannover 96 im Gespräch

Alex Meier ist bei Hannover 96 im Gespräch.

Bundesligist Hannover 96 beschäftigt sich scheinbar mit einer Verpflichtung des Ex-Eintracht-Torjägers Alex Meier. Er wäre als Back-Up im Sturmzentrum vorgesehen. mehr

clearing

Interview 10 Fragen an den Organisator der ersten Alien-Konferenz in Frankfurt

Foto: dpa

Frankfurt. Martin Schädler aus Frankfurt organisiert einen Alien-Kongress. Teilnehmer der Veranstaltung werden im August über UFO-Entführungen, Prä-Astronautik, Alien-Verschwörungen und das Wesen des Bewusstseins diskutieren. Wir hatten im Vorfeld ein paar Fragen. mehr

clearing

Jahrestag des 17. Juni Gegendemonstration vor der Paulskirche größer als rechte Demo

. . . und Demonstrationen vor der Paulskirche.

Frankfurt. Während in der Paulskirche der Opfer des 17. Juni 1965 gedacht wurde, demonstrierten vor dem historischen Gebäude etwa 70 Anhänger der Islamkritikerin Heidi Mund. Ein Stück weiter hatten sich 200 Gegendemonstranten versammelt. Es blieb bei verbalen Auseinandersetzungen. mehr

clearing

Ertrunken Nach Unglück im Zoo: Polizei geht von Unfall aus

Der Tod eines zweijährigen Jungen im Frankfurter Zoo ist nach bisherigen Ermittlungen ein Unglücksfall gewesen.

Frankfurt. Nach dem tragischen Tod eines kleinen Jungen im Frankfurter Zoo gehen Polizei und Staatsanwaltschaft nun auf Spurensuche. Wie der Zweijährige in den Wassergraben des Kamelgeheges gelangt und dort ertrunken ist, ist nach wie vor unklar. Zoodirektor Miguel Casares betont ... mehr

clearing
Fotos

Fußball-WM 2018 15.000 Fans beim Public Viewing in Frankfurt

Tausende Fans haben beim WM-Spiel der Deutschen gegen Mexiko in der Commerzbank-Arena mitgefiebert. Es folgen weitere Bilder.

Frankfurt/Main. Beim Public Viewing in der Commerzbank-Arena in Frankfurt haben Tausende Fans den Anpfiff des ersten Spiels der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland verfolgt. mehr

clearing

Prognose Sommerwetter kommt zurück: 30-Grad-Marke wird geknackt

Frau „hält” die Sonne. Foto: Friso Gentsch/Symbolbild

Offenbach. Gute Nachrichten für Fußball-Fans: Das Wetter bleibt in Hessen auch nach dem ersten WM-Wochenende erstmal Public Viewing tauglich! mehr

clearing

Klugscheißer-Wissen Mit diesen 10 Sprüchen werdet ihr bei jedem Public-Viewing zum Experten!

ARCHIV - 12.06.2016, Niedersachsen, Hannover: Voll auf Deutschland gestylt steht ein Fan auf einer Public Viewing-Veranstaltung. (zu dpa "Fan-Forscher: Weniger Interesse am Public Viewing bei Fußball-WM" vom 06.06.2018) Foto: Peter Steffen/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit

Du bist zum gemeinsamen Fußball-Gucken eingeladen und hast keine Ahnung ob wir die Weißen sind? Kein Problem: Mit diesen 10 Sprüchen machen wir auch dich zum Experten: einfach auswendig lernen und auftrumpfen. mehr

clearing

Interaktive Karte Frankfurt à la carte: Hier könnt ihr am besten Fußball-WM gucken

Symbolbild

Bald geht die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland los und ihr wisst noch nicht wo ihr die WM-Spiele gemeinsam schauen könnt? Wir sagen euch, wo es in Frankfurt die schönsten Orte fürs Public-Viewing gibt! mehr

clearing

Tierschutz Was Frankfurt den Tauben schuldig ist

Gudrun Stürmer hält eine verletzte Taube in ihren Händen. Foto: Christophe Braun

Frankfurt. Krankheiten, Misshandlungen, Hunger: Viele Tauben in Frankfurt verwahrlosen. Die Mitarbeiter des Stadttaubenprojekts pflegen sie auf einem Gnadenhof in Oberrad. Sie sagen: Damit die Situation der Vögel sich wirklich bessert, muss sich die ganze Stadt verändern. mehr

clearing

Erhöhung Mietspiegel: Wohnen in Frankfurt wird jährlich zwei Prozent teurer

Bei einer Mieterhöhung können sich Vermieter nur auf den Mietspiegel der eigenen Gemeinde berufen. Foto: Jens Kalaene

Frankfurt. Der Magistrat hat den Mietspiegel für 2018 rückwirkend zum 1. Juni in Kraft gesetzt. Gegenüber dem Zahlenwerk von 2014 ist die durchschnittliche Nettokaltmiete pro Quadratmeter Wohnraum in Frankfurt von 8,66 Euro auf nun 9,36 Euro gestiegen. Das entspricht einer Steigerung ... mehr

clearing

Blaulicht Kronberg: Pferd tödlich verunglückt

16.06.2018, Hessen, Kronberg: Mit einem Feuerwehrkran wird ein Pferd aus einem Bachlauf in Kronberg geborgen. Das Tier war aus seiner Koppel geflohen, hatte einen Zaun durchbrochen und war in den Bachlauf gestürzt. In Panik kletterte das Pferd in einen Schacht. Aufgrund eines offenen Bruchs musste ein herbeigeeilter Tierarzt das Tier jedoch einschläfern.

Kronberg. Ein Pferd ist am Samstagnachmittag in einen Bachlauf gestürzt. Es wurde dabei so schwer verletzt, dass es eingeschläfert werden musste. Zuvor ist das Tier wohl von seiner Koppel ausgebüxt. mehr

clearing

Bauprojekt Neuer Stadtteil: "Ein zweites Nordend passt nicht zum Lebensgefühl"

Frankfurt am Main, 06.06.2018, Stadtteil Riedberg, Entwicklung des Riedbergs - Stadtspaziergang mit Stadtrat Mike Josef (SPD). (c) Foto:  Rainer Rüffer.

Riedberg. Als man den Riedberg in den 90er Jahren plante, war es eines der größten Bauprojekte der Republik. 266 Hektar, 6000 Wohnungen, knapp 14 000 Einwohner. Nun ist der Stadtteil in der letzten Bauphase. 2020 soll er fertig sein. Viele wohnen hier gern. Trotzdem hat die ... mehr

clearing

Nein zur „Retortenstadt“ Sulzbacher wollen keine Bebauung rund ums Main-Taunus-Zentrum

U-förmig soll sich das mögliche Neubaugebiet ums Main-Taunus-Zentrum legen. Grafische Bearbeitung: FNP

Sulzbach. Der Regionalverband ist Feuer und Flamme für ein Neubaugebiet am Main-Taunus-Zentrum. Er will am nächsten Freitag vorstellen, wie es sich an den öffentlichen Personennahverkehr anbinden lässt. Wenn die Funktionäre mal nicht den Sulzbacher Widerstand unterschätzen. mehr

clearing

Wirtschaft Lange Öffnungszeiten: Angestellte im Main-Taunus-Zentrum protestieren

MTZ Neueröffnung

Sulzbach. Seit Jahren sind die ausgedehnten Öffnungszeiten der Geschäfte im Main-Taunus-Zentrum ein Streitpunkt. „Jetzt ist Feierabend“, sagt die Gewerkschaft Verdi und kündigt für den heutigen Samstag um 11.45 Uhr vor dem Eingang von Breuninger eine Protestaktion an. mehr

clearing

Blaulicht +++Update+++Unglück im Frankfurter Zoo: Ertrunken am Kamelgehege

Am späten Freitagnachmittag ist ein kleiner Junge im Frankfurter Zoo ums Leben gekommen. Nun ermittelt die Polizei, wie es zu dem Unglück kam. Heute wurden Details zum Fundort bekannt. mehr

clearing

Schule besser machen Damit junge Erwachsene nicht durch das Netz fallen

Kein Abschluss, kein Ausbildungsplatz, kein Berufseinstieg – wer die Schule vorzeitig verlässt, den führt der Weg in vielen Fällen direkt in die Armut. Durch ein engmaschig geknüpftes Netz verschiedener Institutionen können aber viele junge Erwachsene aufgefangen werden. mehr

clearing

X27-Verlängerung RMV: Deshalb muss die Schnellbusslinie zwischen Karben und Niderrau warten

Der Schnellbus aus Königstein kommt am Bahnhof Groß-Karben an: Von hier aus soll die Linie nach Nidderau verlängert werden – der Starttermin ist aber inzwischen wieder völlig offen.

Karben/Nidderau. Der Start des Schnellbusses zwischen Karben und Nidderau ist verschoben – schon wieder! Geändert hat sich jetzt zwar nur die Begründung. Ab wann der X27 fährt, ist aber nun völlig offen. mehr

clearing

Tornados und Hitze Klimawandel: So extrem hat sich das Wetter im Taunus verändert

Orkanartige Stürme, wie sie im vergangenen Jahr über den Taunus hinweggezogen sind, sind untrügliche Hinweise auf den Klimawandel.

Hochtaunus. Werden die Winter wärmer? Ist das Frühjahr trockener und sind die Sommer feuchter als früher? Sind im Taunus plötzlich ganz andere Tiere unterwegs und wachsen hier auch exotische Pflanzen? Zwei Experten aus dem Taunus sind sich sicher: Der Klimawandel ist keinesfalls nur ... mehr

clearing

Feuerwehreinsatz Spülmaschine geht in Flammen auf: 30.000 Euro Schaden

Das Dach eines Feuerwehrfahrzeugs.

Hofheim. Am Freitagabend ging in Hofheim eine Spülmaschine in Flammen auf. Dabei wurde niemand verletzt, allerdings ist das Haus jetzt unbewohnbar. mehr

clearing

Gutleutviertel Nach Räumung des Elendslagers sind viele Bewohner obdachlos

Direkt an den Bahngleisen auf einer Industriebrache an der Gutleutstraße hausten 29  Menschen in erbärmlichen Verhältnissen. Im Mai räumte die Polizei das illegale Barackenlager.

Frankfurt. Im Mai haben Polizeibeamte das illegale Lager auf einer Industriebrache in der Gutleutstraße geräumt. Nun haben viele der ehemaligen Bewohner gar kein Dach mehr über dem Kopf. 19 der 29 Campbewohner durften nicht in der städtischen Notunterkunft im Ostpark bleiben. mehr

clearing

Wirtschaft Bilfinger: Ex-Landesvater Koch in Korruptionsskandal verwickelt

Der frühere Ministerpräsident Roland Koch war von 2011 bis 2014 Vorstandsvorsitzender von Bilfinger.

Frankfurt. Ein Aufseher des US-Justizministeriums hat den ehemaligen hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch (CDU) mit Korruption in Verbindung gebracht. Dieser bestreitet die Vorwürfe. mehr

clearing

Fassadenstreit „Bullen“-Spruch am Autonomen-Zentrum stößt im Justizviertel auf Kritik

„Tägliche Provokation für den Rechtsstaat“: Songzitat an der Wand des stadteigenen Extremisten-Treffs.

Frankfurt. „Niemand muss Bulle sein“ steht an der Fassade einer städtischen Immobilie im Frankfurter Gerichtsviertel. Das frühere Gefängnis dient als Treffpunkt der gewaltbereiten linksextremen Szene. Dass sich die Stadt weigert, den polizeifeindlichen Spruch entfernen zu ... mehr

clearing

Geschwindigkeitskontrollen Achtung, Autofahrer, hier wird in Frankfurt geblitzt!

Frankfurt. In der Woche vom 18. bis 22. Juni werden im Frankfurter Stadtgebiet wieder Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Hier erfahren Sie, an welchen Orten die Messgeräte stehen. mehr

clearing

Rückblick Cornflakes-Bar, WM, Tauben: Das sind unsere Top-5-Artikel der Woche

Michael Stross in seiner Cornflakes-Bar. Im Hintergrund sind Packungen aus vielen Ländern zu sehen – und auch Stross präsentiert hier gerade bei uns seltene Produkte aus dem Ausland.

Tierschutz, Transfer-Flops und jede Menge Knusperflocken: Diese Geschichten haben unsere Leser diese Woche besonders interessiert. mehr

clearing

Mordfall Polizei ging im Fall Susanna zunächst nicht von Verbrechen aus

Foto: dpa

Mainz. Die Mainzer Polizei schildert, wie nahe der Fall Susanna den Ermittlern geht. «Das trifft uns ins Mark», sagt Polizeipräsident Hamm. mehr

clearing

Betrug Onlineshop-Betreiber sollen Kunden um Millionen Euro geprellt haben

Wer sich ein Smartphone im Internet bestellt, sollte aufpassen, dass er nicht auf eine Betrugsmasche hereinfällt. Ratsam ist, vor dem Bezahlen den Paketinhalt zu überprüfen. Foto: Jens Büttner

Alptraum für Schnäppchenjäger im Internet: Die Ware im Voraus bezahlt, aber nie erhalten. Zwei Männer sollen mit dieser Masche Millionen gemacht haben - nicht zuletzt, weil sie anfangs noch brav geliefert haben. mehr

clearing

Falsche Mail Titanic verursacht mit Falschmeldung zu CDU/CSU Kurseinbrüche an der Börse

Foto: dpa

Frankfurt. Das Satiremagazin "Titanic" hat am Freitagmittag eine Falschmeldung über einen vermeintlichen Bruch der Koalition zwischen CDU und CSU lanciert. Das sorgte für Aufregung an den Aktienmärkten. mehr

clearing

Gastronomie Unser Praktikant aus den USA war im Cereal Culture Cafe in Frankfurt

Praktikant James Kein aus den USA hat das Cereal Culture Café in Bornheim getestet.

Frankfurt. Unser Praktikant James kommt aus den USA und weiß deshalb alles, was man über Frühstückscerealien wissen kann. Deshalb haben wir ihn ins neueröffnete Cereal Culture Café in Bornheim geschickt. James kam, James aß, James staunte. mehr

clearing

Deutschlandspiele Das könnt Ihr Fußballmuffel machen, während alle anderen WM schauen

Symbolbild

Frankfurt. Die Mission Titelverteidigung beginnt am Sonntag, Millionen Deutsche werden in den kommenden Wochen bei der Fußball-WM in Russland ihre Mannschaft anfeuern. Juckt dich nicht? Dann klick hier rein! mehr

clearing

Abstimmung Wie sollen die Löwenbabys im Frankfurter Zoo heißen?

Die noch namenlosen Löwenbabys liegen bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt in ihrem Gehege im Zoo Frankfurt. Mutter «Zarina» hatte die drei am 14. April zur Welt gebracht.

Frankfurt. Einen Monat sind die drei neugeborenen Löwen des Frankfurter Zoos mittlerweile alt. Drillinge, gesund, neugierig - nur Namen fehlen dem Löwennachwuchs noch. Hier können Sie über die Löwennamen abstimmen. mehr

clearing
Video

Tierheim-Orakel: Deutschland - Mexiko WM-Orakel Frieda sucht ein neues Zuhause

WM-Orakel 2018

Wird Deutschland seine WM-Spiele gewinnen? Wir halten es kaum aus vor Spannung und haben ein Orakel befragt: Drei Hunde aus dem Tierheim Hochtaunus tippen für uns die Vorrunde. Teil 1: American Staffordshire-Mix Frieda tippt Deutschland gegen Mexiko und sucht ein neues Zuhause. mehr

clearing

Abstellmöglichkeit Land zahlt für neue Fahrrad-Parkplätze in Frankfurt

Hier an der Ostseite des Rödelheimer Bahnhofs wird man 56 Fahrräder sicher und trocken abstellen können.

Frankfurt. Um Fahradabstellanlagen zu bauen und einen neuen Radweg anzulegen, unterstützt das Land die Stadt mit 124.100 Euro. mehr

clearing

Geldpolitik EZB ebnet den Weg für Zinserhöhungen

Die jüngsten Marktturbulenzen in Italien hätten im EZB-Rat keine große Rolle gespielt, erklärte EZB-Präsident in Riga. Denn von ihnen sei keine Ansteckungsgefahr für andere Euro-Länder ausgegangen.

Frankfurt/Riga. Geschickter hätte EZB-Präsident Mario Draghi die von Deutschlands Sparern herbeigesehnte geldpolitische Wende kaum einfädeln können: Mit der Ankündigung, die hierzulande umstrittenen Wertpapierkäufe zu beenden, signalisiert er einerseits den Politikern, dass sie in absehbarer ... mehr

clearing

Nahverkehr S-Bahn-Ring soll Hauptbahnhof entlasten

Derzeit führen fast alle Schienenwege über den Hauptbahnhof. Ein großes Gedränge zu Hauptverkehrszeiten ist die Folge.

Frankfurt. 2023 sollen auf der Regionaltangente West die ersten Züge rollen. Politiker fordern, schon jetzt die Erweiterung der Strecke zu einem S-Bahn-Ring rund um Frankfurt in Angriff zu nehmen. mehr

clearing

Protest Das war die Pferde-Demo gegen Diesel-Verbot in Frankfurt

Frankfurt am Main, 14.06.2018, Innenstadt, Güterplatz, Ohne Diesel-Fahrzeuge geht’s zurück in die Steinzeit - Frankfurter Gemeinhardt Gerüstbau Service fährt Gerüst mit Kutsche in die Stadt. Hier: Gerüstbauer Marcus Mischke (r.) und Gerüstbau-Geschäftsführer Dirk Eckardt (l.) mit Pferdefuhrwerk vor der Baustelle am Güterplatz. (c) Foto: Rainer Rüffe

Frankfurt. Wie andere mittelständische Unternehmer auch, würde ein Fahrverbot für seine Diesel-Lkw den Gerüstbauer Dirk Eckart hart treffen. Aus Protest ließ er gestern eine Tonne Metall mit der Pferdekutsche durch die Stadt fahren. Sollte das nicht helfen, will er vor Gericht gehen. mehr

clearing

Verwaltungsgericht Frankfurt Asylrichter: Abgeschoben wird kaum jemand

„Dafür sind die Regeln nicht gedacht“: Richter Rainald Gerster kritisiert die deutsche Asylpraxis.

Frankfurt. Am Verwaltungsgericht Frankfurt stapeln sich die Klagen abgelehnter Asylbewerber. Die Verfahren dauern deshalb immer länger. Frustrierend sei für die Richter aber vor allem eines, sagt Präsident Rainald Gerster: „Egal, wie wir entscheiden, abgeschoben wird am Ende kaum ... mehr

clearing

Frankfurt à la carte Das sind Frankfurts beliebteste Rooftop-Bars und Dachterrassen

©  Long Island Summer Lounge

Ihr habt Lust auf kühle Cocktails mit dem besten Blick auf die City Frankfurts? Die angesagtesten Locations haben wir hier für Euch zusammengestellt. mehr

clearing

Fetisch-Filme aus Birlenbach Dieses Paar dreht auf dem Dachboden Sadomaso-Filme

Birlenbach. Die meisten Menschen verwahren auf ihren Dachböden Christbaumschmuck und Fotoalben. Dietmar und Ilona Noss dagegen peitschen Mädchen aus, fesseln sie mit Stacheldraht oder ziehen ihnen Plastiktüten über den Kopf. Willkommen in der Welt der Fetisch-Filmer von Birlenbach! mehr

clearing
Fotos

Sturmtief "Friedericke" ist der schlimmste Sturm seit 2007 - Vier Tote

Ein Schul-Minibus steht am 18.01.2018 in Deute (Hessen) zerstört am Straßenrand, nachdem er zuvor von einem im Sturm umstürzenden Baum getroffen wurde. Die Fahrerin kam mit den beiden Schulkindern mit dem Schrecken davon. Sturmtief "Friederike" wütet über Nordhessen und richtet Schaden an.

Frankfurt/Offenbach. Sturmtief «Friederike» ist am Mittag über Hessen hinweg gezogen. Bei der Polizei gingen hunderte Notrufe ein. Der Fernverkehr der Bahn wurde eingestellt. Er ist der schlimmste Sturm seit 2007. Mindestens vier Menschen verlieren im Orkan ihr Leben. mehr

clearing
Video

Portrait Marlene (18) bietet auf ganz besondere Weise dem Krebs die Stirn

Marlene bekommt mit 18 Jahren die Diagnose Krebs. Doch sie kämpft und bietet der Krankheit auf ganz besondere Weise die Stirn. Hier erzählt sie ihre Geschichte – in ihren eigenen Worten. mehr

clearing
Fotos

Schwerer Unfall In Gegenverkehr geraten: 4 Verletzte und Vollsperrung auf B3

Schwerer Verkehrsunfall am 16.01.2018 auf B3 bei Bad Vilbel

Bad Vilbel. Auf der B3 kam es am Dienstagmorgen bei Bad Vilbel Massenheim zu einem schweren Unfall. Der Unfallverursacher war am Steuer bewusstlos geworden. mehr

clearing

Sport-Veranstaltung am 6. August Alles, was Ihr zum Frankfurt City Triathlon 2017 wissen müsst

Beim Frankfurt City Triathlon  werden 2400 Teilnehmer mit großem Elan und Ehrgeiz am Langener Waldsee an den Start gehen.

Vom Langener Waldsee zur Skyline: Am Sonntag, 6. August, geht der Frankfurt City Triathlon in die nächste Runde. Wir beantworten kompakt die wichtigsten Fragen: Wo kann ich die Athleten am besten anfeuern? Wo kann ich parken? Und wie kann ich noch mitmachen? mehr

clearing

Laufsport in Frankfurt Liveticker zum Nachlesen: So lief die JP Morgan Corporate Challenge

Teilnehmer des Firmenlaufes J.P. Morgan Corporate Challenge laufen am 13.06.2017 in Frankfurt am Main (Hessen) auf der Eschersheimer Landstrasse. Foto: Andreas Arnold/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Etwa 64000 Läufer starteten am Dienstagabend bei der JP Morgan Corporate Challenge. Wir waren live an der Strecke, begleiteten Läufer, Helfer und Zuschauer. Hier gibt's den Liveticker zum Nachlesen. mehr

clearing

Historische Fotos So haben Sie die Zeil noch nie gesehen

Die Frankfurter Zeil, damals noch mit Autoverkehr, im weihnachtlichen Lichterglanz im Jahr 1968. Im Bild: Die Kaufhäuser Schneider und Hertie – später Karstadt.

Seit über 100 Jahren ist die Zeil die bekannteste und verkaufsstärkste Einkaufsmeile in Deutschland. Auf einem knappen Kilometer tummeln sich heute rund 10.000 Menschen pro Stunde. Wir drehen die Zeit zurück und zeigen verblüffende Aufnahmen aus der Geschichte der ... mehr

clearing

Umfrage zum Referendum Kommentar: Wie ticken die Türken in Frankfurt?

Frankfurt am Main 03.04.2017,  Umfrage unter Türken zur Volksabstimmung. Hier: Lange Schlange vor dem Generalkonsulat in der Kennedeyallee.  (c) Foto: Rainer Rüffer

Zeynep Varan hat die Türken in Frankfurt zum Referendum in der Türkei befragt. Hier schildert sie, wie sie die Recherche erlebt hat. mehr

clearing

Deutsch/Türkisch Wir haben Türken in Frankfurt zum Referendum befragt

Frankfurt am Main 03.04.2017  Umfrage unter Türken zur Volksabstimmung. Hier: Selcuk (65).  c) Foto: Rainer Rüffer

Insgesamt 143.000 Türken werden in Frankfurt über die Verfassungsreform in der Türkei abstimmen. Wir haben einige von ihnen gefragt, wie sie abstimmen wollen - und warum. mehr

clearing

Keine Ersatzbusse für Pendler Das müssen Sie zum Busstreik ab Montag wissen

Ein Busfahrer streikt. 2013 brachte das einen Erfolg, den die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi jetzt wiederholen möchte. Ab Montag sind die Busfahrer in Frankfurt im Warnstreik. 63 Linien in Frankfurt werden voraussichtlich stillstehen, womöglich die Nachtbusse ebenfalls.

Frankfurt. Die Busfahrer in Rhein-Main-Gebiet sind ab Montag im Streik. Wir informieren, welche Regionen und welche Linien betroffen sein werden. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen